Grundlagen der Unternehmensbesteuerung

at Ruhr-Universität Bochum

Join course
350
Discussion
Documents
Flashcards
Darf es nicht hier nur Max. 1200000 sein? Muss man nicht 1540000-1200000 sein?
Hat zufällig jemand die Lösung von der Klausur: "Sommersemester 2018" :)
Woher kommt das?
Scheint als hättest du einen Schreibfehler, wenn man die 220 000 + 40000 rechnet kommt man auf 260000 SBE und somit stimmt dann auch unten die 635100
Wie kommt man dadrauf? Habe es nicht raus, wenn ich runterrevhne 🤷🏽‍♀️
Woher kommen die 48731,72 und die 14858,46? 🙄🙈
Steuerlast Tarif A .. hab die Angepasst zum heutigen Gesetzbuch und unten übersehen 😀
Da muss 86467,2 stehen
Bis wann kann man sich abmelden?
Was denkt ihr, wenn ich mit allen Vorlesungen und Übungen schon während des Semesters durch war, wird 10 Tage Vorbereitung genug?
Wo kommen die her ?
Hallo Leute, denkt ihr man kann die Nachschreibklausur gut bestehen, wenn man im Sommer nicht in der Veranstaltung war? Und könnte mir bitte jemand das Passwort für den moodle Kurs nennen?
ganz ehrlich nein, ist schon mega viel.. such dir ein einfacheres Fach zum nachschreiben
Ich habs auf dem normalen Termin geschrieben ohne in einer Veranstaltung gewesen zu sein. Habs mit ner ordentlichen Note bestanden, aber wenn du andere Optionen hast würde ich dir auch von UB1 abraten, denn es ist echt nicht wenig.
Hat jemand die Notenliste zufällig abfotografiert?
View 1 more comment
Gibt es denn eine Notenliste?
Es gibt eigentlich immer eine
Wo stehen diese 8820 im Buch? Ich finde es nicht ...
Wie fandet ihr es?
Gar nicht mal so gut
Ich fand es verglichen mit den Altklausuren auch ziemlich schwer mit dem Goodwill, Darlehen und der Kapitalherabsetzung
habt ihr auch so berechnet?🙈
View 6 more comments
Also doch 9.600 Zuschreibung?
Genau
Das müsste auch GewStG sein
Ist auch
Bei der Klausur WS17/18, muss man da bei Aufgabe 3 etwas mit dem Sachverhalt f) machen?
View 14 more comments
aber wieso 762100? 1389000+12500-602400-24500=774600 oder was habe ich übersehen?
Tippfehler von mir
Freitag Organschaft?
Dürfen wir eigentlich unseren Gesetzestext mit Notizen oder Post-Its versehen?
View 1 more comment
Und natürlich Markierungen
Danke
Denkt ihr es könnte eine Organschaft drankommen?
Wird dieser Vorfall wie eine private Veräußerung gem. §23 behandelt ? Ich habe irgendwie nichts anderes zu Veräußerungen von Grund und Gebäude gefunden
View 2 more comments
Foliensatz 14 ab Seite 16
Danke!
Seid ihr gut dabei, ich fühle mich nicht so sicher.....
Ne ich auch nicht 😅
Kann wer seine Lösungen zu Aufgabe 1 und 2 aus der Altklausur WS 18/19 und /oder SS 18 zeigen? Wäre sehr dankbar
Hat jmd. eine Zusammenfassung, wie man Sachen leichter differenzieren kann :(
Thanks
SS2018( 1. Klausurtermin) Frage 4. Bei der Berechnung von VG von C . Er macht einen Verlust oder ? ( 25000000-2000000)
Aber C Veräußert die Anteile doch gar nicht, er erwirbt sie 🙈
Und bei 4. sollst du dann das zvE und die EST berechnen
Könnte vielleicht jemand seine Mitschrift zur Aufgabe 30 hochladen ? Das wäre wirklich sehr nett
View 1 more comment
Ja das hatte ich schon gesehen nur dieses Semester sind die Werte anders in der Aufgabenstellung
Ahh, stimmt! 😅
Warum -20´? Kann mir das jemand erklären?
