Mathematik für Ökonomen

at Ruhr-Universität Bochum

Join course
2198
Next exam
FEB 10
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo, wo kommt das Minus her bei der Ableitung. Irgendwie komm ich nicht auf - 1/x und ja ich weiß sowas muss sitzen aber ich blicke da irgendwie nicht durch gerade... würde mich freuen wenn mir jemand den Schritt bei der Ableitung erklären könnte 😄
View 1 more comment
Also nachdem der Bruch umgeformt wurde mithilfe der Logarithmus Rechenregeln
Danke sehr. Jetzt hab ich meinen Fehler auch gefunden.
wie kommt man auf die zweite Ableitung
View 2 more comments
Du musst (-0,5)•0,5x^-1,5 rechnen
Danke !!
Muss da nicht -1/12 hin? Ist ja ein Rückgang der Nachfrage
Ja
Wieso immer hinschreiben ? Pape hat es nicht aufgeschrieben
Das hat unsere Tutorin am Montag gesagt 🤷🏽‍♀️
Schade dass der Prof nicht mind. auf dem Niveau der Tutoren ist...
Wurde bisher was über die Klausur gesagt?
Inwiefern?
Irgendwelche Informationen vielleicht
Ich suche einen Tutor aus einem höheren Semester/eine Nachhilfe für Mathematik. Weiß jemand bei wem oder wo ich melden soll?
kann mir jemand sagen, warum man diesen schritt macht?
Den Schritt macht man um den PUNKT zu bestimmen. Also, stünde in der Aufgabe, dass man die ExtremSTELLE und nicht den ExtremPUNKT berechnen soll, dann würde man den Schritt rauslassen. Das Einsetzen in die Ausgangsfunktion bestimmt ja soweit ich weiß nur den Y-Wert, welcher benötigt wird, falls man den PUNKT berechnen soll. Hoffe das hilft :)
Müsste das nicht 2*Wurzel aus x^3 ergeben also ohne die eins im Zähler, als ganze Zahl?
Nein, die 2 steht nur im Nenner vor der Wurzel, weil das -(1/2) mit in den Term einbezogen wurde (also steht jetzt auf einem Bruchstrich). x^(3/2) ist ja die die 2te Wurzel aus x^3, aber die 2 schreibt man ja nicht auf die Wurzel, weil es die „normale Quadratwurzel“ ist. Und dadurch, dass es x^-(3/2) ist, schreibt man es als 1/x^(3/2) oder eben 1/Wurzel (x^3) . Also ergibt sich: -1*1/2*Quadratwurzel von x^3 Hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt 😅
Hier muss 3x stehen, da gilt u(x)= x^3+3x+2 :)
Inwiefern kommt man da bitte auf 3x?
Man setzt ja einfach u(x) ein, da in der Quotientenregel im Zähler steht v(x)*u’(x)-u(x)*v‘(x) und da fehlt bei dem eingesetzten u(x) eben das x bei der 3, da steht nur x^3+3+2 statt x^3+3x+2 😅
No area was marked for this question
Da fehlen aber noch diese mehrstufigen Produktionsprozesse
was passiert mit dem x^3 im nächsten schritt?
die beiden Seiten werden mit x^3 multipliziert, damit x^3 weg ist.
Ahh danke! Ich hab nicht bedacht dass man dann x^3 mal 0 nehmen muss... Hab es einfach auf die andere Seite gezogen und die 0 ersetzt haha :D
jo weiß jemand ob in der klausur jetzt ein taschenrechner zugelassen ist ? die übungen benötigen ja teilweise einen und meine tutorin beantwortet keine fragen bezüglich klausur
es ist keiner zugelassen.
No area was marked for this question
Wurde Aufgabe 4 noch nicht bearbeitet?
Wird nächste Woche gemacht
No area was marked for this question
Lädst du noch Übung 7 hoch? 👀 liebe deine übersichtliche Schreibweise im Gegensatz zu meiner Kritzelei haha
Habe ich vor, aber habe es aber noch nicht komplett überarbeitet, denn in der Übung schreibe ich auch nicht so ordentlich mit 😉 Ich denke, dass es dann morgen online kommt 😅
Okay, danke fürs Bescheid geben ☺️
Ist übung 9 im GD am Donnerstag voll?
Hallo zusammen, wir müssen im Rahmen eines Moduls die Homepage eines Unternehmens bearbeiten. Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn ihr kurz an der Umfrage teilnehmen könnt. Es dauert weniger als eine Minute und würde uns sehr weiterhelfen. Die Umfrage ist anonym. Danke https://forms.gle/fSmtVPuKcosNSXLf8
wie kommt man auf die 3 und 6
3•1 und 3•2
Ist das tutorium mittwochs von 14:15 bis 15:45 immer sehr voll?
View 2 more comments
Nein
Ja
Jemand eine Ahnung wieviele Übungen es insgesamt geben wird? Sind ab der kommenden Woche glaube ich bei der 7.
kann keiner sagen außer der lehrstuhl selber. Momentan ist aber halbzeit also schätze ich so 12-14.
Konnte leider die ersten 1,5 Monate die Uni nicht besuchen und wollte eigentlich alles nachholen. Leider kann ich mich nicht in den Moodle Kurs einschreiben, da es deaktiviert wurde. Weiss jemand ob es nicht mehr geht oder ob es nur ein Fehler ist ?
