Ist bei dem Aufstellen für die BoP nur wichtig das man schreibt: Credit/Debit, CA/KA/FA, +/- oder muss man z.B. auch Other Investent, Payment schreiben ?
View 5 more comments
Wie wars die letzten Jahre? Weiß es jemand
Also wie oben geschrieben, vor einem Jahr war es bei Binder 27 oder 28 Punkte meine ich. Davor müsste jemand anderes mal mitteilen, falls der oder diejenige die Daten hat
kann mir jemand erklären wieso Der KM hier so aussieht im 5 mentorium aber steht 1-(Cy-TBim)x(1-Ty) seh keinen großen unterschied in den Angaben
Kommt doch das Gleiche bei rum. 1 - (-TBim) ist hier zu Plus in der Klammer geworden.
No area was marked for this question
könnte jmd die aufgabe 1 erklären mit BoP, ich verstehe einfach nicht wann KA oder CA ...
Weiß nicht, ob es noch aktuell ist, aber versuche es trotzdem mal zu erklären, falls jemand die ganzen Dokumente noch mal durchgeht :D KA = Capital account (Zahlungsbilanz) CA = Current account (Leistungsbilanz) CA = TB (Exporte - Importe) + BPI (Primäreinkommen empfangen und bezahlt) + BSI (Sekundäreinkommen ...) Vergleiche mal a) und b) um zu erkennen, was Kapitaltransfers sind und was bezahlte Primär- bzw. hier Sekundäreinkommen.
Hi Leute Ich hab mal ne Frage zu den Aufgaben wenn ein Parameter in einer Volkswirtschaft erhöht/gesenkt wird: Müssen wir dann immer die IS Kurve oder TR kurve (in der kurzen Frist bspw.) Parameter ableiten und dann erklären was passiert oder reicht es dass wir nur erklären in einem Fließtext was passiert? Mir ist im sample Ex 2 Aufgabe 2d aufgefallen, dass da im einmal abgeleitet wurde und dann erklärt und in 3b gibt's nur einen Fließtext. Reicht da ein Fließtext oder braucht man dazu noch Algebra?
View 1 more comment
Kann jemand diese Übersicht schicken pls? Gab's bei mir im Mentorium nicht...
Ich hab sie nicht abgeschrieben, aber vielleicht macht es noch jemand. War praktisch nur die Übersetzung von allen Operatoren, die in den Problem sets vorkamen. Also wenn du alles bearbeitet hast, kennst du die sowieso. derive - ableiten explain - erklären, wie sich etwas auswirkt algebraically - etwas mathematisch zeigen graphically - grafische Darstellung Das sind die, die mir grade eingefallen sind und angesprochen wurden
Dürfen wir die algebraischen Schritte auch abkürzen? Oder müssen wir alle kleinen Schritte aufschreiben? Da z.B. bei der IS-curve auch 2 Schritte reichen für die Herleitung, da die immer gleich aufgebaut ist.
push
Push
Denkt ihr es reicht, wenn wir das Simple Solow Growth Model können für die Klausur?
Wahrscheinlich kommt da nicht viel mehr dran als das, was wir in Problem 8 gemacht haben, wenn überhaupt. Ich denke bei Binder liegt der Fokus auf anderen Sachen.
Hallo Leute :) Gibt es jemanden hier, der Nachhilfe in Makro gibt? Oder kennt vielleicht jemand jemanden der Nachhilfe gibt?
View 13 more comments
@völlig lost Binder wird dich durchnehmen
hört sich vielversprechend an
Weiß jemand wie viele Aufgaben in der Klausur gestellt werden?
View 1 more comment
Glaube es waren 8 bei uns letztes Jahr
könnest du sagen wie das Niveau der Klausur war, also war es vergleichbar zu dem der Probeklausuren? Waren die Herleitungen wie in den Problem Sets/Übungen/Vorlesung, oder wird uns etwas komplett neues erwarten?
wie kommt man auf diesen Term, ist das einfach das Totale Differential der IS-Kurve nach Cy abgeleitet? also ∆C = ∂/Y / ∂/Cy * ∆r komme iwie nicht auf diese Gleichung wenn ich es ableite..
Kann hier mobil nicht die Sonderzeichen schreiben/von dir kopieren, also mit eigenen Worten :D Müsste Ableitung Y / Ableitung r x Ableitung r / Ableitung Cy sein, da du in IS0 ja auch Cy im Nenner hast und das nicht dabei haben willst, sondern nur die Veränderung durch die Zinserhöhung. Dann musst du nach Cy ableiten meiner Meinung nach, ja. Kannst ja mal aufschreiben, was du beim ableiten rausbekommst, dann sieht man vielleicht wo es an der Logik hapert. Falls ich Bullshit erzähle, korrigiert mich. Bin auch kein high-performer haha
stimmt es das ich kein Makro 2 machen darf wenn ich Makro 1 zwar bestanden habe aber Mikro 1 nicht?
View 1 more comment
Da sind wir wieder bei unserer flexiblen Studienordnung, die uns das Studentenleben total vereinfacht und uns eine tolle Studienzeit verschafft, ganz ohne Druck und Stress.
Glaube aber im Endeffekt halb so wild, weil man z.B Wpms vorziehen kann, weiß aber nicht genau, wie es jz bei Dir ist
Warum verschiebt sich die AS Kurve erst hier?
Makro Studenten: I'm seeing it for the first time😁😂
was ist das denn?? Müssen wir das echt auswendig können? ach du scheisse...
Du musst hier gar nichts auswendig können. Das sind nur die Umformunsschritte von IS zur AD Kurve
Hat jemand in Problem Set 5 Aufgabe 1d) die Teileffekte, sprich Änderung in A und r berechnet? Ich komme leider nicht auf die Ableitung von r nach Ty :/ Weil eigentlich müsste man ja laut Aufgabenstellung wieder die Effekte zerlegen, in der Lösung wurden jedoch einfach nur die neuen Werte berechnet und eingesetzt...
