warum leitet man hier 2 mal auf? Die Terme sollten doch eigentlich für 0
Wie wissen wir nochmal, dass wir 1,2^2 nehmen müssen? Wo steht das in der formelsammlung?
FORMELSAMMLUNG SEITE 12 – Erwartungswert und Varianz einer gewichteten Summe von Zv Wenn man eine multiplikative Konstante aus der Summe der Varainz zieht, muss man diese quadrieren
Top danke
Steht das irgendwo in der Formelsammlung?
View 2 more comments
@A. B. Auf die lineare Interpolation. @Heißer Feger: Für die Verteilungsfunktion bei klassierten Daten steht die lineare Interpolation tatsächlich auf S.34 ("Approximierende Verteilungsfunktion"). Man muss die Formel dann halt noch gedanklich in die Notation der Lorenzkurve "übersetzen". Mit besten Grüßen Alexander Glas
Was genau erreichen wir mit der Li?
wie hat man hier die Lorenzkurve gezeichnet?
Weis jemand wie ich Aufgabe 9 löse? Danke schonmal!
Hey, ich verstehe die Theorie und das Vorgehen bei der Maximum-Likelihood-Methode. Beim Ableiten bzw. Auflösen nach dem Parameter habe ich aber Probleme. Wie berechnet ihr das? Merkt ihr euch die Umformungen aus der Musterlösung oder bin ich einfach mathematisch zu unfähig und es ist eigentlich gar nicht so schwer? :D
View 1 more comment
Klingt blöd aber einfach verdammt oft üben ist da glaub ich die beste methode 😅 such dir evtl aus den altklausuren ML aufgaben raus und leite möglichst vieler solcher terme ab, dann sollte das irgendwann ganz gut klappen
Ja, finde die Umformungen die in der Musterlösung vorgenommen werden ziemlich kontraintuitiv und ohne die ist die Gleichung nur sehr schwer ableitbar bzw umstellbar ^^
Wie viel Stoff decken die Übung und die Tutorien ungefähr ab? Reicht es, wenn man sich auf diese Aufgaben konzentriert?
Steht die lineare Interpolation in de Formelsammlung?
View 1 more comment
Sicher ? find sie auf seite 34 nicht..
Herr Glas hat hier im Dokument bei einer Frage die Antwort gegeben :)
Kann mir hier jemand helfen?
View 5 more comments
Woher weißt du, was du im Nenner nehmen musst? z.B. bei Aufgabe 4 wieso steht im Nenner 85 und nicht 45? Vielen Dank im Voraus :)
Also den mathematischen Sinn kann ich dir nicht erklären 😂 aber ich merke es mir einfach immer so dass das im Nenner steht was sozusagen bei der Bedingung „hinten“ steht . Sorry weiß nicht wie ich es sonst erklären soll 🤗 also bei der 4. steht ja y1 hinten deswegen die 85
Wo finde ich den Herfindahl-Index in der FS?
View 2 more comments
Sorry ich muss mich nochmal korrigieren. GE=1-H 🙈 Ich vertausche das immer... Gini-Koeffizient Formel ist nicht drin, wird aber in der Klausur gestellt, wenn wir sie benötigen. Stand glaub ich im Forum. Les am besten nochmal nach, aber bin mir relativ sicher
@Taschenlampe ist doch das gleiche
Wenn ich das berechne, kommt 0,5562 raus, wieso kommt nicht GE von oben raus?
Wie komme ich hier auf den Erwartungswert?
0,1*1 + 0,15*2 +....+ 0,05*7 = 3,5
Könnten wir mal alle zusammen eine Liste aufstellen, welche Formeln nicht in der Formelsammlung enthalten sind und die wir somit lernen müssen?
View 1 more comment
Und die Formel vom Binomialkoeffizient ? Wo findet man die ?
vielleicht noch etwas zum machine learning?
Kann es sein, dass der Prof (wie soll man sagen?) irgendwelche Komplexe hat? Also ich meine damit zum Beispiel seine Einstellung gegenueber einigen Fragen im FAQ auf studon. Warum kann man zum Beispiel nicht einfach die Quizs aus dem Semester wieder Online stellen?? Er ist ein neuer Prof., er macht eine neue unbekannte Klausur, er war zu faul eine eigene Formelsammlung zu erstellen, er moechte vielleicht nicht eine Klausur mit ueber 50% Durchfallquote in seinem ersten Semester haben, aber gleichzeitig Leute die nicht jede Woche regelmaessig dabei waren keinen Schritt entgegenkommen. Ich finde es ja gut dass er eine Aufzeichnung machen lassen hat, aber irgendwie sollte er doch vielleicht verstehen koennen, dass ein Leben eines Studenten ueber 3-4 Monate nicht nur aus Statistik besteht. Ich bin auch der Meinung, dass er im ersten Moment echt sympatisch rueber kommt, aber ein bisschen koennte man den Studenten doch entgegen kommen oder bin ich da alleine mit dieser Meinung?
