Marketing Management I

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
414
Next exam
FEB 14
Discussion
Documents
Document type
Semester
An die, die schon geschrieben haben: Im WS gibt es ja nur das Repetitorium. Denkt ihr das das Modul ist nur damit machbar? Oder dann lieber erst im SS schreiben? :)
View 1 more comment
Wann ist denn das Repetitorium?
Gibt auf stud on ne datei zu den ganzen terminen :)
Hallo Leute, kann mir jemand Tipps geben wie man am besten für die Klausur lernen soll? Wie ist die Klausur aufgebaut? Kann man es mit der Übungsklausur vergleichen? Ich schreibe es im WS zum ersten Mal. Vielen Dank im Voraus.
Fand den Schwierigkeitsgrad letztes Semester vergleichbar mit der Übungsklausur. Da besonders die Zeit knapp ist, macht es Sinn die Übungen so oft wie möglich zu wiederholen, damit das rechnen ohne viel überlegen sitzt. Das Skript natürlich durchlesen aber in der Übung wird ja auch zumindest ein teil Theorie durchgenommen (beim Rest der Theorie ist es denk ich Glück wenn man das zufällig noch grob in Erinnerung hat, weil komplett auswendig lernen geht ja kaum )
Warum hat der Kurs eine so hohe Durchfallquote? bin etwas verunsichert, ob ich die Klausur schreiben soll...
View 1 more comment
Das größte Problem ist die Tatsache, dass die Zeit wirklich brutal knapp bemessen ist. Trotz guten Fachkenntnissen kannst du z.B. bei einer Rechnung Fehler machen und bis du den findest, korrigierst und neu rechnest, bleibt dir keine Zeit für andere Aufgaben übrig. Natürlich, hat das am Ende eine fatale Auswirkung auf die Note. Selbst die Aufgabentexte sind sehr umfangreich, sollen aber aufmerksam durchgelesen werden, was auch viel Zeit kostet, vor allem wenn man Deutsch als Fremdsprache beherrscht. MfG
Ich will mal Leuten, die dieses Modul als Vertiefung wählen und noch Alternativen haben meine Meinung zu diesem Modul sagen und bitte nochmal es ist nur meine persönliche Meinung: Die Zeit ist wie schon davor erwähnt viel zu knapp bemessen. Altklausuren gibt es sowohl hier als auch auf Studon keine nur eine Probeklausur auf Studon, was für eine 1, Vorbereitung nicht reicht. Hauptproblem meiner Meinung nach ist aber, dass es bei der Korrektur zu viel Spielraum gibt und der GFK Lehrstuhl ist mir nach 6 Semestern als einer der nervigsten und strengsten Lehrstühle aufgefallen(Vorgänger haben ja schon beschrieben, dass die Noten viel schlechter ausgefallen sind als gedacht). Hatte immer nur 1er in allen Fächern bis jetzt außer in diesem Fach eine 3,3. Ich würde ja sagen es ist vll. das eine Fach, was mir einfach nicht liegt, aber ich hab fast alle Marketing Fächer erfolgreich abgeschlossen und mich auch für die Klausur von Anfang bis Ende vorbereitet. Ich würde fleißigen "Daheimstudenten" raten lieber eine andere Vertiefung zu wählen..vll. Versicherungs und Risikomanagement, da ist der Prüfungstermin nur 1 Tag vorher dieses Semester und darauf kann man sich mit Arbeit zumindest schön vorbereiten. Was meine Meinung ein wenig unterstützt sind auch die 3, Durchschnittsnoten in diesem Modul die letzten Semester.
Hey, ich hab gerade diese Gruppe und noch die Gruppe 'Marketing Management II' gefunden.. ich würde gerne Marketing Management für den Studienbereich 'Marketing' belegen.. bin ich hier dafür richtig ?
ja da bist du richtig :)
Was habt ihr für Noten? Seid ihr zufrieden damit? Bzw. war es erwartet?
View 5 more comments
Wie die Muster Klausur, aber komprimierter wegen der neuen Dauer.
