Mathematik für Ökonomen

at Ruhr-Universität Bochum

Join course
2262
Next exam
FEB 10
Discussion
Documents
Flashcards
Warum werden die subtrahiert ?
Mit welchen Klausuren lernt ihr für die neue Klausur ... da der Professor ja gewechselt hat ? Es gibt ja nur altkalusuren von Herrn Bischoff
Warte auf die Probeklausur am 27.01.
Mathe bleibt Mathe. Schau dir die Themen der Vorlesung an und mach nur die Aufgaben in den Altklausuren, die wir auch behandelt haben
warum hoch 2? :/
Wie wurde hier gerechnet ?
die Matrix A wurde mit der Matrix B multipliziert, welche ganz zu Beginn der Aufgaben aufgelistet wurden.
müsste hier im nenner nicht d stehen?
Was wurde hier gemacht?
Warum muss man hier auch die Bedingung aufstellen das die Wurzel aus x-2 ungleich 0 ist? Generell, kann mir jemand die Vorgehensweise beim Bestimmen des Definitionsbereiches erklären?
Wäre jemand so freundlich, mir das zu erklären?
Du vereinfachst den Bruch indem du x ausklammerst um dann zu kürzen so hast du auch dein integral vereinfacht
Die stammfunktion von 1/x ist ln (x)
Wie wichtig wird das Thema „Approximation“ für die Klausur? Ich kann mir vorstellen dass es eher etwas unwichtiger ist oder? Der Fokus sollte eher auf Matritzen & Funktionen mit 2 Variablen liegen.
No area was marked for this question
Lädst du auch noch was zu den restlichen Themen hoch? :)
View 2 more comments
Mashallah bre
Ein Mann von Ehre
Warum x^7 kann mir das jemand erklären??
x^7 ist falsch
X hoch 2 muss dahin
kann mir jemand erklären, was da gemacht wird ? 😬
View 4 more comments
rechne mal beide klammern aus! es ist das gleiche. man hätte auch direkt am anfang im 1.schritt ein -a ausklammern können und wäre direkt auf -a(a-1) gekommen um zu kürzen
Danke dir!
muss hier niht x^3 stehen?
Wieso weder noch?
Wir haben -x in f(x) eingesetzt und erhalten weder f(x) noch -f(x) (
Muss da nicht immer noch -1 stehen in der Klammer ?
View 1 more comment
Aber warum ? Das b hat doch auch seine -1 bekommen
Da muss eine -1 sein
Kann mir jemand erklären, wie man von cos(2x)=1 auf 2x=2k*pi kommt?
Würd mich auch interessieren.
Das ist der Wert von Cos in seiner Periode dabei nimmt k alle ganzen Zahlen an. Cos und Sin sind 2pi Periodisch und Cos(0) startet bei 1 heißt bei jeder vollen Periode ist der Wert von Cos wieder 1. Kannst du im Taschenrechner auch überprüfen wenn du lustig bist (nicht vergessen auf RAD zu stellen) Cos(0) =1 Cos(2pi) =1 Cos(4pi) = 1 etc .... Zum merken bei Cos falls du ihn zu -1 machen musst gillt (2k+1)pi
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 3 hast du vergessen ,dass wenn man Zeilen tauscht die Bezeichnung gleich bleibt. deine Reihenfolge lautet also nicht mehr G1/G2/G3 sondern G2/G1/G3 heißt aus dem Lagerbestand kann man 3 G1, 2G2 und 2 G3 herstellen
Ich glaub das stimmt nichtund die Lösung ist korrekt! in den Zeilen sind ja die Informationen über x1/x2/x3 jeweils enthalten und die Reihenfolge sollte eig keine Rolle für das Ergebnis spielen oder?!
Die Variabeln x1 c2 und x3 stehen jeweils für die Rohstoffe die das Produkt der Zeile benötigen, das kannst du nicht einfach austauschen wie du lustig bist. Die Zeilen tauscht du nur aus um die Zellenstuffenform zu bilden Dabei musst du dann logischer Weise die Bezeichung (G1,G2....) mitnehmen. Die Zahlen stimmen aber der Antwortsatz nicht.
Wie kommt man darauf ?
Hier hat man 10y erweitert, da man davor ein Minus Zeichen hat (mit der 7)
Dürfte man hier auch nach Y auflösen und damit weiter rechnen?
Ja kann man auch machen
Hat jemand den Rechnungsweg für diese Ableitung aufgeschrieben?
was soll das bedeuten? also der limes von x gegen „1-“ ergibt irgendwie für mich nicht so viel sinn
Wäre jemand so nett mir zu erklären wieso aus n plötzlich n^2/n wird? Wurden Zähler und Nenner einfach beide mit n erweitert?
Genau n^2/n ist ja nichts anderes als n! das wurde gemacht damit man den Bruch zusammenfassen und danach die n-te Wurzel ziehen kann
Top danke dir
Fehlt hier nicht eine 4 oder verwechsle ich etwas?
ja die fehlt da
oki danke ツ
Wie berechnet man den Rang einer Matrix? Habe da stehen, dass das der geringere Wert von Zeile und Spalte der Matrix ist (also z.B. 2x3 -> 2. Rang), das kommt mir aber irgendwie zu einfach vor.
View 1 more comment
@Zapfsäule: Was passiert, wenn z.B. eine 4x4 Matrix gegeben ist und alle Unterdeterminanten von 2x2 = 0 sind? habe ich dann auch rang 1?
dann prüfst du erstmal die det der matrix selber, da dein max Rang = 4 sein kann und wenn die gleich 0 sind dann die Determinanten der 3x3 untermatrizen dann die der 2x2 und wenn die auch alle null sind dann haste den Rang 1, falls du ein skalar findest, dass ungleich 0 ist, was hoffentlich der fall ist sonst hätteste dir das nämlich alles sparen können:-D
warum bleibt das stehen
das ist die innere ableitung von e^(p/1-p)! danach wird dann noch (p/1-p) abgeleitet. das ist die kettenregel!
müsste die Ableitung nicht 6x sein?
