Grundlagen der Makroökonomik

at Ruhr-Universität Bochum

Join course
1636
Discussion
Documents
Flashcards
https://www.wiwi.ruhr-uni-bochum.de/iwb/ueberblick_lehre_bachelor.html.de Man kann sich auf diese Angaben verlassen oder? Prof. Busse hält wieder Makro!?
ja er hält im ss wieder makro :)
zu geil!
Ich finde man sollte sich bei Prof. Busse für die Klausur nochmal bedanken :-D
View 9 more comments
Ne immer noch nicht...
sind jetzt drin
Denkt ihr 2 Wochen reichen aus um zu bestehen? Hab noch nichts gelernt...
View 12 more comments
Achsoo.. ok für KoRe kannstes locker packen. Viel Erfolg!
danke :)
Weißt jemand wie lange das dauert bis wir die Ergebnissen bekommen?
View 1 more comment
Habe tim nach der Klausur gefragt und er meinte auf jeden Fall noch im Oktober
Die Notenliste findest du in Moodle
Makro notenliste ist raus Einfach bei Moodle gucken
View 5 more comments
ah habs jetzt Makro2018
komisch bei moodle stand man braucht keins aber gut, dass du jetzt drin bist😅
Was habt ihr bei teil 3 die letzte aufgabe mit den erwartungen geschrieben ? Wie hätte sich das Ergebniss bei Rationalen Erwartungen verändert?
höhere sparquote > später höhere steuern
tim meinte man müsste in der Klausur die PC Kurve nach oben verschieben Ic habe die lm nach oben verschoben
View 16 more comments
Wie haben die es da denn gemacht?
natürlich wird es teilpunkte geben
Kann bitte jemand zusammenfassen, was alles drankam? Welches Modell, Rechenaufgabe und eventuell ein paar MC?
Das islmpc wobei z steigt mit expansiver Fiskalpolitik Ws ps kurve wobei z setigt Is kurve grafisch herleiten Arbeitslosenquote Berechnungen
Wie fandet ihr die Klausur?
View 6 more comments
Wie kam man auf 10%
Was habt ihr bei der Herleitung von is gemacht im bezug auf den real zins
Wenn wir nicht Cobb Douglas haben sondern eine normale Produktionsfunkyion, wie kommt man dann von K durch N zu Y durch N?
wo schreiben wir ? ..
HZO10
Ich weiß ,wir sollen nicht spekulieren.. aber was meint ihr, was für eine Rechenaufgabe dran kommen kann ?
View 19 more comments
Guck dir nochmal die Übung 9 aus dem SS an - da haben die in Aufgabe 1c nach der veränderten Produktionsfunktion gefragt. Ich glaube das ist eher möglich und ja auch absolut machbar ☺️
Macht euch nicht verrückt. Solow mit Humankapital halte ich nicht wirklich für relevant. In der Vorlesung hat er es in einem Nebensatz erwähnt und Tim meinte zu dem MCs in der Übung die müssen wir nicht bearbeiten und hat uns die Lösung vorgesagt.
Wenn z steigt beim islmpc dann verschiebt sich die Lm nach oben und die Pc kurve nach rechts odet?
View 7 more comments
Natürlich gibt es einen Einfluss auf den Preis (wenn z steigt, steigt W --> in die PS eingesetzt P steigt).
Mü und z verschieben die PC. Ich war in der Einsicht der Klausur und eine Frage zielte darauf ab. In der Klausur hat eine Veränderung der Marktmacht die PC nach Rechts verschoben.
Hat einer die Lösung für die Aufgabe ?
Was bedeutet eine Erwartungsbildung von 0 und 1 für die is LM PC Modell ?
View 4 more comments
Und Danke dir deine Hilfe
Bei =0 ursprüngliche Phillipskurve; bei =1 modifizierte Phillipskurve :-)
Schreibe heute doch nicht mit, aber wünsche euch allen viel Erfolg! 💪 Danke für die zahlreichen Antworten :)
Wenn die Arbeitslosenquote steigt sinkt die Inflation - richtig ?
View 5 more comments
Also z auch
ja das stimmt so :)
Wenn es technologischen Fortschritt gibt, wie errechnet man dann Kapital je beschäftigten? Muss man dann A wieder rausrechnen?
vielleicht eine dumme Frage, aber die Offenamrkrgeschäfte kommen nur in der geldemengensteuerung vor oder ?
Ne, die ZB macht das bei Zinssteuerung trotzdem im Hintergrund um den Zins Konstant zu halten
vielen dank. stimmt , hatte einen Hänger
Hat hierzu jmd die Lösungen ?
View 4 more comments
wo?!?!?! O_O
Aber man soll doch den kapital bestand je Beschäftigten..
wieso hat man bei der Hysterese einen Anstieg von z ?
Wir modellieren das einfach so. Die langzeitarbeitlosigkeit steigt, aber nicht u , da diese keine Konkurrenz für die Beschäftigten darstellen und quasi langfristig aus dem Arbeitsmarkt scheiden. Deshalb können die Arbeitgeber das nicht als Argument nehmen die Löhne niedrig zu halten. Verstehst du?
denke , jetzt ja. Danke:))
Kann mir jemand vielleicht den Unterschied zwischen Kapital und Kapitalstock erklären?
Habt ihr bestimmte Aufgaben aus der Übung die ihr für besonders wichtig haltet ?
Frage zur d) grafisch ändert sich da doch nicht viel oder? Lediglich die Beschriftung der Kurven ist anders oder verstehe ich die Frage falsch?
Wurde in der Klausur auf vieles zu Kapitel 2 abgefragt ?
?