@währungswechsel warst du in den veranstaltungen? Weil jetzt im ws ja nichts angegeben wird, und ich überlege es trotzdem zu schreiben.. aber so ganz ohne verandtaltung?
belegt jemand das modul jetzt im ws?
View 3 more comments
Ich belegs lieber im ss und geh zu den veranstaltungen :)
Werds genauso machen, @Anonyme Nudelsuppe :)
Die Note ist online!
Viel Glück uns allen :)
zu spät gesehen - trotzdem Danke! ich hoffe es ist bei dir gut gelaufen!
Wie fandet ihr die Klausur?
View 2 more comments
Ja Rechenaufgaben waren okay aber Theoriefragen waren gemein. Im B2B Teil hat der Übungsleiter was völlig anderes als wichtig deklariert...
Zeitlich fand ich sie sehr knapp berechnet. Länger über einzelne Fragen nachdenken konnte man da eher nicht. Inhaltlich fand ich es eigtl in Ordnung.
Weiß jemand ob in den letzten Semestern wert gelegt wurde auf die vielen Praxisbeispiele. Also ob man zb auch ein Beispiel nennen können sollte, wer zu den Hidden Champions gehört oder so etwas?
View 2 more comments
wer gehört denn dazu? :D
Ja man, danke dafür -.-
Und diese Werte???? :/
Verkaufspreis minus variable Stückkosten, außerdem sinkt der Verkaufspreis jedes Jahr um 100 €
Wie kommt man auf diese Zahlen für den Absatz?
25 Prozent des Absatzes von Spanien verschiebt aufgrund des dort niedrigeren Preises nach Portugal (Arbitrage) steht in der Aufgabenstellung :)
No area was marked for this question
Weiß jemand wie man bei Aufabe 2.1 darauf kommt, dass es 22 Items sind?
View 4 more comments
Okay komisch, in meiner Zsmf. sind es nur 21.. hmm was nun
Im Internet steht immer 22 Items und da in den Übungen von 2017 und 2018 auch jeweils 22 steht, würde ich mal sagen dass das stimmt und der Fehler ist im Skript. 🤔
Kann mir jemand erklären wie man auf die Werte kommt? Danke :)
Bitte!!! :)
du nimmst einfach die werte von oben und änderst immer das lambda
No area was marked for this question
Gibt es auch noch einen Teil IV mit International Marketing?
hat der Übungsleiter zur Klausur etwas über die Rechenart gesagt, die wir wählen müssen oder kann man sich frei aussuchen wie wir unser Gewinn berechnen wollen.??(da ich finde, dass der Cournot-weg weniger Anlass für leichtsinnsfehler gibt)
View 1 more comment
wenn der optimale Preis nicht in dem Preisbereich liegt, würde es keinen Sinn machen, diesen Preis als standardisierten Preis zu nehmen. Deswegen (STOPP)
Die Übungsleiterin meinte, dass es egal ist, welchen Weg man nimmt
Hallo zusammen!!! Kann vielleicht jemand, der das Fach schon geschrieben hat, kurz erzählen wie es so war und vor allem auf was man besonders achten soll??? Das wäre super nett!!! :) Danke!
Eine Freundin von mir hat es letztes Semester geschrieben und sie hat gemeint, dass die Klausur zeitlich sehr straff bemessen ist und viele Rechnungen drankommen. Also ich würde meinen Fokus auf die Rechnungen und die Übungen legen.
wie kommen wir hier jeweils auf die Zuteilung von Punkten?
View 3 more comments
typisch marketing... die leute können ja nicht mal ne einheitliche ratingskala basteln ^^
danke für die erklärung übrigens :)
Ist das Fach ohne die Vorlesung und Übung zu besuchen machbar? Wird ja alles online gestellt oder? Und wie aufwändig ist das Fach?
View 1 more comment
Ich war in beidem und fands echt ganz nützlich. Übung weil ichs ansonsten wahrscheinlich nicht geblickt hätte und Vorlesung war auch einfach interessant weil der Prof viel erzählt, v.a. wenn man in den Bereich will
Definitiv ohne beides machbar - in den Übungen wird auch nicht viel mehr erzählt als auf den Lösungsfolien steht!
