Finanzen 1

at Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Join course
796
Next exam
JULY 27
Discussion
Documents
Document type
Semester
Lasst mal alle die Übung bei Scheins boykottieren. #boycottScheins
View 5 more comments
Wir werden ihn dann eben schlecht bewerten am Ende des Semesters. Ich hoffe das wird berücksichtigt. Er hält die Übung nämlich richtig schlecht, daran sollte er mal arbeiten.
Wendet euch besser an der Fachbereich. Wenn niemand was sagt, dann wird auch nie was passieren!
Wie weit sind wir in Finanzen? Laut dem Plan sind wir bei Finanzierung, Kapitalstruktur o_o
Hi, kann jemand Bitte die Lösungen von Tutorium 3 hochladen? Vielen Dank im Voraus!
An welchen Terminen besucht Ihr das OFIN Tutorium und wie gefällt euch euer Tutor/eure Tutorin?
Wie findet ihr Christopher Scheins? Mir gefällt der gaaaar nicht.
View 2 more comments
Ich hatte letztes Semester OFIN und ich war auch nur am Anfang zwei Mal oder so in der Übung, bin aber zum Glück trotzdem durchgekommen. Ich fand es auch viel zu schnell und unverständlich bei ihm so wie fast jeder. Muss aber jeder selbst wissen, ob man sich den Scheins antut oder nicht :D
Die Übung ist nicht so wichtig! Lernt von Skript und rechnet die Aufgaben lieber selbst und gleicht sie untereinander ab!
Wann beginnen die Tutorien in ofin: diese Woche oder nächste?
Nächste Woche.
Weiß jemand wie man sich fürs Finanzen tut anmeldet? Ich finde den Ordner auf olat iwie nicht..
Hat jemand die Info, wann die Ergebnisse der Wiederholungsklausur raus sind? Es hieß bis Ende der Woche, aber noch ist nichts da und übermorgen fängt ja schon das nächste Semester an :/
Hast du schon was Neues gehört? Hab bisher auch noch keine Info‘s erhalten...
Die Ergebnisse sind raus
Tippssss für 3 Versuch ?
View 3 more comments
Danke !!
Viel Glück!
OFIN Noten sind raus !!
View 11 more comments
30 punkte zu bestehen
Dachte die in der Einsicht könnten das mitbekommen
Was ist das für ein Test bei der Einsicht auf Olat?
Das ist kein Test. Das olat System interpretiert direkten Austausch wie Einsicht Belegung, Zusatzmaterial Freistellung etc. als "Test". Also keine Angst, Testphase für dieses Semester ist jetzt vorbei:)
Wie fandet ihr die Klausur? War ziemlich hart meiner Meinung nach... Hoffe, es wird ordentlich runtergesetzt!
View 7 more comments
Tja..ich habe mehr mit Kugelschreiber gearbeitet als mit Taschenrechner :D begründen 97% rechnen 3%
aber um die Aufgaben in Rechnungen umsetzen zu können ..zumindest beim ertsen und zweiten Teil muss man ja das theoretische Wissen dazu haben. Kapitalstruktur fand ich auch nicht leicht aber naja
Hallo, wie berechnet man das Sharpe Ratio, wenn die Korrelation nicht 0 ist. Hat der Prof etwas dazu gesagt oder wird die Korrelation immer 0 sein?
Ändert sich dabei nichts, Sharpe Ratio ist lediglich Marktprämie/standardabweichung der Tangentialportfolio
No area was marked for this question
Bei der 4c muss am Ende mit dem PV gleichgesetzt werden, somit ergibt sich nicht 30 sondern 28.82GE
View 1 more comment
Verstehe nicht so genau worauf du hinaus willst var(rp) ist bereits σ² somit ist die varianz 0.028
Ja aber wenn du in die Lösung einfach 2,8% reinschreibst, ist es falsch, da es 2,8 (%)^2 sein muss. Die Varianz kann man nicht einfach in % angeben
Lösungen WS16-17 habe ich korrigiert und die Klausur mit den neuen Antworten hochgeladen. Hoffe jetzt ist alles korrekt.
