TM3 05-02.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2017-11-30
Description:

Keine Garantie auf Richtigkeit

 +5
457
5
Download
Was ist mit der Trägheitskraft? Für den Arbeitssatz ist die ja egal, aber für das Kräftegleichgewicht braucht man die glaube ich schon oder?
View 7 more comments
ich denke hier warten ein paar Leute auf die Korrektur :D
Also war grad in der Sprechstunde: Trägheitskraft muss in Kräftebilanz berücksichtigt werden. Außerdem sollte man ,da Trägheitskraft= m*b*(phi_punkt)^2 ist, mit Hilfe des Arbeitssatzes W=T1-T0 die Gleichung in Aufgabe 5) für die Normalkraft in Abh. von Phi beschreiben. Also einfach umstellen nach phi_punkt und in Normalkraft einfügen, damit man die Normalkraft nur noch in Abh. von phi und nicht von phi_punkt hat.
sin(phi)*cos(phi) gibt integriert doch 1/2*cos^2(phi)?
View 2 more comments
https://socratic.org/questions/how-do-you-integrate-sin-x-cos-x Und wieder was neues gelernt. Interessant.
gut zu wissen, kam nämlich letztendlich auch aufs gleiche Ergebnis. danke :D
wieso ist das =0 ?
View 5 more comments
Wir sollen doch in Polarkoordinaten rechnen, also ist doch es egal, ob P(phi) in e_y Richtung definiert ist. Die Schwerkraft zeigt ja auch in e_x Richtung und hat sowohl Anteile in e_r als auch in e_phi Richtung. Also so sehe ich das. Wenn ich falsch liege könnte ihr mich gerne korrigieren .
Ja eben. Da liegt der Hund begraben, wenn du den e_y Anteil aufteilst dann bekommst du für e_r und e_phi jeweils Werte...
Ich empfehle dir kein rot zu verwenden, das mögen die Tutoren nicht.
Das ist orange, das kommt nur bei dem Scan als rot rüber.
Müsste das nicht ein + sein