Hi, kann mir bitte jemand erklären wieso hier für dem Umsatz p*K berechnet worden ist und nicht wie im Skript die Formel U=Z*K? Vielen Dank schonmal
View 3 more comments
Danke für die ausführliche Antwort, macht Sinn. :)
Habs mir ähnlich erklärt. Zudem hatte ich mir aber noch notiert, dass Ki die Kaufkraft der Bewohner des Ortes i ist. Das würde dann bedeuten, dass man mit p*K den erwarteten Umsatz pro Person errechnet. Da man mit p*E auf Z kommt und dann quasi statt U = Z*K auch U = p*E*K schreiben kann, macht das auch wieder Sinn, weil dann der erwartete Umsatz pro Person mal Einwohnerzahl genommen wird, um den Gesamtumsatz für die ganze Region zu bekommen. Wir haben keine Einwohnerzahl gegeben, deswegen errechnen wir meiner Meinung nach den erwarteten Umsatz pro Person in der Region
No area was marked for this question
Muss das bei der Berechnung von Aufg. 9.2 nach dem "="-Zeichen nicht 22500€ sein? Oder warum sind da 20600€? Woher kommt der Betrag?
Du versuchst ja herauszufinden, um wie viel die Auftragswahrscheinlichkeit sinken darf, damit du weiterhin mit deinem Angebot den optimalen Preis lieferst. Da das 2. beste Angebot 20 600 als erwarteten Gewinn hat, musst du schauen, bei welcher Auftragswahrscheinlichkeit du bei deinem Angebotspreis immer noch das Optimum anbietest. Wenn es darunter fallen würde, wäre das Angebot ja nicht mehr dein Optimum.
YIELD MANAGEMENT Kann mir bitte jemand erklären, ob man bei der Frage "Berechnen Sie das Optimum für geschützte Kontingent Q*" auch das Abgebildete erläutern muss? Und wofür braucht man das Ganze überhaupt, wenn die richtige Lösung letztendlich aus (Premiumpreis-Econompreis)/Premiumpreis und dessen Vergleich mit vorab gegebenen kum. Wahrscheinlichkeiten kommt?
View 1 more comment
Quasi so wie bei Folie 16 in der Lösung zu der Übung
Vielen Dank, dann spare ich mir das, bzw. erläutere nur kurz um eine extra Schance zu haben wenn es bis zur Einsichtnahme kommt :-)
weiß jmd ob man in der klausur in stichpunkten schreiben darf, da die Zeit ja schon sehr kurz bemessen ist?
sollte in der regel in den bearbeitungshinweisen der klausur stehen. sollte etwas nicht gewertet werden obwohl es nicht so angemerkt wurde, so kann man diesbezgl auf das fehlen des bearbeitungshinweises verweisen und seine antworten geltend machen. allgemein freut sich ein korrektor, wenn er stichpunktartig die infos bekommt, die er will. die gefahr, dass du nicht ausführlich genug bist liegt dann jedoch bei dir
Also ich habe mitbekommen, dass Fließtext verlangt wird und man scheinbar Punkte abgezogen bekommt, wenn das nicht der Fall ist.
Wie schauts aus mit altklausuren? hat da jemand noch mehr im angebot als das, was hier bisher so drin ist?
Hallo, wer kann mir sagen wie das Fach und die Prüfung aufgebaut ist? Muss man zur Vorlesung oder der Übung anwesend sein? Ist es viel Theorie oder eher rechnen? Vielen Dank im Voraus
War nie anwesend. Lösungen zu den Übungen werden hochgeladen. einfach fleißig lernen und gut ist. viel theorie, wobei die gerüchteküche in richtung rechnerei schließt. wenns aber etwas zu berechnen gilt, so ist der schwierigkeitsgrad im vergleich zu anderen fächern wie investition und finanzierung, makro, mikro, absatz, statisktik deutlich geringer
Wie genau komm ich auf diese 3 Gleichungen und wie geht man beim Zeichnen des PAF vor?
