Praxis der emp. Wirtschaftsforschung (PC-gestützt)

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
1651
Discussion
Documents
Flashcards
Mal eine Frage an die, die PEWI schon geschrieben haben: Ist die Vorlesung unbedingt nötig oder kann ich das auch selbstständig mit Skript und Übung/TuT machen? Hab leider zu der Vorlesungszeit schon eine andere Vorlesung..
Ist auch ohne Vorlesung gut zu bestehen. Am wichtigsten ist, dass du die Übung wirklich verstehst und dann viele Altklausuren auf Zeit durchmachst. Für die MC Aufgaben kann ne Zusammenfassung schon nützlich sein, aber es lässt sich auch viel mit der Übung beantworten und die Fragen ähneln sich immer wieder zu denen der Altklausuren. Man muss halt die Rechnungen und Zusammenhänge verstehen.
Vorlesung wird ja auch aufgezeichnet ;)
Noten sind online
View 7 more comments
So ging es mir letztes Semester! 4,1 und deshalb ein Semester länger im Bachelor... aber jetzt hats geklappt :D 2,5 Und wie oben schon beschrieben, die Noten liegen an der einzelnen Bewertung von MC und offenem Teil. Gibt es aber bei mehreren Modulen
warst du in der Einsicht? @Banane? Ist es nicht möglich bei ner 4,1 zumindest irgendwas zu finden?
Hallo zusammen. Wenn ihr eine Nachhilfe für Pewi sucht, kann ich euch Alex von Study Up empfehlen. Könnt ihn einfach googeln. Er ist zwar gerade im Urlaub, aber meldet sich bestimmt bei euch.
nur Pewi?
auch Statistik und Analysis unter anderem auch Mikro und Makro soweit ich weiß bietet er an
Wann war nochmal die Klausureinsicht? :)
Erste Vorlesungswoche...
Seid ihr zufrieden mit der Note?
Drittversuch mit 3,3 bestanden also ja 😂🙏🏼
Wann ist die Einsicht?
hat schon mal jmd dem Lehrstuhl ne Mail geschrieben, um seine Note früher zu erfahren? das war mein letztes Semester und die Klausur war ein Drittversuch.. ich hab das Gefühl ich steh so unter Druck bis die Noten endlich bekannt gegeben werden 🥺
View 2 more comments
achso ok, danke dir für die Info. das ist ja blöd :/ bis Ende des Monats müssen sies aber schon korregiert haben oder?
Ja, ich glaube schon.
Da PeWi ein Schlüsselqualifikationsmodul ist, geht die Note doch nicht in die Gesamtbewertung ein oder?
View 7 more comments
dann hab ich nichts gesagt :D
Ja das steht bei mir im Modulhandbuch unter Schlüsselqualifikationen: Sprache PeWi SQM
Hätte jemand Lust auf eine Lerngruppe ? Würde Vorschlagen, dass man sich einmal die Woche trifft (bzw. evtl anfangs 14 Tägig je nach dem was uns am besten passt) und die Übungen, sowie wichtige Passagen aus dem Skript nochmal durchspricht oder ggf. Inhalte die man nicht verstanden hat zu Sprache bringt. Für mich hat sich herausgestellt, dass 3 Personen zum lernen Optimal sind. Wer Lust hat kann sich gerne melden unter : LerngruppeSS2019@web.de
Wird die Vorlesung aufgezeichnet? Ist die Vorlesung wichtig also sagt er zusätzliche klausurrelevante Sachen, die nicht im Skript stehen oder kann man sich das mit dem Skript auch selbst erarbeiten? Vielen Dank :)
View 5 more comments
für die Theorie zu mindestens ja, weil es gibt viele offene Fragen mit Erklärungen, werden aber manche auch in tut und Übung bearbeitet
danke
Hi, ich werde nächstes Semester die Klausur schreiben bzw. den Kurs belegen. Hab mich schon durchgelesen und weiß jetzt schonmal, dass man sich genug Zeit einplanen sollte (sowohl Theorie als auch mit der Übung) und dass man zuerst mit dem offenen Teil beginnen sollte. Ich wollte fragen, welche Hinweise / Tipps die diesjährigen Teilnehmer noch geben können. Ich bedanke mich jetzt schon mal :)
View 7 more comments
und was ist mit der Vorlesung?
