Hallo, wisst ihr wie die Vorlesung stattfinden wird in diesem Modul hier?:)
Nein, es wurde noch nichts bekannt gegeben
Kann jemand ein Urteil abgeben über dieses Elective? Was muss man können für die Klausur?
Muss man für die Klausur "nur" diese Wiederholungsfragen und Fälle von Bornhofen draufhaben?
Wie kommt mein bei der Brutto Dividende nochmal auf die 73,625? 🙈 (Bornhofen Erfolgskontrolle S219)
100% - ( 25%+(25%x5,5%))
Vielen Dank :-)
Hallo, kann mir bitte jemand eine kurze Rückmeldung geben, ob Herr Prof. Dr. Steudter den §7g ausgegrenzt hat!? Bzw. gab es eine Eingrenzung?
Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft und 7g sind ausgegrenzt
Alles klar danke ^^
Stimmt das, dass die Klausuren immer gleich sind?🙄
?
Wieso wurde hier durch 12 und mal 7 gerechnet ? Man nimmt doch ganz normal das Bruttoeinkommen also die 18.500 unverändert oder seh ich das falsch ?
No area was marked for this question
Hat jemand vielleicht die Aufgabe 4 vollständig und würde sie mit uns teilen ?
Weiß keiner das Passwort für Olat?
Kann mir jemand bitte das Passwort für Olat nennen!? (Einkommensteuer- Steudter) Danke^^
Noten sind online.
Wie ist der schnitt?
2,2
Reicht ein Tag lernen für die Klausur um zu bestehen ?
View 4 more comments
Wir schreiben die Klausur erst um 13 Uhr.
Es kam unbeschränkt/ beschränkte Einkommensteuerpflicht. Eine Aufgabe private Veräußerung, eine zu Vermietung und Verpachtung, 4/3 Rechnung, Einordnung in außergewöhnliche Belastung / WK etc. Und Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit 😊
Habe noch eine Frage: Bei einer Aufgabe aus der Aufgabensammlung steht als Bemerkung, dass das zu versteuernde Einkommen ohne die Einkünfte aus Kapitalvermögen ermittelt wird. Bei manchen anderen Aufgaben zählen jedoch die Einkünfte aus Kapitalvermögen ganz normal zu den Einkünften. Gibt es dazu eine Regel? Danke im Voraus! :)
View 2 more comments
Und dann zum Vergleich Fall 4 bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb
Einkünfte aus Gewerbebetrieb und selbstständiger Arbeit sind eigentlich nicht relevant soweit ich weiß, da wir keine Übungsaufgaben dazu gemacht haben. Land und Forstwirte wurde zu 100% ausgegrenzt, das weiß ich sicher.
Hallo zusammen :) Ist §32d relevant für die Klausur?
View 2 more comments
Hab meine Antwort von grade mal gelöscht, das war Quatsch habe da was durcheinander gebracht. Denke man sollte schon wissen, wie man es zur Not rechnet. @Bär brauch man für die Einkünfte aus Kapitalvermögen um die Abgeltungssteuer der Kapitalerträge zu ermitteln.
Danke
No area was marked for this question
Hat jemand die Lösung zur Aufgabe 2? Die gibt 40 Punkte, das sollte man sich wohl genauer anschauen :D
Hab ich hochgeladen.
Hier muss man den Versorgungsfreibetrag an die Laufzeit des Jahres anpassen, also 2496/12*5=1040 Freibetrag für 2014. Außerdem wurde der WK Pauschalbetrag nach §9a Nr.1b nicht berücksichtigt.
Kann das jemand bestätigen? Mit Grundstück machen die Angaben wirklich keinen Sinn. Das ist doch wieder kacke, dass man in der Klausur mit Fehlern rechnen muss, leider mache ich irgendwie oft diese Erfahrungen 😅
Weiß jemand wie man bei den Aufgaben (S. 153 Fall 3) auf die werte der a) Sachbezüge ( Unterkunft und Verpflegung) kommt?
View 2 more comments
Ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht.. ich lerne die Prozentsätze für mit Kirchensteuer mit 9% und 8% und ohne Kirchensteuer auswendig.
ok werde ich im Zweifelsfall auch so machen, trotzdem danke!
