Wann kommen die Noten ???
View 7 more comments
Ich finde nach zwei Monaten kann man schon mal eine Note erwarten...
Ehm? HALLO? Manche warten hier auf ihre Abschlussdokumente
Wann kommen denn nun endlich die Noten?
Frechheit...
Frag ich mich auch
was kam alles dran?
Unterscheidung von Daten Wissen Informationen und ABC im Pflichtteil. Übung Pflichtteil war Sharepoint Architektur, chatbots und noch 1-2 kleine aufgaben. Eine war zu Docuware und irgendwelchen Browsereinstellungen aber keine ahnung was er da wollte .. Und bei den fünf Wahlaufgaben: - Metadaten und term frequency - cscw modell und anwenden - ecm modell und anwenden - lebenszyklus erläutern - esn/ social software/ raum zeit matrix
Wie fandet ihr die Klausur ?
View 3 more comments
Unterscheidung von Daten Wissen Informationen und ABC im Pflichtteil. Übung Pflichtteil war Sharepoint Architektur, chatbots und noch 1-2 kleine aufgaben. Eine war zu Docuware und irgendwelchen Browsereinstellungen aber keine ahnung was er da wollte .. Und bei den fünf Wahlaufgaben: - Metadaten und term frequency - cscw modell und anwenden - ecm modell und anwenden - lebenszyklus erläutern - esn/ social software/ raum zeit matrix
Hey danke dir
Wie zur Hölle hätte man die 3. Aufgabe in 15 min schaffen sollen ?
View 1 more comment
War zeitlich schon sehr sportlich 😄
Ich fand es zeitlich auch wirklich eng ..
Im Klausurenkurs hat er die Frage gestellt: Ist SharePoint für Workflow-Management geeignet? Was würdet ihr da antworten?
View 2 more comments
Widerspricht dem nicht unbedingt, man soll eben abwägen, ob man es im ECM-System implementieren möchte, was natürlich geht.
Stimmt, da hast du Recht. Danke dir
Kann evtl. nochmal jemand erklären, wie die dynamische Inhaltsbereitstellung mit Metadaten-Hierarchien und Metadaten-Taxonomien zusammenhängt? Dynamische Inhaltsbereitstellung schließt ja sowohl funktions- als auch prozessorientiertes ECM ein, oder? Vielen Dank!
View 1 more comment
genauso hätte ich es auch erklärt
Der lügt
Ist jemand zufällig gerade in der WiSo Bib? Man könnte sich gegenseitig bestimmte Themen erklären was das Wissen nochmal vertieft :)
View 1 more comment
Du warst der neben mir der den uebelsten sprühschiss hatte... Boah gute Besserung alder das klang net so doll
wie siehts jetzt aus?
Ich weiß, dass es bereits ausführlich diskutiert worden ist, aber ich blicke bei den ganzen Meinungen nicht durch.. Kann mir einer eine endgültige Antwort bitte geben... :/?
https://sharepoint.fau.com = Sharepoint Farm Websites = web application digitalisierung = site collection laumer = site blog = site bzw. subsite
"Welche der folgenden Dokumente darf nicht gescannt und anschließend vernichtet werden?  Rechnung  Geschäftsbrief  Vertrag mit Geschäftspartner  Ausgefüllte Formulare" Müssen nicht alle Originale weiterhin verbleiben bis die jeweilige Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist?
View 2 more comments
wurde nicht sogar der komplette Rechtsteil ausgeschlossen? Auch in der Altklausur kam keine einzige Frage dazu
danke leute, da habt ihr bestimmt recht (lolololol) wieder ein thema abgehakt für morgen
Woher soll ich jetzt eigentlich wissen das hier nach der delivery Komponente des DMS gefragt wird und nicht nach der des EC—Lebenszyklus ?
View 4 more comments
Es ist die Bereitstellungsfunktion des DMS
wie kommst du denn drauf?
schaffe ich es zu bestehen wenn ich heute mit dem lernen anfange?