Gleichungen sollten gegeben sein. Für den Fall, dass man sie doch aufstellen muss: Achsenabschnitt ist die Sättigungsmenge. Dann könnte in der Angabe noch die Steigung der PAF stehen oder irgendein denkspiel in richtung wenn der preis um bla steigt, dann sinkt die Absatzmenge um bla. Es könnte auch stattdessen der sog. Prohibitivpreis gegeben werden, also der Preis bei Absatzmenge 0. Zum zeichnen linearer Funktionen braucht man allgemein zwei Punkte. da es sehr unwahrscheinlich ist, dass man die PAF´s selbst konstruieren muss sollte man einfach die die Sättigungsmenge und den Prohibitivpreis einzeichnen und verbinden. ansonsten über einen Startpunkt, z.b. Sättigungsmenge, mit der Steigung pro einheit konstruieren, was jedoch bei großen zahlen und unangemessener skalierung eher zum k(r)ampf werden könnte
No area was marked for this question
Kann mir bitte jemand bei der Aufgabe 7.1 erklären, warum sich die Investitionen erst nach 4,6 Jahren armotisieren würden? Wie kommt man auf den Betrag?
(30 Mio. € Investitionskosten + 200K € Mitarbeiterschulungskosten) / 6,565 Mio. € Gewinn p.a. Also: Investitionskosten / Jahresgewinn
No area was marked for this question
Kennt jemand die Antwort zu der Aufgabe 6.2? Die wurde hier leider nicht bearbeitet und im Skript habe ich dazu auch nichts gefunden. Danke!
Aufgabe 6 wurde komplett ausgeschlossen für die Klausur
Wie kommt man auf den Beitrag ?
danke! :)
Ist die Vorlesung sehr wichtig oder reicht die Übung ?
View 3 more comments
alles klar danke für den Tipp! hat er bestimmte Rechnungen explizit hervorgehoben oder war es eher eine allgemeine Aussage zur Klausur?
z. B. bei DL-Marketing hat er Yield-Management besonders hervorgehoben. Meinte sowas könnte in der Klausur dran kommen, wo lediglich Änderungen bezüglich der Zahlen vorgenommen werden.
Hat jemand von Übung 2 die Lösung von Aufgabe 8? Also welche Strategie gewählt wird und warum ? Danke :)
woher bekomm ich die Werte?
79 ist der Normalpreis & 29 der Sparpreis. diese Optimierungsbedingung ist so ziemlich immer gleich(du musst es halt aus der Angabe herauslesen) und dann löst du nach F(Q) auf. Dann hast du dein Wert(hier 0,6329) und schaust oben und die Kumulierte Tabelle unter F(Q) nach bei welcher Anzahl der Buchungen das F(Q) vorkommt, der größer 0,6329 ist und hier ist es bei 350 Buchungen vorhanden. Wichtig ist, dass du kein F(Q) "überspringst" sondern der direkte Wert anschaust der größer 0,6329 ist. hoffe es war halbwegs verständlich
kann mir jemand erklären wie man hier vor geht? :)
Zuerst die fehlenden Qualitätsdimensionen (Tangibles & Reliability) ausrechnen, indem du den Mittelwert der zugehörigen Items berechnest. Jeweils für "Erwartet" und "Wahrgenommen" Dann die Differenz bilden aber ganz wichtig: "Wahrgenommen - Erwartung = Ergebnis" Anschließend nur noch aus den 5 Qualitätsdimensionen den Mittelwert ziehen. Das ist dann jeweils deine DL-Qualität gesamt.
Ist die Zusammenfassung aus dem WS16/17 noch aktuell?
Kann mir jemand erklären wie man auf die markierten Werte kommt? Danke :)
einfach die Wahrscheinlichkeiten von oben nochmal mit dem neuen lambda berechnen :)
Hat jemand die Übung besucht ? Ich war nur in der ersten drin und da hat der Übungsleiter immer auf ein paar gewisse Folien verwiesen, die wsl sehr relevant für die Klausur sein könnten. Weiß da jemand mehr ?
View 3 more comments
Sind das die Foliennummern von den Übungslösungen oder Übungsangaben?
Lösungen ✌🏻
hallo lernt ihr nur die Übung oder auch die Vorlesung ? :)
Hallo, weiss jemand wie die Klausur aufgebaut ist, die alten Klausuren sind auf 90 min ausgelegt und laut Lehrstuhlseite ist sie jetzt auf 60 min. Vielen Dank.
