Corporate Finance

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
515
Discussion
Documents
Flashcards
Welche Note habt ihr uns seid Ihr im Hinblick auf eure Vorbereitung zufrieden?
View 2 more comments
1,3 aber auch mehr erwartet...
Ich bin auch eher enttäuscht
Noten sind draußen! :)
Hallo, zusammen. Kann jemand mir sagen, ob man IuF schon mal gemacht haben muss um CoFi zu belegen ? Gibt es irgendwelche Anmeldefrist für die Veranstaltung oder man kann direkt beitreten. Danke im Voraus :)
Natürlich von Vorteil insbesondere im Hinblick auf Theorie, weil ich gar kp davon hatte. Aber hab auch dieses Semester Cofi geschrieben, ohne davor IF belegt zu haben. Und das ging ganz gut ohne Probleme :)
ändert sich das vorl. skript häufig? möchte vorlernen mit dem alten skript.
ich lern auch schon gerade mit dem alten, da wird sich Safe nich viel ändern
Na glar
Ich überlege im Wintersemester das Modul zu belegen. Ist es viel schwieriger als Investition und Finanzierung? Empfehlenswert, wenn man mit IuF recht gut klar kam? Danke :)
Wie fandet ihr die Klausur ?
Ziemlich fair. Keine Aufgabe dabei gewesen, die unmöglich war zu lösen. Gab schlimmere Altklausren :)
Was muss ich hier machen? Auf die Residuenvola komme ich, aber verstehe nicht so ganz was ich dann noch machen muss. Hätte jetzt eigtl. die SR in Baisse Persioden berechnet, nur man hat ja keinen Erwartungswert der Renditen für den markt und Fonds in der Baisse Periode gegeben.
View 12 more comments
Was bedeutet vola??
Volatilität = standardabweichung
Könnt ihr das Modul empfehlen ?
Hat jemand die Klausur aus dem Wintersemester oder weiß jemand was da so dran kam?
View 2 more comments
Handels und Sollzinssatz oder?
Das wird sein. Danke
Meint ihr so was kommt dran? Steht ja auch nix im Skript zu oder?
A kriegt man über die SML Formel raus [Mü(A)=rf+(Mü(m)-rf)*Beta(A)] , da JA hier nicht angegeben ist. B ---> über die zentrale Charakteristika also o(B)=sqrt(Beta(B)²*o(M)²+o(eB)²) C ---> als Markt-Beta ist immer 1 Ist alles schon mal gelernt worden, die Aufgabe ist aber schlecht gestellt.
Hat jemand dazu eine Lösung ?
varianz=w^2*0.3^2+(1-w)^2*0.2^2+2*w(1-w)*0.018 also hier cov hat schon gegeben dann die folgende Schritte wie die Lösung gegeben.
https://studyflix.de/wirtschaftswissenschaften/gespaltene-soll-und-habenzinsen-879 Hier ist ne Playlist mit ein paar Erklärvideos ´, fand ich ganz gut. Falls es jmd noch braucht :)
Hat hier jemand den Rechenweg?
Es gibt auf studydrive unter Klausuren die Klausurlösung von WS13/14
Da steht der Lsgsweg bei
Ich komme hier auf 28% und nicht auf die gegebene Zahl. Mein Rechenweg: A-B-B: 0,2 * 0,65=0,13; A-A-B: 0,75*0,2=0,15; A-C-B=0 Weiß jemand was daran falsch ist?
Machs einfach Über 100 -59.25 - 13
Wie geht man hier vor?
10.000 € FK / (250.000 -10.000) EK = L = 0,0416
Wieso kann man hier davon ausgehen, dass RAP 0,11 ist?
View 1 more comment
Oh man danke, das hab ich vollkommen übersehen....
I feel you. Passiert mir ständig
Gab es im WS einen Gastvortrag der Klausurrelevant wäre?
Wie löst man diese Spalte?
So
Kann mir jemand bei dem Arbitragebeweis helfen? Ich komme einfach nicht auf den Wert..
View 1 more comment
Ich wäre wie im Skript auf Folie 125 vorgegangen: Also Anleger verkauft den 90%-Anteil an A -> +18.000; nimmt Kredit i.H.v. 90% des FK auf -> +18.000; Anleger kauft 40% des EK und FK von B -> -28.000; so komme ich aber auf 8.000€ Gewinn...
Er verkauft nur 80% von A, da er sonst das Geld nicht anlegen kann.
