Europäische Geldpolitik

at Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Join course
649
Next exam
FEB 20
Discussion
Documents
Flashcards
Wie fandet ihr die klausur?
scheiße.
Wieso stellen wir bei Übungsblatt 4 Aufgabe 2 einen Nachfrageschock durch eine Rechtsverschiebung der yd Kurve dar und bei Übungsblatt 6c) durch eine Linksverschiebung?
ÜB 4 Aufgabe 2 Rechtsverschiebung da positiver NE in Höhe von zwei Prozentpunkten -> E1>0 ÜB 6 Aufgabe 6c) wurde die Annahme eines negativen NE getroffen ->E1<0 schau dir dazu einfach mal die Übung von Jenny Winter an, da steht es dabei, dass E1<0 und somit Linksverschiebung der NE-Kurve
Bleibt hier nicht y+y übrig? Also müsste man nicht noch durch 2 teilen? 🤔
d^2*y + λ*y = (d^2 +λ)*y dann kann man einfach durch (d^2 +λ) und hat nur noch y
Hat jemand noch Altklausuren? Wäre super, wenn sie/er diese mit uns teilen könnte :).
View 1 more comment
Ah nice, vielen Dank!
Hat zufällig noch jemand die Altklausuren von damals? :D Leider sind keine mehr auf der Lehrstuhl-Seite veröffentlicht.
Hallo, irgendwelche Tipps für die Gepo Nachschreibklausur am 20. Feb ?
gibt es dieses semester noch eine nachholklausur?
Da es ein Wahlfach ist, gehe ich nicht davon aus.
Hat jmnd die Klausur vom SS und könnte sie hier hochladen bzw. mir schicken :) ? Vielen Dank !!!
Keiner ???
Wäre wirklich mega lieb!!!
Hallo Leute, kann man die Klausur gut mitschreiben nur mit den Unterlagen und ohne die Vorlesung besucht zu haben?
Die selbe Frage stelle ich mir auch, Alternative SuW? Wie lautet der Einschreibeschlüssel?
Wer Lust auf eine Lerngruppe im Januar?
Bilden jetzt schon regelmäßig montags eine, aber ab Januar gern zu viert
ok wann und wo? Dann könnte ich nächste Woche schon mal dazustoßen.
Gibt es in wuecampus keine Unterlagen zu dem Fach oder wurde die im Nachhinein alle gelöscht?
eigentlich schon
kann mir jemand der bei der Einsicht war die Klausur schicken bitte ?
Noten sind raus
View 1 more comment
2,0
überraschend gut ehrlich gesagt :o
wie fandet ihr die Prüfung?
View 3 more comments
Hast du dir mal die Altklausuren angeschaut? Die waren geschenkt im Vergleich zu der Klausur dieses Semester.
Welche Aufgaben waren denn "schwerer" oder in deinem Fall "nicht geschenkt"?
hat jemand eine Klausur nach 2013 ? Und war vor 2014 Bofinger der Prof von GePo ?
Haben wir das Modell aus 2c in der Probeklausur, in der VL oder der Übung besprochen?
dazu gibts eine komplette Anleitung bei Wücampus: "Konstruktion preistheoretisches Angebot"
E1 hier oder?
ja E1
ups, mein Fehler :)
Bei der Zusatzaufgabe von AB 2 steht in der Musterlösung "Durch die Konstanthaltung des Refinanzierungszinses, bei gleichzeitiger Erhöhung der Kreditzinsen, dreht sich die Zinsstrukturkurve nach oben". In der Grafik dazu ist die Zinsstrukturkurve allerdings ganz klar nur parallel verschoben? Was ist da los, haben sie was dazu gesagt?
