Differenzialgetriebe aus Konstruktionsteil 2014 ( Verbessert ).pdf

Exams
Uploaded by Andreas Stach 3480 at 2019-08-02
Description:

Danke für die Kritik Leute, ich hoffe ich habe jetzt die meisten Fehler behoben, geändert wurde hauptsächlich die Lagerung und teilweise die Montierbarkeit / Montierung

 0
112
5
Download
Doppelpassung
View 6 more comments
Eigentlich war das als Zentrierung gedacht
Bei rotationssymmetrischen Teilen ist das keine doppelpassung ;D
Kegelräder müssen scheinbar immer eingestellt werden von der Positionierung. Also kein ZPV
doch geht schon, du musst nur eines der anderen einstellen können.
Du kannst das auch über die Lager machen wenn du ne Angestellte Lagerung nimmst
Das wirst du nicht montieren können durch die beiden Verschraubungen, die du erst nach dem FL montieren kannst.
doch du musst nur einen Sicherungsring mit rein machen bevor du es verschraubst ^^ es ist möglich nur würde das jeder Monteur immer wieder vergessen, die lager/lagerflächen können natürlich auch verkratzt werden...
Wie willst du mit dem Werkzeug dann den Sicherungsring sicher anbringen?^^ da kommst du kaum/garnicht mit dem Werkzeug ran.
du hast hier einen freiheitsgrad zu viel. dein zahnrad würde sich durch die zentipetalkraft doch einfach verabschieden oder net?
View 3 more comments
Durch die axiale Kraft presst du die Kreisfläche gegen den Innen bzw Außenring wodurch sie sich nicht mehr nur abwälzen und schnell verschleißen.
also so ganz rein theopraktisch funktioniert deine Lösung schon. Man hätte statt den Sicherungsring ne Scheibe verschrauben können die auch noch das Kegelrad axial sichert
No area was marked for this question
Falls jemandem noch was auffällt gerne bemerken.
Sieht gut aus! Jetzt noch ein Festlager oder Anlaufscheibe für das Zahnrad an der Planetenwelle verwenden , und dann ist alles top!
Danke ☺️