Hey, könnte jemand vielleicht die Übungen für das Rechnerpraktikum hier hochladen? Ich würde das gerne nochmal für Proksy wiederholen und man kann sich nicht mehr im Ilias-Kurs anmelden. Das wäre supernett, danke :)
kann sie dir per e-mail schicken, wenn du mir sie gibst ;)
hab sie dir geschickt, kannst den kommentar mit deiner e-mail adresse wieder löschen ;) melde dich hier, falls die email nicht angekommen ist
Musste jmd von euch in die mündliche Prüfung und kann vielleicht sagen wie der Ablauf/Atmosphäre war? Würde mich über jede Info freuen, danke im vorraus
Ich würde auch gerne die Antwort zu hören :)
Gedankenprotokoll Prog 1 Klausur: A1 : Multiple Choice A2: Was wird ausgegeben: überladene Methoden, überladene Methoden A3: weiß ich leider nicht mehr genau, evtl waren hier auch Teile von dem in A2 Beschriebenem. A4: aus einem UML Diagramm Lückentext ausfüllen (Interface, abstrakte Klassen, JUnit-Tests) A5: Compiler- und Laufzeitfehler finden und erklären Mein Tipp: Auf Zeit lernen und nicht unbedingt jedes Detail zu allem können. Die Zeit macht einem mehr Probleme als die Schwierigkeit der Aufgaben. In dem Sinne, viel Glück Nachwelt!
A3 war auch mit der Ausgabe von Konstruktoraufrufen!
noch ein paar Ergänzungen: A1: insgesamt 7 oder 8 Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten A3: Typische Konstruktoraufruf-Aufgabe, nach meiner Einschätzung deutlich leichter als im fuks-Kurs ungefähr so wie in den Altklausuren A2 oder A3: Lückentext zu einer rekursiven Methode, die Konsolenausgabe war angegeben A4: Gab 21 Punkte! Hier musste man auch Try/Catch und Assert-Methoden ergänzen können A5: a) 4 Compilerfehler finden und erklären b) Laufzeitfehler finden, benennen und erklären Auf jeden Fall Fehler finden, Konstruktoraufrufe, überladene Methoden und rekursive Methoden viel üben, so dass man diese Aufgaben schnell bearbeiten kann.
Hallo, könnte mir jemand kurz den Ablauf des Programms erklären? Ich verstehe anhand der Zeichnung wie die Elemente in der Liste vertauscht werden. Allerdings verstehe ich nicht ganz den Code, der dahinter steckt. Danke :)
View 4 more comments
achso darauf hatte ich nicht geachtet, macht Sinn
Im UML Diagramm das vorher in den Folien kommt gibt es wegen dem private auch entsprechende Getter und Setter Methoden. Deswegen müssen die hier auch verwendet werden
Hallo, weiß jemand, wie viele Punkte es in der Klausur gibt und wie viele man in etwa immer zum bestehen gebraucht hat?
View 4 more comments
Ok, vielen Dank euch
26,5/60
bei sowas muss man 100% konzentriert sein :D
der Trick ist eher eine sinnvolle Aufschreibeweise zu haben. :D hab ich aber auch nicht :D
Hallo, worauf muss man bei der Tutaufgabe 9.1 c) mit den Konsolenausgaben achten? Diese Aufgabe kommt mir leider zu verwurstet und unübersichtlich vor, denke aber dass sowas safe drankommt. Deshalb wäre ich dankbar über Tipps.
Zuerst wird die Klasse mit allen Superklassen rekursiv geladen in der die main-methode steht. Klasse laden bedeutet alles mit static wird initialisiert. Dann wird die main klasse der Konstruktion aufgerufen und somit ein Objekt erzeugt. Das heißt es werden die Superkonstruktoren rekursiv aufgerufen. Bevor aber der jeweilige Kostruktor ausgeführt wird, werden die Instanzvariablen initialisiert (ohne static). Ich hoffe das hilft dir. Aber geh mal einfach den allgemeinen Ablauf von Aufgabe 9.1b) durch, dann wird es alt verständlicher...
hast du dir die Lösung von dem Tut mal angeschaut? Die ist eigentlich ziemlich gut erklärt
No area was marked for this question
JUnit kommt definitv dran!!!
