12.Übung 23.01 digital.pdf

Assignments
Uploaded by Bsbd Dzdz 3219 at 2019-01-23
 +4
180
10
Download
woher wissen wir das ?
würde als Hinweis in der Klausur dran stehen
das is einfach ein additionstheorem.
woher wissen wir das?
View 2 more comments
Du findest diese Zusammenhänge auch zb in der Binomi Formelsammlung S. 182
google einfach fix eulerformel & dann hast es doch. Is pille palle wenn mans kurz wiederholt.
Warum muss es Null sein?
Wie kommt man darauf?
Wo sind unser A und C hin und was ist an ?
View 1 more comment
In dem a_n müsste dann ja auch eigentlich der Faktor 2*i von 2*i*A*sin(n*Pi*x_2) drinstecken, oder? Allerdings wird gesagt, dass a_n aus dem reellen Zahlen ist.
Ich denke die Lösung wurde auf die reellen Zahlen eingeschränkt (so vorgegeben in Aufgabenstellung). Sprich komplexe Lösungen sind nicht Teil der Lösung der PDE
müsste das nicht w(y) sein ?
jap
klein schreib fehler - muss + sein
könnte mir jemand erklären, wie man darauf kommt?
Ist ne homogene lineare DGL mit konstanten Koeffizienten, löst man wie in HM2 dann, indem man das charakteristische Polynom aufstellt, die Nullstellen bestimmt und dann in die allgemeine Lösungsformel einsetzt. Man muss nur aufpassen, wenn mehrfache Nullstellen vorliegen.
Hier müsste das Minus vor der Wurzel fehlen oder?
glaube schon..
Und hier in der Wurzel