naja die vorlesung ist schon relevant... habe mich nicht stark damit beschäftigt, aber teilweise kommen auch allgemeine fragenm dra, die im Skript stehen, z.b. nenne Vorteile von..., aber das sieht man auch alles, wenn man die Altklausuren macht
Hi, sind die Tafel- und PC-Übungen wichtig? Oder auch nur eins davon? Und was haltet Ihr von der Vorlesung zwecks Notwendigkeit für die Klausur? Danke
View 10 more comments
Ernsthaft? 14*5=70 Stunden. Ich plante ursprünglich mit 200 Stunden.
Für mich haben 4-5 Stunden am Tag auch locker gereicht.. ne gute zusammenfassung des Skripts kann man auch während des Semester machen und die dann lernen war für mich ne Sache von 3-4 Tagen, den Rest dann intensiv für die Rechnungen und dann sollte das echt easy hinhauen :)
Hey leute, wie der Kommolitione unter mir, schreibe ich dieses Semester auch Pewi. Ich wollte nur mal fragen wie dieses Fach im vergleich zu Statistik ist. Sei es vom Umfang und von der Tiefe ? Ist es schwerer, leichter oder sogar ähnlich :) ?
View 4 more comments
Die Zeit ist das größte Problem. Selten so einen Stress bei einer Klausur gehabt.
Wenn man die MC gewissenhaft bearbeiten möchte ist die Zeit echt zu knapp bemessen. Deswegen einfach Augen zu und durch.
Hat jemand Lust seine MC Antworten zu vergleichen? :)
View 4 more comments
So ich schreib Einfach mal nur die Aufgaben auf, bei denen ich was anderes angekreuzt habe :) Hab mich aber bei den Fragen nur durchgeraten wegen der Zeit 😂 4. b 5. c 7. c 8. a 13. a 14. d 22. b 25. b 27. d 30. d 39. d
@anonymer Marienkäfer hab nur 3 oder 4 anders, aber bei denen war ich mir auch nicht sicher 🙈 schon mal nicht schlecht 😁
absolut vogelwild die Klausur 😂
View 13 more comments
Ich habe mit den MC angefangen und mir ein Zeitlimit gesetzt. Gerade bei den offenen Aufgaben läuft man Gefahr zu überziehen. War knapp, aber es klappt auch so.
Ich finde die MCs als Start auch besser, aber man muss wirklich wissen was einen zeitlich erwartet, dass man sich damit nicht verhaut
Jemand ne Ahnung wie lange die Korrektur ca. dauert?
View 2 more comments
Das ist denen doch egal lol. Die gönnen sich die 6 Wochen und gut
Hab gestern um eine Vorkorrektur gebeten und das ist nicht möglich, aber er hat gemeint sie müssen bis Ende März fertig sein. Also wohl nicht ganz so lang
Wieso teile ich hier durch 2? Bzw. wann teilt man durch zwei und wann nicht?
Weil man bei Konfidenzintervallen immer nach dem 2-seitigen t-Wert schaut (two-tailed in der Tabelle).
weiß jemand, wann man in der Tabelle 1 tailed oder 2 tailed verwendet?
View 1 more comment
Danke dir :)
Wieso ist es zweiseitiger Test?
wie kommt man darauf? Dachte immer die Variable die logarithmiert ist, ist semielastisch
Semielastizität bei NICHT logarithmierter Variable. Elastizität bei log. Variable.