View 3 more comments
Was meinst du so mit Funktionen von JUnit?
Funktionen = Methoden. Gemeint ist wohl das mit assert
Hey, sollten Konstuktoren als Methoden angesehen werden?
zB wenn man in der 1.Aufgabe alle Methoden angeben soll, sollte man auch Kontruktoren dazu schreiben?
Konstruktoren werden zumindest im UML - Diagramm dargestellt (siehe RP08, Aufgabe P8.6)
reicht es wenn ich jetzt anfange zu lernen?
Wenn du die Frage stellst nein
Hi Leute, bin total unentschlossen ob ich Prog am Freitag mitschreiben oder besser abmelden soll. Bin schon seit dem WE krank und keine Besserung in Sicht. Freitag ist mein Zweitversuch. Krank hingehen und schreiben oder besser im Sommer zum Nachtermin versuchen? Danke für euren Rat.
Hallo, ich war gestern krank und konnte nicht in die Klausurvorbereitung geben. Wurde etwas wichtiges gesagt und könnte es jemand hier teilen?
Es wurde eigentlich nur nochmal die Folien zur Klausurvorbereitung durchgegangen
Wäre jemand so nett und könnte die fuks Zusammenfassung rein schicken? War bzw. bin leider krank.
muss nicht eingescannt sein fotos reichen auch aus ....
Kennt irgendjemand eine gute Website für Prog Aufgaben?
habe hauptsächlich mit den Tutoriums und Rechnerpraktikum aufgaben gelernt. Begleitend dazu immer die Fuks videos angeschaut, hat super geklappt.
JavaTpoint
Wenn ich mich abmelde, kann ich am Nachtermin schreiben?
ja
Hallo, wie habt ihr so für die Klausur gelernt? Da es ja keine Altklausuren gibt, weiß ich nicht so richtig wie ich mich vorbereiten soll auf die Klausur. Danke für eure Hilfe :)
View 1 more comment
Vielen Dank :) Also dann am besten nochmal die Rechnerpraktika und die Tutorien durchgehen und verstehen
Ich finde, dass die Altklausuren einem durchaus helfen (obwohl sie tlw. sehr alt sind), da die Aufgabentypen laut meiner Tutorin einigermaßen gleich geblieben sind und man daher eine Idee davon bekommt, wie genau das Ganze aufgebaut ist. Einige Themen sind auch identisch zu unseren, sprich man kann sogar für uns relevanten Stoff direkt anwenden
Hallo, wäre jemand so nett und würde es hier rein schreiben, falls heute in der Vorlesung noch etwas zur Klausur gesagt wurde? Vielen Dank schon mal
Folgende Hints hat er rausgehauen: 1. Thema Softwaretests mit j.unit (VL12, ab Folie 27) 2. Mögliche, recht wahrscheinliche Teilaufgabe zu Listen, welche erst heute eingeführt wurden (VL17) 100% aufmerksam war ich nicht immer, es kann also sein, dass ich was überhört habe. Er hat aber erneut auf die Klausurvorbereitung (Montag 17:30 - 19:00) hingewiesen, welche bestimmt ned schlecht wird, zumal Lukas halten wird hehe
Vielen Dank. Super nett von dir :) Hätte ich wahrscheinlich nicht alles von gelernt sonst 😄
Hallo, also zum Debugging wird wohl wahrscheinlich nichts abgefragt werden. Wurde in der VL explizit auf etwas in der Art hingewiesen?