View 1 more comment
Vielen Dank! Finde ihre Mail Adresse leider nicht. Kannst du mir behilflich sein?
miriam.seifert@rub.de meine ich
No area was marked for this question
Magst du mir verraten mit welcher App du arbeitest? :D
Ich benutze Notability 😊
Müssten das hier nicht 21 x^2 sein?
Die Markierung ist irgendwie nicht logisch, was genau meinst du? Denn die Rechnung an und für sich stimmt so, es fehlt nur im ersten Term das x bei der 3, es muss (x^3+3x+2) • (2x) sein.
Hier muss 3x stehen, da gilt u(x)= x^3+3x+2 :)
Inwiefern kommt man da bitte auf 3x?
Man setzt ja einfach u(x) ein, da in der Quotientenregel im Zähler steht v(x)*u’(x)-u(x)*v‘(x) und da fehlt bei dem eingesetzten u(x) eben das x bei der 3, da steht nur x^3+3+2 statt x^3+3x+2 😅
wie kommt man denn da jetzt wieder auf die 5?
weil du jetzt wieder bn einsetzt
woher weiß ich das ?
Hi ! Ich war gestern krank und wollte fragen, ob jemand seine Mitschriften aus der 6. Übung schicken kann ? Am besten von dem Kolloquium bei Frau Dr. Seifert :) Danke schonmal!
Heyho Leute! Ist die Gruppe montags für die Übung eigentlich voll? Ich kann nicht an den anderen Terminen daher würde ich echt gerne montags gehen weil ich wegen der Arbeit mir das nicht aussuchen kann. Meint ihr ich kann mich da rein setzen?
Soweit wie ich das beurteilen kann, ist die Übung gut belegt. Aber ich denke, wenn du früh genug da bist, solltest du noch ein Platz bekommen.
Die Zusammenfassung der Vorlesung fuckt mich schon krass ab😒
Hallo :) Kann jemand eine gute Mathe Übung empfehlen?
View 2 more comments
finde die Übung dienstags um 10 Uhr im hgd 30 ganz gut
Dienstag 8-10 HGD 30 bei Seifert, wird alles kleinschrittig erklärt
Könnte mir jemand erklären was man in diesem Schritt macht? Wäre sehr nett :D
Die Brüche wurden gleichnamig gemacht. Im Zähler wird mit (a+b) bzw. (a-b) erweitert, dass man die zwei Brüche im Zähler zusammenfassen kann. Im Nenner wird das genauso gemacht. 1 wird dort zu (a-b)/(a-b)
danke sehr
Was ist mit der 2x passiert?
Müsste da nicht ein Multiplikationszeichen hin?
Wieso -1 an dieser Stelle?
Ich habe die Vorgehensweise nicht ganz von dem vorherigen Ergebnis zu diesem Ergebnis nicht verstanden, kann das mir jemand evtl erklären?
Wieso ist das nicht möglich kann das jemand erklären
Muss da nicht d/dy stehen?
Wohin verschwindet die x^3 ? Bin grad etwas verpeilt
X^2 wird ausgeklammert, x bleibt stehen
🤦‍♂️logisch, danke!
wieso setzt man 1 (also x0) in die zweite Funktion ein und nicht in die erste zb und woher weiß man in welche Funktion man x0 einsetzen muss
View 2 more comments
Wieso ist f( x0) f(1) für lim x->1+ und nicht für lim->1-
weil bei X²+bx+1 steht falls X größer gleich 1, einmal >1, einmal =1... für ax+b steht falls x<1...
Kann man dieses x mit dem hoch 2 vom Nenner nicht kürzen
nein, dafür sollte oben außer x alles in Klammern stehen, dann könntest du, aber hier geht nicht.. es sieht quasi so 2x-3y/x² aus, mann darf hier nicht kürzen...
3/4 nicht 1/4
View 1 more comment
Tut aber nichts zur Sache
nein :D das nicht. aber wollte darauf hinweisen, falls sich jemand wundert.
wie kommt man darauf?
Binomische Formel
was steht da :D
Fktswertes -> Funktionswertes
muss dort nicht 2/5 hin? weil 5-2x0 bleibt doch 5 oder nicht?
Ja, wurde schon beantwortet :)
Wieso minus man muss doch multiplizieren
Das ist nur die vereinfachte Form von f(x), ln(e^x) ist x, also wurde dort noch nichts multipliziert :) Laut Logarithmusrechenregeln heben sich ln und e^x auf, sodass nur das x übrig bleibt.
No area was marked for this question
Lad mal bitte neu hoch 😅
Hab ich jetzt, sorry! Hab extra noch drüber geschaut ob alles scharf ist🤦🏽‍♀️
Was genau steht hier jetzt? Ist leider etwas unscharf🙈
sorry!!!
hat schon jemand bei der neuen übung 5 die aufgabe 2 fertig?
Wie soll man sowas ohne Taschenrechner lösen ?
In dem Fall reicht es, wenn man das Ergebnis nicht als Dezimalzahl angibt. Laut Tutorin soll es in der Klausur dann mit Zahlenbeispielen, die ohne Taschenrechner berechenbar sind, drankommen.
Wie kommt man hier auf den Grenzwert? 😄
Load more