Gibt es eigentlich Folgefehler?
falsch, n=6
View 12 more comments
würde das gleiche wie jessi sagen
@Jessi: So dachte ich erstmal auch, aber ganz logisch gesehen: Ist es nicht realistischer, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit um 2/3/4% steigt als 0,02/0,03/0,04% sobald man einen Rang in der FIFA-Rangliste aufsteigt? Ich bin kein Fußball-kenner, aber es würde schon Sinn machen, dass Topplatzierte eine wesentlich bessere Aussicht auf Erfolg haben als 0,03 % oder so.
Was ist denn hier richtig?
ich denke b
stimmt hier die 1%? wenn ja könnte mir das bitte jmd erklären vielen dank
View 1 more comment
Aber doch nicht von 0 verschieden oder vergleicht man das immer mit der 0? (p-Wert ist 0,006)
Ja, 0,006 ist kleiner als 0,01, ich glaube der anonyme Notenschlüssel hat sich nur vertippt. Man nimmt immer den Wert der unter der Spalte Signifikanz steht
Antwort ob signifikant auf 10% IST NICHT signifikant auf dem 10% Niveau da 0 im KI enthalten ist.
View 4 more comments
kannst du erklären wie du das t empirisch berechnest?
0,021/0,194=0,1082 (die 0,021 sind aus der Tabelle, der Wert für b2)
Wie kommt man hier drauf, dass SSTj = N*Var(age) entspricht?
View 4 more comments
und woher wissen wir dass die varianz 2,2 ist?
Die 2,2 der Varianz stehen doch in der Angabe unter iii)
Sind die zwei Möglichkeiten hier nicht: 1. Koeffizient (Hfgkt Unwetter) ist positiv und cov (Unwetter/Betreiber InGen) positiv 2. ..Oder beides negativ ?
hätte ich auch so gesagt
Ist SSR im Anova Block bei Residuen oder Regression abzulesen? Habe es jetzt in Altklausuren unterschiedlich gesehen..
SSR ist Residuen und SSE ist Regression
Ja so hatte ich es notiert. In den (sehr alten) Altklausuren wird es komischerweise andersherum abgelesen. Super weird
kann mir hier jemand weiterhelfen?
View 1 more comment
Ich versuchs mal so zu erklären: In der Schätzgleichung sind nur die Koeffizienten B0, B1, B2, B3 gegeben, in denen die Dummy Variable Migrant nicht vorkommt. Hier wollen die also auf den Chow Test raus. Da nach den Migranten gefragt ist muss man die Schätzgleichung mit den Koeffizienten erweitern, die mit Migrant zu tun haben, dh B4, B5, B6 kommen dazu: B4*(elternbild*migrant)+B5*(frau*Migrant)+B6*(Abitur*Migrant). Dh q=(k+1); F(alpha;q;n-2(k+1)) —> q=4 und F(0,05; 4; 37-2*4) —> deshalb die 2,70
ok verstehe, vielen dank! Nur noch eine Frage: woher diese (k+1)? ist das beim chow test immer so?
Kann mir jemand erklären wie ich das Signifikanzniveau für einen Steigungsparameter berechne, wenn dort in der Tabelle ein Fragezeichen steht?
Schneller: Differenz zwischen 3 Großveranstaltungen und 12 ist (12-3) = 9. Anschließend 9*ß3 (9*989,053) = 8901,477
Top, Danke dir!
Könnte mir bitte jemand das mit der Umskalierung anhand einer allgemeinen Regel oder sowas erklären? Ich dachte ich hab raus wie es funktioniert und jetzt habe ich eine Aufgabe gefunden bei der es doch nicht geht.. Danke :)
View 1 more comment
Super, vielen vielen Dank! Meine Theorie war etwas leichter, aber jetzt muss ich mir wohl das noch bis morgen aneignen :D Danke :)
Also du musst natürlich immer schauen wonach gefragt ist, aber meistens ist ja gefragt wie der geschätzte Koeffizient sich mit der Umskalierung ändert :) Aber im Hinterkopf dann immer diese Regel behalten, was multipliziert und was dividiert wird. Bei den MC Fragen kam das glaub ich mal dran 🤔
Wie gebe ich die talpha werte in den Taschenrechner ein? Bei Statistik hatten wir ja die Tabellen, wie mach ich das in PEWI?