Hallo zusammen, hat jemand Tipps für die Klausur? Worauf besonders zu achten ist (eurer Meinung nach) bzw. was er weggelassen werden kann? Auch gerne allgemeine Tipps :) Vielen Dank und noch viel Erfolg beim lernen!
View 3 more comments
Vielen Dank! Kommen denn eher leichtere oder schwere Aufgaben aus dem Skript dran? Weil manche sind echt sehr undurchsichtig finde ich.
Kann ich pauschal so nicht sagen. Man konnte sie aber definitiv lösen, wenn man die Übungsaufgaben drauf hatte und die Theorie dahinter versteht. Notendurchschnitt war 1,7
Wurden alle Aufgaben in der Vorlesung besprochen oder wurden auch welche weggelassen?
Das würde mich auch interessieren :-) ich konnte leider nur die ersten Vorlesungen besuchen. Es wäre super nett, wenn jemand helfen könnte! :-)
Kann mir jemand sagen, ob es reicht mit den Übungsaufgaben zu lernen oder muss man das Skript noch zusammenfassen? Danke im Voraus 😊
Die Übungsaufgaben reichen
Wurden alle Übungen besprochen ?
Hallo zusammen, hat jemand die Wiederholungsfragen bei den Aufgaben die der Steudter hochgeladen hat korrekt gelöst und würde diese hier reinstellen? Danke im Voraus! :)
Hallo, Welche Aufgaben haben wir bis jetzt bereits gemacht von dem von ihm hochgeladenen Aufgabenskript? Vielen Dank!
View 1 more comment
Im letzten Semester musste man nur die Aufgaben aus dem Aufgabenskript drauf haben. Eingegrenzt wurde nicht
Alles klar, vielen Dank :-)
Hallo zusammen, kann mir jemand sagen bis wohin ihr mittlerweile im Skript gekommen seid? Danke im Voraus :)
Hallo zusammen, kann mir jemand was zum Kurs und zur Klausur allgemein sagen? Und zum Prof.? Danke im Voraus!
Der Prof ist super lieb und es ist echt angenehm ihm zuzuhören weil er viele praktische Beispiele bringt und sehr viel erzählt. Klausur ist mit Übung sehr gut machbar. Unser Schnitt war 1,7
Einkommensteuer ist raus!
Weis jemand wie lange Prof. Steudter immer so braucht für die Korrektur?
Wie trägt man Nr 7 und Nr 9 ein? Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
View 2 more comments
Als kleiner Tipp, eine ähnliche Aufgabe ist das hier: https://cdn.studydrive.net/d/prod/qa/48497/php08S54r18307681965c364d6fb51ae1.70880771.jpg oder du schaust mal bei EstgKlausurLösungen.pfd :) Viel Glück
Danke das wünsche ich dir auch! Danke für die tolle Hilfe :)
Zur Info wieso die Kapitalerträge bei der Einkommensermittlung raus gelassen werden!!!! Viel Erfolg später :)
Hi, kann mir einer mal kurz weiter helfen? "Seminarkosten unter dem Titel: Persöhnlichkeitsfindung (...)" - Dann sind ja Sonderausgaben oder? Aber welcher § passt hier? Oder doch eher Kosten der privaten Lebensführung? Würde ja auch passen mit §12 Abs1
View 7 more comments
Aber zu deiner Frage zu den Seminarkosten, würde da KdL sein, weil das ja nichts mit deinem Arbeitsverhältnis zu tun hat, sondern Privatvergnügen ist
Ja stimmt hast recht :/ Super ... dann habe ich durch die Klausuren hier zT. falsch gelöste Aufgaben gelernt und dann kommen nicht mal die Fragen dran juhu! ^^
Hat jemand vllt eine Lösung zu dieser Aufgabe?
View 5 more comments
Hier
Danke!!
Hat jemand eine Lösung zu der Aufgabe? Wäre super nett!
Hätte das so gelöst.
Ich danke dir!
hat jemand SS2014 gerechnet und würde mal seine Lösung hochladen?
