Strömungslehre

at Karlsruher Institut für Technologie

Join course
664
Next exam
FEB 19
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß jemand wie in der 3. VL in Ströle 1 zum Thema Oberflächenspannung der Freischnitt in der Kapillare gemacht wurde? Verstehe das mit dem Winkel nicht
kann mir nochmal jemand erklären wieso die Viskosität bei Gasen bei steigender Temperatur steigt?
View 1 more comment
aber dann müsste die Viskosität doch abnehmen?
Wenn die Teilchen öfter aufeinandertreffen wird das ganze ja "zäher", also nimmt sie zu.
War leider am Mittwoch krank. Kann mir jemand sagen wofür die Tutorien sind? Sind diese Freiwillig?
sind freiwillig
Hat hier jemand eine gute Ströle 1 Zusammenfassung um das etwas nach zu arbeiten parallel zur SL2 VL? Wäre sehr dankbar :)
Alle Dokumente aus dieser "Reihe" (die haben alle die selbe Namensstruktur). Da werden einfach immer die Lernziele beantwortet und der Frau Prof sind die ja bekanntlich recht wichtig. Viel mehr kann mans eig nicht zusammenfassen. Ich hab damals damit gelernt bzw wiederholt und fands gut (grüße gehn raus an Ehrenfrau) https://www.studydrive.net/kurse/karlsruher-institut-fuer-technologie/stroemungslehre/zusammenfassungen/stroele-v07/vorschau/518253
Weiß jemand wie das mit dem Tutorium in SL abläuft? Kann man sich dafür schon anmelden?
View 2 more comments
Muss man sich dort anmelden? Wenn ja, wo geht das?
Noch nicht freigeschaltet
Habs irgendwie geschafft mich aus dem Ilias Kurs rauszuwerfen 🙄🥵 weis jemand noch das Passwort?😅 Wäre euch sehr dankbar 🙏
Reynolds2019 war es Und ist übrigens auch das vom aktuellen Kurs
Danke
Hat hier jemand nützliche Tipps, die man auf jeden Fall beachten sollte während dem Semester, um sich im Anschluss gut auf die Klausur vorbereiten zu können?
View 8 more comments
Ja einfach mitmachen & so planen, dass man alle altklausuren schafft zu rechnen
Kann mir jemand das ströhle 1 Ilias Passwort sagen?
War schonmal einer in der Mündlichen und könnte mir ein paar Tipps geben? Die Prüfung ist leider sehr zeitnah..
View 2 more comments
und venturi Rohr fragt sie anscheinend immer ab, hatte sie mal in einer Vorlesung erwähnt. Also die Erklärung warum sich die Größen wie ändern.
Servus, Könnte mir jemand erklären die Bedeutung, Anwendung oder Beispiele von Material gesetzen erklären?
Reynolds
Danke Bonez!
Kann jemand bitte die Prüfungsergebnisse hier hochladen?
View 8 more comments
Danke dir sehr!
Seid ihr zufrieden?
Etwas genauere Verteilung. Keine Ahnung warum die vom Institut 22,10 als Durchfallqoute raus haben haha. Die Teilnehmerzahl & Durchschnittsnote stimmt ja.
hat jemand die Ergebnisse abfotografiert?
Ergebnisse hängen noch nicht aus....
Könnte jemand vllt. ein kurzes Prüfungsprotokoll hochladen?
Wie wars?
View 7 more comments
Ich fands eigentlich eine faire Klausur. Also ich konnte auch nicht alles und hab bestimmt auch einiges falsch aber von der Schwierigkeit her fand ich es wirklich fair. ( im Vergleich zu Thermo Klausuren )
fand sie auch mehr als fair, die Schleusenaufgabe hatte jetzt ein viel einfacheres KOS und generell im Vergleich zur letzten Klausur viel besser
Gibts schon was bzgl der Sitzplatzverteilung?
View 5 more comments
dann schreibs doch hier rein ?
Reynolds2019
Jemand die F17 aufgabe 3 gerechnet & verstanden?
Hat jemand vielleicht die letzte Klausur?
oder kann jemand die Letzte beschreiben, was vorkam ?
Warum eerden bei Aufgabe T 3.1 nur die beiden seitlichen Prismen bei der Auftriebskraft berücksichtigt?
View 1 more comment
eine Frage für die gleiche Frage: warum wird die hydrostatische Druckkraft auf die seitlichen Prismen nicht berücksichtigt bzw. warum nehmen wir nur die mittlere Fläche bei der Berechnung der hydrostatischen Kraft auf Kegel?
weil sich das an den Prismen durch die Umströmung aufhebt
Kann jemand, der die Klausur im Frühjahr geschrieben hat kurz erzählen, was man in der ersten Aufgabe genau machen musste :) ? ( diese neue Verständnisaufgabe, wie in Tm1/2)
View 1 more comment
Welche Themen kamen da dran ?