View 6 more comments
Lol, d.h. ich darf meine gar nicht mitnehmen?
ne, wird ausgeteilt, damit man nichts makieren kann...
Kann jemand erklären, wie man darauf kommt?
wieso denn nicht?
View 2 more comments
vielen lieben Dank! also sind diese Variablen wo es nur die Ausprägung 0 und 1 gibt immer Dummy variablen?
korrekt :)
log (0) ergibt doch 1 ? Dachte immer nur log (1) kann nicht beobachtet werden...
ln(1) = 0 aber ln(0) ist nicht definiert
Achso kleiner Dreher danke
Wo kann ich diesen Wert ablesen?
In dem ersten SPSS Output, das Residum, am Anfang von der Aufgabe
Wird es jetzt morgen ne Formelsammlung geben oder nicht? :d
ja wird zu Verfügung gestellt :)
wieso ist das hier so? Ich dachte wenn t größer als c ist wird H0 abgelehnt?
View 5 more comments
Meines Wissen wenn die Annahme (H1) < 0 ist ==> linksseitiger Test = -c Bei H1 > 0, rechtsseitiger Test= +c
Wenn Ho = 0 Ist es ein beidseitiger und die Entscheidung lautet |t| > c
Was bedeutet R^2 allgemein?
Wie viel Prozent von y durch die erklärenden Variablen (Xi) erklärt werden kann. Auch Schätzgüte genannt. Außerdem zeigt es an wie stark die unabhänigen Variablen mit einander Korrelieren. Bei R=1 würde somit perfekte Multikollinearität herrschen und das Modell wäre nicht schätzbar.
Schreiben alle an der ohm
View 1 more comment
Dutzendteich
Am Dutzi
Kann jemand noch mal erklären, wie man allgemein auf q kommt? Immer so viele Betas wie ich beim F-Test teste? Danke! :)
genau ;)
Muss ich das so berechnen oder kann ich auch einen anderen Rechenweg nehmen?
weiß das jemand? Ich rechne auch immer anders und komme aber auf die richtigen Ergebnisse
Verstehe nicht warum hier c richtig ist. Laut der Tabelle im Skript Kapitel 3 Folie 42 wäre doch auch b richtig, da dies ebenfalls negativ verzerrt ist.. Bitte um Hilfe, danke <3
Bei der Cov muss x3 mit in der Klammer stehen, da diese Variable ja bei der wahren Schätzung hinzugefügt. Bei b stimmen zwar die größer und kleiner Zeichen jedoch ist die Cov falsch ... Hoffe es ist einigermaßen verständlich :)
Kennt jemand zufällig die Notenaufschlüsselung nach erreichten Punkten?:)
View 1 more comment
ich geh von 4,5 Punkten für eine Notenstufe aus. Also: 90 -85,5 = 1,0 85- 81 =1,3 80,5- 76,5=1,7 ... 53,5- 49,5 =3,7 49- 45 = 4,0
Ach Scheiße...
Kann man den F-Test nicht eigentlich nur für den Test von mehreren Betas verwenden?
weiß jemand warum man hier einen F-Test verwendet?
Nein, kann man auch für ein Beta verwenden. Kommt glaube ich auch ein paar Mal bei den MC's die Frage ;)
Kurze Frage. Schreibe ich bei der statistischen Interpretation, dass beta statistisch signifikant ist oder, dass beta statistisch signifikant von 0 verschieden ist?
View 1 more comment
Manchmal heißt es nur signifikant, manchmal signifikant von 0 verschieden
geht denk ich beides
Hat jemand andere Lösungsvorschläge?
Wie kommt man auf 3,5?
Das Residuum (U ^ ) = y-y ^ . Daraus folgt; u^=5-(5-1,5x(-1)^2+2x(-1))= 3.5
wie kommt man darauf?
Du nimmst 5^2*25= 625 :)
danke dir :)
Load more