Grundlagen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
282
Discussion
Documents
Flashcards
Hat hier sonst noch jemand das Gefühl die letzten zwei Aufgaben haben zerstört? Oder bin nur ich das?
Wie lief die Klausur bei euch?
Geht so, die Aufgabe mit der PersGes habe ich versaut. Mich hat es verwirrt, dass es ständig negativen Ertrag am Ende der Rechnung gab, sodass mich das unsicher gemacht hat. Meint ihr, sie wird runtergesetzt
Die Klausur war heftig 🥵🥵🥵
Bei Übungsaufgabe 16 Aufgabe 3: Wieso hat Herr O hier außer den Einkünften aus Nicht-Selbstständiger Arbeit keine weiteren Einkünfte? Er ist doch an der OF-GmbH beteiligt. Liegt das daran, dass nicht gesagt wurde, wie viel die GmbH an ihre Gesellschafter ausschüttet? Danke im Voraus :)
push
Sollen wir für die Klausur wie bei Aufgabe 14 nach §34 beide Lösungswege draufhaben also nach Absatz 1 und Absatz 3 ? Bzw. lernt ihr beides ?
View 4 more comments
Also ich werde Umsatzsteuer nicht lernen weil er ja sagte, dass er ,,keine Relevanz darin sieht die Umsatzsteueraufgaben zu besprechen,,.
@Shaggy weißt du noch weitere Einzelheiten? Lernt ihr etwas theoretisches zu Erbschaft/ Schenkungssteuer?
Wird dieser Zinsaufwand nicht beachtet?
"Einkunftsqualifikation (hier abgeänderter Sachverhalt zu Übungsaufgaben: Gesellschafter hat sich mit Darlehen an einer Kapitalgesellschaft beteiligt)" Wie behandelt man so etwas?
View 1 more comment
Ich dachte eher dass die Zinsen sonstige Kapitalforderungen gem. §20 Nr.7 also Einkünfte aus Kapitalvermögen und somit kein Gewerbe, da es sich um eine Kapitalgesellschaft handelt und nicht um eine Personengesellschaft.. aber sicher bin ich mir nicht
Hm, keine Ahnung :/
wieso rechnet man hier die 104.445€ nicht dazu?
View 26 more comments
Hier meine Lösung mit der Annahme, dass der Hebesatz 400% beträgt.
Wie wäre das denn wenn wir ein positives zvE hätten auf das wird KSt berechnet. Wenn wir die KSt berechnet haben müssten wir dann die Vorauszahlung von Sachverhalt 5 abziehen? und mit der Differenz dann den Soli berechnen?
Kann mir jemand bitte erklären, woher man diese 45% Einkommensteuersatz beim Rechtsformvergleich nimmt?
View 10 more comments
Ja, aber das ist für mich keine Erklärung ihn wegzulassen.
"Unter einer Grenzbetrachtung im Steuerrecht versteht man eine vereinfachte Betrachtung einer Besteuerung, z. B. zu Verdeutlichungs- oder Lehrzwecken. Dabei werden etwaige Freigrenzen und Freibeträge nicht berücksichtigt." -Wikipedia
No area was marked for this question
sollte man im Sachverhalt 8 160 000 nicht hinzuaddieren?
View 1 more comment
die Anmerkungen sind nur für die KSt
Wie ist denn genau die Aufgabenstellung? Beziehen sich die Korrekturen auf den Gewerbeertrag? Oder auf den Ertrag vor Körperschaftssteuer?
Kann mir einer erklären, was es mit den 712.500 Euro aus Aufgabe 4 Nr.4 , Probeklausur 2016 auf sich hat. Warum muss ich diesen Wert noch hinzufügen?? Reicht es nicht auch einfach nur die 817.000 abzuziehen? Während wir in der Übung 17 die Dividende von 100.000 lediglich abziehen. Der Aufgabentyp " Die OF-GmbH ist zudem Gesellschafterin der XY-KG. Die einheitliche und gesonderte Feststellung der XY-KG weist einen auf die OF-GmbH entfallenen steuerlichen Gewinnanteil von 100.000 € aus. Dieser Gewinnanteil ist bereits im vorläufigen Jahresüberschuss enthalten" Ist bei beiden ja gleich..
View 5 more comments
Vielleicht stehe ich aufm Schlauch aber in der Aufgabe 17 haben wir die 712500 doch nicht nochmal hinzugerechnet? Sind doch lediglich die Zinsen 12500
Probeklausur und Übungen beinhalten 2 versch. Dinge. Einmal Ausschüttung, einmal Beteiligung! Untersch. zu beurteilen
Muss man in den Rechnungen in der Klausur zu jedem Schritt einen § angeben, wie z.B. bei der Gewerbesteuer Berechnung? was wurde dazu in der Vorlesung gesagt. Oder wird das nicht erwartet zu allem einen § anzugeben
View 1 more comment
Ich tendiere dazu IMMER § mit aufzuschreiben!
