Mikroökonomie I

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
1280
Discussion
Documents
Flashcards
Hi, ich will schonmal fürs nächste Semester lernen, weil mein Semester schlecht lief. Wo finde ich das Skript vom Blonski? Oder kann ich auch mit dem ausgedruckten Skript vom Walz lernen?
View 1 more comment
jemand hat das Skript auch hier hochgeladen.
Aber ein bisschen Eigeninitiative wäre ja zu viel des guten...
Hallo zusammen, ich würde gerne in den Ferien schon mal das Skript durchgehen. Leider ist es auf Olat nicht mehr vorhanden. Kann es vielleicht jemand hochladen?. Wäre sehr nett danke schön.
View 3 more comments
Danke schön an alle.
Das Buch von Pindyck und Rubinfeld habe ich auch in digitaler Form. Kann es auch hochladen wenn euch das was bringt 👍🏼😊
Verkaufe das Mikrobuch zur Vorlesung in 5.Auflage. Top Zustand.. 10 Euro Btw kann man hier PNs schreiben? 😅
Wie habt ihr die Aufgabe (bei mir wars die 3.) unter c) gerechnet, die mit der Subvention? Subventionen senken ja die Kosten oder? Bei mir waren dann die Grenzkosten gleich 0 und Monopolmenge =50 und Monopolpreis =50 Bei vollkommen Wettbewerb war ich mir bissl unsicher...
View 30 more comments
Bei mir stand nach dem.auflösem nach c0 bzw c1 immer noch e2/1+r da, deswegen hatte ich so argumentiert... Macht gar kein sinn?
Kann jmd sagen, der in der Einsicht war, wie die Nr 3 c) gelöst werfen sollte?
Freunde, wie steht es denn nun um den 2. Einsichtstermin? Hat irgendjemand Infos dazu? bzw. an wen muss man sich wenden? Prüfungsamt?
View 9 more comments
@yukihira Soma mach mir mal bitte was leckeres zu essen
Hahaha du hast Geschmack
Gibt es eine Übersicht der Notenverteilung?
View 2 more comments
@bella loewe Warst du in der Einsicht? Wurden bei der Korrektur Fehler gemacht?
Ich war in der Einsicht und es wurde keine Übersicht der Notenverteilung gegeben.
Weiß jemand wie die Notenverteilung bei Walz typischerweise aussieht?(mit hochsetzen)
View 2 more comments
Ich hoffe nur dass sie das ein bisschen weiter runter schrauben( mit 67 pkt eine 1.7 noch oder so)
WS18/19: 45 - 4.0 43 - 3.7 53 - 3.3 57 - 3.0 61 - 2.7 65 - 2.3 69 - 2.0 73 - 1.7 77 - 1.3 81 - 1.0
Falls es jemanden interessiert: Bestehensgrenze 45 Punkte, 1,0 ab 81 Punkten 😊
View 1 more comment
Wie genau funktioniert dieses " internes Runtersetzten"? Eingtl. sollten durch die Notenanpassung keine 4,0er da sein, oder werden die mittleren Noten "ausgedehnt"?
Naja in BMGT hat man für die 1,0 87/90 Punkten gebraucht. Walz ist aber Bekannt für die Notendiskriminierung 3. Grades.
An die jenigen, die durchgefallen sind: Nächstes Semester bei Blonski schreiben oder ein Semester warten und wieder bei Walz schreiben?
View 30 more comments
"Ich bin ws16/17 bei Walz durchgefallen, obwohl ich alles konnte. " 2 minuten später..... "Man war gut vorbereitet, auf einen Niveau, bei dem man bestehen erwarten könnte" hahahahaha!!
Klausur von Walz im WS 16//17 war aber noch verhältnismäßig leichter, als die von WS 17/18. Bei Blonski war es so, dass die Klausur von SS 2017 relativ gut ausgefallen ist, da mit 26 Punkten bestanden. Die Blonski-Klausur von SS 2018 war widerum um einiges schwerer und wurde nur auf 34 Punkte runtergesetzt (also genau so viel wie Accounting). Dadurch entsteht ein leicht verzerrter Eindruck, da die 2017er Klausur leichter war als 2018er, aber die 2018er weniger runtergesetzt wurde. Ich fand Blonskis Mikro-Vorlesung super und er ist ein mega netter Typ, der auf wirklich den Stoff rüber bringt und auch die angesprochenen Hintergründe, wie Konvexität und co. nicht uninteressant. Aber seine Klausuren sind halt echt hart und unfair. Ich frage mich daher manchmal, ob die Klausur evtl. nicht von einer anderen Person gemacht wird. Das Bild vom einerseits lieben Prof. Blonski und den andererseits assozialen Klausuren passt irgendwie nicht zusammen. :/
Gibt es schon einen Einsichtstermin?
