Marketing 2

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
332
Next exam
AUG 09
Discussion
Documents
Flashcards
Kann irgendjemand den Link zur Anmeldung der Testklausur öffnen? Bei mir klappt das nicht.
Der Link funktioniert nur, wenn du dich im Uninetz befindest.
Kannst dir hier VPN einrichten und damit darauf zugreifen http://www.rz.uni-frankfurt.de/45186826/VPN_SSL?
Kann mir jemand erklären wie man bei Mentorium 4 auf den Marktanteil der Produkte kommt ?
Das sind die aus der 5.1 ausgerechneten Auswahlwahrscheinlchkeiten!
Hat jemand beim 1. Mentorium Aufgabe 1.3 verstanden wieso man die Signifikanzniveaus wechselt? ( beim Ersten zum Niveau 1%, zweite und dritte Koeffizient wird auf 5% überprüft)
Mache grade das Mentorium 4 Aufgabe 4.2 und 4.3. Haben wir das in dem Mentorium mit Exel oder R gelöst? Oder wurde das einfach auf den Folien erklärt? Vielen Dank im voraus!
Hat jemand mitgeschrieben beim Praxisvortrag und könnte das hochladen? Mir war es leider nicht möglich heute zu kommen..
View 2 more comments
Hat der Junior Prof schon gesagt, ob der Vortrag klausurrelevant ist? Waren genug Leute da?
prof Reiner hat sich dafür bedankt, dass wir so zahlreich erschienen sind. Also falls er es dran nehmen sollte, wird es nicht aus Wut oder Rache sein ..😄
Hey, ich habe zwei Fragen zu Mentorin 4. Erstens zu Aufgabe 2.1 - wie ist hier das Vorgehen schritt für Schritt? bzw wieso teile ich die Gesamtkosten in der Tabelle durch 1000? zweiten zu Aufgabe 4.6 - bei der Berechnung der Zahlungsbereitschaft pro Nutzeneinheit: wieso teile nehme ich 860-940 und 6,917? die 6, 917 ist mein Nutzenwert für 860Euro, woher weiß aber nun dass man nur noch 860 euro zahlen muss? Vielen Dank im Voraus :)
2.1: die 1,40€ sind Cost-per-Mille (1000 Impressions kosten 1,40€), daher durch 1000, um die Kosten für eine Impression zu berechnen. 4.6: Man schaut, wie viel mehr Nutzen die Preisreduktion bringt. Bei 940€ hat man den Nutzen 0, bei 860€ von 6,917. D.h. eine Preisreduktion von 80€ erhöht den Nutzen um 6,917 (6,917 bei 860€ minus 0 bei 940€). Daraus kann man dann berechnen, wie viel Euro eine Nutzeneinheit wert ist: 80€ / 6,917
Hallo, könnte mir jemand erklären wie ich zB bei Mentorin 2 die Excel Aufgabe löse? Deckungsbeitrag-, Absatz- &Gewinnberechnung ist mir klar, nur sobald ich dann zur Optimierung komme weiß ich nicht weiter. Was genau gebe ich den in Solver ein? Vielen Dank im Voraus:)
Gute Frage! Würde ich auch gerne wissen. :)
Lohnen sich die Mentorien oder sind sie ähnlich schlecht wie die von PWIN?
Bei Julia lohnen sie sich
Hallo :) Könnt ihr gerade auch nicht auf die OLAT-Seite zugreifen? Gibt es gerade irgendwelche Wartungsarbeiten?
Klappt seit 3 Stunden nicht
Ok, hab denen mal ne Mail geschickt.
Weiß jemand wo die Zusatzübungen stattfinden? In dem Skript steht nur PC-Pool, jedoch gibt es mehrere PC-Pool Räume
Ruw 1302
Sollte man für die R Übung seinen eigenen Rechner mitbringen?
View 4 more comments
Wann ist diese Zusatzübung?
Skript Folie 10 stehen alle Termine
War jemand schon im Mentorium?
View 2 more comments
Also ich war am Dienstag da und der Tutor war da (nur hat er die Inhalte nicht so gut erklärt)
Um wie viel Uhr und wo war das Mentorium?
Gibt es eine Übersicht für den PMAR Kurs für alle Veranstaltungen (Vorlesung, Meint, Übung)?
7. Seite Skript Marketing oder Folie 0
Im Skript steht dass Vorlesung aufgezeichnet wird, nur Praxistermine nicht. Sind damit die Übungen gemeint?
View 3 more comments
Heißt das jetzt, dass die Vorlesung UND Übung aufgezeichnet wird oder NUR die Vorlesung?
ja richtig, Vorlesung und Übung wird aufgezeichnet.
Hi, braucht man für die Klausur diese Übungen in DataCamp & MBTN wirklich oder hat das in den vergangenen Semestern nicht viel gebracht?
Der Professor hat in der Vorlesung glaube ich gesagt, dass es nicht unbedingt notwendig ist, aber die Aufgaben thematisch nicht so weit entfernt liegen oder so ähnlich. Also schaden wird es sicherlich nicht.
