DSK

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
233
Next exam
MAR 30
Discussion
Documents
Flashcards
was habt ihr als kinematik raus bei der walzenaufgabe? bzw woltle ihr ein paar ergebnisse abgleichen?
Lösungsvorschlag zu Aufgabe 4
View 1 more comment
was meinst du genau damit? kannst du die frage genauer formulieren, dann versuche ich dir zu helfen :)
wie kommt man auf 01T?
hat jemand hierzu einen Ansatz?
Lösungsvorschlag zu Aufgabe 2
View 7 more comments
Ich habe eben auch in der Übung nachgeschaut und da wurde mit ThetaS gerechnet.. Aber ich bin mitllerweile so durcheinander dass ich mir einfach nicht mehr sicher war ob das vielleicht doch stimmen kann :) Danke euch!
Hätte auch gesagt der Steiner Anteil fehlt, weil die Drehung nicht um den Schwerpunkt, sondern den Mittelpunkt geht...
No area was marked for this question
Hallo, wem gehört denn diese formelsammlung? Habe die ganze Zeit mit ihr gelernt. Wäre es möglich sich diese auszuleihen für die Klausur nächste Woche? Sonst müsste ich es komplett abschreiben :( hab mich mehr so viel Zeit! Wäre super lieb
Stoßvorgänge starrer Körper: Kann mir jemand erklären, welche Impulse man in das Freikörperbild einzeichnet und welche nicht? Z.B. bei Übungsaufgabe 20 zeichnet man keinen Impuls m1*v2a,b für den Punkt B in das Freikörperbild, obwohl es ihn gibt und man die Geschwindigkeit v2a,b am Punkt B über die Kinematik berechnet? Oder bei Aufgabe 21 zeichnet man keinen Impuls an Punkt B für Masse 1 ein.... Danke schon mal!
hat jmd ne einleuchtendere Lösung dieser aufgabe
Die Lösung von "Nicht von Belang" weiter unten sollte bis auf die Darstellung von 1r21 usw. die in der x & z - Ebene erfolgen soll meines Erachtens nach richtig
Lösungsvorschlag zu Aufgabe 4
4.2) Laut Angabe soll 1r21, 1v21,.. in der x & z -Ebene dargelegt. Du hast es in der x & y -Ebene dargestellt. Ansonsten habe ich alles gleich wie du
wieso machen die das hier mit der Drehimpulserhaltung und bei ü20 über die Energieerhaltung um an die Winkelgeschwindigkeit zu kommen?
bei dieser Aufgabe hier ist v1 ja gegeben, bei der anderen Aufgabe fehlt diese Information und kann durch einbeziehen der Energieerhaltung kompensiert werden.
bein einigen aufgaben fragen die ja nach dem Linearen GLS: Die stellen eine Matrix auf nach den unbekannten mchen iwas und dann haben sie die determinante oder inverse. kann mir jemand sagen was da genau abläuft da in den videos es immer heisst löst es zuhause. danke
ist die Determinante größer als 0 es möglich ist die Inverse Matrix zu berechnen (das ist nur ein 'test'). Ich glaube in der Klausur braucht man das nicht. Außerdem muss man die Inverse in der Klausur glaub auch nicht bilden (dauert zu lange) falls es dich trotzdem interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=YGnCxuE2LKg. du verstehst aber wie man von Bilanzgleichung auf Matrixschreibweise kommt oder?
danke. ja die variablen vor den unbekannten quasi oder? und dann in stufenform und auflösen?
No area was marked for this question
Lösungsvorschlag zu Aufgabe 1. Bin mir bei der Kinematik allerdings unsicher. *Edit: Korrekturen wurden eingearbeitet und neue Lösung hochgeladen
View 12 more comments
ok, danke dir
wie komme ich auf das x3?
kann mir jmd erklären wie ich das machen muss. Also es gilt doch x1 punkt punkt = 0 und dann?
View 1 more comment
Danke dir. Und das ist dann quasi allgemein gültig falls nach stat. GGW gefragt wird?
ja, schau mal in die Übungslösung A5.4 da wird das erklärt
weiß jemand ob man falls gefragt das LGS aufstellen MUSS oder reicht es auch nur die Bilanzgleichungen aufzustellen?
Hallo, ich habe mitbekommen, dass es übungsvideos gibt/gab. Weiß jemand wo die zu finden sind?
kann mir jemand erklären wieso es ml minus und ml plus ist? hab gerade erst angefangen...
-xo da sich die Walze zum Zeitpunkt to im negativen ex Bereich befindet. beim ableiten fällt die konstante weg und damit eben auch das -
Kennt jemand die Kinematik hierzu?
View 2 more comments
Ja. Ich hab gedacht das ist ein Scherz als ich das heute gesehen habe.
Die relativ Kinematik war auch bissl komisch
Lösungsvorschlag zu Aufgabe 1. Bin mir sehr unsicher ob das passt...
View 4 more comments
Ich hätte gesagt x1=-0,5x3
hat da jetzt jmd ne Lösung
Lösungsvorschlag zu Aufgabe 4