In der Übung meinte er, dass die Aufgaben aus der Übung so auch in der Klausur vorkommen könnten (auf 60 Minuten zugeschnitten mit mehreren Teilaufgaben) und das die Zeit sehr knapp bemessen sein wird.
Würdet ihr mir raten Marketing Management als Vertiefungsmodul zu wählen ?
Kommt drauf an, in welche Richtung du gehen willst. Wenn du in den Bereich Marketing/Marktforschung gehen willst und den Studienbereich abschließen möchtest, kommst du da fast nicht drum rum.
Kann jemand die heutige Übung hochladen? Ich konnte leider wegen meiner Arbeit nicht in die Übung.
View 2 more comments
Klar ist die Lösung online. Schau mal unter dem richtigen Reiter, da sind die Aufgaben und Lösungen drin.
Sorry, falsch geschaut :)
Dauert die Vorlesung ernsthaft 5 Stunden pro Sitzung ?
View 1 more comment
Okay dann muss die Übung reichen 😂
Wobei in der VL und der Übung andere Sachen drankommen...
Hallo! Ist der Kurs auch ohne die Vorlesung gut machbar? Und wie wichtig ist die Pflichtlektüre? :) Vielen Dank schonmal!
kann mir jemand den link für StudOn zuschicken
Eine Anmeldung gibt es für dieses Modul nicht oder?
Wird sich das Skript für das SS stark ändern? Wie war es in den letzten Semestern so?
Ist eigentlich irgendein Bereich ausgeschlossen?
View 2 more comments
Danke für deine Antwort :) @Anonymer Regenschirm
Kein Problem :) Hier stand irgendwo, dass die Gastvorträge nicht klausurrelevant sind. Wurde anscheinend in der Übung so gesagt, aber mehr weiß ich dazu leider nicht.
Messen wir die Dienstleistungsqualität jetzt mit 21 oder 22 Items? Bin jetzt verwirrt.
View 1 more comment
Danke! Ist die Reaktionsfähigkeit, dann mit 4 Items bemessen, statt mit 3?
wieso 22? In Skript und Übung ist doch von 21 die Rede
Müssen wir die Formeln auswendig können wie die Umsatzmaximierung zum Yield-Management?
JA
Hallo zusammen, befinde mich gerade noch in meinem Auslandssemester aber spiele mit dem Gedanken MM in dieser Prüfungsphase zu schreiben? Denkt ihr, dass das gut machbar ist ohne die Veranstaltungen besucht zu haben?
Load more
34 documents in this course
+ 1
0
252
Description
Winter 2015/16
-
Summaries
0
0
209
-
-
Summaries
0
0
171
-
-
Exams
Description
Summer 2017
-
Summaries
0
0
141
Description
Summer 2017
-
Summaries
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
74
-
-
Assignments
Description
Summer 2018
Kilian
Summaries
0
4
70
Summer 2017
-
Assignments
0
2
68
Summer 2017
-
Assignments
0
3
65
Summer 2017
-
Assignments
0
1
65
Description
Summer 2018
-
Assignments
- 1
2
55
Summer 2017
-
Assignments
0
1
53
Summer 2017
-
Assignments
0
1
51
Summer 2017
-
Assignments
+ 1
0
46
Summer 2017
-
Other
0
1
35
Description
Summer 2018
-
Assignments
0
0
34
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
0
34
-
-
Assignments
0
0
32
Summer 2017
-
Assignments
0
0
31
-
-
Assignments
0
0
27
Summer 2017
-
Assignments
+ 1
0
26
Description
Summer 2017
-
Summaries
0
0
25
Summer 2017
-
Assignments
0
0
24
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
1
22
Summer 2017
-
Assignments
0
0
22
Description
Summer 2018
-
Other
0
0
21
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
0
21
Summer 2017
-
Assignments
0
0
19
Description
Summer 2017
-
Lectures
0
0
8
Summer 2017
-
Summaries
0
0
4
Summer 2017
-
Summaries
0
0
4
Description
Summer 2017
-
Lectures