Mikroökonomie I

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
1678
Next exam
FEB 27
Discussion
Documents
Flashcards
wer noch ein BMIK Skript braucht soll sich melden. Gebe meins für 10€ ab, ist von diesem Semester und bis ca Ende Kapitel 1 markiert.
Er will Arbitrage
Kann mir jemand den Rechenweg hier erklären? Ich verstehe den Gedankengang nicht
Kannst du vielleicht deine Rechnung schicken? An sich verstehe ich die Idee, aber die Umformungen sind mir unverständlich
Wieso steht bei dem Exkurs der 3. Übung, dass die 2. Ableitung nach x2 abgeleitet wird? Ist das ein Fehler oder verstehe ich es einfach falsch ? Es müsste doch eigentlich nochmal nach x1 abgeleitet werden oder ?
Ja müsste ein Fehler sein. :)
Kann mir jemand die Rechnung erklären ?
View 1 more comment
d.h. man stellt so lange um, bis man auf einen Term kommt an dem man ablesen kann, ob es kleiner oder größer null ist?
Genau!
Hat jemand die Wege für die beiden Ableitungen von der 2. Übung, Aufgabe 4.1)? Ich verstehe nicht, warum bei der ersten Ableitung die -1 zu -1 wird und komme auch gar nicht auf die richtige 2. Ableitung..
Also die -1 wird zur 1, weil sich -x1 und +x1 wegkürzen und du dann die Minus 1 ausklammerst und vor den Bruch schreibst. Bei der 2. Ableitung empfehle ich dir den Term erstmal umzustellen, dass du keinen Bruch mehr dort stehen hast. Also -u-1 * (x1+1)^-2. (Das Am Ende soll hoch Minus 2 bedeuten). Jetzt kannst du die Kettenregel anwenden. Dann kommst du auf -2*(-U-1)*(x1+1)^-3 bzw. 2*(U+1)*(x1+1)^-3. Das kannst du dann wieder umschreiben in Bruchschreibweise und kommst auf deine markierte Lösung.
welche seite sind wir bis jetzt in der vorlesung gekommen
No area was marked for this question
in Aufgabe 5 sieht man es klarer mit den Zahlen, aber das müsste die Umformung für diese Aufgabe sein @Brief
kann gerade nichts hochladen, auf jeden Fall sind die Rechenbefehle eig normal: |×Px und |: (Ux/Uy)
finden diese Woche nochmal die mentorien statt oder war das nur letzte Woche ?
View 2 more comments
Studentin, du kannst die Mentorien nur in den ungeraden Kalenderwochen besuchen wie Carina schon geschrieben hat
:D ups hahaha😬 Danke🙏
Wo ist die Vorlesung von heute??
Heute fand weder eine Vorlesung noch eine Übung statt. Ist ausgefallen
Übung 2 Aufgabe 4 5) Kann mir jmd erklären was mit homogen im Einkommen gemeint ist ?
Scroll mal ein wenig runter, die Frage wurde vorgestern(?) schon einmal gestellt
"Hallo, liebes Walz'erle, erzähl uns was von Dir."
No area was marked for this question
Nachtrag zur 8 a.)✌
View 3 more comments
Die Funktion steht oben: y = ( u - ... dort kann man aber genauso einfach Werte für x einsetzen und so den Graph abtragen
Wie komme ich auf die U=2?
Morgen weder Vorlesung noch Übung
View 1 more comment
korrekt. wird sowas eigentlich vorher auf OLAT gepostet?
Zeitplan auf OLAT.
Hat der Übungsleiter heute etwas wichtiges zur Klausur gesagt?
Er meinte dass der Themenkomplex Einkommens-/Substitutionseffekt in den vergangenen Jahren häufig abgefragt wurde und dementsprechend wichtig ist
Versteht jemand, woher das O,C und B bei der Brutto- bzw. Nettokonsumentenrente kommt? (Skript Seite 67 unten) Bin grad voll am verzweifeln 😅
Bei welcher Folie im Skript sind wir gerade? :)
Zuletzt haben wir arbeitsangebotsentscheidung (haushaltstheorie) behandelt
Ist morgen Vorlesung oder Übung? Hab da gar keinen Durchblick :(
Morgen findet die dritte Übung statt, schau mal auf Olat da gibt es einen Zeitplan :)
Diese Frage wird unter Dritties noch öfters im Jahr vorkommen. Genau so wie die berühmt-berüchtigte Frage: "Haben wir morgen früh um 8 Finance oder Accounting Übung?"
Hallo Leute. Versteht jemand das Konzept mit der Homogenität aus der 5. Teilaufgabe der 4. Aufgabe der 2 BMIK Übung ? Bzw kann mir jemand sagen, wo dies genauer erklärt wird ? Die Frage wurde schon mal gestellt, aber bis jetzt noch nicht beantwortet. Danke schon mal :)
View 4 more comments
@E.S wie kommst du auf hoch t habe das gar nicht mitbekommen :D
Glaube er hat es in der Definition sogar mit aufgeschrieben, ist auf jeden Fall im Allgemeinen so
Weiss jemand, wieso man hier p1’ und p1 tauschen kann und sich dabei das Vorzeichen umdreht? (Übung 3, Aufgabe 2.3)
Weil p1'-p1= -1*(p1-p1')
Woher weiß man bei der Übung 2, Nr 1 3) welches Gut x und welches y ist? Denn wenn man die Grapefruit als Gut x gesehen hätte und die Orangen als y wäre doch eine Steigung von zwei rausgekommen, da man ja wenn man eine Grapefruit wegnimmt, zwei Orangen als Ausgleich bräuchte, also -2/1 oder?🙈 Und noch dazu dachte ich vor GRS müsste man immer ein Minus setzen damit ein positiver Bettag rauskommt, doch die Steigung ist -1/2 also ohne das zusätzliche Minus?🤷🏼‍♀️
kommt es mir nur so vor oder ist die Übung und das Mentorin echt mächtig? so viel Stoff für 90 Minuten... komme fast nicht hinterher..
View 2 more comments
Die Methode wie Sie uns die Lösungen präsentieren ist furchtbar. Die Slides werden durchgeklickt sodass man gezwungen ist Bilder zu machen. Stattdessen wäre es doch schlauer Mikro jede Woche anzubieten und mit weniger Aufgaben sodass man die Lösungen während dem Mentorium bearbeitet und man abschreiben kann wie in Vwl auch.
Das war vor ein paar Jahren noch der Fall gewesen, also das BMIK und BMAK-Mentorien wöchentlich stattfanden. Vielleicht eine Kostenfrage..
Was habt ihr bisher für Erfahrungen gemacht, als ihr Walz mal etwas zum Lernstoff gefragt habt? Ist er da offen und hilfsbereit? Ich hab Schiss, den was zu fragen :/
frag doch einfach. wofür wird der denn bezahlt?!
Verweist in der Regel an die Mitarbeiter und das Skript. ("Naja, steht doch auch so im Skript"), ("Fragen Sie am besten nochmal im Mentorium" ) u.s.w.
Heyy, versteht jmd. wie man auf diese Gleichungen kommt bzw. Wieso man diese so umstellen muss das ist die 8d. Aus dem tut wäre echt sehr dankbar wenn mir jemand weiter helfen könnte :))