Maschinen und Prozesse

at Karlsruher Institut für Technologie

Join course
483
Next exam
AUG 13
Discussion
Documents
Flashcards
Wurden die Ergebnisse schon geupdatet, falls ihr in der Einsicht die bessere Noten bekommen habt?
Bei mir noch nicht.. Ich verstehe nicht, wieso man sowas so in die Länge ziehen muss?!
ok, bei mir auch nicht..
Wann kommen die Ergebnisse raus?
Ergebnisse sind im Campus Management eingetragen ;)
Was für Aufgaben sind heute so dran gekommen ? Ähnlich wie in den Altklausuren oder was anderes
100% wie die Altklausuren. Eine Aufgabe war glaub ich sogar direkt aus der Musterklausur kopiert. Vom Feeling her nicht unbedingt nicht zu schwer aber vor allem viel.
Jemand ne Ahnung wie das aus dem Diagramm abgelesen werden kann? also der höchste Wirkungsgrad liegt ja bei b_e_min aber wie finde ich das maximale Drehmoment raus bzw. den Wirkungsgrad davon?
das maximale Drehmoment hast du am maximalen Effektivdruck.
Der Gleichraumprozess hat doch zwei isochore und zwei isentrope oder? also diese Isobare ist hier meiner meinung nach falsch oder?
Hier ist der Gleichdruckprozess gegeben und man soll den Gleichraumprozess noch zusätzlich einzeichnen
ach so :) habs verpeilt
Unterscheidet sich in dem Fall die totale Pumphöhe von der in 1.1 berechneten totalen Fallhöhe der Turbine?
View 2 more comments
@zapfsäule: hab ich auch
Meine Lösung: H_tot,Pu~=351m P_Pu=25,8MW
für Htot bekommt man ja einen negativen Wert im Fall der Turbine. Setzt man dies nur betragsmäßig in die Formel für den Wirkungsgrad ein?
Ja, ein negativer Wirkungsgrad ist ja nicht unbedingt sinnvoll :D. Ich komme auf 96,1%.
man setzt die beträge ein
Probeklausur 2011 ITS Aufgabe2 wie komm ich bei r =0 auf beta? kann ich da einfach direkt annehmen dass c_u = 2u ist und w dann passend dazu einzeichnen?
ist das dann einfach der Reaktionsgrad oder muss man die Formel umstellen, sodass da steht: delta_hs"/delta_hs' ?
man muss es umstellen, wodurch sich 1 ergibt
Danke :)
Wie macht man das?
so (vielleicht nicht ganz chemisch korrekt das so umzuschreiben, aber es tut seinen zweck :D)
hat da irgendwer ne Ahnung wie das bitte funktionieren soll? Mit den Temp kann ich doch gar nichts anfangen
View 4 more comments
deswegen steht ja mindestens da, da es eigentlich mehr sind
Der Carnot-Wirkungsgrad bzw. die CarnotLeistungsziffer (für Wärmepumpen/Kältemaschinen heißt es Leistungsziffer) ergibt sich aus der Annahme eines reversiblen Prozesses. Da kommt man mit dem Ansatz von @Anonym123 drauf. Oder man weiß es auswendig
Worin besteht der Unterschied zwischen T4 und T4s beim GuD Prozess? Ist in der Altklausur von 14/15 drin Danke schonmal
T4s für eine reversible Expansion und T4 dann über Turbinenwirkungsgrad?
Die Klausuraufgaben vom ITT stehen doch zum Großteil in keinem Zusammenhang zum Skript, oder? Ich mein das, was da teilweise abgefragt wird, ist doch eigentlich Bestandteil von Thermo 1 und nicht MuP. Oder hab ich da irgendwelche Materialien übersehen?
Ne, gibt nur dieses kurze Skript. ITT ist halt wie immer bescheuert!
Wie wird das genannt?
View 3 more comments
ich hab extra per mail nachgefragt, da hieß es nur VL ist relevant, keine Praktikumsskripte. Das Bild kannten ja wohl nur die, die das Praktikum beim IKFM hatten
Danke
Müsste zu delta_p_tot nicht noch der Anteil der Geschwindigkeitsänderung hinzukommen, also rho/2*[(c_A)^2-(c_E)^2] ?
Mit p_tot ist der statische Druck plus der dynamische Druck gemeint, das rho/2*c^2 steckt da also schon drin.