Noch ne Frage. Kam trotzdem so eine aufgabe mit bahnlinie, stromlinie usw. wie in den altklausuren meist aufgabe 1 dran?
Gibt es schon eine Klausurankündigung ? Wo finde ich die ?
hompage
Analytische Lösung der NSG Gleichung Wie ist die Randbedingung "freie Oberflächen" (flüssig/gas) zu verstehen? Wie muss ich mir das vorstellen und wie kommt die zustande?
View 1 more comment
deshalb frag ich ja😂🤷‍♂️
Ja das was ich sage steht doch genauso im skript?
Wie viele % braucht man so zum Bestehen? Vielen Dank.
Letztes Semester waren es etwa 45%
Was ist denn bei der Ströle 2 U4.1 mit h_b und h_c gemeint? Ist das die Dicke der Schicht die oben und unten rausfließt?
View 1 more comment
Ja müsste so sein, die geschwindigkeiten heißen ja anlog dazu auch u_c und u_b
Ja das kann man so sagen. Also ist etwas komisch finde ich bzw eine eigenartige Vereinfachung. In der Angabe steht ja dass der einströmende Wasserstrahl die Höhe h und Breite b hat - das heißt der wasserstrahl wird als rechteckig angenommen. Und h_b bzw h_c sind eben maße für die ströme, die oben und unten fließen - also an stelle B und C halt. In der ersten aufgabe is das symmetrisch usw.
Warum Faktor 2? Im Skript stand doch: Pi = ... = 0,5 * Lambda und Lambda = 4 * c also: Pi = 2 * c --> Faktor 0,5. Wär dann halt nicht mehr das richtige Ergebnis...
du verwechselt was. Hier ist es cw und im skript war es cf - das ist was unterschiedliches.
Weiß jemand warum die Altklausur aus dem SS2017 in der Sammlung fehlt, bzw gibt es die irgendwo noch zu haben ?
in der Sammlung vom letzten Semester war die noch drin....
wärst du dann so lieb und könntest sie hochladen?
An die, die Klausur schon hinter sich haben - lohnt es sich die hausaufgaben zu machen? (Also diese zusätzlichen aufgaben in den Übungsblätter-pdfs)
View 6 more comments
noch eine Frage, habt ihr das Altklausur für 18/19 ws ?
Ne die hat niemand, weil die wurde auch nicht rausgegeben
Stimmt das, dass das Integral beim aufstellen der instationären Bernoulli-Gleichung nur auf einer Seite dazugeschrieben wird? Wenn ja, warum ist das so?
View 5 more comments
wie läufts so bei dir mitm lernen, wenn man fragen darf?
bei mir läufts sehr langsam
kann jmd von der vorstellung her erklären was das da bedeutet?
Is noch jemand hier, der auf diese scheiss klausur lernt? Hät da mal ne frage zum 3.Tutorium
View 5 more comments
ja das paradoxon sagt mir so viel wie dass ich nur diesen "inneren Würfel" wie in der lösung gezeichnet betrachten soll für die druckverteilung. Also das eben der Druck des Wassers an diesen 2 prismen ausgeglichen wird. Das versteh ich noch. Aber woher bzw wieso h0-h1 usw
h0 - h1 ist dann einfach die Wassertiefe in der Formel aus der Formelsammlung p = p _unendlich - Rho * g * h
Ströle 1 H3.4 Teil 2 Warum wird in der Bernoulli Gleichung für den Druck am Auslass ebenfalls p_oo eingesetzt und nicht der zuvor augerechnete Druck? Kann ich dann bei geringen Höhenunterschieden immer dieseannahme machen, dass der statische Druck gleich groß ist? Bei Ströle 1 Ü3.4 Teil 4 wurde es genauso gemacht mit p_oo
Was ist hiermit gemeint?
View 1 more comment
was meinst du mit vollständig rau? oben ist das Verhäktnis von Durchmesser zu Sandkornrauheit am kleinsten, da ist doch das Rohr rauer?
"vollständig rau" ist einfach eine bezeichnung von dem bereich, den ich dir beschrieben habe. Ja richtig oben ist dieser qoutient am kleinsten, also is da rohr rauer und wenn man das diagramm noch genauer anschaut sieht man ganz unten die glatte turbolente kurve.
findet heute die Übung statt und falls ja in Audimax oder wo anders? Danke im Voraus
n zeigt doch eigentlich aus dem Fluid durch die Wand raus, wäre also (-1)?
Was steht da? Ort in ???
irgendwer in der VL hat gefragt was "quantifiziert" heisst und naja den blauen mitschrieb dazu verstehe ich auch nicht haha
Prandl und Blasius ließt man auch aus dem Nikuradse Diagramm ab
In der vorherigen Seite hast du geschrieben, dass das Rohr die Wand bei der turbulenten Strömung nicht merkt und man den Druckverlust vorhersagen kann, aber hier steht das umgekehrte. Was meinst du genau hier?
