Wirtschaftsinformatik

at Ludwig-Maximilians-Universität München

Join course
825
Discussion
Documents
Document type
Semester
Der Prof hatte hier auch noch die Formel zur Standardisierung besprochen!
View 1 more comment
Hi Va Ju, leider nein. Die Folien vom Prof waren leider soo viele, dass ich es irgendwann aufgegeben habe und nur danach lerne bzw. hat das alles irgendwie keinen Sinn gemacht für mich :D
Okay, schade! Hats du vielleicht sonst noch irgendwelche Tipps?
Wie fandet ihr es? War schon ganz ok, nur auf die 1. Tutoriumsaufgabe 24pkt fand ich bischen happig.
Ja übel, da der offene Teil für Tutorium und Übung nur aus Aufgaben vom Tutorium bestand! Wahrscheinlich wird jeder der dieses Semester durchgefallen ist, wie wild VBA für die nächste Klausur lernen und dann kommt das dann überhaupt nicht dran!
No area was marked for this question
Hat jemand eine Lösung zur letzten Aufgabe also VBA?
No area was marked for this question
Kann mir jemand beim Lösen der Aufgabe 2 b) helfen? Ich werde da aus dem Skript leider nicht so schlau. Was ist mit alle mögliche Varianten gemeint? Einfach nur dass ich die Kosten der Standartisierung und die Kommunikationskosten getrennt berechne? Und die Spalte auf Seite 5 mit standartisierende Büros gibt wohl einfach nur A B C D an? Demnach wäre es mit einfachem Addieren getan?
Du sollst alle möglichen Kombinationen für Standardisierung oder nicht Standardisierung berechnen. Ergo, wie hoch sind die Kosten wenn nicht standardisiert ist, wenn nur A standardisiert ist, wenn A&B standardisiert sind usw.
No area was marked for this question
Vielleicht mag jemand seine Lösung vergleichen: Aufgabe 1: R, R, F, ?, F ?, ?(F), R, F, R F, ?, F, ?(F), ? Aufgabe 2b) Hat jemand auch als minimale Gesamtkosten 42 raus? Aufgabe 3: F, R, ?, F, R R, ?, F, R, R ?(R), ?, F, F, ? => bei ?: hatten wir nicht oder ich bin mir nicht sicher und habs meine Idee in Klammern geschrieben
Aufgabe 1: R,R,F,R.F ?,?,R,F,R F,?,?,R,F 2b) 42 ist richtig Aufgabe 3: F,R,?,F,R ?, F(?),F,F,R R,?,R,F,? Hilft leider nicht super weiter, aber das sind meine Ergebnisse
No area was marked for this question
Sorry, hatte die letzte Aufgabe irgendwie vergessen.
Hat sich jemand die Lösungen zu den drei "Übungsvorlesungen" notiert und könnte sie hier hochladen? Das wär super! :)
View 3 more comments
Hast du zufällig auch die Lösungen zu VL12? Wenn ja, würdest du die bitte auch noch hochladen? :)
Ja klar gerne.
No area was marked for this question
wow, grandiose Zusammenfassung. Mega Erleichterung beim Wiederholen. Danke fürs Teilen
Das ist aber teilweise nicht klausurrelevanter Stoff oder? So Sachen wie CDO oder sowas
Ja, aber das ist auch eine Zusammenfassung von mir und ich hab alles drin was ich für richtig halte. Habe ja z.B. auch bei der Transaktionskostentheorie noch Move-to-the-Middle mit drin, was auch nicht relevant ist. Ich denke, dass jeder für sich selber entscheiden kann, was er/sie in Hinblick auf die Klausur lernt. ;)
No area was marked for this question
Hallo, gibts hierzu zufällig auch noch Lösungen?
Hat hier jemand alle 5 Fehler gefunden? Wäre über Hinweise dankbar.
Bin mir auch nicht sicher. 1. Fehler bei Start 2. Zuglänge bei Zug anstatt Bahnhof 3. evtl "Stadt --- liegt in --- Bundesland?" 4. gleiches Spiel bei Waggon: --- gehört zu --- Klasse, und dann die ID und Typ bei Klasse? 5. selbes Spiel bei Lokomotive Was meint ihr? Also 4 und 5 wurde zumindest in der Übung so gemacht, wg 3 bin ich mir nicht sicher
Muss natürlich m:n-Notation sein!
View 3 more comments
ah, jetzt versteh ich erst was du meinst...ich glaub das war ein Fehler in den Slides und da wollte die Übungsleiterin nochmal was dazu sagen, aber ist irgendwie untergegangen und ich habs jetzt so gemacht wie Ichs für logisch halte.
Ja ich halte 1:n auch für logisch. Sollte schon passen so
1:1 Notation
Hat jemand die Lösungen zu den Anwendungsaufgaben zu den Übungen aus der SoSe13 Klausur?
View 1 more comment
Meinte genau die andere
wollt ihr das mal hochladen wäre nett:)
hallo!hätte jemand die 12.VL. mit Lösunngen?
Hat jemand die Lösungen von den Übungsaufgaben, die in der Vorlesung besprochen wurden? Danke:)
In der Vorlesung hieß es "Prozesse aller Geschäftsfunktionen" - ist es nur deswegen falsch?
Kann jemand vielleicht die Lösungen von den Übungsaufgaben aus der Vorlesung hochladen? Das wäre echt super!!! :)
Hat sie keiner? :-(
43 documents in this course
+ 3
0
42
Description
Winter 2017/18
Hess
Exams
0
0
19
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Other
Description
Winter 2017/18
Hess
Other
Description
Winter 2017/18
Hess
Other
+ 4
0
106
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
76
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
+ 1
0
60
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
0
0
50
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
0
0
52
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
Description
Winter 2017/18
Hess
Summaries
0
2
214
Description
Summer 2009
-
Exams
0
0
133
Description
Summer 2008
-
Exams
0
0
115
Description
Winter 2005/06
-
Exams
+ 1
0
47
Description
Summer 2017
-
Assignments
+ 1
0
22
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
29
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
33
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
58
Description
Winter 2016/17
Spann
Summaries
+ 1
0
48
Description
Winter 2016/17
Dr. Martin Spann
Lectures
0
0
64
Description
Winter 2016/17
Dr. Martin Spann
Summaries
0
0
63
Description
Winter 2016/17
Dr. Martin Spann
Summaries
0
0
59
Description
Winter 2016/17
Dr. Martin Spann
Summaries
0
2
535
Summer 2013
-
Exams
+ 1
0
253
Summer 2014
-
Lectures
+ 4
2
526
Summer 2012
-
Exams
+ 2
0
206
Summer 2000
Prof. Hess
Summaries
+ 5
0
426
Summer 2013
Prof. Hess
Summaries
Winter 2011/12
Benlian
Lectures
Winter 2011/12
Benlian
Lectures
Winter 2011/12
Benlian
Lectures
Welcome back
Register now and access all documents for free