kommen die Ergebnisse schon diese Woche raus?
Wann soll die Klausureinsicht sein? Wenn es überhaupt eine stattfinden wird
gibt's Infos wann die Ergebnisse kommen?
Ich denke ne Einsicht wird es wenn dann erst nach der "Wiedereröffnung" der Uni geben vor allem weil ja die Ausgangssperre im Raum steht, da kann keiner vernünftig planen und außerdem sind ja alle Präsenzveranstaltungen abgesagt, nicht nur Prüfungen, also halt alles wozu man persönlich an die Uni muss ^^ Wann die Ergebnisse kommen würde mich auch interessieren :)
Wie kommt man auf diesen Zusammenhang?
Skript Seite 52
wie viele Punkte hat man am letzten Semester zum Bestehen gebraucht?
jemand?
Hat hier jemand was rausbekommen?
View 8 more comments
Hat eigentlich mittlerweile jemand eine Idee wie man die Aufgabe löst?
meine Idee: aus dem gegeben u_ideal kann man c_v,ideal ausrechnen. Dann muss man ausrechnen, bei welcher temperatur T* das Realgas das gleiche spez. volumen hat wie das Idealgas. Als nächstes einen Integrationsweg wählen von v_real nach v_ideal bei T* + Integral von T* nach 300K über c_v + integral von v_ideal nach v_real bei 300K. Habs noch nicht ausgerechnet, aber das ist jetzt meine Idee Edit: das T* bekommt man nicht raus. Andere Idee ist mit dem Differential von c_v das c_v,0 auszurechnen und dann zu integrieren
weiß jemand wieso die Lösung in den Altklausuren anders ist? Bzw. ob diese richtig ist?
View 1 more comment
trotzdem auf ehrenbruderbasis dass es hier hochgeladen wird natürlich
ich habe es berechnet mit den wärmekapazitäten und komme auch auf das ergebnis wie hier
wann kommen die Ergebnisse raus?
Ich schätze in 4-6 Wochen.
No area was marked for this question
Hat jemand hier was raus? Ich hätte T_2=352,03K und d=1,854m raus, bin mir aber sehr unsicher ob das stimmt :(
View 3 more comments
Ich hab mit dem 1. HS Qpunkt=d/dtau *mu rausbekommen, dann du=cp*dT + ...dv, der dv Term ist aber 0. Delta U bzw. Qpunkt ist dann = Delta E_kin mit Ekin = 1/2 m*c^2. Dann Qpunkt/4 teilen wegen 4 Bremsscheiben, mit cp* Delta T gleichsetzen und nach t_2 umstellen Vielleicht ist das aber auch der falsche Weg. Ich habe dann für d einfach Qpunkt mit der Wärmeleitung also -lambda*... gleichgesetzt, weil ich nichts anderes wusste xD aber vielleicht kannst du mir ja dabei auf die Sprünge helfen was du gemacht hast damit d=0,35 rauskommt ^^
um d auszurechnen hab ich einfach das Volumen über roh und die masse bestimmt. Da man die Dicke kennt kann man dann ja die Kreisfläche daraus bestimmen und daraus dann wieder den Durchmesser
wo kommt das her?
da t = t_0 benötigt man es nicht und es fällt sowieso raus
wo ist die Hörsaaleinteilung zu finden?
View 1 more comment
immer noch nicht... das nervt ey
Ich habe vor ca. einer halben Stunde eine Mail vom Wiwi-Portal mit meinem Sitzplatz bekommen.
Wozu hat man denn in dieser Aufgabe diese Werte benötigt?
auf welchen Druck kommt ihr?
9,5 bar
Bedeutet diese Formulierung, dass alpha = 0,6 ist oder dass gamma_NH_3 = 0,6 ist? Eigentlich würde NH_3 ja mit 2-alpha/n_ges in die "Bilanz" eingehen oder?
No area was marked for this question
Was haltet ihr von diesen Werten ? a) 1670 J/kg/K b)1487,8 J/kg/K
View 3 more comments
sehr nett :) vielen dank!
Ich komme bei der b) unabängig von dir und bei der a) mit der gleichen Annahme auch auf diese Werte :)
Wurden die Plätze schon veröffentlicht?