View 18 more comments
Anonym hahahah Harry Potter allerrr der war der burner bro bin nur zu seinen Tutorien gegangen um mich zu amüsieren wie er sich aufregt hahahahah
Gibt es einen Zweittermin? Und wieso steht der Einsichttermin nicht auf olat?
Ich fick mein Leben Rückwärts. Einfach 2,3 aminakoyim
View 8 more comments
Ich 2.7. dafür hab ich nicht soviel gelernt. -.-
Wieso tuen hier alle so, als wäre es etwas Ehrenhaftes, wenn man eine gute Note hat, obwohl man wenig gelernt hat.? Oh, seht mich an. Ich habe eine 2,3. Noch nie weniger für eine Klausur gemacht". , "Oh man ich bin so geil.Höhöh. Ich hab 2 Tage vorher angefangen zu lernen, höhöhö, war das ganze Wochenende besoffen und hab ne 1. Ich bin zu geil für diese Welt." Unnötig!
Hey Leute, nur zur Info, es wird eine zweite Einsicht zu Beginn des neuen Semesters geben. Der Termin wird noch bekannt gegeben. Schöne Semesterferien euch!:)
View 4 more comments
steht unten in einem Beitrag. Falls doch nicht, entschuldige.
Kein Ding! Das hatte mich anfangs auch irritiert. Aber der Termin ist nirgends mehr zu finden. Denke das war ein Fehler in QIS.
Hey, ich belege nächstes Semester BMIK beim Blonski und muss gerade für Arbeit etc. meinen Stundenplan organisieren, weiß zufällig jemand ob letztes Semester beim Blonski aufgezeichnet wurde?
View 1 more comment
Ist jetzt vielleicht ganz unpassend, aber es gibt noch im Videoverzeichnis die Videos von Blonskis Mikro-Vorlesung vom Sommersemester 2016, inklusive Übung. http://www.rz.uni-frankfurt.de/49010664/eLectures (Du musst in das Feld, in dem "Search" steht den Begriff "Blonski" eingeben, dann kommen Videos zur VL und zur Übung). Ist zu 90 % diesselbe Vorlesung. Mir hat es geholfen, nachzuarbeiten, wenn man mal eine Vorlesung nicht besuchen konnte, da es sich mit PFIN und PACC überschnitten hatte, was ebenfalls nicht aufgezeichnet wurde.
oh gott vielen dank!!! geil!! erstmal mikro jetzt komplett noch in den semesterferien machen :'D
Die bmik Note hat heute einfach meinen ganzen Tag versaut. Nur noch schlechte Laune...
View 5 more comments
Yallah brudi Blonski hat mir auch den Schnitt versaut, egal dafür alle anderen Fächer rasieren
@Nudelsuppe welche Fächer hast du belegt? Eher leichte wie LFIN oder eher Schwerpunkte die was fürs Leben bringen?
Alhamdulillah! Bestanden 🤙
Gibt es eig in der 1. Vorlesungswoche in den ganzen Fächern eine zweite Einsicht?
idR nur in den Sommerferien
Lieber wäre ich durchgefallen, ganz ehrlich. Die BMIK Note zählt einfach mit 12 ECTS Punkten genauso viel wie die Bachelorarbeit in den Schnitt ein und verkackt einfach das Zeugnis.
View 5 more comments
Was hast du @anonyme Pistole?
LFIN ist kein easy wpm mehr. Wenn du sehr gut merken kannst und alle punkten und unterpunkten drin hast dann 1,X easy. Aber wenn du falsch bist dann 0 Punkten. Keine Mitleidpunkten. Bewertung ist binär, entweder 0 oder 100%. Und ja, Kein Skript Keine olat Gruppe Keinerlei Altklausuren vorhanden
Wie lief es bei euch?
Noten sind raus
Seid ihr zufrieden mit eurer Note ? Ich nicht. Hatte das Gefühl, dass es besser lief.
Hauptsache bestanden 😂
Um wie viel Punkte wurde die letzte Klausur von Walz heruntergesetzt, weiß das einer? Kein Bock dass es so endet wie in Management...
View 5 more comments
@Tobi immer noch unter dem Einfluss der Management Klausur?
