Technische Mechanik 2

at Karlsruher Institut für Technologie

Join course
1286
Next exam
AUG 23
Discussion
Documents
Flashcards
Kann jemand noch den handschriftlichen teil der 2. aufgabe hochladen?
Fehlen da nicht Av und Bv?? bzw. 3Avl?
Da sie 0 sind fallen sie weg
No area was marked for this question
du hast nur bis aufgabe 2 gespeichert. der rest ist ohne Lösung
hey leuts, wie kann ich mir eine mündliche Prüfung vorstellen ? hat irgendjemand Erfahrungsberichte ?
View 13 more comments
Ok steht es jetzt bei mir Danke und Glückwunsch uns alle
ayyeee lets goooooo
No area was marked for this question
Toll, das es Leute wie dich gibt, die das Abgefragte direkt nach der MP festhalten und aufschreiben! Viel Erfolg weiterhin und dass es deine letzte mündl. Prüfung sein möge! :)
Kein Ding 👌
No area was marked for this question
In der Aufgabe 2 muss doch mit -h/2 statt mit -b/2 gerechnet werden, oder? Die z-Achse geht ja von oben nach unten und deshalb braucht man Höhe, nicht Breite. Oder liege ich falsch?
ja stimmt
Kann jemand seine Maple Lösung für die Übung 3 einschicken?
Kann jemand vielleicht die Zusammenfassung (die am Anfang immer) aus der TM2 Übung vom 14.05.19 hochladen? Weil ich nicht da sein konnte und sie mir gerne mal anschauen würde
Bitte schön👇
Hi! kann mir jemand kurz erklären, wie bei aktuelle TM Blatt die maximale Spannung zu berechnen und somit die z Koordinate dafür?
Weiß jemand, was man in der Aufgabe 5 der aktuellen TM Hausaufgabe machen soll? Die Befehle sind ja sogar schon eingegeben, aber wenn ich sie ausführe, bekomme ich einfach ein leeres Koordinatensystem, ohne Fehlermeldung.
Machen musst du, sofern die Diagramme dargestellt sind, nichts mehr. Du musst diese kommentieren
Danke :)
Bekommt man für die mündliche TM 2 Prüfung eine Email, in der man den Prüfer mitgeteilt bekommt?
View 3 more comments
Ja es steht bei mir endgültig nicht bestanden.
ich hab richtig Eier flattern
Hat jemand Maple fertig? Bin hier kurz vor der Panik!
View 2 more comments
es wurde ein Code eingebaut mit dem der Tutor erkennt dass es vom letzen Jahr ist
"Sinnvolles" Abschreiben (also Code analysieren, verstehen und "in eigenen Worten" aufschreiben) behindert das ja nicht.
Hallo, Ich bin Quereinsteiger im Maschinenbau. Muss man die Mapleaufgaben ausgedruckt abgeben?
View 1 more comment
Nein, du musst entweder deinen Laptop oder die Aufgabe auf einen Stick mitnehmen und dann am PC deinem Tutor “vorführen”!
Ok danke
was wurde in den Montagstuts abgefragt? jemand Erfahrung?
Balkenbiegung, Biege DGL, Balkentheorie
Woher kommt die 3?
Du hast ja (-F/3)+(2×Cv/3)
darf man bei der Hausaufgabe die Randbedingungen Maplen? die ist ja absolut cancer
Nein, außer du willst ein „K“
Nein ,der Übungsleiter hat auch extra gesagt dass man sie nicht maplen darf
Ich würde ein neues TM2 Skript aus aktueller Auflage für 8€ verkaufen falls jemand Interesse hat
View 4 more comments
Da braucht ein Tutor wohl money
Sonst würd ich ja kein tutor machen :D
Müsste das nicht 9 sein?
Ja, müsste es :)
Woher hast das F her?
In der Zeile vorher steht ja an 2. Stelle (4*F*a-5*Cv*a)/(2*Ey*Iy)*16*a^2. Das Cv kann ich rausstreichen und 16*4 = 64 und a*a^2 = a^3. Das hab ich dann ausklammert und das F blieb übrig
Wie kommst du auf diese Übergangsbedingung ? Steht das etwa irgendwo im Skript? Vielen Dank
Man kann sich das logisch überlegen: Der Balken ist ja nur elastisch verformt, also wird er keine Knicke haben. Demnach muss die Ableitung der Verschiebung an der Stelle auch stetig übergehen.
No area was marked for this question
Wieso ist es bei der 5. druckspannung?
Wenn du das KOS anschaust und dann bei 4a nach -R gehst, bist du am oberen Ende des Balkens. Da das Seil nach unten zieht, wird die Stelle bei -R zusammengedrückt (die Stange biegt sich ja nach unten durch) und es ist eine Druckspannung
es muss 4a stehen
Und auch hier hast du Recht 👍🏻
Muss es nicht (-F\3+2\3Cv)*x sein?
