Mikroökonomie 2

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
142
Discussion
Documents
Flashcards
Was habt ihr so?
Alle die die Aufgabe 6 geschafft haben sei die 1, gegönnt
Klausureinsicht erst am 30.09. von 10-12 Uhr im RuW 4.201. Kann also noch dauern mit den Ergebnissen.
View 1 more comment
steht auf QIS
habe mich wohl getäuscht :D
Volker du geiler Typ!
Noten sind raus!
Wow das hätte ich nicht erwartet, richtig schnell 😅👍
Vermute 2 weitere Wochen. Der Prof hat ja keine Mitarbeiter und muss alles selbst korrigieren, deshalb wird es sicher lange dauern. Dann halt nächste Woche Montag wieder reinschauen.
wie fandet ihr Mikro?4
View 1 more comment
Aufgabe 5 war auch nicht Bombe
Aufgabe 6 war ein Prank, der hat nicht erwartet, dass wir die schaffen 😁
Leute viel Glück morgen! 🍀
Wie berechnet man das Bayes Nash Gleichgewicht? (Übung 5.1 - Aufgabe 1 (c)) Checke die Formel dahinter irgendwie nicht.
In Aufgabenteil b hast du den mit den Wahrscheinlichkeiten gewichteten Payoff von Spieler 1 ausgerechnet. In Aufgabenteil c sollst du nun den Payoff von Spieler 2 gegeben seiner Strategien ausrechen. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Spieler 1 F wählt und Spieler 2 die Strategie FF verfolgt, wobei das erste F für den Typen A und das zweite F für den Typen B steht, so ist der Payoff von Spieler 1 2 und von Spieler 2 1 oder 0. Diese Informationen gewinnen wir aus dem Spielbaum. Kann jemand erklären, wie man auf die Lösung in Aufgabenteil e kommt?
bei e verstehe ich auch nicht wo da auf einmal dieses +1 bei q herkommt
Ich verstehe nicht wieso wir hier die zweite Optimale Strategie mit C1>=3 haben.... weiß das jemand?
Ich hab mir das so erklärt: im oberen Fall ist Spieler 2 gezwungen, 10 abzugeben um das öffentliche gut zu erreichen (weil Spieler 1 nur den minimalen Betrag zahlt, um das öffentliche gut zu erreichen). Wenn er 10 Zahlt, ist er aber indifferent zwischen 10 zahlen oder nicht, weil es keinen Unterschied macht, ob er nun seine 10 vom Anfang behält, oder aber 10 zahlt um dann 10 aus dem öffentlichen Gut zu bekommen. Im 2ten Fall hat er einen klaren Anreiz, die 9 zu Bezahlen, weil er dadurch am Ende einen Payoff von 1+10=11 hat, was mehr als seine ursprünglichen 10 sind. Kann aber gut sein, dass ich damit komplett falsch liege haha
wird er denn auch Theorie abfragen? wisst ihr das?
Was lernt ihr alles auf Lücke?
View 1 more comment
0%
Alles
Was habt ihr bisher so für ein Gefühl für die Klausur?
Katastrophe, hab noch nicht viel gelernt für das Fach und die Unterlagen find ich auch nicht gut... Hoffe er orientiert sich sehr an der Probeklausur, denn die lern ich heute auswendig xD
Mein Name sagt alles...
Probeklausur A3 b) kann jemand dazu seine Rechnung teilen? Danke :)
kann mir jemand erklären, warum es in dem linken Strategien a,d ae usw gibt und dem rechten nicht FF AF FA und AA? Danke !
Ich glaube das liegt daran, dass links wenn Spieler 1 A wählt kann Spieler 2 a b oder c wählen. Wenn Spieler 1 B wählt kann Spieler 2 d oder e wählen (und eben nicht a b oder c!) wobei rechts an der Informationsmenge die selben Strategien fight und accomodate sind . Und links in der Normalform steht der erste Buchstabe bei Spieler 2 dann für die erste Strategie von Spieler 1 dh wenn Spieler 1 A spielt und der zweite Buschtabe für die zweite Dh B . Ich hoffe ich hab nichts falsches erzählt :)
Danke dir !!
Warum hängt die beste Antwort nur von beta ab ?
View 1 more comment
danke dir, aber weshalb?
Weil Alpha größer/gleich Null definiert und A nur keine Beste Antwort für A bzw. B wäre, wenn Alpha kleiner Null sei, was aus obig genannten Grund nicht möglich ist. Demzufolge hängt die BA bzw. die Lösung nur von Beta ab.
Hab ich das richtig verstanden, dass das bei den Gleichgewichten im Signalisierungsspiel so ist, dass wenn unter keinem Wert π abgewichen wird, dass wir dann ein Perfektes Bayesianisches GG haben, wenn nur ein Typ abweicht ein Teilspielperfektes GG und wenn beide Typen abweichen gar kein GG? Schonmal Dankeschön :)
???
Weiß jemand wie man hier an das zweite s kommt?
Guck mal in die Probeklausur. Müsste in den Lösungen stehen
Stimmt, danke
Weiß jemand wie man auf die unten eingekreiste Berechnung kommt und welche Formel das ist? Das ist die erste Aufgabe in Übung 5.1. Vielen Dank schon mal! :)