View 37 more comments
Die Versorgungsbezüge gibst du auch nicht anteilig an, sondern die Versorgungsfreibeträge. Die musst du anteilig berechnen da du dort ja bei der BMG von 12 Monaten ausgehst, du aber Versorgungsbeträge nur ab August erhalten hast. Deshalb ziehst du dann die Freibeträge - die du auf Grundlage von 12 Monaten ermittelst, p. 19 S. 4 Nr. b, - anteilig ab, da du ja nicht für 12 Monate Versorgungsbezüge erhalten hast, sondern nur für 5. Beim Bruttogehalt würde ich dann jetzt auch nichts anteilig berechnen, wurde ja weiter oben schon geschrieben, macht keinen Sinn.
Genau es ging mir auch nur um das Bruttogehalt Habe es aber weiter oben nicht gesehen :D Vielen Dank !
Was glaubt ihr wie die Aufgabe zu Vermietung und Verpachtung aussieht?
Warum nimmt derjenige hier 4% und nicht 2% nach §7 (4) Nr. 2a EStG?
View 3 more comments
@Währungswechsel Einkommensteuer ist noch eine der schönen Klausren.. wenn ich da an Bilanzrecht denke :((
@Mi Och erinner mich nicht daran... Habe aber gehört gibt nur ein paar Aufgaben die man da können muss bzw. habe das irgendwo in der Gruppe gelesen hier
Muss man bei dieser Aufgabe den Paragraf und auch eine kurze Begründung dazu nennen?
View 3 more comments
Danke dir @Pik , ist das Vergleichbar mit der KdL ? aus EStGKlausurLösungen.pdf Aufg. 5 ? bzw §12 Nr1 EStG ?
Ja
Sagt mal, unten steht ein Ergebnis von 129,525 € , ist das ein Fehler und da müsste nicht 129,252 € hin? Was passiert mit den 4041,90€ die fallen weg?
Wieso werden die 48500€ berücksichtigt? Die 48500€ beziehen sich doch auf das ganze Jahr.
View 3 more comments
Ist das dann die Pension für die gesamten 5 Monate, also bis 31.12. oder rechnet ihr die noch mal 5 ? In den Übungsaufgaben steht nämlich auch immer der Zeitraum von bspw. 01.08. bis 31.12. dabei, aber 15.900 € Pension pro Monat wäre ja total übertrieben.
richtig. die Pension ist für das gesamte restliche Jahr angegeben, daher die durch 5 teilen :)
Hey, was nutzt ihr um euch in den EStG zurecht zu finden? Klebezettel, Textmarker oder was anderes ?
Weiß einer ob es eine Aufgabe gibt die immer dran kommt? Ich habe in den zwei Klausuren mehrere Aufgaben gesehen die sich wiederholt haben und diese 40p Aufgabe hat mein Interesse geweckt :) - Hat jemand dazu Infos?
View 3 more comments
Ja, die 40 Pkt. Aufgabe (Einahme-Überschuss Rechnung) kommt zu 100% dran. Wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch einen großen Teil der Punkte ausmachen (wahrscheinlich wieder 40 Pkt.)
Ich danke dir für die Auskunft! :)
Hi :) keine Ahnung ob ich hier einen Denkfehler hab, aber bei dem Pausch-Betrag muss in der Praxis ein Freistellungsauftrag bei der Bank hinterlegt werden (Max. 801,00 pro Person), damit keine AbgSt+Soli abgeführt werden. In diesem Fall wurde der ja nicht hinterlegt, wieso ziehen wir die Freibeträge denn trotzdem ab?
View 19 more comments
Oh danke für den Hinweis!! Hätte das jetzt nicht beachtet ? also einfach gesondert aufführen? Soll da dann auch noch eine Begründung dazu?
Ja werde sie auch ganz normal ausrechnen und aufführen, nur nicht mit den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit addieren. Denke mal der Satz, dass sie durch die Abgeltungssteuer bereits abgegolten sind reicht als Begründung aus.
Lernt ihr eigentlich mit Skript oder nur mit Übungsaufgaben ?
Da ich ein bisschen Zeitnot habe, lerne ich mit den Übungsaufgaben.
Kann mir jemand sagen wieso hier 3787,20:73,625*100 steht, bzw woher er / sie das hat? Danke
View 6 more comments
Ich danke dir!
falls ihr in der Klausur vor Aufregung die Zahl vergesst: der Wert ergibt sich aus: 100%- Abgeltungssteuer + Soli, 100 % - (25% + (25% x 5.5%))