Also ich denke schon das thema ist echt nicht wirklich schwer schau dir die altklausur an wie die Fragen so gestellt sind.
schau dir die abc Analyse richtig an, dann hast du eine gute Chance zu bestehen, wenn du hier und da noch paar Punkte holst
was ist ein "business driver"? in der vorlesung steht nix, aber wir sollen den begriff diskutieren :(
Siehe den Beitrag weiter unten mit der offiziellen Antwort vom Prof. Im Prinzip die Ziele/Herausforderungen/Themen pro Phase in den Tabellen.
danke sensei
Aufgabe 5b: Was meint ihr, nach welchen Merkmalen zur Unterscheidung hier gefragt ist? Bei normalen sozialen Beziehungen unterscheidet man ja nach Qualität, Funktion und Struktur der Beziehung. Aber hier wird ja nach Merkmalen gefragt, die für die Gestaltung von Social Media Anwendungen besonders wichtig sind. Hat das dann was mit der zeitlichen, räumlichen und kulturellen Distanz zu tun? Oder mit der Projekterfahrung? Danke schon im Voraus!
Die Übungsaufgaben war auch im Skript. Als Lösung wollte war eine allgemeine Definition eines Netzwerks + die drei Merkmale Qualität, Funktion und Struktur gefordert. Ich hätte mich daran orientiert und Beispiele genannt, zb ob das soziale Netzwerk eher von starken oder von schwachen Beziehungen genutzt werden soll. Je nachdem gäbe es ja verschiedene Funktionen, die das Netzwerk anbieten könnte
In der vorletzten Vorlesung wurde die Klausur doch behandelt, richtig? Hat dann jemand (einen Teil) Lösungen mitgeschrieben?
Wir haben die Klausur eigentlich nur überflogen und es ging mehr um den Aufbau, gab nicht wirklich Musterlösungen o.Ä..
Achso.. Danke für die Antwort:)
Was ist hier mit Komponenten gemeint? Die Phasen sind es ja wahrscheinlich nicht, da die ja schon in der a) genannt werden und die beteiligten Personen würden ja wahrscheinlich auch nicht "Komponenten" genannt..
Auslöser Aufgabenträger Aufgabe Abfolge Regeln Ergebnisse
Was sind denn hier die Vorteile? Kann das in den Unterlagen leider nicht finden.
Man könnte sich höchstens aus dem normalen Übungsskript (DocuWare) die allgemeinen Vorteile von DMS herleiten. Schätze aber, die haben die Unterlagen bei unserem GV leicht abgeändert, dementsprechend bekommen wir diese Frage sicher nicht.
Hat er was zu den Metadaten-Standards gesagt? Also müssen wir erklären können was Dublin Core etc ist?
Halte ich für extrem unwahrscheinlich, das hat kaum eine Rolle gespielt in der Vorlesung und es ginge auch bisschen gegen deren Abfrageprinzip. Glaube konkret gesagt hat er dazu aber nichts.
Was für Social-Media-Anwendungen würdet ihr empfehlen? Also für die Virtuellen würde ich Blogs und Wikis vorschlagen, da es auch so in VL3 beschrieben wird. Aber welche dann für die Arbeitsgruppe?
Ich hätte versucht das mit der Raum-Zeit-Matrix mir evtl. zu erschließen.. also bei den Arbeitsgruppen sind es nur teilweise untersch. Arbeitszeiten, deswegen würde ich eher zu starken beziehung tendieren und deswegen wikis, evtl. aber auch esn aufgrund der manchmal unterschiedlichen Zeiten. Bei den virtuellen hätte ich nur ein ESN vorgeschlagen, da es sich hierbei um schwache Beziehungen handelt, da sie untersch. Orte und Zeiten haben. Kann aber auch sein das ich mich irre... so steht es zumindest in VL 9 im Skript.
Inwieweit sind die IBM- und USAA Fallstudien relevant? Hat er dazu was gesagt/ lernt ihr dazu was?
Die Beispiele könnten halt abgewandelt drankommen. Das dient nur als Hilfe, um zu sehen wie man vorgehen kann bei solchen Fallstudien. Die werden aber nicht 1:1 drankommen, soweit ich das verstanden habe.
Haben wir das dieses Semester überhaupt behandelt oder gehört es zu Vorlesung 10 die aus Zeit Gründen ausgeschlossen wurde?
Ne das wurde nicht behandelt! 😊
Finde nur ich das Modul so beknackt zum Lernen??
Nicht schlimmer als andere, was mir nur zu denken gibt sind diese absolut unnötig komplizierten Fragestellungen
Und eventuell hätte man das Skript nochmal durchlesen können wenn man schon so viel von Google übersetzen lässt XD
Welche würde sich denn besser für die FAU Bank eignen? Ich hätte jetzt mal Hierarchie gesagt, weil es strukturierter ist aber bin mir unsicher...
solange du eine gute Argumentation hast, kriegst du die Punkte. Ich hätte jetzt auch Hierarchie gesagt; weil man dadurch schön die ganzen Abteilungen (Versicherungen, Wertpapier, etc.) strukturieren kann
Argument für Hierarchie wäre noch, dass es einfacher wäre in der Umsetzung. Halte aber Taxonomie für angemessener (fast immer), da man dynamisch strukturieren kann. Im Skript ist auch ein Beispiel mit der Strukturierung nach Abteilungen oder Prozessen (Brücke zu prozessorientiertem ECM), was nur mit Taxonomien möglich ist.
