Hab eine Frage da ich mir sorgen wegen der Assesmentphase mache Wenn man im MC Teil 10 oder 11 fragen bloß richtig hat Aber im offenen Teil ganz okay war (3,0 oder so) kann man dann immer noch bestehen? Oder brauche ich die 12 MCs oder ne 2,0 im offenen Teil Oder reichen wie gesagt auch zwei durchschnittliche Teile
View 2 more comments
Wieviel Punkte braucht man eig zum bestehen der Assessmentphase? 50 von den 60? Oder?
50
Wie lange dauert die Korrektur im Normalfall?
View 1 more comment
Ich schau jeden Tag nach ob sich was geändert hat 😅
Ach Gott jetzt brauchst noch nicht schauen, also es würde mich mehr als überraschen, wenn jetzt schon was rauskommt 😂
Was ist wenn man im offenen Teil die Grafik mit Bleistift gezeichnet hat? wird sie dann nicht gewertet?
View 4 more comments
Also in meinem Abi durfte man die Zeichnungen mit Bleistift machen
hä im abitur mussten wir sogar mit bleistifft zeichnen
Hey! Ist hier auch jemand, der Makro in Erlangen belegt und mir bei ein paar Übungen helfen könnte?
wann schreibst du es im SS ? ich kann dir helfen aber bei der rechnenaufgaben !
Was habt ihr bei der offenen Aufgabe von 2.1., wo man zwei Sonderfälle nennen sollte?
View 3 more comments
2.1 war die geschlossene VW oder ?
Yes
Weiß jemand ob die Angabe der Klausur zeitnah hochgeladen wird oder dauert das bis nach der Korrektur?
Hat jemand seine MC Lösungen aufgeschrieben und möchte vergleichen?😄 Gruppe B: 1C 2C 3C 4A 5D 6D 7D 8E 9D 10E 11E 12C 13A 14B 15E 16A 17A 18D 19A 20D
View 5 more comments
@Eliella aber wenn du den offenen Teil doch auch bearbeitet hast, könntest du doch sicher noch bestehen oder? Das war so ähnlich schon mal dran :)
@anonyme Taschenlampe, ja ich setz jetzt auf den offenen Teil! Ich hoffe.
gruppe A was hattet ihr so einfach zahlen sagen die im kopf geblieben sind haha
View 6 more comments
Habs so: 1C 2C 3A 4B 5D 6D 7D 8D 9B 10E 11E 12B 13C 14C 15E 16C 17D 18A 19D 20D
Ich: 1C 2C 3A 4B 5D 6A 7D 8B 9D 10E 11E 12 B 13C 14D 15 E 16C 17C 18A 19D 20E
Was hat ihr beim bip und nne raus? Gruppe b
View 49 more comments
Gibt ja auch noch den offenen Teil, der dann wieder ein bisschen pusht - natürlich nicht so wie MC, aber trotzdem 😌
Nein war 1%, vierte Wurzel von 2600/2500
Hab meine MC Lösungen für Gruppe B hochgeladen wenn ihr vergleichen wollt :)
View 1 more comment
Ja durften wir, hab aber von Kumpels auch gehört dass die es nicht durften
Idioten die es nicht erlaubt haben😅
Wie schätzt ihr euch ein ?
Wie wars? 😁
View 11 more comments
Ja sowas ca
Perfekt!!! Hab da einfach in Brüchen angegeben weil das eklig war. Hoffe das geht
Vielen Dank an die, die gemeint haben, dass die kleine offene Volkswirtschaft im offenen Teil drankommen wird.
Ehre
Hab so Angst 🥴
View 3 more comments
Sehr einfühlsam Chris 🤓😂
ich schreib es doch auch , aber angst bringt uns nicht weiter 😂 einfach darauf freuen dass man das gelernt präsentieren darf 😍🤣
Wie berechne ich die AD Kurve ?
rIS=rLM Auflösen nach Y in Abhängigkeit von P.
Schreibt jemand noch bei der Bahnhofstraße 87? :)
Ja, wenn du mit der Straßenbahn kommst, an Dürrenhof raus und rechts über die Ampel - ist direkt neben dem Novina Hotel und dann einfach gerade aus hinter bis zum Sparkassen Saal🙂
Ja sitzen in der Kantine
wie gehe ich bei 17 und 18 vor?