Ja, danke 👍🏻
No area was marked for this question
Wie kommt man den bei 2) auf das Moment für den 2. Bereich?
Stimmt, da fehlt noch etwas, das stand auf einem anderen Blatt...
Hey wie findet man denn Informationen zur mündlichen Nachprüfung? Den Ilias Kurs für TM2 gibt es nichtmehr und ich hab kine Ahnung wie man rausfinden soll wie das ganze abläuft Danke im Vorraus
View 7 more comments
Weiß jemand wie zeitnah die Termine zur mündlichen angesetzt werden?
Rechne mit der mündl. Nachprüfung mal so innerhalb der nächsten 6 Wochen.
weiß jemand wann Prüfungseinsicht ist?
Klausureinsicht TM2: Fr., 26.04.19, 14:00-15:00 Uhr, Kleiner BauIng-HS, Geb. 10.50. PS: Schau doch das nächste mal einfach selbst auf der Homepage des ITM vorbei!
danke für Deine Antwort. PS: es tut mir leid, ich habe nicht daran gedacht, dass es auf der Homepage stehen könnte! Entschuldigung, für Deinen Aufwand, den Du dadurch hattest :)
Weiß jemand wann ungefähr die Noten raus kommen?
View 5 more comments
Prinzipiell hätte ich gesagt diesen Freitag, dann müsste aber spätestens heute eine Ankündigung auf der Homepage erfolgen. Wenn das nicht der Fall ist, könnt ihr erst mit Freitag in einer Woche damit rechnen.
Noten sind da
Hat jmd zufällig die Aufgabenstellungen der letzten Klausur (SS18) abgeschrieben?
Hast du dies schon vllt von jemandem bekommen?
Und?
und wie liefs bei euch so ?
View 4 more comments
Ja, das müssten sie schaffen, Durchfallquote liegt wie bei der TM1-Nachklausur dann wieder so bei 50%!
letztes jahr kamen die ergebnisse am freitag vor semesterbeginn mitte april
wann existiert eig. sigma 3 als Hauptspannung ?
View 1 more comment
dacht ich auch :D aber in einer Altklausur musste ich die Hauptspannungen bestimmen und anstatt sigma1 und 2 stand da simgma 1 und 3
Hier is the rules wenn du mir Hilfe der Hauptspannung Sigma -M würde mal sagen und Sigma -N hast was in. Der Skript Sigma 1 und 2 ist, Musst du mal schauen 1>) wenn beide Werte >0 folgt Sigma 3 ist gleich null 2>) wenn einer nur >0 folgt Sigma 2 ist null 3>) wenn beide kleiner als null folgt Sigma 1 ist null Schreib das einfach auf die Formelsammlung -;)
wie berechne ich hier die 2.4?
View 21 more comments
warum rechne ich bei dem zweiten Term in Wges (v2-v1)?
ja die machen des sparsam/schlauer. ich habs so gemacht(dorftrottel version) : 1. W*ges = 1/2 int(MT1(x)^2/G*Ip1 ,x=0..l1)+1/2(MT2(x)^2/GIp2 x =l1..l1+l2) 2. Dann die Nachgiebigkeitsmatrix ausrechnen in dem du nach MT1 und MT2 ableitest 3. Dann die inverse bilden um die Steifigkeitsmatrix zu erhalten.(Ist im Lösungsvariante gut beschrieben)
Für die eigene Formelsammlung ist ja ein Blatt - 2 Seiten erlaubt. Muss es dann doppelseitig bedruckt/beschriftet sein oder kann man 2 Blätter nehmen, wo jeweils eine Seite bedruckt ist?
Nur ein Blatt Papier!
kann mir bitte jemanden erklären, wie kommt man auf die Z(s) am besten die ausführliche Lösung als Bild hier schicken, Danke im voraus.
View 2 more comments
Du musst den FMP in z-Richtung berechnen
Stimmt ich hatte die vierte Fläche mitgenommen, Danke Bro ??
entspricht die Formänderungsenergie der volumenspezifischen Ergänzungsenergie?
Müssten das nicht 8a/2 sein? Das Profil ist ja nur 8a lang.
nein du addierst hier 7a/2 +a =9a/2
Stimmt, Danke! Hab mir jetzt ne Stunde darüber den Kopf zerbrochen -.- meddl on
hat jemand die Lösungen der Altklausuren ? diese verfickten lösungen könnten kürzer nicht sein :/
Hat jemand die Aufgabe 4.5 in der Klausur F_10 gelöst?
Du brauchst da hauptsächlich die Formeln von TM1 von den Zug-Druck-Stäben
Hat jemand die Lösung zur Altklausur Herbst 2011, Aufgabe 4?
