KlausurenkursWS1819.pdf

Exams
Uploaded by HA LLO 942 at 2019-02-08
Description:

Lösung KK WS18/19

 +5
365
18
Download
No area was marked for this question
Kann hier bitte jemand noch die Angaben dazu hochladen :-)
View 2 more comments
Ist dasselbe wie dieses Semester
Achso
No area was marked for this question
wo sind die antworten für die restlichen fragen?
Hatten wir im Klausurenkurs nicht mehr geschafft
könnte das einer bitte ausführlich erklären ? Danke
Ja bitte
Ich hoffe es ist verständlich :)
Muss man das so umständlich hinschreiben :D? man könnte auch einfach 2400/1000 rechnen oder gibt das punktabzug ?
Wo kommt auf einmal die 10 her?
Deine Nachfrage (G) die du in der vorherigen Teilaufgabe ausgerechnet hast. Und die +1 ist die eine zusätzliche Menge.
Warum ist hier ein - und kein +
View 1 more comment
Es kann auch ein - sein. Man kommt immer auf das gleiche Ergebnis :D
Wo ist denn die Lösung in studon. Ich finde die irgendwie nicht
wie erstelle ich dieses Diagramm am besten?
Gibt viele Möglichkeiten, eine davon: 1. du stellst deine Budgetgerade auf bzw hast diese schon in der Teilaufgabe a) schon aufgestellt. 2.Dann setzt du für x=0 und dann für y=0 ein und bekommst deine Achsenabschnittspunkte. 3.Dies machst du jeweils 2 Mal, denn hier wird nach den beiden Preisniveaus von x gefragt. 4. Punkte verbinden 5. Bei y=3 deine waagrechte PKK Kurve ziehen, Schnittpunkte jeweils angeben und fertig.
Wenn sich die Preisänderung auf den Konsum von y ausgewirkt hätte, würde ich die Erfolgsniveaus (oder Konsumbündel) abtragen und verbinden, oder wie kommt die Waagerechte zustande?
No area was marked for this question
Bei der Mc Aufgabe 4 wieso ist e richtig?
zu MC: 1c) Ich versteh irgendwie die Erklärung nicht. Wie kommt man darauf das die Anteile a/a+b und b/a+b sind?
Das ist allgemein so bei Cobb-Douglas.
Wieso muss ich das hier ableiten?
So gehst du vor bei der Substitutions Methode :)
No area was marked for this question
Wo gibt es dafür die Angabe?
Genau die selbe wie aus ss18
No area was marked for this question
Danke fürs hochladen! Gibt es dazu irgendwo die Angabe?
ja auf studon unter klausurenkurs
No area was marked for this question
Danke fürs posten! Haben die sonst noch wichtige Infos zur Klausur gesagt?
View 1 more comment
Eigentlich nur das Übliche, Namen und Matrikelnummer auf jedes Blatt schreiben, Kästchen ordentlich ankreuzen und so weiter, kann man alles in dem Dokument lesen
Ist das nicht der gleiche Klausurenkurs wie im sommersemster 18? Faules Stück scheisse dieser Lehrstuhl
Leute, das y haben wir in die 3) eingesetzt soweit so gut.. ABER wann tuh ich es in die normale BG einsetzen und wann in die umgeformte BG wo wir es dann 0 gesetzt haben weiter oben.. wisst ihr was ich meine??? Seitdem ich übe ist es immer unterschiedlich.. oder ist es egal in welche BG man es einsetzt?
Es ist egal in welche denn wenn du die aus der Bed 1. Ordnung nimmst, bringst du das ganze ja auch durch Äquivalenzumformung auf die andere Seite
Oki also ist immer egal in welche ich es einsetze.. dann nehme ich immer die normale BG :-)
No area was marked for this question
hi, gibt es auch eine Lösung ab der MC-aufgabe 7?
Sind zeitlich nur bis zur 6 gekommen. Auf studon müssten die Lösungen mittlerweile auch hochgeladen worden sein
Danke!
Das muss doch kleiner als 0 sein bei inferior oder täusche ich mich????
Hast recht, danke dir
Woher sollte man wissen dass man die AC und Kostenfunktion nicht berücksichtigen sollte? War ja in der Aufgabenstellung nicht ersichtlich bei der sehr allgemeinen Formulierung...
Es ist immer der Schnittpunkt der Grenzerlöse und der Grenzkosten wichtig weil erst dann lohnt es sich für den Monopolisten zu produzieren. Wenn man diesen Schnittpunkt dann auf die Preiskurve (Grüne Kurve) überträgt, hat man den Preis zu dem der Monopolist mindestens anbietet. Alles darunter würde zu einem Verlust führen. So habe ich es verstanden aber ohne Gewähr ?
Wie kommt man zu diesem Schritt bzw. 2K/2R
Das sind keine Zweier sondern Deltas für die Ableitung :)