Weiß eigentlich jemand wo man die dann findet? Wird das nur ausgehängt oder wird das auf die Homepage oder in Ilias gestellt?
Was ist v1_beta?
der Vektor der stöchiometrischen Koeffizienten für Reaktion 2 würde ich sagen
findet jemand die Klausur von WS18 verdamt scheiße wie ich ????
Ist R_D = R_W + R_L?
wie lernt ihr für das Thema kinetische Gastheorie?
gute Frage.. bei den wenigen gegebenen Materialien.. gar nicht? :D
Wenn der JT-Koeffizient =0 ist, ist die Tempänderung doch =0 ? Wieso ist hier die größte Tempänderung? Waaaaas
View 4 more comments
ja alles schon klar, aber my=0 bedeutet eigentlich laut skript "keine temperaturänderung bei isenthalper drosselung/druckminderung" sozusagen ausformuliert
für ideale Gase gilt das auch überall und nicht nur in diesem Punkt. Beim Drosseln bewegst du dich ja von dem Punkt weg
soll das nicht c) sein?
Kommt für O2 nicht eine 1 statt 2 rein?
why is it reversible, what does "abfolge von GGW" means?
Hat jemand noch das Bild der letzten Klausur und könnte hier hochladen? :D
hier sollte es doch a - b*T^(-1,36) - 1,36*b*T^(-2,36) sein, oder?
nein, weil man den zweiten Teil (hinter dem Minus) noch mit T multipliziert und T^(-2,36)*T = T^(-2,36+1) = T^(-1,36)
Was würdet ihr sagen, ist es bei Thermo wie mit TM, also dass es leichter ist Thermo I zu schreiben, wenn man Thermo II schon geschrieben hat?
Nee ich würde eher sagen Thermo II baut richtig auf Thermo I auf, denke es ist besser es in der "richtigen" Reihenfolge zu schreiben
Thermo ist viel mehr Verständis als TM, wo du einfach nur viel Üben musst
Könnte jemand mir diese Teilaufgabe erklären?
In der Aufgabe ist nach dem Abkühlvorgang für den gesamten Balloninhalt UND für den gasförmigen Inahlt. Müsste man nicht, um den gesamten Balloninhalt darzustellen, auch noch zusätzlich eine Senkrechte Linie vom Zustand 1 nach unten in den flüssigen Inhalt herunterzeichnen bis man die 10°C schneidet?
wir kommen auf q=-137,56 kJ, kommt noch jemand darauf?
dieser Term sollte doch durch Kelvin geteilt werden, oder? Sonst kann man es nicht mit -9,7 addieren
Ab hier ist die Lösung falsch, da die stöchiometrische Faktoren ganzzahlig sein müssen, d.h v^(i) bzw. die K´s sind falsch
welche Dicke s habt ihr?
0,1864m ?
Ist die Klausur am Dienstag um 12 Uhr oder 13 Uhr? Hier steht 12 Uhr: https://www.itt.kit.edu/941_1166.php aber hier steht 13 Uhr:
View 2 more comments
Ich hab eben mal dort angerufen. Die mussten das erstmal nachschauen, aber 13 Uhr stimmt. Die Uhrzeit auf der ITT-Homepage wird jetzt geändert.
Jo 13 Uhr stimmt. Die 12Uhr- Angabe beziehe sich auf die Raumreservierung wurde mir geantwortet
kann jemand vlt das erklären ?? wie kommt man drauf!
No area was marked for this question
hat jemand vielleicht diese Aufgabe gelöst und könnte bitte ein Bild hochladen?
Weiß jemand was statt der Partialdruckaufgabe sonst für ne Aufgabe drankommen könnte?
Reaktionskinetik
Wie kommt man denn auf diese Vorfaktoren? Also 1-alpha?
hat jemand vlt Ahnung ? :)
ist das nicht immer so, dass der Stoff, der sozusagen "wegreagiert" am Ende mit 1-alpha in die Bilanz eingeht, während der Stoff, der rauskommt, mit alpha bzw. in diesem Fall 2alpha gewertet wird?
