Qualitätsmanagement I

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
358
Discussion
Documents
Flashcards
QM ist raus
Wie wars so bei euch? Hatte das Gefühl wurde ganz "nett" korrigiert?
Hat jemand alles lösen können und eine 1,0 in Aussicht?
hat hier noch jemand mehr Infos zur letzten Klausur?
Es war ähnlich zu den Altklausuren also keine "neue" Qmak/Qtek Klausur. Was ich nicht wusste war das Cycle Management , eine Ankreuzaufgabe zu Fkrit, Bechnmarking Kreislauf, sonst wie Altklausuren Effekte, ParetoDiagramm, 8D-Report, usw. sehr viel MC/SC da sie teilweise maschinell ausgewertet wird.
wie werden die negativen Punkten berechnet?
Wie lief dann die Klausur? War sie stark anders als die Altklausuren?
Habe QM I/II geschrieben und ich würde sagen, dass sie wie jedes Semester war. Es gab einige Fragen aus Altklausuren, ein paar neue kamen auch dazu. Dachte durch die Gedächtnisprotokolle es käme der Versuchsplan dran, war aber das Pareto-Diagramm. Ansonsten gut machbar, Zeit reicht in der Regel immer aus, wenn man gelernt hat.
Badewannenkurve skizzieren und Phasen benennen! Je ein Beispiel pro Phase nennen! Und was sind die Beispiele?
View 6 more comments
Modul 10 S 17
ok, hast Recht, sorry. dann hab ich das woanders her
Beschreibe den Prozess der systematischen Aus- und Weiterbildung ?
1. Anforderungsprofil der Stelle 2. Fähigkeitsanalyse des Mitarbeiters 3. Ergebnisse in Vergleichsmatrix vergleichen - Bei Überdeckung -> Änderung der Arbeitsinhalte - Bei Unterdeckung -> Bildungsbedarf
Denkt ihr, dass nur die erste Übung von QM2 relevant ist oder die zweite auch noch?
Denke nur die erste
Wie berechnet man ZMFT, ZMFA und ZMFR?
View 5 more comments
Bzw die rechnung dazu - denke aber nicht dass das drankommen wird
Danke dir!
Einsendeaufgabe 7: Weiß jemand wie man auf die Schätzwerte der Standardabweichung der Spät und Nachtschicht kommt und welches an man verwenden soll? Danke :)
in dem Modul, das zu der Aufgabe gehört, gibt es eine Tabelle für die jeweiligen Korrekturfaktoren. so kann man aus StichprobenStAbw/Korrekturfaktor einen Schätzwert berechnen
mit an5 klappt es. allerdings sollte man doch den Stichprobenumfang bei an berücksichtigen, wie bei der Frühschicht nimmt man doch an10? Die 5 Flaschen die dort gezogen werden entsprechen ja nur: pro Stichprobe werden 5 Flaschen entnommen.
Welche Definitionen haltet ihr für wichtig? Habe mal ne Liste gemacht, gerne ergänzen: QM1: Qualität, Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagementsysteme, Total Quality Management, QFD, Wertanalyse, Wert, FMEA, Versuchsmethodik QM2: Prozess, Managementsyste, Audit, Akkreditierung, Zertifizierung, TQM, Qualitätsverbesserung, Kaizen, Benchmarking, Six Sigma evlt noch: Kompetenz, Nachhaltiger Erfolg, Motivation, Zertifizierung was meint ihr?
View 3 more comments
Glossar
ich hab mal ein paar Definitionen zusammengeschrieben und hochgeladen. vlt hilft es ja jmd :)
Es gibt irgendwie sehr viele Möglichkeiten das House of Quality auszufüllen. Wie würdet ihr es machen?