Nein, ich glaube, er ist immer noch unter dem Einfluss, dass er mal fallen gelassen wurde
Was denkt ihr, wie lange der Lehrstuhl zum Korrigieren braucht?
View 3 more comments
"Wieso voted ihr mich down? " .... Aus Prinzip.
Weil letztes Semester die Mikro Klausur schneller korrigiert wurde @Xibit
Exmatrikulation iz da Ciao Goethe Uni 👋🏽
wie ist es eig wenn man auf die Fh wechselt? Kann man cp übertragen?
Tatsächlich dein 3. Versuch gewesen?
Wird bei Walz die Bestehensgrenze von 45 Punkten safe nicht runter gesetzt?
View 8 more comments
Ich hab keine monotone transformation gemacht. Musste man auch nicht. Man könnte einfach mit P da oben ableiten und -1 dchreiben vor (1+p)
P war aber gegeben oder? r=p=1. Ich habe eingesetzt 🤣
Haltet ihr es für realistisch, dass das Cournot Doupol als eine größere Aufgabe drankommen wird?
View 8 more comments
Achso also X = 20 - P mit Pw und Pf für Wolfgang und Frank, also X = 20 - (pw+pf)? Oder wie ?
Halten wir.
Tja, da hat der Uwe uns mal wieder schön..
Wie fandet ihr die Mikroklausur?
lol EZ gg
Wie komm man auf diese Antwort?
p=GK p=C'=8y y=p/8 ist dasselbe wie y= 1/8 p für p>_0
richtige MASCHINE tim
Alles gute euch. wir schaffen das morgen !
Hallo, ich weiß es ist ein bisschen spät, aber kann man noch irgendwo das Mikroskript kaufen? Oder kann das jemand hochladen?
View 2 more comments
Könnte allerdings um 10:30 schon brennen
ja 20€ wenn du’s jetzt abholst
Ich wünsche euch allen viel Erfolg für morgen und herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit <3
Gibts für WS17/18 Nr.2 eigentlich mittlerweile Lösungen?
also das sind meine lösungen, hab bei 2 a) und b) keine ahnung ob das gefragt ist und bei der 2e) weiß ich nicht ob das ein polypol ist aber im monopol sind es steigende skalenerträge deshalb könnte es stimmen. 3 e hab ich auch kein plan
bei der 1B) fliegt der kostante faktor x2 dann beim ableiten raus?
Versteht jemand die MC.10 aus der letzten Klausur? Die mit dem Nash GG wo man die W-keit u ausrechnen muss, dass der Spieler indifferent ist. Wäre super wenn mir jemand helfen kann!
View 5 more comments
Dankeeeschön! Super gut :-) Viel Glück Morgen
Sehr gerne, dir auch! :)
Wie genau weiß man, wann eine Produzenten- oder Konsumentenexternalität positiv oder negativ ist? Der Name der Externalität bezieht sich darauf, ob die Konsumenten oder Produzenten sie zu tragen haben. Wovon hängt ab, ob die Externalität als positiv oder negativ gesehen wird? Wird es dadurch bestimmt, wie die Gesellschaft davon getroffen wird oder der Konsument bzw. Produzent?
Umweltverschmutzung, Rauchen, hohe Co2 Emission... all das ist eine Negative Externalität. Technologische Entwicklung, Patente etc sind Beispiele für positive Externalität. Bei einer negativen Ext. internalisiert das Unternehmen NICHT den negativen Effekt bzw. seine Kosten sind zu gering aus sich der gesamtwirtschaftlichen Perspektive. Wir sprechen das von einer Überproduktion. Bei einer positiven Ext. sind die GK der Gesellschaft kleiner als di GK der Unternehmen und die Produzierte Menge ist zu gering. Ich rate dir Skript S. 193-200 zu lesen.
Ich habe irgendwo mal gelesen, dass der Prof gesagt hat, welcher Aufgabentyp bei zwei von drei Aufgaben gestellt wird. Weiß jemand etwas näheres dazu?
View 1 more comment
Super danke
Warum sehe ich das jetzt erst :D
Ich habe hier als Lösung a) raus. Mir wurde aber eben gesagt, dass b) die Richtige sein soll... Wer hat Recht ?