Du kannst auch einfach die alten Werte von den neuen abziehen, dann hast du die Änderung.
Stimmt :D mir ging aber es eher um die Ableitung von r nach Ty weil ich eben nicht auf die richtige Änderung in r komme...
Habe ich richtig verstanden, dass im extended medium run, die Ergbnisse mit oder ohne unconventional bzw. fiscal policy gleich sind, aber eben mit fiscal oder monetary policy der Output, die interest rate und inflation schneller zum long run level konvergieren. Bedeutet also man muss sich entscheiden, ob man das long run level eher in naher Zukunft ( mit politik) oder später erreichen will? Und falls nichts getan wird, kann es auch passieren, dass das long run level nicht mehr erreicht wird.
ja, also wenn du in der deep crisis nix tust, dann geht die wirtschaft kaputt. wenn du in normal times nix tust, dann dauert es einfach länger
Danke
Makro I bei Binder
Sag ich nach der Klausur haha
Mir scheint es so, als würde es ihm jedes mal im Herzen wehtun, wenn er etwas um der Didaktik willen vereinfachen muss (was ich verstehen kann), aber er gibt sich auch sichtlich Mühe, damit jeder alles versteht und ist stets enthusiastisch und voll dabei. Definitiv einer der besten Professoren der Uni.
Ich hab eine Frage zu Mentorium 8 Aufgabe 1. Was ist genau der Unterschied zwischen dem conditional und dem unconditional ZLB? Also ich denke vom Wortlaut, das ersteres von der Inflation abhängig ist und das andere nicht, aber so ganz werde ich daraus nicht schlau, wenn ich mir die Formeln in den Lösungen ansehe.. Wie kann es außerdem sein, dass wir einmal eine Abhängigkeit von tau haben und beim anderen nicht? letztendlich muss der ZLB doch in beiden fällen die gleiche Zahl sein, oder etwa nicht?
View 3 more comments
unconditional hängt nicht von der inflation ab und bezieht sicht somit auf die IS kurve conditional hängt von der inflation ab und bezieht sich auf die AD kurve
Blöde Frage aber für was genau braucht man diese Unterscheidung? Also klar wenn das is the Modell gefragt ist, dann rechne ich auch das richtige aus und anders rum, aber hat es irgendeine Bedeutung wenn man das extebded AS-AD hat welches man nun ausrechnet oder kommt das windschnittig dran wie im mentorium?
Müssen wir für die Burns Mitchell Diagrams wirklich die ganzen für Deutschland und USA aus der Vorlesung auswendig können um die wie im Tutorial mit anderen zu vergleichen. Man müsste ja dann auch die Skalen etc lernen um die Volatilität zu vergleichen :///
das kann man sich alles ökonomisch herleiten, auswendig lernen hilft da glaube ich nicht so viel
Was sollte man dazu wissen? Eigentlich doch nur, dass Investment und Consumption, inflation prozyklisch und Unemploymemt Antizyklisch Und interest Rate ist auch prozyklisch
Weiß jemand, in wie weit sich die Sample Examination und die richtige Klausur decken? Kommen in der Klausur eher die Aufgaben dran, die in der SE nicht drankamen? Weil dann wären ja GDP Rechnungen und Balance of Payments fast ausgeschlossen und eher Fokus auf Optimal Amount of Invest (Present Value of Costs und Revenue) und Consumption Function.....
View 3 more comments
wie war genereall das WPM beimBinder ?
Sehr interessant! Sehr gute Betreuung da wir nur 4 Leute waren, aber auch sehr anspruchsvoll. Man sollte schon Spaß und ein gewisses Verständnis von Ökonometrie und Zeitreihenanalyse haben. Mussten auch zwei Programmierprojekte abgeben, die 30% der Gesamtnote ausmachen. @Taunustörtchen.
weiß jemand warum wir bei Problem Set 5 aufgabe 2 a sagen können einfach so dass der Nenner größer als 0 ist? weil meines erachtens gibt es ja keinen hinweis darauf in der Aufgabenstellung
Weiß jemand zufällig wie wir es genau hinschreiben müssen wenn da steht wir sollen die IS Kurve deriven? Weil mein Problem ist in Problem set 4 Aufgabe 1 B haben wir die Kurve nach r= umgeformt während wir in Problem set 5 aufgabe 1 nach Y= umgeformt haben ?
View 2 more comments
das ist ja irrelevant weil du ja nur nach einer anderen reihenfolge berrechnest aber das reasoning ändert sich ja nicht
okay danke
habt ihr noch übungsaufgaben gefunden, also zusätzlich zu mentorien/übungen und altklausuren?
Und dann in der Lösung keine mathematisch Herleitung gefragt wurde...
es hat bei andrew genau 10 minuten gedauert lmao haha
Hat jemand gleichen Problem wie ich beim Aufzeichnung am 06/02? 😅
glaube du musst aktualisieren bzw auf Olat neu anmelden
Kann jeman die expansionary unconventional monetary policy erklären? Die fiscal policy geht ja von dem Staat inform von Staatsausgaben aus und unconventional monetary policy wird ja von der EZB veranlasst. Nun verstehe ich nicht genau, was die EZB macht, um den Zins zu senken um dadurch crwoding in zu veranlassen.
View 4 more comments
Und wieso wird das exogene risk premium dadurch kleiner?
Die interest rate muss fallen und das ist einfach die Form in der es in unserem Modell abgebildet wird. Die Auswirkung der Preissteigerung wird also als „exogener Faktor“ angesehen
FML