View 4 more comments
Zur 6c ja CF ist zu gering deshalb 0
Zu 1b iv wenn es einen Kapitalmarkt gibt ist es egal ob der man in t=0 oder t=1 konsumieren will. Klar die Präferenzen der beiden sind unterschiedlich, kommt es aber zu einer Investionsentscheidung, beeinflusst das ihr Konsumverhalten nicht. Wenn die Rendite des Projekts größer ist als der Kapitalmarktzins, leiht derjenige, der lieber gegenwärtig konsumiert, sich Geld am Kapitalmarkt um das Projekt mit dem positiven NPV auszuführen (hat somit bares Geld in t=0 mehr ohne eigenen Kapitaleinsatz). Der der einen Konsum in t=1 wünscht, hat sowieso Geld übrig und investiert dieses lieber in das Projekt statt dem Kapitalmarkt (solange das Projekt einen positiven NPV hat)
No area was marked for this question
Anmerkung: Bei der Aufgabe 2d kommt bei SRP als Ergebnis 3/5 und nicht 2/3 raus. Ändert aber nichts an dem endgültigen Ergebnis.
Bei 5 e) i. auch. Muss 3,75 sein
Hat jemand die Lösungen zu der Übungsklausur WS 2016/17?
View 15 more comments
Okay, also das verstehe ich jetzt gar nicht :D
Ich muss dir Recht geben, dennoch kann meine Argumentation stehen bleiben nur das falsch muss in wahr geändert werden. Erklärung: Die Trade-Off(Abwägungs) Theorie besagt, dass eine optimale Kapitalstruktur durch das Ausbalancieren der beiden gegenläufigen Effekte, Steuervorteil der FK-Kosten und der steigenden Insolvenzwahrscheinlichkeit (eingepreist in die EK-Kosten, da ein höheres Risiko der EK-Geber besteht) bei zunehmender Fremdfinanzierung (Erhöhung des Leverage) bestimmt werden kann. Nichts anderes sagt mein Satz in der Klausur nur eben mit einem falschen Wort am Anfang ;)
Hallo! Kann mir jemand sagen, ob bei einer perfekt positiven Korrelation ein Leerverkauf stattfindet, bzw. wie dieser abläuft? Vielen Dank!
View 2 more comments
Perfekt positiv korreliert heißt nicht zwingend die gleiche Aktie. Geht die Aktie X hoch und die Aktie Y im exakt gleichen Moment auch bzw. fällt die Aktie Y im exakt gleichen Moment wie die Aktie X sind beide perfekt positiv korreliert (muss fortlaufend sein, bewegen sich die beidem Aktien einmal nicht exakt gleich sind sie nicht mehr perfekt positiv korreliert). Die Schwankungshöhe ist dabei nicht ausschlaggebend, sondern nur ob sie sich exakt gleich bewegen. Beispielsweise wenn die Aktie X eine doppelt so hohe Schwankung hat wie die Aktie Y, dann verkaufe ich zwei Aktien Y leer um meine Varianz zu minimieren. Genauso geht der umgekehrte Fall ich verkaufe Aktie X leer und kaufe zwei Aktien Y. Leerverkaufen bedeutet, dass man sich eine Aktie bei jemandem, der die Aktie besitzt, leiht, um sie jetzt zu verkaufen (man geht davon aus, dass die Aktie derzeit am höchsten steht und die Aktie fallen wird⇒ man sichert sich jetzt den Cash Flow). Der Verleiher möchte die Aktie wieder zurück, also kauft man die Aktie wieder (im optimalen Fall ist die Aktie jetzt günstiger als zum Leihtermin ⇒ Gewinn durch die Differenz von Aktienverkauf und günstigem Einkauf) und gibt sie dem Verleiher zurück.
Vielen Dank!
Finde auf studydrive fast keine Alt- bzw. Probeklausuren...gibt es nur so wenige oder habt ihr noch andere Ideen?
Auf Raute findest du viele.
Hallo zusammen, hat jemand evtl. die Lösungen für zwei Zusatzmaterial von Übungen? Ich wäre sehr denkbar wenn du hochgeladen hast. Danke sehr!