Findet heute von 14-16 Uhr eine Übung statt? Wird die aufgezeichnet?
View 1 more comment
Heute wird statt Übung die zweite Vorlesung stattfinden
Wird aufgezeichnet
wo finde ich den livestream der vorlesung? bei Olat?
View 3 more comments
Ah okay! Danke für die info :) dann schau ich sie mir später an
Wann kommt das online? ?
eine Frage..sind die "Übungen" im ruw die Mentorien und die Übung am Montag 14-16 die eigentliche Übung? Danke für die Hilfe
also ich hab das so verstanden, dass es 5 mögliche Übungstermine gibt und man sich einen aussuchen muss. Und bei den Mentorien ( steht nicht unter den vorlesungen sondern unter Mentorien auf Qis ) muss man sich auch eins raussuchen. Also ich habe in meinem vorläufigen Stundenplan. 1 Vorlesung (Mo 8-10) und jeweils eine Übung und Mentorium alle zwei Wochen
war jemand bei der Einsicht und kann mir sagen, wie die Punkteverteilung und der Notendurchschnitt so waren?
Ist die Klausur bei Reiner schwer gewesen ?
View 1 more comment
Kommt drauf an ob es eine E-Klausur ist oder eine normale klausur. Die normalen Klausuren, sind bei Skiera deutlich schwerer als bei Reiner.
Ich werde beten
Noten sind raus
View 3 more comments
1,3 ??
hat iwer auch nicht bestanden? kanns mir nicht erklären warum...
Danke Prof. Skiera, das war eine verdammt faire Klausur!
View 1 more comment
War mein Drittversuch und ich dachte vor der Klausur, ich sterbe (Die letzten zwei Klausuren knüppelhart, dazu auch noch erstmals ne E-Klausur). Da hatte wohl jemand ein großes Herz heute.
Glückwunsch!! Weiter geht’s ?
Wie war die Klausur?
kann mir jemand erklären warum wir bei der LogLikelihood Methode mit LN() rechnen und bei der multiplikativen wenn wir transformieren und die Variable LN_Preis nennen mit LOG(). Finde das echt verwirrend
View 1 more comment
naja mehr so allgemein. Wenn wir die multiplikative Funktion linearisieren nehmen wir ja immer den log() von den Koeffizienten. Wenn wir aber bei der logistischen Regression den LogLikelihood Wert nehmen wollen rechnen wir mit dem ln() der Werte.
ist das nicht lm?
Hallo, weiß jemand, ob beim Bass-Model auch die Werbewirkung abgefragt werden kann? Haben wir ja meines Wissens nach weder im Mentorin noch sonst wo behandelt ..
View 2 more comments
Also die Werbewirkung haben wir in der Vorlesung besprochen und er meinte ja alles was wir besprochen haben ist auch klausurrelevant..... leider
Besten Dank!
Bei der 2.3 b) in den Zusatzaufgaben wird die Nullhypothese nach der Musterlösung nicht abgelehnt, obwohl der F-Wert ein p < 0,01 hat. Bin ich falsch oder ist es wieder die Lösung ?
View 1 more comment
Denke ich auch. Also Lösung falsch ? ?
Stimmt, das ist verwirrend... Müsste abgelehnt werden, wenn ich mich nicht täusche. Naja, wenn sowas gefragt ist in der Klausur, formuliere ich es einfach so wie wir es auch in den Mentorien gemacht haben.
Weiß jemand wie man in R bei der Regression Variablen einliest die eine Zahl enthalten also z.B. s(t-1) ohne nen Error zu bekommen?
Ich bin mir eigentlich sicher, dass solche commands vorgegeben sind, wenn wir sie wirklich benötigen. Ich wüsste es nicht
Was bekommt ihr bei 8.1a) der Zusatzaufgaben für den zweiten x-Wert raus? Laut Lösung 0,73 aber ich glaube, das ist wieder nicht richtig. Ich bekomme 1,27 raus. Noch jemand oder liegts an mir?
View 9 more comments
Hoffentlich, aber wenn es wie in den Übungsaufgaben wird... vllt auch nicht? Da sind sie ja nicht gegeben
Geht mal lieber auf Nummer sicher und lernt sie auswendig... Ist ja nicht allzu viel.
Worauf legt ihr neben R den Fokus? Eher Rechnen oder eher Theorie?
Rechnen. Allerdings nicht nur auswendig lernen. Ich versuche immer zu verstehen, was ich rechne, dann lernt man die Theorie gleich mit.
Ist Excel im PC Pool eigentlich auf Englisch oder auf Deutsch?
View 1 more comment
Bei der Probeklausur wars bei mir auf Deutsch. :)
Dankeeee
Haben wir eigentlich mal irgendwo das Average Linkage-Verfahren durchgerechnet? Wie berechnet man das denn?