View 2 more comments
verschieben seh ich ja auch deutlich aber drehen eben nicht
Okay hab es nochmal ordentlich gezeichnet, jetzt ist es bei mir auch parallel. Sehr dubios
könnte vllt jemand kurz erklären was man bei Aufgabenblatt 6 genau macht, bei der b,c,d? ich check da irgendwie gar nichts..
b) AD= PK und dann nach y auflösen, diese dann in PK einsetzen c) Nachfrageschock verschiebt y nach links Abgebotsschock verschiebt PK nach oben
Hätte mal eine Frage zu dieser alten Klausuraufgabe, bei der a) müsste man doch nur angeben dass zb y=0, 􏰇􏰇pi=pi0 und L=0. Bei der b) ist dann ja die Frage nach der Auswirkung des negativen Nachfrageschocks, der wirkt sich bei optimaler Geldpolitik doch nur auf r opt aus, wie bekommt man da 10 Punkte?
View 15 more comments
Das ist schon klar. Andererseits könnte man auch wie folgt argumentieren: Durch einen Nachfrageschock vergrößert sich die Outputlücke, ( Y-Yv)/Yv, . Wenn jetzt aber das vorzeichen minus ist, spricht das ja für eine Verringerung der Outputlücke.
Bei der Zeichnung sinkt y jedoch auch, also müsste -1 sinn ergeben
Hat jemand ne Ahnung, was mit dem Geldmengenmultiplikator passiert, wenn die Bargeldhaltung steigt?
2. Aufgabenblatt, er wird kleiner
Skipt sonst noch jemand die Transmissionstheorien oder meint ihr die kommen in mehreren Aufgaben dran ?
Wieso nutzen wir das hier? In der Aufgabenstellung steht das so nicht in der Zielfunktion der NB...
Ich denke zur Berechnung sollte man immer die Grundfunktion hernehmen. Bzw. zur Herleitung. Da λ=0 siehst du ja dann bei y opt die Lösung.
Kann mir jemand die Frage der Übungsklasur beantworten? Wie beurteilen Sie die unkonventionelle Geldpolitik der EZB verglichen mit anderen Notenbanken? Denke, das zu Beginn die EZB weniger unkonvetionelle GePo betrieben hat, aber aktuelle sich nicht von anderen Notenbanken unterscheidet. Danke im voraus :)
Die Lösungen der Klausur sind hier online von Joana ;) Falls du mehr willst schau auf die Seiten 5/19/23 im Kapitel "Unkonventionelle GP" aus der Vorlesung.
No area was marked for this question
Vielen Dank erstmal fürs Online stellen! 🙏 Auf was ist die Graphik unten bezogen (Financial accelerator)? Wofür steht das Y(ohne) und Y(mit)?
mit kurzfristiger Verschuldung. Dann haut die GP stärker rein anscheinend.
Sehe ich das richtig, dass bei einem Nachfrageschock immer ein negativer Nachfrageschock, und bei einem Angebotsschock auch immer ein negativer Angebotsschock gemeint ist? Kommen positive Angebots oder Nachfrageschocks in unseren Übungen gar nicht dran?
View 6 more comments
Meines Wissen ist das so: negativer Nachfrageschock: z.b. Konsumeinbruch - Verschiebung der IS-Kurve nach links unten ( E1= -2 ) positiver Nachfrageschock: z.B. expansive GePo - Verschiebung der IS-Kurve nach rechts oben ( E1= 2 ) bei Angebotsschocks redet man nicht von neg. oder pos. Schocks, hier geht es lediglich darum ob der Schock preissteigernd ist oder nicht. preissteigernder Angebotsschock: z.B. Mwst-Erhöhung/Ölpreisanstieg - Verschiebung der PC-Kurve nach links oben ( E2= 2 ) preissenkender Angebotsschock: Verschiebung der PC-Kurve nach rechts unten ( E2= -2 ) Wichtig! Vorzeichen sind verdreht! Hoffe das kann helfen ;)
Ja das hilft. Dank dir :)
Ich konnte es leider zu Frage-Übungsstunde nicht schaffen. Es müssen ja nur 2 von 3 Aufgaben bearbeitet werden. Werden auch nur 2 der 3 Aufgaben korrigiert oder kann ich von allen 3 Aufgaben ein bisschen was bearbeiten und die Summe der Punkte zählt dann? Wurde dazu etwas gesagt?