Würde sie auch immer dazu schreiben
Müsste man nicht beim SS2016, Berechnung der Einzel-UN noch den Freibetrag abziehen?
Hat jemand die Lösungen zur letzten Folie von Kapitel 4 (Rechtsformvergleich) oder hat er etwas dazu gesagt?
Hallo, ich habe auf Raute gesehen, dass jemand einige Abwandlungen genannt hat, die in der Klausur vorkamen: - Einkunftsqualifikation mit abgeändertem Sachverhalt zu Übungsaufgaben: Gesellschafter hat sich mit Darlehen an einer Kapitalgesellschaft beteiligt - Mitunternehmerschaft mit abgeänderter Sachverhalt zur Übung: GbR mit freiberuflicher Tätigkeit, sodass kein Gewerbe existiert - Berechnung des Einkommens für die Körperschaftssteuer abgeändert: Zinsen auf Kontokorrentkredit, welche nicht bei der GewSt-Berechnung berücksichtigt werden Kann jemand was zu den Aufgaben sagen, vor allem zur Einkunftsqualifikation mit Darlehenbeteiligug und die Abwandlung mit dem Kontokorrentkredit? :)
View 12 more comments
Weiß jemand etwas über die Abwandlung wo der Gesellschafter sich mit einem Darlehen an der Kapitalgesellschaft beteiligt?
In den Fallbeispielen werden Darlehenszinsen und Kontokorrentkredit berücksichtigt für die Gewerbesteuer.
ich habe mal meine Lösung gepostet, könnt gerne sagen, wenn ihr irgendwo was anderes raus habt:-)
View 3 more comments
Nicht 5000 sprich 5% von 100.000 die nicht abgezogen werden dürfen? 🤔
sorry, meine ich :D also 5000 Euro müssen versteuert werden, deshalb werden 95.000 Euro abgezogen
Wie ist der Verlustvortrag zu behandeln? Fließt er mit in die Rechnung ein? Wenn ja, in welcher Höhe?
Meint ihr, sowas wird in abgewandelter Form abgefragt? Mit Kindern, usw.?
View 1 more comment
Der Übungsleiter meinte, dass sowas dran kommt
Ja, mehr Abwandlung dürfte es denke da aber nicht geben, @Währung. Vielen Dank :)
No area was marked for this question
Eine Ausführliche Lösung wäre echt cool. Zu welchem Aufgabengeil gehören die Zahlen die da stehen.
Weiß jemand, ob irgendwas für die Klausur ausgeschlossen wurde? Hat jemand einen Plan wie die Klausur aufgebaut sein wird?
View 3 more comments
Kann das jemand bestätigen mit der Umsatzsteuer?
Er meinte in der letzten Übung, dass wir uns nur anschauen sollen was die Vorsteuer ist
Lernt ihr überh. was zum Thema Umsatzsteuer?
Wurde gesagt, dass es ausgeschlossen wird?
Darf man im Gesetz markieren?
View 1 more comment
Danke, und post-its?
Ebenfalls, darfst sogar Gesetz Nummer und Name darauf schreiben.
kann oder hat jemand eine ausführliche Lösung für diese Aufgabe?
Hey, Hat hier eventuell jemand das Buch als PDF und könnte es mir schicken? Danke :)
Das steht von der Bib als E-Book zur Verfügung :)
Aber leider immer nur temporär. Man kann zwar die einzelnen Kapitel downloaden, aber das sind ziemlich viele.
Weiß jemand, ob morgen die Übung beginnt? Falls ja, wird diese auch live übertragen?
Also laut Zeitplan müsste morgen die Übung eigentlich stattfinden und wegen der Liveübertragung keine Ahnung :/
Hallo ihr Lieben, habe, dank Beginn um 8 Uhr, die ersten Minuten verpasst. Hat er denn etwas bezüglich der benötigten Literatur gesagt? BGB, usw? Danke :)
Also wir brauchen nur eines der beiden aufgelisteten Steuergesetze, mehr hat er nicht gesagt :)
Ich schließe mich der Bitte meines Vorredners an.....es wäre super, wenn jemand noch die Lösungen der verbleibenden Übungen hochladen könnte :-)
Wäre jemand so freundlich die Übungsaufgaben 6 & folgende hochzuladen?
könnte jemand seine Mitschriften aus den anderen Übungen noch hochladen? Leider muss ich Freitags immer arbeiten und kann deshalb nicht zu den Vorlesungen und Übungen erscheinen. Danke schonmal :)