Tutorium_Aufgaben_17-18_Lösung.pdf

Assignments
Uploaded by ncl 54321 at 2017-07-15
Description:

Lösungen - Tutorienaufgaben 17 und 18

 +3
314
3
Download
Warum gehen hier die variablen Kosten nicht mit ein? Ich hätte für G = x*p-kvar-kfix als Formel benutzt und für G 20000 eingesetzt und dann nach x umgestellt
No area was marked for this question
Wieso gibt es hier 2 Alternativen und wie kommst du bei Alternative 2 auf 10€? Gibt doch keine 6€ Rabatt sondern 4€
Es gibt einfach 2 verschiedene Wege zur Preisuntergrenze zu gelangen, wobei dir die Wahl zwischen den beiden Lösungsalternativen offen steht. Beide sind korrekt. Beim zweiten Lösungsansatz wird folgend gerechnet (für den Rabatt): regulärer Rabatt (Rabatt ohne Zusatzauftrag) + "Extrarabatt" Du kannst den Extrarabatt folgend ermitteln: (regulärer Rabatt x Stückzahl mit Zusatzauftrag) / Stückzahl ohne Zusatzauftrag. Also: ( 2€ x 8000 ) / 4000 = 6€ Dies wiederum in die erste Formel eingesetz= 2€+ 4€ = 6€ Hoffe es ist halbwegs verständlich :)
Alles klar, danke für die ausführliche Antwort, jetzt hab ichs auch verstanden :)
Warum hast du bei den Kosten die 10000 nicht mit den variablen Kosten multipliziert ? Es gilt doch G(x)= p*x-Kfix+kvar*x
Hier wurde Erlös - Kosten gerechnet und ich denke mit Kvar (groß K) ist das mal 10.000 schon mit berücksichtigt