Meint ihr hier wollen sie darauf hinaus, dass man Metadaten lokal für eine Bibliothek oder global für eine Website definieren kann? Nachdem man oben schon die Hierarchie und die Taxonomie erklären musste, wäre es ja witzlos, das noch mal abzufragen 🤔
View 2 more comments
Das wurde in Übung 2 behandelt, Gliederungspunkt 2.2/2.3 Kategorisierung/Organisation bezieht sich m.M.n. mehr auf die Art der Metadaten im Allgemeinen, weniger auf eine Umsetzungsmöglichkeit im SharePoint
Er meinte auch in der letzten Vorlesung, dass er das dieses Semester nicht wirklich erläutert hat :) Denke also nicht, dass das dran kommen wird!
Kann die einer erklärem bitte ? :)
View 1 more comment
Genau und deswegen ist "ECCM" ein passend es Schlagwort weil die TF im ECCM-Skript hoch ist und in den anderen Skripten niedrig. Die anderen Begriffe scheiden alle aus, weil sie entweder eine geringe TF beim ECCM-Skript haben oder überall eine hohe TF haben. :)
Danke euch das wusste ich auch nicht mehr :)
Hatte nochmal nach den Business drivern pro Lebenszyklus-Phase gefragt, um sicher zu gehen, hier die Antwort vom Prof.:
View 1 more comment
Ja so hätte ich es verstanden - eben jeweils ein Ziel und warum es für den Lebenszyklus wichtig ist. Maßnahmen müssen wir uns dann quasi ausdenken, oder hab ich das im Skript übersehen?
Genau die Tabelle, ja. Die Antwort zu Maßnahmen finde ich auch etwas mau.
Welches Konzept ist hier gemeint? Die ABC-Analyse?
Ja
Kann mir jemand Prozessorientiertes ECM bitte erklären?
ich denke das meint, dass die ECM Funktionen im Rahmen eines Geschäftsprozesses genutzt werden, z.B. Dokumentenmanagement
Das hängt mit der dynamischen Inhaltsbereitstellung zusammen. Inhalte werden nicht mehr wie bisher Abteilungsweise strukturiert, als zB ein Pool für das Produktmanagement, eins fürs Marketing etc, sondern es gibt auch die Möglichkeit der Bereitstellung aus Prozesssicht zB alles zur Kreditvergabe oder zur Kontoeröffnung. Man konzentriert sich also nicht darauf, die Inhalte bereichsweise bereitzustellen, sondern orientiert sich auch an den Prozessen des Unternehmens - Das hat den Vorteil, dass alle, die in einem Prozess beteiligt sind, egal aus welcher Abteilung sie stammen, auf die relevanten Informationen zugreifen können.
Hab ich das richtig verstanden? SharePoint.fau,com = SharePoint Farm Websites = Web Application Digitalisierung = Site Collection Laumer = Site Blog = Liste/App
View 10 more comments
Ich habe in der Übung auch schon mal gefragt. Es ist so wie am Anfang erklärt wurde: SharePoint.fau,com = Farm Websites = Web Application Digitalisierung = Site Collection Laumer = Site Blog = Site / Subsite
Hier noch die Auflösung! 😊
Und wann genau nimmt man jetzt DMS statt ECM? :DDDD Hilfe bin am verzweifeln
ECM ist für unstrukturierte daten geeignet, ein DMS für strukturierte Daten
Was wären in diesem Kontext Maßnahmen?
Ist teilweise synonym zu den Zielen pro Phase. Bei der Review-Phase z.B. "Implementierung effizienter Überprüfungsverfahren". Irgendwie hasse ich dieses Skript.
So vieles ist leider copy and Paste von Google—Übersetzer d
No area was marked for this question
Was ist mit „Komponenten“ bei der Aufgabe 4b gemeint?
6 Komponenten eines Workflows: - Auslöser - Abfolge - Aufgaben - Aufgabenträger - Regeln - Ergebnisse
was ist mit "business driver" gemeint?