View 2 more comments
ich bin für deinen ersten Vorschlag. für mich ergibt sich dann folgendes: 1. Korrelation/Wechselwirkung 2. techn. Merkmale 3. Kundenanforderungen 4. Kundengewichtung 5. Beziehungsmatrix 6. Wettbewerbsvergleich (Kundensicht) 7. Wettbewerbsvergleich (technologische Sicht) 8. techn. Bedeutung ich hab 7. und 8. quasi vertauscht, weil es dann besser zum aktuellen Skript passt
würde es auch so wie Caroline ausfüllen
Ist das Merkmal, dass ein Fach 2,5 ECTS hat qualitativ und diskret oder kontinuierlich?
ich würde sagen, dass es ein Merkmal mit Ordnungsbeziehung ist, da man die Fächer nach der Höhe der ECTS kategorisieren kann und danach auch ordnen, z.b. auf- oder absteigend diskrete (zählbare) Merkmale können nur ganzzahlig sein --> fällt raus kontinuierliche Merkmale müssen jeden beliebigen Wert annehmen können, es gibt aber z.b. nicht die Möglichkeit für 2,763 ECTS --> fällt raus
Wie würdet ihr den Unterschied zwischen ETA und FTA beschreiben?
bei FTA sucht man ausgehend von möglichen Fehlern nach Fehlerursachen, das Verfahren ist also deduktiv. wohingegen man bei ETA nach potentiellen Fehlerfolgen sucht, somit ist hier das Verfahren induktiv
Werden hier die Treppenfunktion und quad. Verlustfunktion gefordert?
ich denke schon
Welche Anwendungsbereiche betrifft das Qualitätsmanagement? Was würdet ihr hier antworten?
Organisation, Personal, Produktion, Prozess
ich würde es fast genauso machen: Organisation, Personal, Prozesse, Produkte
Wie berechnet man die wirtschaftliche Wertigkeit für beide Varianten? Rechenweg wäre top
View 4 more comments
Genau
wer hat die Antwort von ersten Einsendenaufgabe bitte?
Welche von den New sevenTools sind denn qualitativ und welche quantitativ?
View 1 more comment
Aber das sind ja sie alten Tools.. sind bei den neuen alle qualitativ?
mMn ja
Denkt ihr welche Übungen wichtiger sind? leider hab keine Zeit alles gut beherrschen
wer hat die Antworten der Einsendeaufgaben?
Ist das ganze die Definition zu TQM? „Auf der Mitwirkung aller ihrer Mitglieder beruhenden Füh- rungsmethode einer Organisation, die Qualität in den Mittelpunkt stellt und durch Zufrie- denstellung der Kunden auf langfristigen Geschäftserfolg sowie auf Nutzen für die Mitglie- der der Organisation und für die Gesellschaft zielt.“ (DIN ISO 8402)
ja
Ist der 8D Report prüfungsrelevant im SS19? Oder war das nur ein nicht mehr relevanter Gastvortrag?
ich geh stark davon aus, dass das in der Prüfung dran kommt. es ist sowohl in QM 1 als auch in QM 2 Teil des Stoffs
Hallo, weiß jemand die Antwort auf die Frage : Nennen Sie die sechs in der Vorlesung genannten Aufgaben des Qualitätsmanagements. Kam öfter in den Altklausuren dran..
Das sind die Teilbereiche: Q-Politik, Q-Sicherung, Q-Lenkung, Q-Überwachung, Q-Verbesserung, Q-Planung
Wer wießt wie kann man House of Quality und FMEA Formblatt ausfüllen? Gibts vielleicht Beispiele in Skripten?
View 1 more comment
@Anonymous Spade Könntest du sagen wo genau ich dia Animationen finden kann?
Einfach auf den Studon Ordner vom Kurs und da dann diese Module anklicken und auf das jeweilige Themengebiet gehen
Kann man die Prüfung Qm1 und Qm2 auch als allgemeines Wahlmodul anrechnen lassen? (Wing)
View 1 more comment
Weil es als Wahlpflichtmodul im Studienführer steht oder warum genau? @Matthias Behringer?
Nagel mich nicht fest, aber es gibt doch so nen katalog, am besten mal bei der Ute anrufen und fragen um auf nummer sicher zu gehen. Ich habs noch nach der alten prüfungsordnung gemacht, da ging sowas nicht.
Wie berechnen sich die Noten?
