Meint ihr die Nachklausur wird dann richtig assig, wenn jetzt die Hauptklausur so gut ausgefallen ist ?
Normalerweise werden die Klausuren gleichzeitig erstellt..
Wie fandet ihr die Klausur?
View 29 more comments
:D einfach abwarten und Tee trinken. Hängt ja nicht unser Leben von ab.
Noten stehen jetzt im Wiwi-Portal. Mit der Durchfallquote hatte Blub recht!
Hat jemand irgendwelche Tipps um eine Turingmaschine schneller aufzustellen? In den Klausuren sind ja oft nur ca.10 Minuten dafür vorgesehen.
Laut Zusammenfassung und Prof kommen BDD's nicht dran, richtig? Ich frage nur weil im letzten tut eine Aufgabe mit BDD's vorkam.
View 9 more comments
Aufgabe 55 befasst sich mit der Parallelverarbeitung - das kann ich in den diesjährigen Vorlesungsfolien auch nicht finden. Gibt nur eine Folien zu den Maschinenbefehlen Auch Aufgabe 73-74 halte ich eher nicht für relevant.
Danke euch! Hier nochmal aktualisiert: 31 bis 39b 43 bis 54 60 62a 66
Kann Aufgabe 5a von der Nachklausur 2019 bei uns dran kommen?
Hey Leute, kommt eigentlich Mealy und moore Automaten dran? denn in der Zusammenfassung steht ja wenig dazu...
Denke schon. In der zweiten Übung gab es dazu ja eine Aufgabe und in der Zusammenfassung gibt es unter Endliche Automaten den Punkt EA mit/ohne Ausgabe
okey danke :-) ja bitserielle addition aber mealy zu moore und umgekerht konvertieren muss man auch können? weil es gibt aufgaben dazu im aufgabenpool aber nichts im tutorium
Hallo, wie bereitet ihr euch auf die Klausur vor? Reicht es, eurer Meinung nach, wenn ich heute anfange ? Wie lange braucht man für den Stoff? Habe weder die Vorlesung noch die Tutorien besucht. Danke.
View 9 more comments
Ja aber hab mich auch schon auf die Bonusklausur vorbereitet... Heute stasi geschrieben und jetzt muss ich halt ranglotzen
Dann viel Erfolg:-) Wie war Statistik?
wie relevant denkt ihr sind die einzelnen Verfahren der Zahlendarstellung? (IEEE, BCD,...)
Also IEEE, BCD, Eins-/Zweikomplement kann ich mir schon gut in der Klausur vorstellen. In der Zusammenfassung steht ja, dass ganze Zahlen und Kommazahlen relevant sind
Hätte jemand die Lösungen zu Tutorium 5/6? Kann sie im Unterlagenbereich nicht finden. Hab’s auch mit VPN versucht
5 kann ich ganz normal runterladen, 6 ist bei mir auch noch gesperrt
Ich hab’s nach dem öffnen neu geladen dann ging’s wieder. 6 ist online
Hallo Leute, kann jemand vllt so lieb sein und kurz sagen, was in der Bonusklausur für Aufgaben drankamen? LG
1) Minimierung eines DEA (Nur Tabelle ausfüllen, exakt wie in Tut 1) 2) Grammatik gegeben -> Kellerautomaten dazu angeben 3) Grammatik gegeben -> welcher Typ? + für 4 Wörter Ableitungsbaum aufzeichnen Wird sicherlich auch noch hochgeladen denke ich.
Korrekt, danke! Ja, Prof hat aber gesagt, erst im WS 20/21
Hat jemand eine Ahnung ueber die Stoffabgrenzung fuer die Klausur? Ist Komplexitaet relevant? Vielen Dank im Voraus
Das ist der Plan für die noch übrigen Termine. Alle Themen aus der Vorlesung sollen laut Dozentin für die Klausur relevant sein.
Danke!
Hallo zusammen, hat jemand Tipps zum lernen von Info II? Tue mich mit den Themen irgendwie ziemlich schwer und dachte ich frag mal. Also egal ob weitere Buchempfehlungen, Vorgehensweisen YouTube Kanäle oder irgendwas anderes, bin für alles dankbar. Danke im Voraus!
Die Videos von The Simple Club erklären die Prinzipien kurz und knapp recht gut! :)
Such mal nach nLogSpace auf Youtube. Der hat Videos zu den meisten in der VL behandelten Themen.
Hallo, wenn ich versuche etwas vom QA-Forum runterzuladen bekomme ich diese Nachricht: was kann ich tun?
View 2 more comments
Ich bin in der BIb. Vielleicht liegt es daran, dass ich mit KA-WLAN verbunden bin. Keine Ahnung.
Ja, genau. Das war das Problem. Jetzt geht's. Danke euch!
Hat jemand die Lösung für Aufgabenblatt 4? :)
Die Lösungen von Blatt 4 sind jetzt im QA-Forum unter "Unterlagen" online.