View 2 more comments
hier der uploader des Dokuments: Sie hatte dazu gesagt, dass eben die Geschwindigkeit in Wandnähe sehr schnell die Geschwindigkeit annimmt, die auch in der Rohrmitte ist. (Die Strömung merkt quasi nicht dass die Wand existiert
ich hab nicht verstanden, was du meinst
No area was marked for this question
Warst du zufällig auch in den Vorlesungen am 11.07 und am 18.07?
View 1 more comment
Fehlen dir noch irgendwelche Übung oder Vorlesung?
Danke
Könntest du kurz bescheid geben, ws da steht?
Was ist hiermit gemeint?
No area was marked for this question
Warum fehlt die 1/2 Übung??
Möchte jemand von euch vielleicht die Klausur in diesem Semester schreiben und die alteklausuren in kleiner Gruppe oder zu zweit zusammen rechnen ? Ich würde gerne dabei sein :)
View 2 more comments
Du bist der erste jetzt :-) Also wir können immer nochmal treffen und zusammen die Alteklausuren rechnen. Ich werde morgen um 7:30 Uhr in der Bib sein. Du kannst mir deine Nummer oder Instagram Name schicken .
Schreib mir einfach ne Mail mit den Infos auf doodledumb82@gmail.com Gilt auch gerne für andere die sich anschließen möchten :)
Hat jemand die Klausur von WS 2018-19? Würde sehr hilfreich sein. Danke
View 1 more comment
Die Altklausurensammlung die ich habe geht nur bis H17. Hat jemand von euch F18, H18 oder F19? Oder wo kann ich die bekommen?
F18 und H18 kann man bei der Fachschaft kaufen.
Bei der Hausaufgabe H2.4 (U-Boot Frage): 1. Warum nimmt man die gesamte Höhe bei der Berechnung von F_A? 2. Woher kommt diese (-h*3*rho_w)/4 Anteil bei der neuen Berechnung von F_G? 3. Warum greift die Auftriebskraft F_A genau im Volumenmittelpunkt des U-Boots an? Sollte es nicht noch unten angreifen? (Dafür lade ich ein Bild hoch)
View 1 more comment
warum verdrängt das Ubot trotzdessen, dass Wasser eindringt von das selbe Volumen? Müsste Fa nicht auch von der Menge an eingelaufenem Wasser abhänig sein?
@Sebastian Oo das war eigentlich mein Problem, wie gesagt die Auftriebskraft ist die Gewichtskraft des verdrängten Wassers. Heißt das jetzt, dass das Boot komplett in dem Wasser ist? Das ist komisch.
Wieso sind es hier unbedingt Fsigma/2? Also ich meine warum nicht einfach nur Fsigma, wäre an beiden Seiten gleich groß
weil gilt Fsigma = Fg und nicht 2Fsigma= Fg
Weiß jemand, ob die Vorlesungsaufschriebe vom Inhalt her reichen für Klausur? Also Rechnungen sind halt noch eine andere Sache
Also hab mir alle Aufschriebe angeschaut, sind manchmal zum Verständnis echt hilfreich. Ansonsten gibt es in Strömungslehre 2 noch Tutorien, wo man den Umgang mit den Gleichungen ziemlich gut lernt. Die Übungsblätter dann vielleicht nochmal nachvollziehen und Altklausuren rechnen, dann läufts.
Wo wird morgen die Übung stattfinden ?
Gaede-Hörsaal
Danke
Wieso sehen die Stromlinien gerade so aus?
beim 1. hockst du auf dem ruhenden Flügel und die Luft strömt an dir vorbei (stationär) beim 2. bewegst du dich mit dem Flügel mit und schiebst quasi die Luft vor dir her, an dir vorbei und letzlich ist die Luft dann "hinter" dir (instationär)
Ich meinte eig, warum die gerade so kreisförmig aussehen, je weiter die Stromlinien sich vom Flügel entfernen
[Klausur SS 19] Hat schon jemand versucht sich für die Klausur anzumelden? Laut Campus Management Portal ist die Anmeldung seit dem 01.06.19 möglich. Wenn ich mich dann anmelden möchte, erhalte ich allerdings eine Fehlermeldung. Geht es jemandem genau so?
hab ne mail geschrieben vor einer Woche oder so und kein Feedback bekommen. saftladen halt
jetzt ist es möglich
Kann mir das jemand erklären?? Warum ..sieht.. das von der Erde anders aus?
Dass der Flügel im unteren Bild von der Erde aus betrachtet wird, stimmt nur bedingt: Im oberen Fall "sitzen" wir auf dem Flügel, wobei der Flügel angeströmt wird. Im unteren Fall wird der Flügel bewegt und wir bewegen uns mit der Anströmung mit. Der Flügel schiebt dann bei seiner Bewegung die Luft vor sich her und drängt sie dabei zur Seite - bis er die Luftteilchen schließlich hinter sich lässt.
Load more