I und II liegen nicht direkt am Ausgang, sondern genügend weit davon entfernt. die geschwindigkeit ist dann vernachlässigbar
Wie kommt man da drauf?
ist als druck gegeben, muss man nur in ne höhe unrechnen
Wie macht ihr das?
View 2 more comments
Anbei die Skizze im Diagramm (ohne Sicherheit für Richtigkeit) Die Skizze ist nicht maßstabsgerecht. Die Fläche unter der schwarzen Kurve im T-S-Diagramm ist gleich groß, wie die unter der blauen Kurve. (Qzu = konstant). Man sieht aber im p-v-Diagramm, dass die abgeführte Wärme ansteigt (längerer Weg von 4 nach 1). Das bedeutet, dass der Wirkungsgrad sinkt (Aufgabe 2.3)
Ich denke der zusätzliche Punkt, soll irgendwo zwischen 1 und 2 eingetragen werden, also dort, wo die vorzeitige Wärmezufuhr beginnt. D.h. es wird ganz normal isentrop verdichtet und ab dem neuen Punkt wird die Steigung größer, da isochore Wärmezufuhr dazukommt.
No area was marked for this question
Bei der letzten Aufgabe kann man als zusätzlichen Austrittsverlust 50 Pa ablesen (Diagramm ausgedruckt, beide Betriebspunkte markiert und die Differenz abgelesen). Wenn ich aber die letzte Gleichung umstelle, um den Austrittsdüsenverlust rechnerisch zu bestimmen, muss ich doch beachten, dass sich c_E ändert, oder? Ich komme nur mit dem alten c_E von 10m/s auf die Differenz von 50 Pa?! Wo liegt mein Denkfehler?
hier meine Rechnung und das Diagramm
also ist es wohl so, dass der "neue Eintrittsverlust" schon in dem Austrittsdüsenverlust enthalten ist...
Was ist hier der Unterschied zwischen Carnot und Austrittsdüse?
View 1 more comment
gilt Carnot nicht immer nur für nen Diffusor statt ner Düse?
Ich vermute mal, dass allgemein der Austritt einer Düse als Carnot Diffusor angenommen wird, weil der Luftstrom in die Umgebung geht. Streng genommen ist an der Stelle ja auch eine Querschnittserweiterung mit A1 = A_aus und A_2 = unendlich. Damit ist der Verlustkoeffizient nach der Formel = 1.
Hat jemand die Altklausur, welche es als mündliches Protokoll gibt gemacht ?
View 4 more comments
ich glaub er redet von dem Prüfungsprotkoll, nicht der Altklausur. Die Altklausur gibts ja 1:1 so im Ilias
okay, wusste nicht, dass das die ist :)
warum ist die arbeit hier 0? kann ich hier auch allgeim sagen Drossel/ Düse verrichten kein Arbeit?
View 1 more comment
danke
Dasselbe gilt übrigens auch für sämtliche andere Querschnittsänderungen, sprich z.b. einen Diffusor (wobei hier ja auch in der VL auf den Wirkungsgrad eingegangen wird). Die Strömungsverluste durch Rezirkulationszonen sind also bestimmt auch bei einer Drossel zu finden (wenn sie nicht als adiabat angenommen wird), wofür allerdings nichts hergeleitet wurde.
was genau soll denn das sein?
Kühlwassermantel
No area was marked for this question
Hast du auch noch die Lösung zur Zusatz-Aufgabe mit dem Haartrockner?
Danke!
Motorblock?
Kurbelgehäuse
Weiß jemand ob es irgendwo Lösungen zu den Übungen gibt ? Also zu der vom FSM
View 1 more comment
kann den jemand hochladen falls jemand mitgeschrieben hat ?
es gibt jetzt die Ergebnisse auf ilias
welche Flächen sind denn damit gemeint?
vom Mantel, A=(2*Pi*r)*b
No area was marked for this question
holy shit, das Dokument zu lesen kommt ja bald einem LSD-Trip gleich. Dennoch vielen Dank fürs Hochladen!
View 1 more comment
absolut! Das KIT hat mich auch generell sehr anspruchslos werden lassen haha ?
der Berg ruft!!!!
Hat hier jemand noch mehr Altklausuren und kann sie hochladen? Ich weiß von einem Freund, dass da noch welche im Umlauf sein müssten.