Weisst jemand von euch bis Welche Kapitel bzw Uebung in der Bonusklausur reinkommt?
Laut Toutoriumsfolien sind die Inhalte der Übungsblätter 1 bis 4 relevant.
Kann mir jemand bitte sagen wie man sich für die bonusklausur anmeldet ?
Im Wiwi Portal im Veranstaltungsangebot
Darf man die Bonusklausur schreiben, ohne die Übungen zu besuchen? Vielen Dank im Voraus
ja
Man erhält jedoch nur den Bonus, wenn man im Tut anwesend ist und die Bonusklausur besteht.
Hallo, ist Grundlagen der Informatik 2 machbar, ohne Grundlagen der Informatik 1 gehört zu haben? Oder baut es zu stark aufeinander auf? Danke schon mal
Es ist machbar auch ohne GDI 1. Es gibt sehr wenige Sachen und eher unwichtig die von GDI 1 vorkommen. Ich habe selber die Klausur geschrieben und bestanden ohne erstmal GDI 1 zu schreiben. Übe viel mit den zwei Übungsbücher die empfohlen werden. Das hilft sehr!
Alles klar, vielen Dank :)
Weiss jemand wann die Korrektur fertig ist?
View 2 more comments
Aber ohne Auswertung oder? Bei mir wird keine Note angezeigt
doch, die erreichten Punkte werden schon angezeigt, jedoch ohne bonus deswegen noch keine finale note
Wie fandet ihr die Klausur? Ich fand sie ganz gut, viele schema Aufgaben. Klar gabs auch 2-3 schwere
Hey, kann mir jemand erklären wieso wir im Tut 3, Aufgabe 2 schreiben, dass die Sprache L1 = a^m b^n c^n , m,n>=1; dass PPL erfüllt, wo wir doch in Aufgabe 1 gezeigt haben dass L= a^n b^n c^n, das nicht tut? Da nicht ausgeschlossen ist dass m und n gleich sein können muss L1 doch auch eine Schnittmenge mit L haben und dass PPL für beide nicht erfüllt sein? Oder sehe ich was falsch
View 2 more comments
Es könnten 2 Sachen sein die du meinst. 1) Die Definitionsbereiche der Potenzen "hoch n" sind in Aufgabe 1 und 2 unterschiedlich Definiert. Sie sind also 2 unterschiedliche Sprachen 2) Das wir in Aufgabe 1 gezeigt haben, dass das PPL nicht erfüllt ist, bedeutet nicht, dass die Sprache nicht regulär ist, da das PPL eine notwendige Bedingung jedoch nicht eine hinreichende Bedingung ist, sodass die Regularität (oder das Kontextfrei sein) einer Sprache widerlegt wird
@AnonymesRiesenrad Danke dir für die Antwort, kann es vielleicht auch einfach daran liegen dass wir das PPL für Kontextfreie Sprachen in 1 anwenden und das für reguläre in Aufgabe 2?
In den Altklausuren werden bei den Aufgaben über die Kellerautomaten häufig "nichtdeterministische" KA gefordert,in den Lösungen werden dann aber einfach deterministische gezeigt und es wird nicht weiter darauf eingegangen. Gibt es eine Regel die besagt, dass die deterministischen nur eine Untergruppe der nichtdeterministischen KA sind? Vielleicht weiß ja jemand von euch eher Bescheid.
könnte mir jemand kurz die NP Problematik erklären. Folgende Punkte erschließen sich mir nicht ganz: 1) Die Probleme in NP sind alle polynomiell lösbar, was ist mit den Problemen in NP-schwer und in entscheidbar, sind diese auch polynomiell lösbar? 2) Kann man nur Probleme z.B. aus NP polynomiell auf ein NP-schweres Problem reduzieren oder geht es auch anders herum (von NP schwer nach NP)?
1) - Alle Probleme in NP-vollständig (liegen sowohl in NP, als auch in NP-schwer) sind gegenseitig in Polynomialzeit aufeinander reduzierbar. - Kein NP-schweres Problem kann durch einen bekannten polynomialen Algorithmus gelöst werden - falls jemals ein polynomialer Algorithmus für ein NP-schweres Problem gefunden wird, erhält man automatisch polynomiale Algorithmen für alle Probleme in NP 2) Man reduziert immer ein "leichteres" Problem auf ein "schwereres". Nicht umgekehrt.
ok vielen Dank! Sind Probleme die in Entscheidbar liegen also polynomiell lösbar? oder nur manche davon?
Wann nimmt man beim PPL die zerlegung xyz und wann uvwxy ?
Die Partition von w in xyz -> reguläre Sprachen. Die Partition von z in uvwxy -> kontextfreie Sprachen.
