Wiederholungsklausur OR I - WS0708.pdf

Exams
Uploaded by die Kiste 2703 at 2016-07-28
Description:

Dr. J¨ org Kalcsics 11.04.2008 Diplompr ¨ ufung (Wiederholungspr ¨ ufung gem. NPO) Operations Research I WS 2007/2008 (4 Punkte) Vorbemerkung: Zugelassene Hilfsmittel: nicht programmierbarer Tasche

 +2
284
2
Download
Weiß jmd ob man hier für jede Zeile ein y hinzufügen muss oder nur für die mit der -x zum Schluss? Oder geht beides? Und muss man die Tableus tatsächlich mit M berechnen oder setzt man ne Zahl ein, sonst ist es ja teilweise richtig aufwändig mit den Tableus
View 2 more comments
Wie würdest du denn dann die Aufgabe lösen ? Einfach 3 neue Schlupfvariablen x5, x6, x7 einsetzen ? Und wie man in der Klausur mit der Zeit hinkommen sollte frage ich mich allgemein ... Ich finde die ist echt sehr umfangreich
Also wie du gesagt hast, für jede Zeile ein y hinzufügen, dann kanonische Form erzeugen (also Zielfunktion anpassen etc) und Simplex rechnen bis jeder Wert der Zielfunktion im Endtableu positiv ist. Und am Ende gucken welche Werte für x1 und x2 rauskommen. Ja zeitlich wird das eng, aber mit Beweisaufgaben befass ich mich eh nicht, also sollte das passen :)
Gibt es hier irgendeine schnelle Methode, bei der man die inverse Basismatrix verwenden kann ? Ich hätte sonst einfach den Basisvektor mit der inversen Basismatrix und die optimale Lösung mit dem Simplexalgorithmus berechnet und verglichen ob diese übereinstimmen.