Vorlesungsfälle.docx

Lectures
Uploaded by Anonyme Maus 1610 at 2019-07-22
Description:

Eine Übersicht der Vorlesungsfälle auf DIN-A4 Seiten, da es mir so leichter gefallen ist diese zu lernen. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderem

 +4
167
6
Download
Könnte mir das bitte jemand erklären :)
Kann mir bitte jemand diesen Satz erklären ...
Ich verstehe hier nicht mal welche Frage genau geklärt wird. Und aus dem BGH Text kann ich es auch nicht schlussfolgern, den verstehe ich leider auch nicht. Kann mir das jemand mit einfacheren Worten erklären?
View 2 more comments
Rücktritt oder Minderung sind bindend, d.h. wenn einer der beiden Bedingungen nach einer Fristsetzung nicht erfüllt sind, hat man dann die Wahl zwischen Nachbesserung oder Neulieferung, oder hat man einen Anspruch auf Nachlieferung nachdem die Nachbesserung nach einer Fristsetzung nicht vorgenommen wurde?
Ich habe es eigentlich so verstanden, dass du eine Frist setzt und in dieser Zeit hat der Verkäufer die Möglichkeit Nacherfüllung zu leisten. Wenn dann die Frist abläuft und der Verkäufer nicht nacherfüllt hat, hast du die Wahl zwischen Rücktritt oder Minderung uns das bindend (nicht Anspruch zwischen Neulieferung oder Nachbesserung, wie du geschrieben hast. Kann das jemand bestätigen? Rechttexte sind nicht gerade meine Stärke :/
Vielen Dank für das Dokument. Kannst du es bitte noch einmal als PDF hier reinstellen. Egal was ich gemacht habe, kommt die Datei bei einige Stellen verschwommen nach dem Drucken, das wäre echt lieb von dir. Nochmals vielen Dank aus tiefstem Herzen.
Habs dir mal Extra konvertiert. Da es aber nicht mein Dokument ist, lade ich es nicht direkt hier hoch, sondern nur dort: https://www.sendspace.com/file/5vsrt2
Danke dir vielmals
Wie muss ich den Satz verstehen? "Der Sicherungsgeber ist der Kaufpreiszahlungsschuld des Schuldners... durch schriftliche Erklärung beigetreten." ?? Kann mir jemand diesen Satz erklären? :)
Frage 1: Was ist das bitte für ein Hurensohn Satz? Frage 2: Kann mir jemand diesen Satz erklären?
Ich formuliere ihn mal etwas um, vllt fällt er dir dann leichter: Nimmt der Händler (V), um seine Verpflichtungen (die er dem Käufer schuldet) den Hersteller in Anspruch. Ich glaube prinzipiell soll das alles dir sagen (ganz einfach gesprochen): Der Händler kann nichts dafür, dass der Hersteller mist gebaut hat.
Geil. Warum kann das der Jockel nicht gleich so schreiben...ich meine niemand hat die Absicht hier Jurist zu werden...