Klausur WS 18/19 Aufgabe 4: Muss ich bei der Ermittlung des zvE von Person B nur die SA i.H.v. 10.000€ abziehen oder nur die Zinsen für die Finanzierung des MU-Anteils i.H.v. 16.000€ oder beides? In der Klausur SS18 kommmt genau so ein Sachverhalt wieder vor.. Kann mir jemand helfen?
Das frage ich mich auch. Die SA muss man sowieso abziehen. Die Zinsen zur Finanzierung des Anteils hätte ich gefühlsmäßig als Sonderbetriebsausgabe des B abgezogen (auf der zweiten Stufe der Gewinnermittlung), habe dazu aber in den Übungen etc. keine Lösung gefunden, an welcher Stelle das zu berücksichtigen ist.
Die Zinsen sind Sonderbetriebsausgaben und gehören in die Ermittlung des steuerlichen Gewinns der OHG. Beim zvE muss man nur noch die SA abziehen.
warum sind das nicht 4200?
weiß jemand von euch?
In den Hinweisen steht, dass der Einheitswert 240.000€ beträgt und davon 1,2% sind 2880€.
Könnte mir jemand sagen wie man auf die 5400 kommt ? :)
30.000 (GA) - 3.600 (40% stuerfr. bei A) - 21.000 (100% steuerfr. bei B-GmbH) = 5.400 Die Werte findest du bei 1a im Geschäftsvorfall Dividende
Wurden Aufgabe 32 und 33 ebenfalls besprochen? In der Woche wo die Altklausur besprochen wurde haben wir nur 30 abgeschlossen.Und wir wurden bis zur Klausur verabschiedet. Habe ich etwas verpasst? Danke im Vorraus.
Ja wir haben alle Aufgaben besprochen, auch 32 und 33
Was haltet ihr von EÜR BVV , lernen oder weglassen ?
kann mir wer diese Werte erklären?
Ja da wäre ich auch sehr dankbar. Gerade Aufgabe 3 macht für mich wenig Sinn. ( 1000'-25') 0.02=15' ? soll das -250' sein ? und wenn ja, warum ?
muss da nicht einfach der TW von 750´ mit 2 % abgeschrieben werden ? dann würde 15 tausend auch passen
Hallo, müssen wir für den Fall, dass Einkünfte aus Kapitalvermögen vorliegen und die BQ>25% eigentlich immer prüfen, ob das TEV günstiger ist? Das ist ja schon nochmal ein extra Aufwand. Aber in den Aufgabenstellung heißt es auch, dass sofern Wahlrechte bestehen, diese steuermindernd genutzt werden sollten.
Wenn in der Aufgabenstellung steht, dass das Wahlrecht steuermindernd genutzt werden soll, dann würde ich es auf jeden Fall prüfen. Manchmal erkennt man das aber auch relativ schnell an den Werbungskosten und an dem Grenzsteuersatz, aber zur Sicherheit rechnerisch prüfen.
Ich habe ein Frage zur Klausur 2018 Termin 2. Ist die AfA-BMG für das Gebäude der TW oder die AK von Herrn A?
Habt ihr Tipps wie mann einfacher lernen kann , irgendwie komme ich nicht so klar :( . Danke
View 2 more comments
https://www.youtube.com/playlist?list=PLgwdHNUa6i6RwvI4Z0220KwZPRgoUjHND Diese Playlist hat mir sehr geholfen :) um Zeit zu sparen, kann man sich die Videos auch gut in doppelter Geschwindigkeit ansehen
thank u :)
Wurde etwas ausgeschlossen:(?
Kann mir jemand sagen wieso wir bei den n.a. BA von 80.00 statt 60.000 ausgehen?