View 1 more comment
@masu: Sind nicht die Rollen, hab nochmal im Skript nachgeschaut eben. Musste aber echt überlegen, die Fragestellungen sind teils so unnötig umständlich formuliert.
@blarge flumb vielen dank! war genau deswegen unschlüssig was gemeint ist!
Patrick
Chris
Zu Beginn der Vorlesung drei wird in den Lernzielen geschrieben: Lernziel ist "unterschiedliche Netzwerke und deren Herausforderungen in Unternehmen zu analysieren" Was sind denn die unterschiedlichen Netzwerke? wir haben ja eigentlich nur unterschiedliche Konstellationen aber keine unterschiedlichen Formen/Namen gelernt oder?
View 1 more comment
Seh ich genau so, manche Sachen sind doppelt und dreifach definiert aber dennoch unterscheiden sie sich
Es ist auch wirklich schwer zu verstehen, welche Antworten er hören will, bei der Formulierung seiner Fragestellungen.
Kann sich jemand zufällig denken was aus den Übungen gefragt werden könnte?
Ich denke wie in der Altklausur :)
Wurde heute noch etwas wichtiges in der Vorlesung genannt? Danke schonmal im voraus! :)
Nein, es wurden nur Fragen beantwortet, aber keine weiteren Infos o.Ä. mitgeteilt
wann lädt der endlich die altklausur hoch????
View 3 more comments
Wer regt sich hier “so“ auf ?
Jetzt ist sie hochgeladen! 😊
Kann jemand eine grobe Einschätzung abgeben, ob es möglich ist, das Fach mit sechs Tagen Lernaufwand (ohne in den meisten VL/Übungen gewesen zu sein) zu bestehen? Natürlich sind solche Fragen immer sehr individuell, jedoch gibt es sicher einige, die sich schon mehr mit dem Fach befasst haben oder auch allgemein Erfahrungen mit dem Lehrstuhl gemacht haben. Wäre wirklich sehr dankbar um Einschätzungen!
View 1 more comment
Easy geht ja mehr um die Zusammenhänge als stumpfes Auswendiglernen :)
Vielen Dank euch! Dann schieb ich wohl doch nicht. :)
Weiß jemand, ob die Vorlesung am Montag (27.1) noch stattfindet? Und grenzt er noch den Stoff ein oder wurde das diesen Montag schon gemacht? Danke :)
View 2 more comments
Soweit ich weiß, Recommanded Systems und die gesetzlichen Bestimmungen für ein ECM.
Ok, danke :)
No area was marked for this question
In Studon gibt es noch Unterlagen zur Vorlesung "Recommender Systeme", die in der Zusammenfassung fehlen :) müssen wir das nicht wissen:)?
View 1 more comment
richtig @fuchs :)
was für 1 ausgefuchster fuchs, danke!
Jemand ne Ahnung wie die Klausur eigentlich ungefähr aussehen wird ? Komplett offene Aufgaben ? MC,SC? Anwendungsaufgaben ?
Alles offen hat er gesagt :)
Wieviel müssen wir aus den Übungen können:)? Also denkt ihr es ist wichtig sie perfekt zu können oder (das andere extrem) einmal durchlesen reicht?
View 3 more comments
Wie wird das ganze denn abgefragt? Konnte leider nicht in die VL zwecks meiner Arbeit...
dazu hat er nicht viel gesagt. hat nur die frage der letzten klausur gezeigt und das war des zeug mit der url
denkt ihr er ladet die probe klausur von der letzten vorlesung hch
No area was marked for this question
Danke für deine Mühen, Tsubasa 🙏
Ja danke dir diese Zusammenfassung ist sehr hilfreich 😃
No area was marked for this question
Hat er zu VL 4 etwas gesagt vzgl. der Rechtsthmen? Also ob wir jetzt jeden einzelnen Paragraphen wissen müssne oder ob er da etwas eingegrenz hat :D
View 1 more comment
Super! Vielen Dank☺️
Hat er ausgeschlossen!
Grenzt er heute den Stoff ein oder nächste Woche ? bin nämlich Montags normalerweise immer in der Arbeit :(
Er hat heute das recap gemacht, eingegrenzt wurde nichts
Er grenzt nächste Woche den Stoff ein 😊
Danke!!! :)
Danke dir für die Mühen, Bist der Beste!
Für diejenigen, die nicht in die Vorlesung gehen,. Er meinte, dass er vor paar Jahren eine Klausur gestellt hat, wo knapp 40% des Stoffes über das Thema gingen.
Load more