Hat jemand die Lösung zu der Übung vom FSM und würde sie hochladen?
Was war nochmal nicht relevant für die Klausur in Bezug auf die Folien bzw. Themen beim IFKM? Also das hatte er meine ich in der letzten Vorlesung mal erwähnt
Ich habe mir aufgeschrieben, dass bei den Einführungsfolien das Zeug zu Emissionen und Co2 nicht auswendig gelernt werden muss. Also Ziele, Trends etc.
Wäre jemand, der den Praktikumsbericht (IFKM) anerkannt bekommen hat, so nett seinen hochzuladen? Habe leider ne Korrektur und in den nächsten Tagen auf Grund von Klausuren extrem wenig Zeit :(
Das was du vor hast nennt sich Plagiat und führt dazu, dass dein Bericht nochmal durchfällt.
Niemand hat davon gesprochen, dass ich den Bericht einfach übernehme und abgebe. Ich kann mir nur das ein oder andere Diagramm nicht so recht erklären und bräuchte mal nen Anstoß von jemandem, der es verstanden hat. Aber war eine sehr hilfreiche Informationen, danke dafür
No area was marked for this question
Von welchem Jahr ist diese Klausur?
Kann jemand sagen, wie der Test beim ITS-Praktikum aussieht? Werden auch Diagramme abgefragt oder reines Multiple-Choice?
View 1 more comment
Danke Dir! Musste man einen Schaufelplan erstellen?
nein, jedoch wurde gefragt wo der Druck abfällt bei der Gleichdruckstufe.
Hatte jemand schon ein Kolloqium beim IFKM und kann sagen was so abgefragt wurde?
View 2 more comments
Sind es eher oberflächliche Fragen (welche 4 Takte gibt es?, wie sieht das T,s-Diagramm aus?, was ist die Formel der effektiven Leistung?) oder Verlagen sie , dass man sich im Detail auskennt (Wie funktioniert ein elektromagnetisches Ventil und wie ein piezo?)?
@Riesenrad: es geht nicht in die Tiefe, also ersteres. Bei uns war es überhaupt nicht stressig... Takte beschreiben, die beiden Kreisprozesse in beide Diagramme zeichnen können und sagen wo OT und UT ist (im pV) , was ist das Verdichtungsverhältnis, was ist beim seilinger anders und warum, Arbeit einzeichnen, Brennverlauf/Druckverlauf/Einspritzverlsufeines Diesels (Diagramm) qualitativ zeichnen und erklären, welche Schadstoffe gibt es und wann treten sie auf, wie lassen sich Schadstoffe vermindern. Es wurde also kein Messverfahren direkt abgefragt, sondern wirklich nur die Basics um dem Praktikum gut folgen zu können :)
Hat jemand auch beim ITS das Praktikum und kann ein biild von realen Joule-Brayton im p,v-Diagramm hochladen? Bin da gerade am scheitern.
Das Kolloq im Praktikum geht ja nur über den Vorlesungsstoff des Insituts und nicht über alle Themen von MuP oder?
soweit ich weiß nur vom jeweiligem institut
hat jemand der das Praktikum schon gemacht hat, Lust seinen Praktikumsbericht hochzuladen?
Der Praktiukumsbericht wird von denen korrigiert und aufgehoben (zumindest an meinem Institut). Ich würde es nicht riskieren den selben nochmal einzureichen. (hab letztes Semester das Praktikum gemacht)
will nicht den selben abgeben, so hätte man sich aber vilt schonmal auf die kommenden Aufgaben besser vorbereiten können
Weiß jemand wann in Mup die nächste Übung ist?
Er hatte in der ersten Vorlesung gesagt, dass er immer dienstags VL und donnerstags Übung macht. Mit Ausnahme von der ersten Woche, da gab es auch donnerstags eine VL, weil eben noch nicht genug Stoff zusammengekommen ist. Also ist die erste Übung am 10.01.
kann jemand vl die Übungen hochladen? wäre echt nett
Kann man das Praktikum auch nächstes Semester machen?
Ja, das wird immer im SS und im WS angeboten.
Kennt jemand das Passwort fürs ws 18/19?
MaPro!
Danke
Weiss jemand worum die Vorleistung geht ?
Das ist soweit ich weiß nur ein Praktikum. So ähnlich wie Werkstoffkunde glaub ich.