Hat evtl. jemand von euch die Lösungen für die Zusatzmaterialien und kann diese hochladen? :)
kann jemand vielleicht die Lösungen der Probeklausur reinstellen? :)
Habe ich schon hochgeladen Dokument heißt „Übungsklausur OFIN WS17-18.pdf“
danke dir!
Hi, kann mir bitte jemand sagen, wie OFIN bei Prof. Götz ist? Ich bin künftiger Ersti und mich würde interessieren, ob seine Klausuren schwer sind bzw. wie er generell drauf ist. Danke im Voraus
Es gibt viele Info bei Raute Forum.
Hab da nichts Konkretes gefunden, aber dennoch danke 😅
Kann mir jemand sagen, um wieviel Uhr die Klausur geschrieben wird?
Um 8:30 geht es los.
Ich danke dir :)
könnte jemand die Lösungen zur Probeklausur hochladen?
Eine kurze Frage, gibt es Voraussetzungen um die Klausur schreiben zu dürfen? Wie zum Beispiel Anwesenheitspflicht in den Tutorien etc. Würde Finanzen als Nebenfach belegen. Vielen Dank :)
Nein, solche Voraussetzungen existieren nicht. Orientierungsfinanzen ist ein Basismodul in Fachbereich 02.
Gibt morgen noch vorlesung?
ja, morgen wird die Probeklausur besprochen.
muss bei der Perpetuity Formel nicht nur durch den Zinssatz dividiert werden anstatt wie hier (1+r)
Ja, die Antwort hier ist falsch. Perpetuity ist immer Zahlung/r
Könnte mir jemand die Lösung zu A3 c) Tutorium 6 sagen? Wäre sehr Nett. Danke
Damit der Unternehmer einen Anreiz hat das Projekt durchzuführen, muss der NPV des 2 Projekts aus Unternehmersicht (nicht Gesamtwirtschaftlich) größer sein als der NPV des ersten Projekts ( glaube das war 2,38 oder so) Also stellst du die Formel aus Unternehmersicht auf und diese muss dann größer sein als 2,38.( der NPVwert von Projekt 1) Jetzt musst du nur noch nach x auflösen (siehe Bild) Hoffe ich konnte helfen :)
Vielen Danke dir :D hast gut geholfen
Hallo! Kann jemand bitte seine 3 Zusatzmaterial und Antwort-Bogen von Scheins hochladen? Ich weiß, dass alle verschiedene sind ! DANKE IM VORAUS
Meinst du Lösungen ? Wenn ja, ich habe die noch nicht bekommen.
Frage an alle die die Klausur beim Schlag schon geschrieben habe? Wie wars? Ich habe gehört der fragt meist nur Verständnis ab? Danke
Müsste hier nicht 1,0425^4 stehen? 1,045 ist doch der Wert für das 5. Jahr? oder irre ich mich?
Hätte ich auch gesagt, dass da 1,0425^4 stehen müsste und dann wäre das Ergebnis 1,18€ und nicht 1,19€
Hey hat jemand die ausführliche Lösung zur 10ten Übung ? Bei der dritten Aufgabe verstehe ich überhaupt nicht was die da gerechnet haben ....
Das Ergebnis stimmt irgendwie auch nicht, ich bekomme da 1108,320583 Euro raus... Man sollte den Zahlungsstrom trotzdem nicht kaufen, wegen der gleichen Begründung
bei mir kommt auch dein Ergebnis raus
Warum hier 30 im exponenten: Dieser Zinssatz kann doch nur für 20 Jahre angenommen werden, da in der Aufgabe steht ab dem 10ten Jahr ist der Zinssatz konstant? Oder?
Hallo :) suche dringend OFIN Nachhilfe, damit ich endlich mal mit dem Stoff klar komme. Wäre gut, wenn du auch die Zusammenhänge gut erklären kannst, da der Schlag ja so großen Wert auf das Verständnis legt. Freue mich über schnelle Rückmeldungen!