Hat jemand eventuell Kritikpunkte zu den einzelnen Modellen aufgeschrieben? Gerade beim ISLMPC Modell finde ich nicht wirklich viel.
View 4 more comments
Im ISLMPC führt alleine eine expansive Geldpolitik nur kf zu Mengeneffekten, die ZB steuert ja von allein wieder dagegen um ins mfGG zurück zu kommen. :)
sind die Kritikpunkte relevant ? könnten die abgefragt werden
Was habt ihr zu den letzten Kapiteln gelernt? auch die Formeln? bin das nur überflogen..
View 2 more comments
Nein. Aber die haben doch auch extra gesagt, dass die Herleitungen nur zu den drei großen Modellen abfragen werden.
okay, danke. war etwas verunsuchert. dann schaue ich mir die Sachen die er handschriftlich geschrieben hat , morgen noch mal an
Was glaubt wie wahrscheinlich es ist, dass der Hohe Inflation und Phillipskurve dran nimmt? Also das mit Lambda im Bezug auf die Lohnindexierung?
View 3 more comments
Kann mir jemand erklären was lohnindex. Usw sein soll 😣
Also die Herleitung würde ich nicht lernen. Ist super viel zu merken. Zudem hat er es nur einmal kurz in der Vorlesung gemacht und einmal kam es in den Übungen als MC dran.
kann mir jemand die Separationsrate erklären bitte? danke
Huhu, kann mir jemand sagen wo der Unterschied bei der Herleitung des Solow Modells ist, also bei der Klausuraufgabe (SS15) und der, der wir in dem Repetitorium gemacht haben? Und wenn es einen gibt, wann nehme ich welche Herleitung?
hey, kann mir jmd den zusammenhang von pi erwartet und den reallohn erklären?
View 6 more comments
aah okay aber woher wissen wir dass der nominallohn fix ist? mich verwirrt so ein bisschen dieses W steigt.. weil wenn ja W und P steigen bleibt der Reallohn ja konstant
mich verwirrt das auch..:/ wenn das jemand erklären kann, wäre super lieb
Moin, Thema Erwartungen. Die grundsätzliche Erwartungsbildung (die vier Formen), die wir gemacht haben, kann ich. Nur könnte ich keinen Effekt analysieren, wenn wir beispielsweise im IS-LM-PC Modell anstatt statischer Erwartungen nun rationale Erwartungen hätte. Hat jemand dazu eventuell etwas aufgeschrieben? Also wie sich eine Änderung der Erwartungen auf die Modellanalyse auswirkt?
View 1 more comment
Mmh, ich glaube so langsam komme ich dahinter. Bei Solow dürften Erwartungen keinerlei Einflüsse haben oder?
nee ich glaube bei solow haben wir nichts bezüglich den erwartungen aufgeschrieben🤔
WS und PS können nicht zusammen verschoben werden oder?
View 2 more comments
Hab was gefunden in Kapitel 8 bei eurosklerose :)
Bei technologischem Fortscshritt verschiebt auch beides
Weiß jemand wie die phillipskurve aussehen würde ,wenn man eine konstraktive fiskalpolitik hätte? in der vl haben wir nur die expansive gemacht..
?? 🤔
Ich glaube so
Jo Leute hab gerade gesehen dass 50% der Klausurnote MC Aufgaben sind, hat jemand ne Theoriezusammenfassung oder weiß welche Fragen in der letzten Klausur dran kamen?
Guten Abend, weiß jemand zufällig, was alles in der letzten Klausur am 8.8.2018 dran kam? Also welches Modell und falls Rechenaufgaben, zu welchem Thema? Mich würde außerdem interessieren, ob jemand weiß, ob die MC Aufgaben 1zu1 drankommen (Also aus den Übungen, den Onlinetests und es wurde ja gesagt die aus dem Buch (Übungsbuch?) können auch relevant sein). Vielen Dank Viel Erfolg beim lernen!
Also soweit ich mich erinnern kann, waren es 12 MC Aufgaben. Dann irgendwas im Steady State berechnen als Rechenaufgabe, man hatte dabei die Produktionsfunktion, Wachstumsraten und Sparqoute gegeben. Und bei der dritten Aufgabe: erst herleiten der Formel der natürlichen ALQ, Philipskurve und dann wurde in dem Modell irgendwie die Marktmacht verschoben und das aber unter verschiedenen Erwartungshaltungen. An mehr kann ich mich auch nicht erinnern 🤷🏼‍♀️☺️
Also Verschiebungen anhand der ws und ps Kurven ?
Kann jmd. mir einmal die grundlegenden Unterschiede zwischen den Erwartungshaltungen erklären? Sprich: rational, adaptiv, statisch und konsistent.
1) Statisch: Wir erwarten den Wert des Vorjahres wieder : π^e = πt-1 2) Adaptiv: in der erweiterten Phillipskurve berücksichtigen wir Fehler der Vergangenheit 3) Rational: Wir erwarten im Durchschnitt die richtige Inflationsrate (siehe IS-LM-PC Modell: einfach in den Erwartungsbildungsterm =0 einsetzen und das Ergebnis in die Pc Kurve eintragen) 4) Konsistente Erwartungen: Wir haben perfekte Voraussicht und können genau sagen, welche Inflationsrate eintreten wird (und sind nie falsch mit unserer Voraussage)) Ich hoffe das hilft dir, es ist etwas schwer das hier zu erklären :)
Vielen lieben Dank!!!
Wo ist bei MC-Frage 9 von Kapitel 8 des Übungsbuch mein Denkfehler? es soll 6,75% rauskommen, ich bekomme aber 8,75% raus, wenn man ich die gegebenen Werte und die 20% als Un aus Frage 8 in die vorgegebene Funktion einsetze