Doch, heute! Softwaretests mit j.unit sind sehr wahrscheinlich Teil einer Aufgabe! Siehe VL12 ab Folie 27
Sind die Altklasuren von der Fachschaft relevant oder nicht?
View 2 more comments
nur die
Ok danke. Die bringen ja dann wahrscheinlich nicht allzu viel
Hey, denkt ihr das VL01 - Einstieg( mit historischen Daten) relevant für die Klausur ist? So bei Multiple-Choice Aufgaben zum Beispiel...
View 1 more comment
Historische Daten werden auf jeden Fall nicht abgefragt.
Mit Klausur ist Präsenzübung gemeint?
Wie viele Tage sollte man sich für die Vorbereitung der Klausur einplanen? Was denkt ihr? Hat jemand Erfahrung?
Ca. eine Woche, am hilfreichsten ist es, wenn du tatsächlich programmieren kannst. Wenn du die Konzepte anwenden kannst, ist die Klausur gut machbar :)
Gedankenprotokoll: Ich hoffe es stimmt ... 1. Multiple choice 2. Was gibt das aus , ähnlich wie Tut 9 glaube ich mit lama1.getName aber viel schwieriger 3. Rekursive Ausgaben (9pkt) 4. Lückentext (mit extends und implements wo man UML gegeben hat und dementsprechend Dinge in die Lücken einfüllen muss ) (20pkt) 5. Fehlersuche (Laufzeit und Compilerfehler)
View 2 more comments
Aufgabe 3 war mit Stringaneinanderkettung
Waren das Theorie Multiple Choice Fragen?
Hi zusammen, weiß jemand, ob Themen für die Klausur ausgeschlossen wurden? Falls ja, welche?
soweit ich weiss sind doppelt verkettete listen nicht relevant sonst glaube ich dass alles drankommen könnte aber sicher weiss ich nichts war nur selten in den Vorlesungen
No area was marked for this question
Ist das die Zusammenfassung für das Programmieren-Modul der Wrtschaftsingenieure?
Ja, ist von diesem Semester bei Professor Zöllner, Programmieren I - Einführung in Java für Wirtschaftsingenieure.
wie lernt ihr Listen? oder lasst ihr das einfach weg?
View 1 more comment
https://youtu.be/rDn3AWPk_hw ist ganz hilfreich
Habe die einmal selbst programmiert (nach Vorlage vom Skript) dadurch versteht man das ganz gut meiner Meinung nach
Warum beginnt die verkürzte For-Schleife hier bei u=1 und geht bis zur Länge?
Ich hab das hier falsch dargestellt: In der Aufgabe nimmt x den int wert der jeweiligen Position im Feld an. Als erstes wird x=1, da dies an der 0. Stelle (am Anfang) des Feldes liegt. In dem System.out.println befehl wird dann die Feld stelle von feld[x] ausgegeben. feld[x] ist hier feld[1] was den Wert 2 hat. Dieser wird dann auch ausgegeben. Somit läuft die Schleife bis zum letzten Element und meldet dann, dass das Feld nur bis zum Index 5 belegt ist. Die korrekte Version für die verkürzte for-Schleife ist folgende: int [] feld = {1,2,4,394,8574}; for (int i : feld) { System.out.println(i); } Also anstatt von System.out.println(feld[x]) einfach nur System.out.println(x)
Müsste das Ergebnis nicht 0.0 sein (weil vom Typ double)?
Stimmt, habe mich da versehen
Kann bitte jemand nach der Prog 1 Klausur am 1.2 ein Gedächtnisprotokoll für die Nachwelt hochladen? Wäre super ??
Hey, hat einer eine Ahnung wie die Klausur am 01.02. aussehen könnte, immerhin sind die neuesten Altklausuren von 2009...
View 6 more comments
Was meinst du mit Transferaufgaben?
Komplettes, eigenstämdiges Programmieren kann ich mir auch nicht vorstellen, da der Übungsleiter gestern meinte, dass das ein zu hoher Aufwand für die Korrektur wäre. Demnach würden Lückentexte mehr sinn machen.
