Pricing

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
234
Discussion
Documents
Flashcards
Noten sind da! Seid ihr zufrieden?
View 4 more comments
Ist das auf olat?
Wird auch ne 2. Einsicht geben Anfang des Semesters :) hatte dem ne Mail geschrieben...
Wie fandet ihr die Klausur?
View 1 more comment
Ich wusste nicht wirklich wie ich bei den Teilaufgaben von dem Bierbsp vorgehen sollte als dann mehrere Konsumenten betrachtet wurden... und das waren ja 3 Teilaufgaben :(
mir ging es leider genau so
Dürfen wir ein Wörterbuch benutzen?
Wenn ja, nur englisch deutsch oder darf da auch deutsch englisch drin sein?
Tutorial "Microeconomic Foundations" Excercise 8 c) Kann mir bitte jemand sagen, warum wir hier 40.000 und 20.000 haben? In der Aufgabe stehen doch 4.000 und 2.000? Was habe ich hier verpasst?
View 3 more comments
es geht da um den Carry-Over Effekt: (450.000-100.000*2,00)*0,5
Dankeschön!!
Hat jemand die d) verstanden?
Ich hätte sowas geschrieben.
weiß jemand, ob in diesem Semester auch Multiple choice Fragen dran kommen wie letztes Semester? wurde was dazu gesagt?
ja, der Prof meinte ungefähr 25% werden Single Choice Aufgaben
Hallo, könnte mir jemand Aufgabe 1 b) aus der letzten Übung erklären? Also Exclusion, Inclusion und Extraction und wie man die Werte in Tabelle bekommt.
Ist die Preiselastizität in Rohstoffmärkten eher hoch oder niedrig? Bei den Review Questions steht, das sie hoch geht... hatte mir das aber mal anders notiert aus der Vorlesung und macht für mich auch irgendwie mehr Sinn das sie niedrig ist... weil man die ja immer braucht und in der Produktion nicht so schnell umschwenken kann
Wie rechnet man die a) und b) ?
View 8 more comments
Ja hab das gleiche raus, bis auf bei der f) da hab ich -1000 1000 und 5000 🤔
ja das von liz hab ich auch
Hey, kann es sein, dass bei dem Preisparameter ein Minus fehlt?
Ja
Kann mir jemand erklären, wie man mixed bundling berechnet, Aufgabe 3e) Exercise6
ich hab mir das so erklärt, das man jeweils die höchte WTP der einzelnen Produkte (Saving und Cashing) nimmt. Wären dann P=8 für beides. Dann schaut man sich an wie man das bundling nutzen kann um dort maximal alles abzuschöpfen. Ist bei p=11 der Fall... es hilft wenn du dir eine Tabelle malst mit den einzelnen WTP für Produkte und das Bündel... Nur funktioniert diese Methode bei der Aufgabe schon und bei manchen Klausuraufgaben... aber bei SoSe 18 Nr. 2 zB nicht mehr... steh da auch aufm Schlauch
nimmt man bei den einzelnen Produkten immer den höchsten WTP ? Ist das immer die Ausgangslage?
Hat jemand die Lösung für die mixed bundling Aufgabe bei SoSe 18 Nr. 2 d.) ? Selbst mit den Tipps auf Olat komme ich nicht weiter... nur wenn man p_shirt=90, p_flag=25 und p_bundle=80 setzt komme ich auf einen Gewinn von 345 was größer als der Gewinn vom pure bundling wäre.... nur dann verletzt es eigentlich die Annahme das einzelne Preise nicht größer sein sollen als das Bündel
View 4 more comments
Ja das wäre echt fies.. Vllt darf aber auch der Preis von dem Shirt höher als der Bundlepreis sein und das Shirt würde so alleine gar nicht gekauft werden. Im Skript steht ja leider nicht so viel zu mixed bundling..
@Kathrin Die Du genannt hast: p_shirt=90, p_flag=25 und p_bundle=80.
Hey, kann jemand mir bitte erklären wie man das Ergebnis für das mixed Bundling bestimmt und die f beantworten.