Corporate Finance

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
514
Discussion
Documents
Flashcards
Was habt ihr bei der Aufgabe zu IE geschrieben bei Aussage 1 und Aussage 2 und waren die beiden Aussagen 3 und 4 richtig?
View 14 more comments
A2) war falsch weil durch technische Aktienanalyse keine Überrenditen erzielbar sind bei Schwacher IE.
Hab ich auch, aber war mir unsicher darüber ob es sich vielleicht doch um öffentliche Daten und somit Ergebnisse einer fundamentalen Analyse handelt
Was habt ihr beim arithmetischen und geometrischen Mittel raus?
View 13 more comments
Und bei der Grafik muss unser RapA fallen auf 0.061 ich habs einfach berechnet bevor ich die Grafik gezeichnet habe
Yes :)
Fairste Klausur seit langem!
Naja, also fand die letzten 3 schon mega leicht. Finde dieses Semester wurde zu viel wert auf Theorie gelegt
Was habt ihr als Eigenkapital bei der AVP Methode raus?
also gk war irgendwas mit 80 000 und dann minus 20000nfk
Hat jmd hierfür eine Lösung?
View 2 more comments
Bin mir da nicht sicher... wie gesagt strenge IE. heißt ja eig dass alle Infos enthalten sind in den Kursen und hier ändert sich der Aktienkurs noch vor Veröffentlichung, bedeutet Insider infos sind im Kurs enthalten... ich weiß es echt nicht
hätte auch deine 2. Meinung genommen
Gibt es eine bestimmte Regel, wie man beim Arbitragebeweis die Unternehmen anpasst/ modifiziert? Hier rechnet man ja 6000/4000, ginge das auch andersrum?
View 4 more comments
ich passe das an, von dem ich anteile kaufen will
Wenn du A an B anpasst was mehr Sinn macht weil du von Unternehmen B ja nicht mehr kaufen kannst als es gibt, dann musst du danach den Verkauf der Anteile von A auf den ''neuen'' GK Wert nach der Anpassung beziehen also hier sind es hier 60% und nicht mehr 40%, dann kaufst du demenstsprechend auch von B 60% und dann kommt das gleiche raus
ich komm iwie auf andere Werte :( kann mir jemand hier helfen. Danke
View 6 more comments
Hab die Formel in der Klausur WS013/14 versucht anzuwenden, komme allerdings nicht auf die Ergebnisse..
Bei Aufgabe 7 aus 13/14 klappt die Formel nicht, weil wir die vorgegebene Stabw des Portfolios berücksichtigen müssen. Weil der Korrelationskoeffizient 1 ist, kann eine abgespeckte Formel genutzt werden: 0.28=w1*0.3+(1-w1)*0.21 und nach w1 auflösen.
Hat hier jemand eine Lösung?
ich hätte gesagt dass man bei halb-streng nur durch Insiderwissen Überrendite machen kann (=den Markt schlagen) und da die meisten PM wahrscheinlich ''nur'' Fundamentalanalysen benutzen können und kein Insiderwissen haben dadurch den Markt nicht schlagen können
hätte ich auch so unterschrieben, aber ich wüste nicht genau ob die mit der Aussage technische oder Fundamentanalyse meinen
Was muss ich hier machen? Auf die Residuenvola komme ich, aber verstehe nicht so ganz was ich dann noch machen muss. Hätte jetzt eigtl. die SR in Baisse Persioden berechnet, nur man hat ja keinen Erwartungswert der Renditen für den markt und Fonds in der Baisse Periode gegeben.
View 10 more comments
hast du eine genaue angabe der Formel?
oei = √o² - b² x o²m
spricht diese Aussage nicht für strenge IE. ? Weil vor Veröffntlichung der Aktienkurs sich ändert bedeutet es doch, dass auch Insiderinfos in den Kursen enthalten sind und genau das sagt doch strenge IE aus?
Ist es nicht eine Überreaktion auf die Gewinnveröffentlichung und spricht das nicht für einen ineffizienten Markt? Aber ich würde sagen es spricht für die strenge IE.
Ich weiß es echt nicht... also ich finde wenn nicht öffentliche Informationen dazu führen dass sich der Aktienkurs ändert sollte damit entweder gemeint sein, dass der Markt IE ist, weil alle Infos enthalten sind ODER damit soll drauf angespielt werden dass durch Insider Infos vor Veröffentlichung Überenditen erzielt werden, was gegen IE spricht. ( zweiteres war die Erklärung von Prof. Garrison)
Wie geht das? Bitte Last Minute Hilfe 😂
Die Formel umstellen nach der residuenvola :)
Und wie begründet man diese Antwort dann? :)
Wie kommt man auf den Eigenkapitalkostensatz für die Diskontierung der Cashflows?
View 2 more comments
warum ist hier die Gleichung GKV = GK0(EK+FL) MINUS sNFK und nicht PLUS?
denke das ist nur ein schreibfehler
Ist das noch relevant?
Weiß jemand, wie das mit den Wachstumsraten geht? Wenn ich das wie bei Aufgabe 35 im Skript rechne, komm ich nicht aufs richtige Ergebnis :(
View 3 more comments
hier ist es n negatives wachstum, also 0,15-(-0.04) = 0.15+0.04
Jetzt habe ich doch noch eine Frage dazu: Warum multipliziert man hier im Zähler mit (1+w ) (bzw 1-w in dem Fall). Wollte gerade eine ähnliche Aufgabe (WS 17/18 A4) genau so rechnen, da musste man das im Zähler aber weglassen, um auf die korrekte Lösung zu kommen.