Ist Mayonnaise ein Referenzdatentyp ?
Kommt drauf an ob die Mayonnaise dynamisch an das Instrument gebunden wurde oder ob eine flache Kopie vorliegt welche womöglich als privat deklariert wurde.
how?
Hab ich mich auch gefragt... In den Lösungen wurde es ja auch mit for-Schleife gemacht
int i =1; while (i<=20) { for (j=1; j<=20; j++) { System.out.println(i+"*"+j+"="+(i*j)); } i++; } } } so sollte es funktionieren
No area was marked for this question
Und wo sind die Lösungen??????
View 2 more comments
ist die Lösung noch online? Kann sie im Kurs leider nicht finden
No area was marked for this question
sind hierzu auch Lösungen vorhanden?
Wisst ihr ob die Nachklausuren jedes Jahr schwerer waren als die zum Haupttermin?
Programmiern- ist das jetzt eigentlich das Modul der Infos, oder das Modul der WiIngs ?
Hat jemand die lösungen von der aufgabe inception objekterzeugung (Klausurvorbereitung P33)?
View 2 more comments
Es sind auch zwölf Ausgaben, wenn Du die mit den Pfeilen nicht mitzählst. Da steht der println-Befehl jeweils in der Main-Methode und die Ausgaben sind zur Orientierung gedacht.
achsooo verstehe! super danke
Hat jemand zum Nachtermin im SommerSemester geschrieben? war die so ähnlich wie die HK ? oder gibt es auch jemand der in 2016 geschrieben hat? gedächnisprotokolle wären super
View 2 more comments
Sie war anscheinend ähnlich wie der Haupttermin, jedoch deutlich schwerer..
Danke für die info!
Kannst du mir deine Lösung zu Aufgabe 4 erklären?
Kurzes Lob an alle die ihre Sachen hochladen !! :)
No area was marked for this question
@Nachprüfung Aufgabe 2: Deklaration von ergebnis fehlend...
No area was marked for this question
Hallo, die Aufg5 Nachprüfung sollten wir mittels einer While Schleife lösen, die Lösung ist aber mit der for-Schleife.
No area was marked for this question
Müsste die Lösung der Aufgabe 5 der Variante A nicht eine Instanz-Methode sein. D.h., dass das static beim Deklarieren der Methode weg müsste??
stand ich auch grade vor dem problem, denke das static ist zu viel
stimmt, das static ist zu viel
No area was marked for this question
Fehlt bei Aufgabe 5 (Variante B) net a weng was? return wert; etc.
danke für deine Frage, ich hatte in Word das Textfeld nicht groß genug gezogen, sodass return Anweisung und wohlgeformte Klammerausdrücke nicht mehr drauf waren
No area was marked for this question
Müsste es bei der Aufgabe 5 (Variante 2) in der for-Anweisung nicht" feld.length-1 " heißen?
wenn du "zähler<=feld.lenght-1" dann ja, aber da zähler eh eins kleiner ist (durch"<") als die Länge des Feldes nein.
Wann ist nochmal die Präsenzübung??
View 6 more comments
Meinst du das Prog 1 Infoblatt? Denn dort finde ich nichts zu einer Präsenzübung am 17.1..
Die Folie heist Organisatorisches und da steht drinn, wann man durch gefallen ist etc
No area was marked for this question
Es sind leider einige kleinere Fehler dabei (z.B. die Klammer von Laufzeitfehler J, Z 5 ist falschrum) bei denen das Programm auch nicht durchlaufen (bzw in dem Fall nicht einmal kompiliert) werden könnte. Auch Variablen die in Kleinbuchstaben deklariert wurden sind an manchen Zeilenanfängen groß und bei der Char-Deklarierung sind die Apostrophe teilweise falsch herum. Wenn man das noch kurz überarbeiten könnte wäre es top :)