Also jetzt mal ernsthaft gefragt: Ca. 30% der Altklausurfragen tauchen im neuen Skript nicht mal mehr auf, Eingrenzung ist quasi 0, der Fließtext ist sowas von unübersichtlich und die Trainingsfragen decken im Endefekt alles ab, wie orientiert ihr euch? Was lernt ihr? Welche Prozessketten etc., Scheinbar soll man das Glossar ja auch beherrschen (über 100 Begriffe). Noch vor 2 Semester, gab es Kennzeichnungen im Skript "info" und "*" durch welche man wusste, was nicht relevant ist und was schon (und dadurch würde massig rausfallen), bei uns aber garnichts. Ich bin tatsächlich ein bisschen am Verzweifeln. Für 2,5 ECTS ist das wirklich übel übel übel. Hinzu kommt, dass QM immer dafür bekannt war, dass man dort sehr gute Noten schreiben kann. Werden wir jetzt bestraft, weil die es nicht auf die Kette bekommen einen neuen Prof zu organisieren? Ich bin dankbar über MEinungen und Vorschläge...
View 3 more comments
Danke dir!
Stoßgebet vor der Klausur
Kann mir jemand diese Multiple-Choice Frage beantworten? - Welche Aussagen trifft auf die QFD zu? Vielen Dank!
Hallo, ich hätte eine Frage, wenn die Frage ist: Ergänzen Sie das abgebildete „House of Quality“ um die fehlenden Begriffe. Was sollen wir schreiben? nur die Werkzeuge wie FMEA, TRIZ unw. ? Danke
Nein, die Felder wie: "Nachgefragte Qualität" oder "Wechselwirkungen"
Müssen da nicht eher die Hauptfelder rein? Also Kundenanforderung, Kundengewichtung, Bezieghungsmatrix, Wettbewerbsvergleich(kundensicht), Übersetzung der Kundenanforderungen, Korrelation...
No area was marked for this question
Für was stehen deine roten Rechtecke ? Vielen Dank!
Besonders wichtig/kamen in den Altklausuren dran
Habe mich für die Modulabschlussprüfung 5ects beim Hr.Hausotte angemeldet. Kann mir jemand sagen welches Fach ich dafür jetzt lernen muss und in welchem Kurs ich die Unterlagen finde? Ich nehme an nur Q-tek zu lernen reicht hier nicht aus. Danke!
View 1 more comment
Die 5 ECTS-Prüfung umfasst QTek und QMak (früher QM 1+2). Die Unterlagen gibt es in diesen StudOn-Kursen: QTek: https://www.studon.fau.de/crs2466286_join.html QMak: https://www.studon.fau.de/crs2493916_join.html Beide Kurse sind dieses Semester rein online-basiert.
Vielen Dank!
Ist jemand in der StudOn-Gruppe und konnte die Stoffeingrenzung hier hochladen? Wäre mega dankbar
Hätten hier ein paar Leute lust auf eine Lerngruppe via Whatsapp? Würde ggf. eine Gruppe erstellen.
war die Klausur dieses Semester jetzt ähnlich zu den altklausuren? Oder hat sie sich geändert?
Ist unverändert geblieben, war zu ca. 95% wie die Klausuren die Semester vorher.
War die Klausur auch schon beim neuen Prof?
Sind die Einsendeaufgaben Pflicht, wenn ich die Modulabschlussprüfung (5ects) machen will ? "Zu einigen Modulen gibt es Einsendeaufgaben. Diese sollten parallel zum jeweiligen Modul bearbeitet werden. Auch hier stellen die Abgabetermine Empfehlungen dar, die eingehalten werden sollten, um nicht alle Einsendeaufgaben am Schluss bearbeiten *zu müssen*. "
Ok, in der ersten E-Mail zu den Einsendeaufgaben steht: keine Vorraussetzung für die Prüfung. Erledigt.
Die Modulen sind sind so viel (19 PDFs bis jetzt). Reicht es wenn wir nur die alte klausuren für die Prüfung beherrschen? :/
Hallo! Hat jemand die Einsendeaufgaben von QTeK gespeichert und wäre so nett sie hier hochzuladen? :) Das wäre eine große Hilfe!