Sind das nicht einfach die n.a Aufwendungen für OG (B-GmbH) und OT ( A-GmbH) zusammenaddiert? :) Also 10.000+4.500+25.500+40.000 = 80.0000, da der OT das übernimmt
Kann man sich Für 10 Tage für die Klausur vorbereiten oder lieber sein lassen? 😂
Wenn du nicht in der Vorlesung/Übung warst, dann würde ich es auf jeden Fall sein lassen. Wenn du in den Übungen warst und entsprechend schon eine Idee davon hast, wo du was finden kannst und ein paar grundlegende Sachen weißt, dann wäre noch machbar, wenn du dich sehr reinhängst. Dadurch, dass die Altklausuren keine Musterlösungen haben, finde ich es aber nochmal schwieriger, weil man sich jeden Sachverhalt irgendwie erarbeiten muss und keine Kontrolle hat, ob das jetzt alles so richtig ist.
Könnte jmd die Lösungen für die Altklausur 16/17 reinstellen, die bei der letzten Veranstaltung besprochen worden ist? Konnte leider nicht an der Übung teilnehmen 😔
Hallo, habe ich hochgeladen :)
Super danke dir 🙏🏽
Hallo, möchte hier jemand die Lösungen für die Altklausur WS 17/18 vergleichen? Bin mir bei ganz vielen Sachverhalten nicht sicher
Hey leute, als die Altklausur besprochen wurde, hat der kurz erwähnt, dass es besser wäre die Vorlesung zu wiederholen statt sich auf die Übung zu fokussieren. Jetzt schau ich mir die Vorlesung an und kann mir nicht vorstellen mich so auf die Aufgaben vorzubereiten, da die relativ theoretisch sind. Habt ihr eventuell andere Impulse, wie man das Lernen optimieren kann?
Mir geht es genauso. Vor allem die letzten Foliensätze verstehe ich schonmal nicht ganz. Auch den § 7g habe ich, als ich die Vorlesungen durchgegangen bin, nicht verstanden. Ich denke, ich bereite mich trotzdem hauptsächlich mit den Übungen und Altklausuren vor. Wenn da ein Paragraph drankommt, den ich so nicht kannte, dann lese ich das nochmal nach oder versuche mir, die Vorgehensweise einzuprägen. Wenn dann noch Zeit/Energie/Lust übrig ist, dann gehe ich vll. nochmal die Vorlesungsfolien durch, um da nach spezifischen Sachverhalten zu suchen, die auch eventuell drankommen könnten. Im Zweifel gehen aber halt die Punkte verloren, da ich es auch echt nicht einfach finde.
Hat er nicht nur gesagt, dass die VL klausurrelevant ist, bzw. dass auch Sachen abgefragt werden können die in der Übung nicht behandelt wurden ? Dass die VL wichtiger als die Übung ist hab ich so nicht gehört.
Weiß jemand woher die 20000 KapEst kommen?
Von der Dividende (60000), da wurden ja die Steuern bereits vom Auszahlenden abgeführt (25% von 80000, also 20000)
Wie kommt man auf die 85,5 ?
Das ist die Summe der Sonderbetriebseinnahmen, also GFG + Zinsen + Miete - Afa. Ist irreführend weil es oben steht und nicht dadrunter
No area was marked for this question
Müsste bei Aufg 19 F3 a) im ersten Buchungssatz nicht s.b.E. 9.999 sein ?. so wie es hier steht , stehen doch auf Soll- und Habenseite auch unterschiedliche Beträge ? (119' an 129')
Findet ihr das Fach auch sehr schwer oder nur ich !? Wie lange braucht man für die Vorbereitung?
Wann ist der Nachschreibetermin angesetzt?
View 1 more comment
kann man die auch mitschreiben, wenn man an der ersten nicht teilnimmt?
Ja du musst dich ganz normal dafür anmelden
Wie viele bonuspunkte gibt mir der online Test
Wurde zu dem Online-Test schon irgendetwas gesagt, z.B. bis wann wir ihn machen sollen o.ä.? Weiß das jemand?
Ich meine wir hatten das so aufgeschrieben🙈
Danke, das macht viel mehr Sinn
Könnte jemand die Lösung von dieser Woche hochladen, ich konnte nicht zu den Übungen.
Load more