View 2 more comments
Also wäre zB (1,2) das neue Cluster, suche ich diesmal nicht die kleinste/größte Distanz zu den jeweiligen anderen Clustern (wie bei Single bzw. Complete Linkage), sondern nehme BEIDE Distanzen, bilde den Mittelwert und trage den ein?
ja genau also so würde ich es zumindestens machen
Kann mir jemand sagen, wie ich das hier löse? Aus R-Übung 1: "Recode variable „smoke“ into an integer variable „smoke_integer“." Was ist der Befehl?
Hat sich gerade erledigt, hab das wohl überlesen... Falls es anderen hilft: Der Befehl ist factor(zB Smoke)
Ich habe eine Frage zu der Logistischen Regression. Die Hit-Rate können wir ja mit der Maximalen Zufallswahrscheinlichkeit prüfen. In dem Mentorium 3 ist die Maximale Zufallswahrscheinlichkeit einmal als 50% definiert und dann wieder als die größte Gruppe der Klassifizierungstabelle. Hat jemand eine Erklärung dafür?
View 3 more comments
genau :) aber keine Garantie für Richtigkeit, ich persönlich würde es nur so machen
In den Zusatzaufgaben wurde es auch mit der größeren Gruppe gelöst. Das ergibt ja auch Sinn. Ich mache es auch immer mit der Größeren
Wie hier zu sehen, ist die Konstante b(0) bei solch einem Ausdruck aus R zu interpretieren als exp(b(0)). Wenn ihr euch Aufgabe 1.2 der Zusatzaufgaben anseht, steht da ln(b(0)). Heißt das, dass der Wert, sollte ich ihn in die multiplikativ verknüpfte Formel einsetzen, hier 5,52 wäre, da exp(ln b0)=b0?
Die Aufgabe ist echt komisch gestellt und bin mir auch nicht sicher aber ich hätte gesagt ln(ß0) = 5,52 und ß0 wäre dann EXP(ß0). Also so wie immer nur, dass statt Intercept die Bezeichnung hier halt ln(ß0) ist.
Das heißt der Wert für b0 wäre dann einfach exp(b0)=249,64. Hast Recht denke ich. Danke dir!
Zur 2.1 der Zusatzaufgaben: Die Lösung ist falsch oder? Wenn Pr und B, wie angegeben, Dummy-Variablen sind, müsste es doch b2^Pr und b4^B sein, oder?
View 1 more comment
würde mich nicht 100% auf die Lösung verlassen hab das Gefühl da sind immer mal kleinere Unterschiede/Fehler drin
Okay super, danke. Dann ist wohl einfach die Musterlösung falsch
Lernt ihr die lineare bzw. multiplakative Regression überhaupt mit Excel? Mit R geht das ja viel schneller. Kann mir keine Frage hierzu vorstellen, welche nur mit Excel lösbar ist. Könnt ihr?
View 6 more comments
Das ganze war ja auch auf R bezogen weil meiner Vermutung eine lineare oder mult. Regression dran kommen wird die wir mit R lösen müssen. Und zu der Aufgaben: hatte Probleme beim Import, hat sich geklärt danke nochmals :)
Wir werden definitiv eine Regression in R bekommen. Ich vermute, es wird eine multiplikative Regression, um diesen kleinen "Stolperstein" mit log(Menge)... noch mit einzubauen.
Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich bei Kmeans mit R eine Startpartition vorgeben kann? Ist ja meistens in der Aufgabenstellung gegeben und würde ja sonst R auschließen um Clusterzuordnung zu berechnen
View 23 more comments
Wo sollen die Annahmen denn stehen?
Bei den zusätzlichen Übungsaufgaben
Hey, wann muss man bei der euklidischen Distanz die Wurzel ziehen ?
View 1 more comment
Manchmal frage ich mich, wie dumm man sein kann, und so eine Frage negativ bewerten kann. Wo ist das Problem? Jeder hat doch mal Fragen.
Jo, Fragen negativ zu bewerten finde ich auch etwas unschön...
FALLS wir in der Klausur SPSS nehmen sollten, was müssen wir dabei denn hochladen? Lediglich die Syntax/ oder auch die Ausgabe( in der man Grafik etc. sieht?
Kann dir das jetzt natürlich nicht perfekt beantworten, aber ich denke, mit der Syntax sollten sie dein Ergebnis reproduzieren können, dürfte also eigentlich reichen.
Kann mir jemand erklären, warum man in der Excel-Übung 3 in den Zellen W3/W4 die Predicted Werte(SpalteA) aufsummiert? Müsste man nicht die beobachteten Werten, also alles was in SpaltenJ steht, aufsummieren? Dann käme auch ein anderes Ergebnis raus. :/ LG
View 2 more comments
Die Excel Übung, im Mentorium 3 :D
Spalte A sind aber die beobachteten, also tatsächlichen, Werte. Spalte J sind die Predicted Values. Und damit ist die Tabelle dann auch richtig.
Kann mit jemand sagen, wie wir in Aufgabe 1.1 des 7. Mentoriums auf die Anzahl der Imitatoren in t=3 kommen? Lösung ist 8528,2....