Weiß jemand wie ich Qmak auf vhb finde?
bzw. wie kann ich dem Kurs Qmak auf Studon beitreten?
Anmeldezeitraum ist abgelaufen
Hat jemand Erfahrungen mit dem VHB-Kurs zu QMI bzw QTek? Wie läuft das ab bzgl. der Klausur?
Ich möchte das Modul auch dieses Semester belegen, also QM I/II. So wie ich das verstanden habe, ist QM I äquivalent zu QTek, d.h. du kannst es dir einfach im Selbststudium beibringen und schreibst die gleiche Prüfung wie die QM I Leute. Vielleicht kann sich aber auch einer äußern, der das schon belegt hat.
Ja so ist das. Wobei Q1 dazu lernen mehr sinn macht....
Ich habe mir aus Versehen das Falsche Datum für die Einsicht aufgeschrieben. Während der Klausur stand das Datum ja an der Tafel- ich meine, dass der 18.03 aufgeschrieben wurde. Geht es jemandem auch so? Oder habe ich mich da wirklich vertan?
Noten sind online :)
View 1 more comment
Bei mir genau das Gegenteil...hab mit net schlechteren gerechnet :D
Ich hatte auch mit einer schlechteren Note gerechnet :)
Ich habe ein paar Karteikarten erstellt. Ich hoffe das bringt den nächsten Prüflingen etwas :)
Mit welchen QM-Werkzeugen können zahlenmäßige Zusammenhänge dargestellt werden? Pareto-Analyse, Histogramm...würdet ihr noch was ankreuzen?
Bin mir nicht sicher, aber vllt Strichliste, Qualitätsregelkarte und Korrelationsdiagramm?
Sind damit die Wechselwirkungsdiagramme gemeint ?
No area was marked for this question
Gilt die Eingrenzung auch für die Modulprüfung oder nur für QTek?
View 3 more comments
abgesehen von dem Multiplechoiche teil wie ist der rest der Klausur aufgebaut ?
super einfach
Was ist hier die Lösung? 1,3&4 ?
View 2 more comments
also kann man eig. auch sagen Effektivitätssteigerung (?). Die Effektivität ist ja Nutzen/Aufwand und wenn man nun sagt der Aufwand ist gleichzusetzen mit den Kosten würde dies ja zutreffen. Also könnte man doch sogar behaupten das 2,3,4 und evtl. 5 richtig sind, oder was meint ihr?
grundsätzlich hast du recht mit "Effektivitätsteigerungen" das es ja auch Kosten- und Zeitersparnisse resultiert, aber ich denke das die dabei nicht soweit gedacht haben. Deswegen sag ich 3 und 4
Ich habe hier 1, 3, 5, 6 Denkt ihr das stimmt? (laut Folie 4 in VE01)
View 1 more comment
Ich hätte auch 1, 3 und 6 gesagt
ich auch, "Mitarbeiterqualifizierung" ist denk ein Unterpunkt von "Engagement von Personen"
Wo würdet ihr hier eure Kreuze setzen?
View 1 more comment
Danke! Hätte ich nämlich auch gesagt
1 -> falsch mact der Moderator 2 -> wenn ich mich recht erinner macht das der Koordinator und der Lenkungskreis 3 -> macht der Moderator bzw. die Betreuer/Fachexperten 4 -> stimmt 5 -> Je nach dem wo man nachschaut ist es entweder wahr oder nicht komplett falsch. Bei der Beschreibung von einen QZ (Ein QZ ist eine Gruppe von Mitarbeitern, die eine ähnliche Aufgabe verichten, die für EINEN VORGESETZTEN arbeiten, die sich freiwllig melden e....) wäre es korrekt, bei der Skizze mit den QZ-Partnern hingegen wird es nicht explizit genannt das ein Vorgesetzter nicht auch der Moderator sein kann. Dementsprechend würde ich eher zu wahr tendieren
Load more