Wie bei allen anderen Klausuren auch soll man in solchen Auswahlfällen dann auch NUR zwei Aufgaben bearbeiten. Wenn du drei machst kann es sogar sein, dass sie nur deine ersten zwei und nichtmal die besseren zwei werten.
ok. schade. Aber Danke!
Kann jemand bitte Aufgabenblatt 7, Aufgabe 3 hochladen ?:) oder wurde diese Aufgabe ausgeschlossen ? Danke
Kann jemand bitte etwas dazu sagen? Wäre dem sehr verbunden!
Ich werds gleich hochladen. Ob Aufgabe 3 ausgeschlossen ist kann ich nicht sagen.
ich dachte eine Erhöhung der preise (wie zb. eine Ölkrise) wäre ein negativer Angebotsschock ?
Hab ich so aus dem Tutorium übernommen. Hast aber recht! Ein positiver Angebotsschock wäre z.B. technischer Fortschritt
ein Ölpreisanstieg ist definitiv ein negativer, also preissteigender Angebotsschock!
hat jemand die übungsklausur von diesem Jahr gemacht und ist sich mit den Ergebnissen ziemlich sicher und würde sie reinstellen zum vergleich?
die übungsklausur ist die selbe wie die die von joana hochgeladen wurde, schau einfach in den dokumenten
Wieso setzen wir hier y =0?
View 2 more comments
Der angebotsschock beeinflusst Y nicht, nur der nachfrageschock. Ohne Schock ist Y=0, und mit AT Schock auch. Schau dir die Gleichung mal an
danke :)
Ist das BMW-Modell klausurrelevant? Worin liegt der unterschied zum IS/MP/PC-Modell?
das BMW Modell ist das is/mp/pc Modell oder?
Ja das IS/MP/PC-Modell ist von Bofinger, Mayer, Wollmershäuser (BMW)
"Nennen und erklären sie drei Varianten, mit denen man Inflation in der Zukunft (bis zu zwei Jahre) ermitteln kann" -- Altklausur WS 13 Was ist hier gemeint??
Würde mich auch interessieren. Da aber die Rede von drei Varianten ist, könnte ich mir vorstellen dass damit der HVPI und Laspeyres/Paasche gemeint sind
Werden die Transmissionstheorien auch in der VL behandelt?
No area was marked for this question
Hey, kann mir einer sagen wo ich die Lösung für die Aufgabe 2a) auf wuecampus finde? Joana"?
Aufgabenblatt 2 Teilaufgabe d)
Ist ik (oder auch il) nicht gestiegen?? Was genau meinst du damit? Die blaue Kurve ist ja nur deine Hilfskurve richtig?
View 1 more comment
Ich denke es war vielleicht nur ein Fehler. Meiner Meinung nach ist ik gestiegen. Geht ja nicht anders, wenn ir konstant bleibt und die sie Kd nach oben (rechts) verschiebt, steigt ik. Das was sich ändert ist ja B (erweitert) Aber ich lasse mich gerne eines besseren Belehren, wenns jemand besser weiß.
iL ist nicht gefallen. Das war lediglich der Rückschluss auf die Aufgabenstellung und die entsprechende Antwort, dass dieses Modell nicht die empirisch beobachteten gefallenen Kreditzinsen erklären kann.
woher kommen hier die Werte bzw. Wie kommt man darauf???
wenn du ganz runter scrollst siehst du die Tabella dazu
No area was marked for this question
iL ist doch nicht gefallen. Wie kommst du zu Erklärung am Ende?