Kann jmd die Vorgehensweise erklären? ich komme einfach nicht drauf :((
Zuerst B an A angeleichen [also alles B mal 1,5 (6000/4000)] ; dann GK(A) und GK(B) verlgiechen [A=65.000>B=60.000 - also lohnt es sich mehr in B zu investieren, da man bei beiden 6.000 pro Jahr bekommt => A verkaufen; gleiches Leverage behalten durch "Homemade Leverage" und dann gleichen Anteil in B kaufen]. - Verkauf EK(A) 0,4*40.000=16.000€ (+) - Homemade Leverage (Kredit i.H.v. Anteil*FK(A) ): 0,4*25.000 = 10.000€ (+) - Kauf von EK(B) und FK(B) (gleichen Anteil wie A (40%) - nach 1,5 Multiplikationssatz (!!!) ): 0,4*15.000+0,4*45.000 = 24.000€ (-) Also SUMME: 16.000+10.000-24.000 = 2.000 Arbitragegewinn.
hat jemand den Rechenweg?
bei der APV-Methode rechnet man mit dem CF, also vom EBIT die Steuern abziehen -> CF(A) = 560, CF(B)= 1400; vom FK werden auch die Steuern abgezogen, wodurch sich ein GK von 22.000 ergibt. Somit ist der Multiplikator: 22.000/1.400= 110/7, diesen multipliziert man mit 560 und kommt so auf die 8.800
Wie kommt man hier auf den VG?
hat jemand den richtigen Rechenweg?:(
weis jemand die Antwort hier?
wie kommt man darauf ?
Kann mir jemand erklären, woher dieser Teil aus der Formel kommt?
View 3 more comments
Macht keinen Unterschied, du beschreibst die Variante bei der FK-Zins rausgekürzt wird (steht im Zähler und Nenner)
Ja natürlich, danke ...
No area was marked for this question
Das gilt auch noch fürs SS right ?
würde mich auch interessieren :D
jap, selbe Ausgrenzung...
Bei Aufgaben wo man den maximalen Arbitragegewinn berechnen soll und die Periodenüberschüsse verschieden sind: woher weiß man welches Unternehmen angepasst werden muss?
kann jemand mir mal erklären, warum ist 40% normal und 100% Leer?
hier fehlt die Wurzel
Schaffbar in 13 Tagen von null aus?
View 1 more comment
weisst du auch schon mit welcher zusammenfassung?
Also hier auf studydrive gibt es glaub ich nur eine. Also dann mit der :D
Weiß denn wirklich keiner wann die Klausur stattfindet?
View 3 more comments
up
Termin ist jetzt da, die Klausur findet am 21.08 statt
Hat dazu jemand eine geeignete Abbildung?
Kann jemand diese Aufgaben bearbeiten?
Im Skript wird das hier ganz anders gelöst... Was ist denn jetzt die richtige Grafik zu diesen Soll-und Habenzinsenfragen?
weiß wirklich niemand, wie man A75 Übung löst? btw diese ganzen Klausuraufgaben da wird doch auch genau diese Frage gestellt. Wie stellt man denn den RAP rückgang grafisch dar bei niedrigeren Habenzinsen als Sollzinsen? oder ist diese Grafik dann da zu zeichnen?
?
Wieso wird hier für die Standardabweichung von B 0,07 genommen?
Weiß jemand wann die Klausur stattfindet?
View 5 more comments
Hat der Übungsleiter noch etwas zu dem Prüfungstermin gesagt oder müssen wir warten bis der Prüfungsanmeldungszeitraum vorbei ist? 😅
wahrscheinlich warten...
Kann mir das bitte jemand erklären?
Wenn ich hier A modifiziere komme ich auf ein anderes Ergebnis :/ woher weiß ich welches Unternehmen ich modifizieren muss? oder mache ich etwas falsch :D?
Verstehe ich das richtig, dass man nach Anpassung die Anteile von dem Unternehmen mit dem höheren GK verkauft?
ich komme hier auf bisschen andere Ergebnisse. Für A - 0,25 und für B - 0,1. wäre es so auch richtig? kann mir jemand seinen Lösungsweg zeigen? Danke
View 8 more comments
Das ist wenn ich die A) auf diesem Weg berechne, wär sehr lieb wenn mir jemand meinen Fehler sagen könnte !
?
warum 80% Ek von UA wird verkauft?
View 5 more comments
B an A anpassen mit Faktor 0.5: 30000*0,5=15000, 40000*0.5= 20000. GKa > GKb -> GKb kaufen, besitze aber bereits 60%, deshalb kann ich nur 40% kaufen. Davor habe ich GKb auf Niveau von A mit 0,5 gebracht, das gleiche ich nun durch 0,4*2=0,8 aus. Ich kann nun also 80% des modifizierten von GKb (35000) kaufen. Hätte ich zb A auf das Niveau von B mit Faktor 2 modifiziert, wären es weiterhin nur 40% von 70000.
Kann das jemand bitte anders erklären. Ich blicke da garnicht durch
Wie kommt man auf die beide Variablen?
Sind diese Zusammenhänge immer gültig?
lohnt es sich die Übung Freitags zu besuchen? Musste bis jetzt immer Freitags arbeiten und hatte keine Zeit hin zu gehen :/
Was heißt das?
Hat jemand die Antwort zu der Frage?
Findet die CP Übung diese Woche schon statt?
erst ab dem 3.5
Danke:)
No area was marked for this question
Was rechnet man bei Aufgabe 23?
No area was marked for this question
Kann mjr jemand sagen woher die 1/5 bei Aufgabe 17 kommen?
Ist die Klausur zu empfehlen?
jo
Load more