WUS Klausur WS201819.pdf

Exams
Uploaded by Wiso King 4229 at 2019-05-20
Description:

Klausur vom Wintersemester in WUS

 +4
270
16
Download
No area was marked for this question
Ist das die Klausur von Gruppe A oder B?
meiner Meinung nach hier die a richtig, hat das noch jemand ?
View 3 more comments
Klingt logisch, danke ;)
Gernee :-)
Was wäre hier die dritte Dimension?
glaube es gibt nur die 2 (eingipfligkeit, eindimesnionalität), jeweils 1p dafür und 0,5 für die erklärung vllt?
Ok danke dir
Stimmt hier die d)? bei positiven eE liegen doch die Gesellschaftlichen GK über den privaten,somit hätte ich mir erklärt dass bei neg eE genau das Gegenteil der Fall ist -bitte Korrigieren-😆
View 7 more comments
Gilt nicht GZ=GK?
@Pik nein
Was wäre die Antwort hierfür?
Ja, weil alle Kriterien für das Medianwählertheorem erfüllt sind. (Eingipfligkeit, Eindimensionalität, ungerade Anzahl der Wähler)
Kannst jemand bitte sagen welche das sind? Ich wäre euch echt sehr dankbar dafür.
- Eingipfligkeit: Die Präferenzen haben nur ein lokales Maximum - Eindimensionalität: Alternativen können im eindimensionalen Politikraum geordnet werden. (hier: es wird nur um die Geldhöhe abgestimmt)
Vielen Dank!
Stimmt bei der 7 d)?
View 2 more comments
ich habe das vorhin auch schon gefragt, ich denke auch nicht, dass d) stimmt weil eine niedrige schadenwsk. "gute Risiken" sind und nicht "schlechte Risiken" wie es in den Klammern steht...
In der Angabe ist ein Schreibfehler. Die stimmt d schon, da müsste in der Klammer aber “gute Risiken” stehen. Ansonsten ist keine Antwort richtig
Ist jemand so nett und kann mir bitte sagen was hier stimmt. Ich würde d sagen bin mir aber nicht sicher.
View 2 more comments
ich würde b sagen (vor Schadenseintritt leichtsinniger)
Danke euch beiden. Ihr habt recht. Man ist nicht mehr so vorsichtig, da man ohnehin versichert ist. Und ex amte also eine verhaltensänderung nach Vertragsabschluss und gleichzeitig Verhaltensänderung vor Eintritt des Schadens.
Welche Aussage stimmt hier?
View 2 more comments
den zwei höchsten gibt jeder einen punkt, das heißt im ersten durchgang haben 0 und 2 jeweils 2 punkte, im nächsten durchgang hat 2 aber wieder 2 und 0 nur 1 punkt, somit gewinnt zwei, da 4 nennungen > 3 nennungen (wenn ich das richtig verstanden habe :D )
Jo du hast recht @anonymer Dude
Kann mir jemand bitte sagen was hier stimmt?
ich habe a, denke aber nicht dass das richtig ist vielleicht hat ja jemand ne Ahnung
Doch ich habe auch a
Was stimmt bei frage 20?
d
Stimmt hier a)?
ja
Was stimmt hier?
a
weiß jemand was dazu?
Vielen Dank! Aber kannst du bitte auch Seite 8 hier reinstellen.
hab die leider nicht bekommen von meinem Informanten
Ist jemand so nett und kann bitte die Lösungen dieser Klausur hier reinstellen.