Gibt es eine Übungsklausur?
ja nächste woche wird die in der übung besprochen... ist aber die selbe wie hier auf study drive, die von joana hochgeladen wurde
No area was marked for this question
Mengentender = zinstender ( holländisches Verfahren ) ? Begründung bitte
Nein. Zuteilung wie bei amerikanisch, aber Zinssatz liegt bei 0,7 für gesamte Menge... https://www.bwl24.net/blog/2004/04/09/zins-und-mengentender-die-hauptrefinanzierungsinstrumente-der-ezb/
hier muss +1 stehen ;)
eigentlich ja nicht
Leider sind die Gepo-ADF-Skripte ausverkauft. Hat jemand noch ein Exemplar, das er nicht braucht ? Vielen Dank !
Wenn du nur Altklausuren suchst: es gibt ganz viele auf der Seite des Lehrstuhls! Oder sind da andere Inhalte noch enthalten?
Danke für deinen Tipp! Ja ich suche Altklausuren (bestmöglich mit Lösungen) zum üben.
Kann mir jemand erklären, was der Unterschied zwischen Reservezins und Nominalzins in unseren Beispielen aus der Übung ist? Beides kann doch direkt von der Notenbank beeinflusst werden, oder habe ich das falsch verstanden?
Ist Aufgabe 3 des AB7 (letztes AB, Lückentext) klausurrelevant??
Hey könnte mir zufällig jemand erklären für was die Variable N steht bei der Quantitätsgleichungsaufgabe? Danke
Generell müsste das der Arbeitseinsatz (Lohnkosten = w*N [Nominallohn*Arbeitseinsatz]) sein. Poste mal die Aufgabe oder einen Link dazu.
bei welcher Übung sind wir aktuell ?
View 5 more comments
Haben wir das 7. übungsblatt vollständig bearbeitet ?
ja
No area was marked for this question
Ist alles was vor den behandelten Aufgaben geschrieben ist auch Klausurrelevant oder reicht es zum Beispiel wenn wir die Formel für das Kreditangebot können?
Kann einer bitte die Tutorien hochladen
Anonyme Pistole: Ist alles online und auch aktuell aus dem letzten Jahr hochgeladen von Joana Snow.
No area was marked for this question
wo findet man die angaben?
:)
Bis wohin sind wir aktuell in der Vorlesung gekommen? 3.4 schon?
No area was marked for this question
Nicht wundern - habe mich bei der Überschrift vertan. Die Unterlagen sind natürlich vom Kurs: Europäische GePo
Load more
39 documents in this course
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
+ 1
0
330
Summer 2015
-
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
0
0
294
Summer 2015
-
Assignments
+ 1
0
292
Summer 2015
-
Assignments
Description
Summer 2017
Bofinger
Assignments
+ 1
0
284
Summer 2015
-
Assignments
0
0
276
Summer 2015
-
Assignments
0
0
273
Summer 2015
-
Assignments
0
0
234
Description
Summer 2013
-
Exams
+ 1
0
220
Description
Summer 2012
-
Exams
0
0
212
Summer 2015
-
Assignments
0
0
152
Description
Winter 2010/11
-
Exams
+ 1
0
152
Description
Winter 2011/12
-
Exams
Description
Summer 2018
Peter Bofinger
Assignments
+ 1
3
129
Description
Summer 2018
-
Assignments
+ 4
1
129
Description
Summer 2018
Prof. Bofinger
Summaries
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Peter Bofinger
Summaries
- 1
1
106
Description
Summer 2018
-
Assignments
Description
Summer 2018
Peter Bofinger
Assignments
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
1
91
Description
Summer 2018
-
Assignments
0
0
85
Description
Summer 2018
-
Assignments
Description
Summer 2017
-
Lectures
Description
Summer 2017
-
Lectures
+ 3
1
66
Description
Summer 2018
-
Assignments
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
0
64
Description
Summer 2018
-
Assignments
Description
Summer 2018
-
Summaries
0
0
62
Description
Summer 2018
-
Assignments
Description
Summer 2017
-
Lectures
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
0
33
Description
Summer 2018
Burda Wyplosz
Lectures
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.