Elektrotechnik I für Wirtschaftsingenieure

at Karlsruher Institut für Technologie

Join course
564
Next exam
MAR 11
Discussion
Documents
Flashcards
Reicht ne Woche Inhalation des Faches um zu bestehen?
Ja und die Altklasuren sind sehr gute Übungen :DD
Ehrenmann/frau danke ;)
Hat schon jemand geschaut ob die Noten aushängen?
Wieviele Punkte benötigt man zum Bestehen?
View 3 more comments
also bei der übung meinte der übungsleiter/tutor das bei Ihm in der KLausur eine ganze aufgabe gereicht hätte zu bestehen...natürlich kann es ja varieren je nach dem was für notendurchschnitt es gibt in der klausur. aber wenn die 14-15 punkten drin sind, hat man auf jedenfall zu 99% bestanden. natürlich kann man es nicht genau sagen denn bei jeder klausur ist die bestehensgrenze unterschiedlich.
okay danke für die Antworten! Habe nur in einer Altklausur (zw. 2007 und 2010) gelesen, dass eine Bestehensgrenze vorab bei 12 Punkten festgelegt war. Dachte ist vielleicht mittlerweile immer noch so.
Wie siehts es eigentlich aus mit der 8ten Übung? Weil die ist nicht auf der iam seite hochgeladen!
Sind die Altklausuren noch relevant bzw. nützlich?
sehr sogar
AK 06 Aufgabe 1.4 Kann jemand verständlich erklären wie man hier "mit Kopfrechnung" auf das Ergebnis kommt?
Woher wird diese Skalierung genommen?
Es wurde einfach für i(t) aus der Aufgabenstellung die Skalierung mit Kästchen gewählt. Mit dieser Kästchen-Skala kannst du ja dann in u(t) und w(t) weiter rechnen und kommst dann auf die angegebenen Werte. Einfach die Kästchen-Werte von i(t) z.B. in die Formel für u(t) einsetzen.
Hallo zusammen :) wie lautet der Benutzername und das Passwort für die Vorlesungsfolien ETec?
View 3 more comments
wo finde ich denn die Unterlagen?
Hallo, ist der Stoff in einer Woche gut zu erarbeiten oder nimmt die Klausurvorbereitung wesentlich mehr Zeit in Anspruch? Ich habe noch nicht viel gemacht und würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen!
Eine Woche reicht easy
No area was marked for this question
Übung 1 Aufgabe 3: Wann benutze ich die Formel U1 = R1 * I1 und wann U1 = (R1 / R1 + R2 + R3) *U0 ? Müsste hier nicht das selbe herauskommen?
No area was marked for this question
Hallo Jörg, vielen dank für die tollen Zusammenfassungen zu Kapitel 1 und 2. Planst du auch noch für Kapitel 3 und 4 eine zu machen?
No area was marked for this question
HI kann einer mir das Überlagerungsprinzip erklären
Check mal YouTube aus
Könnte jemand bitte die Mitschrift der VL vom 7.12. hochladen?
warum ist 1 cm2 = 0,1 m2? das ist doch 0.0001 m2
ja ist es. Ist ein Fehler! Danke Sollte 10^-4 sein, da man cm und m in quadrat rechnet.
No area was marked for this question
Danke!
Np!
15 documents in this course
+ 10
0
405
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 9
0
388
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 7
1
375
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 8
0
374
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 8
1
356
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 6
0
347
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 8
0
343
Description
Winter 2016/17
-
Summaries
+ 5
2
338
Description
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 9
0
328
Description
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Summaries
+ 9
0
286
Winter 2016/17
Dr. Ing. Wolfgang Menesklou
Lectures
+ 1
0
220
Description
Winter 2015/16
Menesklou
Summaries
- 1
0
175
Winter 2016/17
Dr. -Ing. Wolfgang Menesklou
Summaries
- 1
1
153
Winter 2016/17
Dr. -Ing. Wolfgang Menesklou
Summaries
Description
Winter 2017/18
Menesklou
Summaries
0
0
43
Description
Winter 2017/18
Menesklou
Assignments
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.