Die funktion ist f(x)=x^3...das ist abgeleitet schon 3x^2...
Im Nenner muss doch 63 stehen? 1400/49 sind nämlich 200/7 und nicht 200/9
ist mir auch aufgefallen. ist richtig
Wie funktioniert diese Umformung?
also Basis mit negativem Exponent, z.b. y^(-0,8) bedeutet nichts anderes als 1/y^0,8 . Mach das mal auf beiden seiten des gleicheitszeichens und dann kommste recht einfach auf das ergebnis
Haben wir nächsten Montag Vorlesung, oder heute ist letzte Vorlesung? 👾👾
nächste Woche findet eine Vorlesung von 8.15 - 9.45 Uhr statt, in der wir ein paar klausurähnliche Aufgaben lösen.
Danke!
Kann mir jemand diese Aufgabe und den Lösungsweg erklären?
Es gilt Sin (0) = 0 . Also darf dies nicht eintreten. Die Sinus besitzt bei pi bzw. einem Vielfachen von pi (kPi) eine Nullstelle. Entsprechend umfasst der Definitionsbereich die reellen Zahlen bis auf kPi
Ist noch jemand am überlegen die klausur zu schieben?
View 3 more comments
Ich werde die nicht schreiben und aufs nächste Semester verschieben
Wieso?
Fangen wir immer damit an, die Unterdeterminante der größten Ordnung zu bestimmen?
Ja genau damit du den Rang bestimmen kannst ist das der erste Schritt deines Vorgehens
woher die hoch 2 bei y ? :/
Vermutlich verschrieben, die erste y Ableitung ist ja richtig
Thanksss
Lernt ihr noch mit anderen Materialien, also nicht nur mit den Übungsblättern? Habe das Gefühl, dass diese nicht reichen werden
wie hat man hier gerechnet
Gauß. Ist ein bisschen schwierig zu beschreiben und ich würde dir empfehlen ein Video auf YouTube zu dem Thema anzuschauen. Hat mir auch viel geholfen :)
Ich hab mich mal rangesetzt. Rechts steht jeder Rechenschritt. Ziel ist es das was rechts steht auf die linke Seite zu bringen. PZ steht für Pivotzeile. Ich kenn das noch so vom Bischoff. (bin mir jetzt aber nicht sicher ob man es in dem Kontext auch verwenden darf, aber es heißt nur, dass die Zeile wo es dran steht, so bleibt wie sie ist und diese dann verwendet zum Addieren, Multiplzieren, Subtrahieren etc wird. ) Man fängt am besten oben links an und geht dann von links nach rechts und von oben nach unten. In Theorie ist es eigentlich egal wo man anfängt aber so hat man die wenigsten Rechenschritte. Den 4. Abschnitt fand ich recht tricky weil dort viel auf einmal geschieht. Wenn man nicht so sicher ist, würde ich empfehlen pro Schritt, einen neuen Abschnitt anzufangen. Ich hoffe ich konnte helfen.
Warum wurde hier die Formel aus der Vorlesung anders angewendet? Warum wird aus x=h(x) -> und nicht wie in der Vorelsung g´(x) und aus (x+1)^2= g´(x) und nicht wie in der Vorlesung h(x)???????? wenn ich es anders herum anwende ist es dann auch richtig?
was wird in diesem Schritt gemacht?
Dies gehört zu der Formel aus der Vorlesung (V9F6)
Wieso 5?
Wegen dem Anfang der Formel lg(5)=....
Wieso haben wir hier keine nullstellen aufgeschrieben?
Eigentlich dürfte 1-x nicht größer/gleich 0 sein sondern größer 0 , weil der ln(0) nicht definiert ist.
Wie schätzt ihr es bisher ein: schwerer/leichter/genau so wie bei Bischoff? Bin echt noch unentschlossen und warte die Probeklausur ab.
View 2 more comments
Wann ist denn die probeklausur
jmd meinte übernächste woche, also am 27.
Gibt es einen Nachschreibtermin? werde am Tag der Klausur operiert und frage mich wann ich die Klausur nachschreiben kann...
Erst am Ende des Sommersemesters 2020. Sprich Juli oder August
Werden in der Mathe Klausur Integral Aufgaben drankommen ? Soweit ich weiß, wurde mal erwähnt, dass es nicht dran kommen sollte, oder habe ich es falsch mitbekommen🤔
Kann jemand diesen Schritt genauer erklären?
Hoffe das hilft
Weiß jemand wann die letzte Vorlesung ist?
31. Januar ist Vorlesungsende. Ich schätze mal am 27.01 ist die letzte Vorlesung.
Kann mir jemand die Schlussfolgerung erklären?
Kriegen wir eine Art probeklausur gestellt, damit wir so in etwa wissen wie die erste Klausur vom neuen Lehrstuhl aussehen wird oder werden wir ins kalte Wasser geschmissen ?
in der letzten Vorlesung bekommen wir eine Probeklausur.
Ist die letzte Vorlesung am 27.01.?
Wie kommt man hier auf 2 Lambda als 2.partielle Ableitung nach x und nach y?
Du leitest bei Schritt 3a) die 1. und 2. formel nach x und y ab. 2 + 2lambda*x nach x abgeleitet ist 2lamda
Seit wann kann man aus einer negativen Zahl die Wurzel ziehen? Weil es die 3. Wurzel ist?
Sofern die Wurzel ungerade ist darf man auch aus negativen Zahlen die Wurzel ziehen.
danke dir!
Load more