View 1 more comment
Vielleicht hilft dir das auf die Schnelle ;)
Zur 17: LM Kurve ist ja das GG aus Geldangebot und Geldnachfrage. Also stellst du die Gleichung M/P = L(Y,r) auf und löst dann nach dem Zinssatz r auf. Ergebnis ist r= 0,0002Y-2
Das müsste doch D sein oder nicht? durch die Erhöhung von r gehen die Investitinen zurück und das Sparen wird größer. Somit hab ich doch eine Erhöhung von NX und E sinkt. oder nicht? hilfe bitte
View 1 more comment
Formel für Sparen Pri. Y-C-G .. Also sinkt das Sparen .. wenn sich G Steigt
G steigt aber nicht bei einer KLEINEN offenen Volkswirtschaft, in diesem Fall!
Muss man bei den verbalen Ansätzen neben der Gleichgewichtsbedingung (zb Angebot an Realkasse entspricht Nachfrage an Realkasse) auch angeben, was im Gleichgewicht dann entsteht (zb „es ergibt sich der gleichgewichtige Reallohn“)?
nein ich glaube es langt nur zu definieren, wenn natürlich dasteht erkläre, dann musst du das Ergebnis und wie es dazu kommt dazu schreiben!
Würd ich zur Sicherheit schon machen
Könnte jemand nochmal eben kurz verbal erklären, was bei der Investitionsfalle bzw Liquiditätsfalle passiert/herrscht?
In der Investitionsfalle ist die IS Kurve eine senkrechte, da hier die Investitionen exogen gegeben sind, d.h. fix und nun nicht mehr vom Zinssatz r abhängen. In der Liquiditätsfalle ist es so, dass normalerweise eine Erhöhung der Geldmenge M zufolge hat, dass mehr investiert wird, da hier aber die LM Kurve eine waagrechte ist, hat die Geldmengen Erhöhung keinen Einfluss auf die LM Kurve. bei beiden ist Fiskalpolitik wirksam aber Geldpolitik unwirksam!
Schreibt noch jmd bei der Bahnhof str 90 und hat keine Ahnung wo das ist? 😂
Bei der Ohm das Architekturgebäude direkt bei der S-Bahn Haltestelle Dürrenhof
Was bedeutet nochmal Non-Arbitrage?🙈
View 3 more comments
Das war das mit den anleihenkursen die steigen wenns kapital in die volkswirtschaft kommt, wobei dann die Zinsen fallen und umgekehrt
Und gehört dazu auch der Teil, dass keine Gewinne mehr durch Verkauf von Vermögensgegenständen erzielt werden kann?
Kann zu der Aufgabe jemand was sagen? Überall wird was anderes gesagt? Manche sagen a, manche b, andere c?😅 Ich hätte jetzt b gesagt... Bei a und d wird doch von Kapitalstock gesprochen, das bezieht sich doch auf Solow-Modell?
View 15 more comments
Also a stimmt
Ja
Kann das jemand mit der richtigen Lösung erklären?
View 1 more comment
Hätte a gesagt
Hätte auch A gesagt Lt. Formel besteht ja eine Positive beziehung von IS zu Konsum.. Somit Rechtverschiebung der IS Kurve
Das ist doch falsch hier ist richtig
e richtig
wenn der Weltzinssatz steigt, dann sinkt I(r) und S-I(r) steigt und somit steigt auch NX. Und Der Wechselkurs sinkt dadurch damit ein neues GG entsteht. Also müsste D schon richtig sein
Ist Lohnsumme das gleiche wie Lohn? Oder wie ist das definiert?
Das sind Löhne die im maßgebenden Wirtschaftsjahr an die auf den Lohn- und Gehaltslisten erfassten Beschäftigten gezahlt werden.
Denke einfach die gesamtheit der einzelnen reallöhne. Also w/p mal L
Fangt ihr erst mit dem offenen Teil oder erst mit den MCs an?
MC-Teil
Ich geh den MC-Teil durch und mach erstmal die, die auch jeden Fall kann und schau bei den anderen, ob ich zumindest ein oder zwei Antworten ausschließen kann, geh zum offenen und dann zurück zum MC, um die restlichen zu lösen. Falls ich bei ein/zwei Fragen auch nach Ausschlussverfahren noch zwei oder drei Möglichkeiten übrig hab, wird einfach geraten.
Kann mir jemand die 10 erklären? Und was ist bei 11 richtig ?
View 1 more comment
und bei 11 ist auch e richtig
Jap da die sparquote exogen ist :)
Wieso ist hier nicht A richtig ? Im steady state wächst doch nichts mehr oder?
push
Gesamter Output wächst mit n+g / Output pro Beschäftigten mit g
Das muss doch a sein, oder?
Wenn nach was gefragt ist muss ich das ausgerechnete k in die normale funktion f(k) einsetzen? 🥺
Wenn nach dem Output gefragt ist, ja :)
Bei output und Produktion
Könnte mir jemand die Lösung erklären? A und E konnte ich schon mal ausschließen 🙂 Was hat es genau mit der marginalen Konsumquote auf sich?