Hey Leute War es nicht so, dass man immer s0 auf a und b prüft und die "mengen an Zustände" dann weiterverwendet, um einen NDA (nicht deterministischen Automaten) zu einen DA zu machen? Daher frage ich mich, woher die s0,s1 kommt, da wir im ersten Schritt ja eigentlich nur s0,s3 erzeugt haben, das wir verwenden können..
Kann es sein, dass die Reihenfolge der lösung einfach unlogisch ist, weil man ja erst in Zeile 3 auf s0,s3 kommt?
Die Reihenfolge ist nicht so wie wir es in der VL besprochen haben, aber es ändert ja absolut gar nichts.. Man hat dann nur andere Bezeichnungen von s1 oder s2 aber sonst ändert das absolut nichts und ist auch so richtig 😊 also kein stress
Wie macht man bei Chomsky den ersten Schritt also "lambda frei" machen
https://www.youtube.com/watch?v=7xL6JMaB5-A&t=308s Dieses Video ist Hammer nice. Er hat 3 Videos darrüber. Die Aufgaben in der Klausur sind sogar oft einfacher als was er zeigt. Formale Sprachen #31 #32, #33. Aber zu deiner Frage konkret. Du schaust, welches Nonterminal auf λ abbildet (z.B. A -> λ I aA). Mit dem λ könntest du das aA nehmen und zu a machen, indem du das A mit dem λ wegmachst. Da du es jetzt gelöscht hast, musst du es "substituieren" indem du eine neue Abiilding schaffst. A -> λ I a. Macht das Sinn?
Weiß jemand wie viele Punkte man braucht, um zu bestehen?
40,5 von 90
Hey Leute, ich komme einfach nicht auf die 0/1/2/Äquivalent. Kann das jemand erklären? Ich weiß, dass die 0 Äquivalenz ({Nichtendzustand };{Endzustand}) ist und das ganz unten in der Tabelle ohne Zahl immer : ({Alle einzeln};{Außer die 2x Äquivalenten/zusammegefassten}). Was ist aber die 1 und 2 Äquivalenz? Bzw. wie komm ich drauf für die Klausur?
Bei 1-Äquivalenz machst du dir ne Tabelle und schaust wo die einzelnen zB bei der Ausgabe von a bzw b hingelangen ... die die bspw. auf ein endzustand und einen nicht-endzustand kommen sind zsm in einer klammer Bei 2-Äquivalenz machst du das selbe mit aa, bb , ab , ba es geht bestimmt einfacher aber so mach ich es
"Na, Sie haben ja zuvor schon die Minimierungstabelle ausgefüllt. Dort steht jede Zelle für ein Zustandspaar. Wenn die Zelle leer ist, sind die Zustände äquivalent zueinander, das heißt k-äquivalent für alle k Wenn in der Zelle ×i steht, dann sind die beiden Zustände nicht i-äquivalent, aber i−1 -äquivalent zueinander. Das heißt also, Sie fangen mit einer Menge an, die alle Zustände enthält (diese können wir ja mal unformal −1-äquivalent nennen, damit die obige Beschreibung auch für den i=0-fall passt), und trennen diese immer weiter auf. Zuerst beginnen Sie also mit den Zellen, die ×0 enthalten. Das sind Zustandspaare, die zueinander nicht 0-äquivalent sind. Die entsprechenden Zustände werden also voneinander getrennt, was zu zwei Mengen führt (in diesem Fall die Menge der Endzustände und die Menge der Nicht-Endzustände, für i=0 braucht man die Tabelle also noch gar nicht). So erhalten Sie die erste Zeile der Tabelle Dann nehmen Sie sich genauso die ×1-Zellen vor und trennen die Zustände voneinander, die zwar noch 0-äquivalent waren, aber nicht mehr 1-äquivalent sind. Dann die ×2-Zellen usw. In der letzten Zeile sind die Zellen gerade so aufgeteilt, wie die Zustände äquivalent zueinander sind." Die Erklärung von Lukas König aus dem Info 2 Forum hat mir geholfen.
Wird die Klausur am Freitag aus Aufgaben bestehen die 1:1 im Pool sind? Oder ähnliche?
Weiß jemand wer die Nachklausur erstellt hat? Bzw. ob die Nachklausur auch vom Rettinger erstellt wurde oder nicht? Demnach könnte man nämlich auf die Kapitel, die zum auswendiglernen sind, verzichten.
View 2 more comments
Deine Aussage ist völlig falsch, weil rettinger in der 1. Vorlesung gesagt hat, dass die Aufgabenthemen ausgesucht werden aber die Auswahl an Aufgaben erfolgt rein automatisch aus einem Pool von Aufgaben.. - - > Theorie auswendiglern3n ist genau so wichtig wie in den Altklausuren, kann also drankommen
Seine Aussage war in den späteren Vorlesungen, dass er nicht viel von Aufgaben hält, bei denen man nichts anwenden muss und nur auswendig gelerntes wiedergeben muss.
Was meint ihr dazu? Fehler in der Lösung 2018/19 (Hauptklausur) ??