Naja, du hast hier ja die Quizzes zusammengefasst. Ich glaube es geht darum, dass man sich eher motiviert die Fragen jede Woche durchzugehen, wenn man weiß, dass sie danach nicht mehr verfügbar sind. Denke das soll kein gemeiner Zug sein, sondern helfen, sich selbst in den Arsch zu treten und während des Semesters etwas zu tun. Find den ganzen Kommentar eher unangebracht.
Woher weiß ich dass es sich hier um eine stetige ZV handelt? Für mich wäre es diskret gewesen, weil 12 Sittings ja abzählbar sind
View 1 more comment
was @anonyme ananas sagt: du berechnest die zeit, die die eltern zu spät kommen, mit den sittings hat das an sich eigtl nichts mehr zu tun, die sind nur für die "story" in der angabe
Danke euch!
Kann mir bitte jemand sagen wie ich auf die Formel für den Gini-Koeffizienten komme?
Gini Koeffizient kam in VL6 auf Folie 20, aber da sieht der anders aus..
kann das jemand in worten erklären ??
Wie komme ich hier auf die fehlenden 2 Werte ? Einfach weils ein Muster ist ?
Die obere Zeile ist ja kumuliert, heißt: Du musst den Wert suchen, der fehlt um auf den entsprechenden kumulierten Wert dadrüber zu kommen. 0 + 0,05 = 0,05 und 0,7 + 0,15 =0,85
Nehmen Sie an, dass in einer Studiengangskohorte 45 Studierende sind. Wie wahrscheinlich ist es, dass mindestens zwei von Ihnen am gleichen Tag Geburtstag haben? Wie komme ich drauf ? Antwort ist 94%
Wie berechne ich das ?
View 3 more comments
Man muss über das Gegenereignis rechnen also P(alle haben am gleichen Tag) = 1 - P(alle haben an verschiedenen Tagen). Dann rechnet man 1 - 365/365 x 364/365 x ... x 320/365. Hier ist n ja 45 deswegen von 365 bis 320 runter.
Als ob oder ? Da sitzt man ja den ganzen Tag an der Aufgabe
Kann jemand das erklären?
Meinst du wie man auf 10 hoch minus 6 kommt?
Steht das irgendwo in der Formelsammlung?
View 1 more comment
Nein in der Angabe steht der Wert
und woher weiß man die Formel?
Kommt da jemand auch auf einen anderen Wert? Komme da auf 69,39%
Gegenwahrscheinlichkeit zu größer/gleich 2 mal kontrolliert werden: 1- 0,96^30 - 0,96^29*0,04^1*30 mit 30 mal nicht kontrolliert werden und 29 mal nicht kontrolliert werden, wobei es 30 Möglichkeiten gibt an einem tag kontrolliert zu werden.
Wieso heißt es, wenn es größer als 11,34 ist, ist es unabhängig und nicht wenn es kleiner ist?
push
Warum wird hier mit 5 multipliziert? Weil die Varianz 5 beträgt? Und wäre das dann die Chebyshevsche Ungleichung? Danke schonmal!
View 1 more comment
Ok dankeschön
also sigma
Was mache ich wenn ich z.b. für 38 Freiheitsgrade in der Tabelle nachschauen möchte? Die Tabelle geht nur bis 30 und danach kommt 40...
Ging mir auch mal so, hab dann gemerkt dass ich falsch gerechnet hatte
Aufgabe 1.6. wie versteht man, dass alpha mal Y gleich Wurzel von 2 ist? Und auch wie versteht man, dass л gleich 1,9600 ist und woher kommt diese 0,975?
View 1 more comment
Und Wurzel zwei ist nicht α*Y, sondern σx, also Sigma von x, die Standardabweichung
Die 1,96 kommt daher, dass du in der Formelsammlung bei 97 und .5 schaust. .5 steht für eine Nachkommastelle, dh du schaust bei 97.5(%), was eben wieder 1-0.5α ist
Ich tu mich echt schwer bei Wahrscheinlichkeitsrechnungen :( Wie rechnet man das ?
View 1 more comment
Die spaltensumme von sonstiges ist 20...und die gesamtzahl 200 Man rechnet dann einfach mit dem dreisatz 20 = x% 200 = 100% (20*100)/200= 10%
voll nett dankeee !
Wo steht diese Formel?
