Was war das für ein nerviges Piepsen in Hz 13? 🤦
Dachte erst ich hab einen Tinnitus
Ich hatte deswegen kurz mal echt ein Problem mich zu konzentrieren
Wie fandet ihr die Klausur?
Ich finde relativ fair aber Indikatoren und Beispiele kam nicht dran
Richtig gut👌
Kann jemand vielleicht kurz erklären welche empirischen Effekte die Hinzunahme von Staatsausgaben im Samuelson Modell haben?
View 2 more comments
Sie war selber glaube ich ein bisschen verwirrt
Ich hab mir notiert, dass es wieder 2 verschiedene Lösungen einer quadratischen Gleichung gibt und insgesamt wieder 4 Fälle. Einmal der Spezialfall ohne Akzelerator, da gibt es keine Schwingungen, dann gibt es ungedämpfte reguläre Schwingungen (aber keine Ahnung, wie es da mit dem Akzelerator aussieht), wenn alpha groß ist, gibt es explodierende Schwingungen und dann gibts scheinbar noch ein explodierendes Wachstum :D Aber ich check das auch nicht so
Kann jemand bisschen einfach erklären was Konvergenzproblem ist und was der Unterschied zwischen absolut und bediente Konvergenz ist? Hab gegoogelt was zu finden aber es kam nur irgendwelche Formeln. Danke:)
Bedingte Konvergenz bedeutet, dass die Länder enger kategorisiert werden, was ihre Anfangsausstattungen angeht. Also bspw. würde Deutschland nicht mit Äthiopien verglichen werden und der Glaube aufkommen irgendwann wären beide auf einem gleichen Wachstumspfad/level. Auf Seite 17 in Part 3 sieht man, dass bei absoluter Konvergenz schwer eine sinnvolle Zuordnung erkennbar ist, während man bei den OECD (Klubkonvergenz) schon eher was sehen kann. Und dann halt noch die Frage nach Theorie/Wirklichkeit auf Seite 19..
Was ist der Unterschied zwischen den stylized facts und den stilisierten Fakten in der wirtschaftsgeschichte?
Kein Unterschied glaube ich. Die stilisierten Fakten im letzten Kapital sind nur ausführlicher, während die in der Wirtschaftsgeschichte eher einführend gemeint sind?!
Ich lern seit 6 Tagen nur dieses Fach und fühl mich so als verstehe ich noch weniger als davor
View 1 more comment
Omg same
dieses fach ist echt zum kotzen
Kann jemand was zur Totalen Faktorproduktivität oder zur Kritik von Anwar Shaikh sagen? Wäre dankbar..
View 2 more comments
Willst du uns sagen wie du Shaikh verstanden hast?
Ich hab einfach mal das hingeschrieben, was der Prof in der Aufzeichnung gesagt hat, aber du kannst ja dein Wissen teilen, anstatt unter fast jedem Beitrag hier irgendwelchen Quatsch zu verbreiten, Leute zu verunsichern und abzufucken
Kann bittenjemand die Nachteile von Indikatoren nennen?
Nach den einzelnen Indikatoren gibt's doch eine Folie zur Problematik, das trifft Nachteile wohl am besten. Also u.a, dass es eben vergangene Beobachtungen sind (nur Regelmäßigkeit, keine zuverlässige Prognose für Wendepunkte)
Das, was anonym sagt und dass sie nur Prognosen geben können, wenn sie durch Theorie ergänzt werden
Weiß jemand wo man das sehen kann wie viele Leute die WAKO Klausur schreibt?
View 3 more comments
257 ist Bullshit, hör nicht drauf :D Bei OLAT sind 193 Leute im Kurs
HZ 13 passen circa 40 Leute rein?
WAKO ist eine Open Book Klausur?
View 4 more comments
da hat jemand immer gut aufgepasst 😏👌
what woher kommt das denn jetzt?
Kann jemand sagen worum es bei Romer geht Annahmen und Eigenschaften? Ich kann zeitlich nur bis AK Modell schaffen schon unheimlich viele Stoffe .. Dankeschön!
lies dazu den Wikipedia Artikel. der deckt sich nahezu 1:1 mit dem stuff aus der vl (nur Humankapital anders benannt)
gReNzpR0duCkTivitÄtsTHeOriE was für ein kack Modul
hahaha ich schwöre was das lan
Hi, kann vielleicht noch jemand erklären wodurch bei Solow die Annahme einer konstanten Einkommensverteilung erklärt wird? Ich habe irgendwas mit Grenzproduktivitätstheorie und Vollbeschäftigungsannahme im Kopf. Danke schon mal!
Wie lautet das Passwort?
Keynes
Login ist nicht möglich? Bitte um Hilfe
Die letzte Vorlesung ist kaputt
dabei war 2x ein Techniker da😅
Kann mir einer vielleicht erklären was es mit dem Markov switching Modell auf sich hat?