View 3 more comments
Ok Danke
Boki Bruder wo warst du das ganze Semester
Kann mir irgendjemand die schriftliche Lösung zur c) zeigen? Ich stehe grade so auf dem Schlauch
Muss hier bei der 4.9 nicht kleiner hin? Nutzen des Einkommens nimmt doch ab
Da die erste Ableitung der Nutzenfunktion (die gegebene MU-Funktion) positiv ist, haben wir einen zunehmenden Grenznutzen. Die zweite Ableitung der Nutzenfunktion (erste Ableitung der MU-Funktion) ist auch positiv, demnach haben wir eine konvexe, steigende Funktion. Solch eine Funktion ist bei der Risikoneigung Risikofreude zu finden.
Macht Sinn, sehr cool! Vielen Dank
Was ist hier die Lösung ?
d
b
No area was marked for this question
Hat Jemand die Lösungen zu dieser Klausur?Liebe Grüße
View 38 more comments
Genau 👍
könnte jemand die lösung von Aufgabe 1 aufgabe c hochladen?danke
wann macht es denn sinn bei maximierungsproblemen direkt alle werte einzusetzen? oft kommen ja danach fragen die leichter zu beantworten sind wenn man keine werte eingesetzt hat, allerdings dauert es viel länger auf diese weise die optimale nachfrage herauszufinden
Du solltest nicht alle Werte direkt einsetzen wenn danach eine Aufgabe kommt, bei der nach dem SE, EE und GE gefragt wird aufgrund einer Preisveränderung. Wenn du alles allgemein ausgerechnet hast, kannst du nämlich die Zahlen einfach easy einsetzen. Wenn du alles mit Zahlen vorab gemacht hast, müsstest du Lagrange nochmal mit dem neuen Preis berechnen.
Keine schwere Frage, jedoch bekomme ichs grade nicht gelöst. Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank!
View 2 more comments
oh, vielen Dank! Habt ihr hierzu noch einen Denkanstoß bzw. die lösung? komme da ebenfalls nciht drauf
durchschnitt der steigungen mal preis/menge, also (2+1)/2 * 2/150
Ich seh es jetzt schon... Aufgabe 3 a) beginnt mit der Berechnung der optimalen Faktornachfrage und endet irgendwann mit e) Berechnung des optimalen Lohnsatzes auf dem Arbeitsmarkt
was ist hier die Lösung?
View 1 more comment
wieso?
SkriptSeite100
Welche Antworten habt ihr im MC-Teil der Klausur WiSe16/17? Hier sind meine: 4. Aufgabe 1. Präferenzen/ Transitivität 2. Mehr/ weniger 3. Mehr/ weniger 4. Unklar/ unklar 5. Negativen/ Pigou-Steuern 6. xA = 25 – ¼ xB Steigung = -4 7. 70/ 60 8. 60/ 80 9. Maximal/ Null 10. Nachfrager/ Nachfrager 11. Pareto-effiziente Allokation/ Kontraktkurve 5. Aufgabe 1. c) 2. a) 3. c) 4. c) 5. b) 6. d) 7. b) 8. b) 9. c) 10. a) 11. c) Habt ihr irgendwelche Fragen anders?
View 6 more comments
Die GK des Monopolisten sind jetzt um 20 geringer (aufgrund der Subvention), und wir maximieren die neue Funktion G = (100 - 0.5x)*x - 20*x.
Aaaah ok Dankeschön :)
Hat irgendjemand die Lösungen für Aufgabe 2 ?
Kann mir jemand sagen, wie man hier erkennt ob es sich um zunehmende oder abnehmende Grenznutzen handelt? :) Danke schonmal
Hoch 1,5 > 1 . Deshalb zunehmender Grenznutzen ---> Risikofreudig
Klar, macht ja auch Sinn...danke :) wie wärs bei ln I ? Ableitung wäre dann 1/x I also abnehmender Grenznutzen?
Hat jmd ne Übersicht über alle Maximierungsprobleme?
Ich habe nicht mehr die Zeit alle Klausuren zurechnen. Was waren denn die Schwersten/ welche am Unfairsten? Die Neuen?
View 3 more comments
Geht nicht. Hatte heute Info und Donnerstag Ethik geschrieben, sprich mich parallel auf 3 Fächer vorbereitet. Muss heute noch was machen
geht mir genauso Brief... muss zugeben, Aufgaben kann ich nicht so gut, also konzentriere ich mich jetzt nur noch auf die Lückentexte und MC, halte das für viel wichtiger, weil man dafür ja die Konzepte gut verstanden haben muss. Auswendiges hoch und runter rechnen bringt nicht viel mmn...
Wie lange lernt ihr noch:
Load more