Wettbewerb in Netzen

at Karlsruher Institut für Technologie

Join course
283
Next exam
SEP 16
Discussion
Documents
Flashcards
Wie lernt man am Besten für die Klausur wenn man die Übung/Vorlesung nicht besucht hat?
Würde mich auch sehr interessieren 😊
Hat jemand Lust sich in der Woche vor der Nachklausur zum Lernen zu Treffen?
No area was marked for this question
letzte Seite: Wieso steigt der Monopolpreis Xm in Alpha?
View 1 more comment
ja klar stimmt. mich hat das minus irritiert , danke!
danke chemulus
Wie würdet Ihr den Schwierigkeitsgrad der Veranstaltung einschätzen? Würde mir sehr weiterhelfen, danke :)
Ging echt klar, bekommt man gut hin mit ner Wiche lernen, auch ohne die Veranstaltung zu besuchen
Hi zusammen, wurde in der Vorlesung über eine Stoffabgrenzung gesprochen bzw. wurde irgendwas ausgeschlossen?
Eine Stoffabgrenzung ist mir nicht bekannt. Die gesamte VL inkl. Übungen sind klausurrelevant.
Weiss jemand, ob das Holdup-Problem klausurrelevant ist?
nein ist nicht relevant
war nur n Joke
Kann mir jemand erklären wie man auf diese Zeile kommt?
In der individuellen Nachfragefkt. oben wird x_ mit D(p,x) ersetzt (im Aggregat wird der Konsument antizipieren, dass der Schnitt genau so viel nachfragt wie er selbst, siehe oben). Dann wird in einem Schritt ausmultipliziert und (1-p) ausgeklammert. Da in der nächsten Zeile ein Fehler ist, noch das weitere Vorgehen (vielleicht hilfts jemandem): Um auf die nächste Zeile zu kommen, wird a²x auf die andere Seite gebracht (zum x) und anschließend x ausklammert. Links des Gleichheitszeichens steht jetzt (1-a²)*x. Um auf die zweite Zeile zu kommen wird jetzt durch (1-a²) dividiert, hier fehlt das ² in dem Mitschrieb. Im nächsten Schritt ersetzt man (drittte binomische Formel) das (1-a²) durch (1-a)(1+a) und kürzt
Hey könnte vielleicht noch jemand etwas zur Netzwerkeffekte-Vorlesung am 28.1 hochladen? Wäre wirklich top.
Ich habe meinen Mitschrieb hochgeladen.
Ehrenmann
Wie ist dieses Beispiel zuverstehen? Bzw. hat jemand noch ein zweites? Vielen Dank
Das Beispiel ist im Skript S. 12 ausführlich erklärt.
Das hast Du bestimmt alles aus dem in der Übersicht erwähnten Text "Markt bei subadditiver Kostenfunktion", oder? Wo finde ich denn diesen?
Jo genau. Findest du im Ordner mit dem Vorlesungsmaterial bei Kostensubadditivität.
No area was marked for this question
hey, weshalb hast du bei dem durchschnittlichen Konsumenten durch m statt wie im Skript durch n geteilt ? hast du auch noch einen weiteren Teil zu Ramsey/ Shapley? Danke für das Hochladen der Zusammenfassung!:)
Ich habe immer durch m geteilt. In meiner Zusammenfassung gibt es m Konsumenten und n Unternehmen. Im Skript wird es leider immer wieder vertauscht bzw. mal so und mal so gemacht. Die restlichen Themen kommen noch :)
Sind Hilfsmittel in der Klausur erlaubt? Vielen Dank im Vorraus
Ja ein nicht programmierbarer Taschenrechner
Ist es möglich den Stoff innerhalb von 10 Tagen von Null an zu lernen? Wie lange habt ihr euch so ca. vorbereitet? Danke schonmal
Ich habe auch 10 Tage gelernt und bestanden. Übungsaufgaben sind wichtig.
Gibt es Altklausuren oder Gedächtnisprotokolle? Könnte diese jemand reinstellen? Wäre T-O-P! Gerne auch jemand der schon geschrieben hat einfach 1-2 Sätze loswerden.
View 8 more comments
Vielen Dank! :)
kann man nur mit tuts gute note erzielen?
No area was marked for this question
Leider teilweise kleine Fehler und nicht sehr Vollständig. Dafür sehr übersichtlich und auf den Punkt gebracht.
Gibt's schon eine Zusammenfassung?
Ich hab bisher keine allumfassende ZSF gefunden.
Schau vlt mal in der FB-Gruppe