Die Bewegung eines Frühindikators wird durch ein MS-Modell in Echtzeit Wahrscehinlichkeiten umgesetzt. Damit kriegt man aus diesen Modellen Wahrscheinlichkeitsaussagen darüber ob die Wirtschaft vor einem Wendepunkt steht oder nicht
kannst du das auch in eigenen Worten sagen :D steht so ja im paper aber check das irgendwie nicht bin zu dumm haha
Hey, wie würdet ihr den Multiplikator und den Akzelerator definieren?
Hallo Leute. Kann von euch jemand erklären, warum es beim Solow Modell zur Annahme der Vollbeschäftigung zu jeder Zeit kommt? Inwiefern ist das mit L in Effizienzeinheiten zu beschreiben?
View 1 more comment
Warum entspricht bei Solow der Kapitalstock der Arbeitsnachfrage?
die Änderung des Kapitalstocks=Investitionen=Ersparnis und die Investitionen spiegeln sich in einer höheren Arbeitsnachfrage wider. So habe ich es jedenfalls verstanden. In der Vorlesung vom 18.12. ab 1:24:00 redet er da nochmal drüber. vllt hilft dir das weiter
Kann jemand erklären, was es mit den „stylized facts“ auf sich hat? Ich hab das Gefühl das die sehr wichtig sind für die Prüfung aber wissen tue ich nichts darüber
das sind getroffene annahmen aus modellen in formeln dargestellt, also praktisch die modellresultate. da es sich um die modellresultate handelt, ists logischerweise Wichtig
Hi zusammen, kann mir jemand sagen was ein Beispiel einer Referenzreihe bei den ABC Kurven ist?
Hey, ich habe aufgeschrieben, dass das Okunsche Gesetz der neoklassischen Theorie widerspricht, da beim Okuns Gesetz steigende Erträge existieren. Aber wieso?
View 3 more comments
okay hoffentlich :D weil ich das gar nicht einschätzen kann. Danke!
okun stützt sich einfach auf empirischer beobachtungen und nicht auf theorie. theorie heisst ja theorie weils in der praxis manchmal anders ist...
Kann jemand erklären was Kaldor allgemein sagt und was der Widerspruch gegen Neoklassiker ist? Danke im Voraus!
kaldor vertritt postkeynesianimus Widerspruch gegen neoklassik (solow) steht bisi was im skript 2 auf folie 58
Hallo zusammen. Ich hätte zwei Fragen, vielleicht kann sie einer von euch beantworten. 1) Ich habe alle Vorlesungen zweimal geschaut und in keiner Vorlesung hat der Prof den Multiplikator genau definiert. Er hatte nur den Akzelerator genau beschrieben. Da die Übungsleiterin ja einen hohen Wert auf die Definition legt, wisst ihr etwas zur Definition des Multiplikators aus Sicht des Prof? 2) Inwiefern ist beim Solow Modell zu verstehen "Grenzproduktivitätstheorie, alles nach der Faktorproduktivität entlohnt"? Das hat die Übungsleiterin gesagt, als sie Infos zur Klausur gegeben hat am 29.01. VG
Also im Multiplikator-Akzelerator-Modell drückt der Multiplikator ja aus, dass der heutige Konsum abhängig vom gestrigen Einkommen ist mit C(t) = c*Y(t-1) und bei Harrod Domar drückt er aus, dass die Ersparnis ein fester Anteil des Einkommens ist mit S = s*Y - also so hab ich das verstanden, keine Garantie :D Ich weiß aber nicht, ob man generell sagen kann, dass der Multiplikator quasi dieser Anteil ist, der dann verrechnet wird Aber das Fach bringt mich noch ins Grab, keinen Plan was ich mir da gedacht hab haha
Achso und wegen der Grenzproduktivitätstheorie: im Solow Modell werden ja konstante Skalenerträge angenommen und wenn es die gibt, gilt der Satz von Euler, also Y= Ableitung von F nach K * K + Ableitung von F nach L * L. Also man multipliziert den jeweiligen Faktor mit seinem Grenzprodukt. Die Ableitung nach K ist der Zins und die Ableitung nach L ist die Lohnrate. Also ist quasi Y = Zins*K + Lohnrate * L, also Y = Gewinne + Löhne. Y wird also quasi auf K und L aufgeteilt gemäß des Grenzprodukts, also der "Faktorproduktivität" und es bleibt nichts übrig. Ich glaube, das meinte sie mit "alles wird nach Faktorproduktivität entlohnt"
Wie kommt ihr mit dem lernen voran?
