BFIN Probeklausur WS2018 mit Lösungen.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-07-24
Description:

Richtige Lösungen

 +8
224
7
Download
Hallo, brauche dringend Hilfe bei der Aufgabe, wie kommt man auf die Werte hier? Ich komme leider nicht drauf
View 2 more comments
Die Probeklausur ist dieselbe seit gefühlt 5 Jahren @Student 97
Einfach 0,5 * E(rY) und 0,5 * STD(Y). Die andere Hälfte ist ja risikofrei zu 0%.
Kann mir einer erklären wie man auf die Formeln kommt? Finde die nirgends
gucke dir mal an die Loesung die ich gerade hochgeladen habe. Die Aufgabe stammt aus einem Tutorium
Woher stammt die Punkteverteilung? Ich kann mir kaum vorstellen, dass es ohne die partielle Ableitung nur 2/4 Punkten gibt. x=VarY/VarX+VarY) sollte vollkommen ausreichen oder?
Das Kapital ist doch kürzer gebunden. Warum ist hier die erste Antwort richtig ?
"Unmittelbar nach einer Kuponzahlung besitzt die Anlehe einen naheliegenden Cash Flow weniger, aber (fast) die gleiche Restlaufzeit wie vor der Kuponzahlung. Damit steigt die durchschnittliche Bindungsdauer des Kapitals in der Anleihe" Jemand hat dieselbe Frage auf Olaf gestellt und das war die Antwort von Kaschütztke.
Woher kommt diese Formel und wie kann man die Aussage verstehen „Anzahl Standardabweichungen bis Verlust“ ? Vielen Dank im Voraus
Das hatte ich auch noch nirgendwo gesehen... war davon irgendwo in der Vorlesung mal die Rede gewesen?
Nein, war es nicht.
Kann mir jemand erklären wie wir auf diese Spot-rate kommen wenn forward rate 4 nicht gegeben ist? Danke im Voraus
.
Warum wird hier mit dem Nominalpreis und nicht mit den Barwerten gerechnet