View 4 more comments
ist das die Aufgabe wo man die Steifigkeit Cges zum Feder-Balken-System gegen die Verschiebun w2 angeben muss ? wenn ja, ich komm da grad auch nicht weiter :S Hast dus mittlerweile gelöst ??
hat da irgendjemand einen tip ?
Kann jmd erklären, warum bei Aufgabe 1) beim Satz von Steiner z_0(..) und y_0(..) addiert werden und nicht subtrahiert? Es wird ja in den FMP verschoben, nicht vom FMP?!
Es wird ja nicht das gesamte FTM verschoben, sondern die TeilFTMs und die werden aus den jeweiligen Mittelpunkten rausgeschoben. Also generell kann man es sich vielleicht so vorstellen, dass man FTMs nur dann addieren darf, wenn sie im gleichen Punkt und in der gleichen Orientierung sind. Dafür muss man die einzelnen FTMs erstmal aus dem Mittelpunkt ihrer Fläche RAUSschieben (deshalb Plus) in einen gemeinsamen Punkt, sagen wir mal Buxdehude, und in die gleiche Richtung orientieren, sagen wir mal nach Norden. Jetzt kann ich alle addieren, da alle in Buxdehude sind und alle nach Norden zeigen. Dann kann ich die Summe (also das Gesamtträgheitsmoment) IN den Schwerpunkt der gesamten Fläche verschieben (deshalb jetzt mit Minus). Das ganze wird natürlich einfacher, wenn mein GesamtFMP in Buxdehude liegt. :D Das mit dem "rein/rausschieben" bezieht sich also bei jedem FTM auf die zugehörige Fläche.
Nice, vielen Dank!
Hey zusammen, kennt jemand eine Aufgabensammlung im Stil der Aufgabe 1?
Woher weiß man in welche Richtung man die Momente im Freischnitt einträgt? Ist es vorgegeben oder kann man das beliebig wählen?
Ich meine MyB und MzB. Hätt ich es theoretisch auch andersrum zeichnen können?
Hey weiß einer noch jemand bis wohin der Stoff prüfungsrelevant war ?
Prüfungsrelevant ist alles bis einschl. Kap. 7.2 (Verfahren von Galerkin). Konzentrieren würde ich mich eher auf Balkenbiegung/Torsion/Querkraftschub und Elastizitätstheorie, dazu kommen safe 3 Aufgaben zu. In der ersten Aufg. oder im Maple Teil kommt dann was zu Energiemethoden, Eulersche Knickfälle, Verfahren von Ritz oder Galerkin dran. Und ganz wichtig: In der ersten Aufgabe wird TM1-Wissen abgefragt!
thanks dude :)
No area was marked for this question
Hey ? danke erstmal fürs Hochladen Du greifst immer wieder auf eine Tabelle in deinen Notizen zurück. Wo kann ich die denn finden? LG
Das ist ja die ganz normale Formel für Iy und die gilt doch nur für den FMP? in Dem fall wird es aber für das quer-KOS berechnet?
Die Formeln gelten genauso für y,z,quer-KOS, solange die Bedingungen auf S. 21 f. im TM2 Skript erfüllt werden. Kurz zusammengefasst: Hauptträgheitsachse geht durch den FMP. Wobei du recht hast, dass die vereinfachten Formeln für I_Y=BH^3/12 usw. nicht gelten. Daher über die allgemein gültigen Integrale berechnen und dann das Steine-Moment anwenden, um auf das ges. I_Y zu kommen.
Kann jmd vom Mint Kurs die Aufgaben hochladen?
hat schon jemand TMII mündliche Prüfung dieses Semester gemacht und kann sagen welche Fragen vorkamen?
weiß jemand zufällig, ob oder wann in diesem Wintersemester eine TM 2 Klausur stattfindet?
Am 25.02
kannst auch hier immer bequem nachschauen :) -> https://www.fs-fmc.kit.edu/klausurterminausgabe
hat jemand Tipps zur mündlichen Prüfung TMII? ich wäre dankbar!
View 3 more comments
wird es auch Maple Fragen geben?
Prinzipiell würde ich das als eher zweitrangig einstufen, in der mündlichen Nachprüfung geht es ja eher darum, elementare Grundbegriffe und Zusammenhänge verstanden zu haben, d.h. konkret in TM2 die verschiedenen Spannungszustände Zug/Druck, Biegung, Torsion und Querkraftschub, Elastizitätstheorie und Energiemethoden. Lern Maple wirklich nur, wenn du dir sicher bist, dass du den kompletten Rest verstanden hast und auch erklären kannst.
hat jemand die Bilder der Seiten 6 und 7? ich kann meine Note leider nicht sehen
View 2 more comments
ich bin erst am nächsten Montag in der Stadt. Hat keiner die Bilder? :(
@Anonymes Messer my man
Load more