Hi Leute. Was mit den Stilisierten Fakten? Soll man das alles auswendig lernen oder wie anders kann man damit machen? Vielen Dank.
anastasia meinte wir sollen die können
Hallo Leute. Ich brauche Hilfe. Was sind die Antworten auf diese Fragen von der Übungsleiterin: Welche Annahmen bei Kaldor-Model führen zum Gleichgewicht und welche Eigenschaften hat das GG? Weiss das jemand? Vielen Dank
ich bin mir nicht so sicher, aber würde jetzt mal behaupten, dass die Eigenschaft des GG die Stabilität ist. kann aber auch total falsch sein haha dieses fach macht mich fertig..
hi, lernt ihr auch die Inhalte zur Wirtschaftsgeschichte: Ländervergleich (3.1)? dazu wurde in der letzten vl nix gesagt aber im skript sind das ja super viele folien🧐
Doch, die Übungsleiterin hat gesagt dass sie nicht erwartet, dass wir alle Tabellen/ Grafiken dazu auswendig können aber die stilisierten Fakten die darauf aufbauen wichtig sind :)
Wie fandet ihr heute?
View 1 more comment
Spannend. Der Mann hat Ahnung und hat ein sehr angenehmes Tempo.
gut
Gibt es altklausuren oder irgendwelche Dateien, mit denen man lernen kann? Kann null einschätzen was wichtig ist und wie man lernen soll. Die Vorlesungsfolien bestehen gefühlt nur aus graphen und tabellen.
View 2 more comments
Übung vom 04.12 gegen ende
Danke dir
Wie lernt ihr für das Fach? Ich finde es unfassbar schwer etwas zu verstehen, da die Folien einfach nichts hergeben.. Erklärungen gibts darauf ja nicht besonders viele.
Ich weiss nicht wie/was ich lernen soll und wie eine aufgabe aussehen soll. Hat er was dazu gesagt ? Eher theroetische sachen oder eher mathematisch
Ich glaube eher theoretisch und weniger mathematisch, das hatte die Übungsleiterin mal gesagt.
Hi Leute. Ich fange gerade mit der 2. Vorlesung an. Wie findet ihr das Fach bis jetzt? Danke für eure Meinungen.
Wie geht ihr das Fach grundsätzlich an. Viel zum auswendig lernen?
Hab gerade kein Plan, wie die Klausur gestaltet sein wird. Nehme an, dass es im Fach viel um Grafiken/Daten interpretieren geht sowie die Anwendung der vorgestellten Modelle. Bezweifle, dass zu viel Wirtschaftsgeschichts-Wissen benötigt sein wird, jedoch sollten die fundamentalen Punkte zu jedem Stichwort bekannt sein. Denke, man muss das Fach mit Interesse angehen, da einem der Stoff sonst schnell langweilig wird und dementsprechend das Ergebnis.
Wird die Übung aufgezeichnet?
Wie kommt ihr bisher so mit (und wie fandet ihr das heute)?
View 3 more comments
Ich hab das Problem, dass ich bisher keine klare Gliederung sehe; also keinen roten Faden meine ich. Heute weiß ehrlich nicht, was das ihrerseits sollte am Ende. Egal - vielleicht ist sie auch einfach nervös.
@MeloFFM2 Ja genau. Keine Gliederung, Matheformel sind irgendwie gekommen. Ich warte auf unser Prof. Falls es noch planlos ist, werde ich ein anderes Fach wählen.
Ich konnte wegen einer Überschneidung gerade nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Wieso komme ich jetzt nicht mehr in den Olat Kurs?
View 4 more comments
wirds doch nicht aufgezeichnet?
Die 2. Vorlesung ist jetzt als Video online.
Wie ist euer erster Eindruck bisher?
(zu) viel Stoff; unklar ist mir noch, ob die kommenden Vorlesungen genau so einen Umfang in Sachen Stoff haben werden und ob alles dann auch klausurrelevant sind. An sich ein Fach, wo man am Ball bleiben muss und je Woche sich mal hinsetzen muss.
Ist dieses WPM empfehlenswert?
View 5 more comments
@nalaniel könntest du die Antworten nochmal wiederholen bitte
Ich erinnere mich nur daran, dass gesagt wurde, die Vorlesung wird aufgezeichnet. Wie es diesbezüglich mit den Übungen aussieht weiß ich nicht. Man sollte auch gut zuhören, was der Professor zu jedem Slide zu sagen hat. Zwar mag der Vorlesungsstoff am Anfang kompliziert erscheinen, aber wenn man sich etwas damit beschäftigt hat, wird alles mehr oder weniger verständlich wirken. Ich glaube es wurde auch gesagt, dass die Literatur nicht so wichtig ist, wenn man während der Vorlesung gut zuhört und alles versteht. Anscheinend wird Aufwand entsprechend belohnt.
Kann mir jemand den link zum Olat-Kurs schicken?
Weiß jemand ob dieses WPM videoaufgezeichnet wird?
Soweit ich weiß wurde die Vorlesung immer aufgezeichnet. Übung weiß ich nicht.