Hat jemand die Altklausuren H2012 (besonders Aufg 2) und F2013 (ebenso Aufg. 2 sowie Aufg. 4) gemacht und könnte davon ein Bild hochladen? Ich komme nicht drauf bzw. meine Ergebnisse sind leider falsch :/
Warum betrachtet man keine Strahlung an die Umgebung dazu? Es sollte ja die Summe von beiden Strahlungen betrachtet werden, oder?
Sorry, aber das ist sehr falsch. Niemand öffnet den ballon, also woher sollen diese ströme denn alle kommen?? Die aufgabe war fast 1:1 mal eine Hausaufgabe (nur das man bei der a) nicht zeichnet sondern rechnen musste) beachte bei aufgabe c) dass V_kondensat bei der feuchten luft im allgemeinen vernachlässigt wird!
View 11 more comments
@Paket, ich komme mit deinem Ansatz aber dennoch nicht auf q_1+x = 32 kJ/kg.. Hat es einer Richtg gelöst und könnte das Bild bitte hochladen :)
@qwertz ich bin grad nicht mehr so eingelesen in der aufgabe, aber ich konnte es damals so ohne weiteres richtig lösen. Aber wenn ichs richtig sehe soll ja auch nicht 32 kj/kg rauskommen sondern 40? also mein screenshot stimmt sozusagen, ich habs aber selber irgendwo von hand ausführlicher gerechnet (mit gleichem ergebnis)
Gibt es zum Thema kinetische Gastheorie mehr Aufgaebn als Übng 4?
würde mich auch interessieren :)
Was wurde denn hier gemacht? Sollte es nicht die Formel zur Strahlung verwendet werden? Das ist ja die Formel zur Konvektion.
kurze Frage, es gibt Aufgaben in den Altklausuren von idealen Gasen und Partialdrücken. ist das in thermo 2 ??!! oder das ist nur die alte SPO ?
alte stvo
Wie kann es sein, dass diese Inversionstemperatur nicht vom Druck abhängt? Und wieso reicht die Bedingung my = 0? Es geht doch bei der Drosselung um einen Druckbereich? Also müsste bei T_Start die Isotherme senkrecht bis zum Druck 0 bar verlaufen oder wo liegt mein Denkfehler bei der Frage?
View 1 more comment
müsste senkrecht nach unten laufen
Sie müssen nicht ausgerechnet auf Druck p=0 gehen, sondern nur die selbe Temperatur haben. Also wie schon gesagt, nur senkrecht nach unten.
sollte es hier nicht negativ sein?
Das ist eine gute Frage, hat jemand eine Antwort darauf?
Jemand Tipps wie man bei der chemischen Thermodynamik durchsteigt? Allgemein was chemische Reaktionen angeht komm ich überhaupt nicht weiter.
View 1 more comment
jo geht mir genauso. Aber ich weiß dass das eigentlich einfach ist, weil ich das genauso in der Schule in Chemie hatte und ich es dort verstanden hab.😅
Kommt drauf an, hast du ne konkrete Frage? oder Fragen?
Sehe ich es eigentlich richtig, dass die Altklausuraufgaben zum Thema ideales Gas nicht mehr klausurrelevant sind (Mischung, Partialdrücke usw.)? Stattdessen ist die Reaktionskinetik klausurrelevant?
ja kann man so sagen. Ideales Gas ist in dem sinne natürlich relevant, du meinst aber wohl das Thema "Mischung idealer Gase" & das is seit der neuen SPO Thermo I. Ich persönlich kann aber raten dass trotzdem paar mal durchzublättern, bei meiner thermo 2 klausur hat das wissen dazu bei ner aufgabe geholfen bzw war brauchbar.
Wie kommt man denn auf diesen Zusammenhang?
wie kommt man darauf?
Du musst im Diagramm die Werte für h(1+x1) und h(1+x2) ablesen und voneinander abziehen. Dazu musst du den Umgebungszustand und den Sollzustand einzeichnen. h(1+x1) ist dann der Wert der Umgebung und h(1+x2) ist der Wert des Sollzustands. Um die Werte für h abzulesen musst du den schrägen Linien folgen (Skala auf der y-Achse).
Load more