Hallo, kann mir jemand die Lösungen zum Zusatzmaterial bitte schicken, oder hochladen, das wäre sehr nett :)
Bringt dir nichts da jeder die MC Aufgaben anders aufgeteilt bekommen hat.
Hallo, hat jemand das zusatzmaterial in finanzen gemacht?
ja.
Kannst du die Lösungen dazu hochladen?
Hey. Kann mir jemand eventuell (falls es überhaupt noch jemand liest) bisschen was über die Klausur sagen vom Götz? War leider krank und muss jetzt in die Wiederholungsprüfung. Also die Aufgaben außerhalb der MC-Fragen waren ja größtenteils über UN-Bewertung und Kapitalstruktur, richtig? Falls hier jemand auch noch in den Drittversuch muss, können wir uns ja hier evtl. noch bisschen absprechen.
View 3 more comments
Hast du morgen Zeit?
ja, bin jeden Tag hier :( schreib mir: s2716666@stud.uni-frankfurt.de
Was war das denn bitte für eine Klausur. Einige von uns machen sich stark und schreiben dem Scheins, was die KovarianzenAufgabe sollte & warum das Thema Insolvenzkosten behandelt worden ist. Sowas Blödes..
View 7 more comments
Ihr seid nicht mehr in der Schule, findet euch damit ab
Wie kann man sich bitte ernsthaft über die aufgabe mit den Kovarianzen beschweren ? :D dafür muss man nicht eine Sekunde gelernt haben. Da schaut man einmal in Formelsammlung und sieht die Formel Beta ist Kovarianz durch Varianz. Also leichter kann man keine 4 Punkte verschenken. Dann musst man gefüht 20 mal die CAPM Formel anwenden die in der Formelsammlung steht. Größenteils musste man diese sogar nicht umstellen. also bitte ...
Hallo Wie habt ihr das Position Diagramm gezeichnet? Hab einen Put- und Call Long
Ja so hab ichs auch also das Portfolio dann im Prinzip wie eine Schale :D
Ich finde es total schwer einzuschätzen wie die Klausur vom Schwierigkeitsgrad her sein wird. Das Zusatzmaterial war ja nicht wirklich schwer aber die Tut Aufgaben waren dann wieder von den Aufgabentypen her sehr unteschiedlich. Wie schätzt ihr den Schwierigkeitsgrad ein? Unser Tutor meinte der Götz hätte sich im Vergleich zu früher total geändert und der Anspruch wäre deutlich geringer in der Klausur als früher.
Meine Einschätzung: ich denke dass die Klausur doch etwas schwer sein wird. Wenn du das Zusatzmaterial bearbeitet hast, dann bis du auf jeden fall in MC teil safe. Für Rechenaufgaben, versuch mal CAPM bis Option noch zu vertiefen. Und, glaubst du bitte nicht alles was die Tutoren erzählen. Die sagen immer dass früher alles knallhart war und jetzt alles supper EASY ist und so.. .
Lol.. die Klausur war heute richtig schwer.
No area was marked for this question
Hat jemand die Lösung zu Aufgabe 3 Markteffizienz?
Das würde mich auch interessieren
No area was marked for this question
Wie hast du 5a und b berechnet? Was ist die Formel dafür?
View 6 more comments
aber ist das nicht sinnlos, P auszurechnen, bei einer KAUFOPTION? müsste man da nicht nach C umstellen ( Aufgabe b), während man bei Aufgaben, die nach Put Preisen fragen, die von dir angewendte Formel nehmen???
meine Frage dahergehend ist, ob man Call so behandelt wie den Put, also diese Formel ( egal, was gesucht) immer nur stumpfsinnig anwenden brauch..
ich hätte da mal eine Frage. Viele haben Probleme, ß< oder > 0 zu bestimmen. Gibt es da eine bestimmte Regel für? Oder einen bestimmten Vergleich? Mal muss mal die Renditen zusammenrechnen, mal mit dem Markt vergleichen.. Gibt es da etwas "handfestes" anhand man das aus machen kann ? z.B im Zusatzmaterial gibt es 2 Aufgaben, bei der einen kommt ß>0 bei der anderen ß<0 raus.. danke schonmal..