Könnte bitte jemand erklären wie man hier auf den Median kommt ? 🙈
View 2 more comments
frag ich mich auch, der median kann schon negativ sein oder ?
Ja es ist ja der Wert, der die Verteilung in zwei Hälften teilt und wenn sie beispielsweise komplett negativ wäre und nur negative Werte annehmen würde, wäre es auch so.
kann mir das jmd erklären?
Welche Formel wird auf Seite 7 benutzt?
es wird die 2. Formel auf Seite 10 benutzt
wenn jemand zu viel zeit hat kann er gerne auf die einzelnen punkte eingehen, mein freund und ich raffen absolut Garnichts :D
Ich verstehe nicht ganz, warum n=600 ist... Ich dachte n gibt die Anzahl der Beobachtungen an... Wir haben doch eigentlich keine 600 Beobachtungen, sondern nur 4 oder nicht? Nämlich 20, 25 oder 30€ pro Anteil?
push
außerdem ändert die verwendete summe nicht den durchschnittlichen Preis oder?
Wie hoch ist die Varianz hier bzw wie wie wird das berechnet ?
View 2 more comments
aber wieso quadriere ich die 4?
gute frage und wird die 4 quasi rausgezogen ? wieso rechne ich nicht erst 4x2=8 und quadriere dann alles zusammen
Wieso nimmt man jetzt hier mü= 33 und nicht mü=30 aus der Angabe?
Wie kommt man hier auf die 5? Bzw. Woher weiß ich was b ist?
soll ein s sein
Wie lernt man am besten für den R Teil in der Klausur?
Was sollen die Prozent hier? Da stimmt doch was nicht
Ich vermute, dass es falsch abgetippt wurde, nimm einfach die Zahl als Ergebnis :)
Kann das jemand erklären?
Können Sie Ihre Frage bitte etwas präzisieren? Welchen Teil verstehen Sie denn nicht? Mit besten Grüßen Alexander Glas
Wieso ist der Nenner P(D)?
Vorlesung 4, Folie 22: wie gibt man das Beispiel für geometrisches mittel im Taschenrechner ein? und Folie 25 das harmonische mittel? ich komm da auf ein anderes Ergebnis, kann das an den Formeln aus der Formelsammlung liegen? die sind irgendwie anders...
Ist das alles was wir zu maschinellem Lernen rechnen können müssen?
View 2 more comments
im 11. Aufgabenblatt ist das
vielen Dank :)
Kann mir hier jemand weiterhelfen ? Auf die ersten drei komme ich aber beim letzten stehe ich gerade auf dem Schlauch :(
Ist eigentlich recht einfach: Es gibt nur 2 Lösungen, wie jeder ein Spiel gewinnen kann, deswegen addiert man diese beiden Möglichkeiten und hat die Gesamtwahrscheinlichkeit, also : 0,8*0,3*0,4 + 0,2*0,7*0,6 = 0,18 Verstehst du wo die Zahlen herkommen? :)
Kann mir hier jemand helfen? :(
Versuchs dir mal in absoluten Zahlen vorzustellen: Nehmen wir also 100 Autos, davon sind 30 = A, 50 = B und 20 = C-Klasse Wagen. Dann müssen wir daraus die Gesamtanzahl der GLX Modelle raussuchen, bei A sind das 6 (ein Fünftel der 30 Wagen) bei B 22 und bei C 12 Wagen, damit hast du die Gesamtanzahl aller GLX-Modelle, nämlich 40 (Die 40/100 für Aufgabe A), für B und C rechnest du dann jeweils den Anteil der modelspezifischen GLX - Wagen durch alle GLX Wagen, also B = 6/40 = 0.15 und C = 22/40 = 0.55, hoffe das war verständlich.
Wie berechnet man das?
Hey Leute, Ganz blöde Frage, Wie geht ihr beim lernen vor? Ich würde morgen starten und war bereits in den tuts und Übungen (aber eher passiv). Bin für jeden Tipp dankbar!
View 1 more comment
Übungen und Tuts nachrechnen. Online-Quizzes machen. Dann am Besten noch R. Und wenn dann noch Zeit ist Altklausuren ;)
Danke!
Ich finde in der FS nur mü mal Sigma aber nicht mal Sigma Quadrat. Woher haben wir das?
Wie kommt man bei der fünf auf die Nummer 45
Wurde aus der Indifferenztabelle abgeschrieben
Kann mir einer bitte erklären, woher man weiß, welches größer gleich und welches kleiner gleich sein muss und warum man auf der einen Seite Y Strich 16 nur genommen hat und auf der anderen Seite 75? Wie weiß ich, wie rum man es aufstellen muss?
Load more