View 5 more comments
Also ich bin mir nicht ganz sicher was du mit 0=0 meinst aber der Zusammenhang findet über die SML statt. Wenn man jetzt angibt, dass rf>0 ist, dann liegt der Achsenabschnitt der SML eben irgendwo größer als 0. Liegt weiterhin noch die erwartete Rendite des Marktportfolios über rf, so muss die Steigung der CML positiv sein. Aufzeichnen hilft dir vielleicht;) Das bedeutet dann wiederum, dass Renditen kleiner als rf eben links der y achse liegen müssen und dort ist das ß dann ja kleiner als 0. Also ich hoffe dass du das meintest?:D
japs, vielen Dank!!! :)
Wo und wann findet die Prüfung statt?
Freitag 8:30 Uhr. Musst im Qis gucken, in welchem HZ du schreibst
No area was marked for this question
Hat jemand die Lösung zur Aufgabe 5d und 5e? Welche Formel braucht man dafür?
Hätte jemand die Lösungen zu den allgemeinen Zusatzmaterialen 1 und 2 und könnte diese hochladen? :D
Gibt es wirklich keinen , der die Lösungen vom Scheins zugeschickt bekommen hat ?
No area was marked for this question
Vielen Dank :)) hilft sogar jetzt noch ;D
Load more
59 documents in this course
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
Description
Summer 2015
Götz
Assignments
0
0
16
Description
Summer 2015
-
Other
0
0
27
Description
Winter 2014/15
-
Exams
0
0
9
Description
Summer 2009
-
Exams
0
0
11
Description
Summer 2004
-
Exams
0
0
5
Description
Summer 2003
-
Exams
0
0
4
Description
Summer 2003
-
Exams
0
0
4
Description
Summer 2001
-
Exams
0
0
5
Description
Summer 2001
-
Exams
0
0
8
Description
Winter 2007/08
-
Exams
0
0
10
Description
Summer 2007
-
Exams
0
0
5
Description
Summer 2004
-
Exams
0
0
3
Description
Summer 2007
-
Exams
- 1
0
8
Description
Winter 2017/18
Schlag
Assignments
Description
Winter 2016/17
Prof. Dr. Schlag
Exams
0
0
63
Description
Summer 2016
-
Exams
0
0
46
Description
Summer 2015
-
Exams
+ 6
1
103
Description
Winter 2017/18
Prof. Dr. Christian Schlag
Exams
0
0
24
Description
Winter 2017/18
Christian Schlag
Exams
+ 1
0
92
Description
Summer 2015
-
Exams
- 2
4
56
Description
Winter 2017/18
Walz
Assignments
Description
Summer 2017
Götz
Exams
+ 3
0
135
Description
Summer 2016
Götz
Summaries
+ 4
0
276
Description
Winter 2014/15
Dr. Schlag
Summaries
Description
Summer 2015
Götz
Summaries
+ 1
0
229
Description
Summer 2015
Götz
Exams
+ 3
0
163
Description
Summer 2015
Götz
Other
+ 10
2
288
Summer 2015
-
Lectures
+ 4
0
139
Summer 2015
-
Lectures
+ 1
0
89
Summer 2015
-
Lectures
+ 3
0
98
Summer 2015
-
Assignments
+ 1
0
135
Description
Summer 2015
-
Exams
+ 3
0
96
-
-
Summaries
0
0
57
-
-
Summaries
+ 2
0
39
-
-
Summaries
+ 1
0
92
-
-
Assignments
0
0
82
-
-
Assignments
+ 1
0
53
-
-
Summaries
+ 2
0
219
Description
Winter 2014/15
Schlag
Summaries
+ 1
0
36
-
-
Summaries
+ 1
0
55
-
-
Summaries
+ 1
0
31
-
-
Summaries
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
+ 1
0
112
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
+ 3
1
201
Description
Winter 2014/15
Schmidt
Summaries
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
Description
-
Schmidt
Summaries
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
+ 1
0
35
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
+ 1
0
122
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
0
0
127
Description
Summer 2014
Schmidt
Summaries
Welcome back
Register now and access all documents for free