Kommt hier jemand auf die richtige Lösung?
View 1 more comment
Heißt das, dass hier der erste erhöhte FK Bestand erst in t=5 ist oder?
Sonst würde man doch auch im Zähler * 1,.05 rechnen?
Hat hierzu jemand eine Lösung? Auf die Theorie komme ich nicht
Steht bei der Ausschüttungspolitik
Wie berechne ich die F und G?
View 5 more comments
Ich mach das immer über ein Gleichungssystem. Hier kann man z.B. die Gleichung von JA nach mü auflösen und das dann in die Formel von MRAP einsetzen.
Die Formel nach ß umstellen
ich komme hier auf bisschen andere Ergebnisse. Für A - 0,25 und für B - 0,1. wäre es so auch richtig? kann mir jemand seinen Lösungsweg zeigen? Danke
View 7 more comments
Könnte jemand mal die A) mit der zweijährigen WSK "A-A" rechnen und seinen Rechenweg posten? Komme einfach nicht auf das Ergebnis :D
Das ist wenn ich die A) auf diesem Weg berechne, wär sehr lieb wenn mir jemand meinen Fehler sagen könnte !
Weiss hier jemand wie man in der Matrix A & B berechnet?? stehe gerade auf dem schlauch da mir beide immer Fehlen in den Formeln
Ich hätte mal eine Frage zu den Migrationsmatrizen: Woher weiß ich welche 2-jährige WSK ich verwenden muss, um auf die Variablen zu gelangen? Ich hatte gerade mal 2 unterschiedliche Wege versucht und komm dann auf unterschiedliche Ergebnisse ... Wär super wenn mir das jemand erklären könnte :)
View 1 more comment
Also kann das nicht sein, dass ich auf unterschiedliche Ergebnisse komm :D
zB bei der Klausur WS 15/16 Aufgabe 2) komme ich wenn ich für die A) die 2jährige WSK "A-A" verwende auf unterschiedliche Ergebnisse ...
Wie komme ich hier auf die TR?
View 2 more comments
Das frag ich mich auch! SR wird doch auch mit 0,164 ausgerechnet
das beta ist nur das beta von Aktie A, das beta von Fond b ist 0,5x1,2+0,3x1+0,2x1=0,9 und damit kommt als ergebnis (mit der richtigen erwarteten rendite von fond B) als ergebnis 0,12666666 = 0,13 raus ;)
Gab es dieses Semester einen Gastvortrag?
View 6 more comments
hvb soweit ich weiß
Scusi, es ist hvb! :D
Wie löse ich das?
Wie kommt man hier drauf?
würde ich auch gerne wissen...
(G) RAP = rf + SR* Sigma(Markt) SR = (RAP-rf) / Sigma(Markt)
wie geht man denn bei so einer "minimum-varianz-portfolio"-aufgabe vor?
weiß das jemand??
Habt ihr hier auch die Covers berechnet = 0,3x0,4x0,9 = 0,108 und dann das ß=0,108/ 0,3^2 = 1,2 und dann TR= mür-rf / ß = 0,0767. wird das dann einfach auf 0,1 gerundet?? Oder habe ich einen Fehler drinnen
Das Beta von 1,2 gehört zu Aktie A. Im Skript auf Folie 357 steht die Formel für das Portfolio-Beta, wonach eine Gewichtung der beteiligten Betas erfolgen muss. BetaFondsB=0,2*1+0,6*1,2=0,92. Mit diesem Beta kommt man auf die angegebene TR.
Danke :)
Wenn ich hier A modifiziere komme ich auf ein anderes Ergebnis :/ woher weiß ich welches Unternehmen ich modifizieren muss? oder mache ich etwas falsch :D?
Welche Schritte muss ich hier alles durchführen? Verkauf A, Private Kreditaufnahme und dann Kauf B? Komm iwie nicht auf das Erhebis..
View 6 more comments
nvm, kommt auch das gleiche Ergebnis raus wenn man A an B anpasst haha
Wie ist es denn wenn man in beide Unternehmen investiert ist ? Also welches Unternemen sollte man da modifizieren?
Ist der EBIT Multiplikator GK/ EBIT oder muss man hier noch vom EBIT die Steuern abziehen?
Das passt so, also GK/EBIT rechnen.
Danke :)
Arbitragebeweis (Wenn ich in 2 Unternehmen bereits investiert bin): woher weiß ich welches Unternehmen anzupassen ist? Ich komme je nach Anpassen auf unterschiedliche Ergebnisse ...
Inwiefern führt die RP zu einer vollständigen Beurteilung der Anlagemöglichkeit?
RAP als zweidimensionales Performancemaß ist risikonormiert, d.h. es berücksichtig im Gegensatz zum z.B. Arithmetischen Mittel das systematische Risiko.
Warum muss das hier - 6000 sein? in der Tabelle steht doch + 6000
Hier beachten: Umkehrung der Vorzeichen
Wie komme ich auf 2400? Komme auf 800 :( + 0,4*4000 (Anteil am Überschuss von Ub) und - Zinszahlungen FKA 0,05*0,4*40000
View 10 more comments
sollte egal sein ?
kannst auch A an B anpassen, was mehr Sinn macht, musst nur aufpassen dass die 40% der Anteile den Anteil von B im gesamten nicht übersteigen
Unternehmensbewertung mit Wachstum: Normalerweise rechnet man doch im Zähler E(CF)*(1+w). Wenn ich das hier (17/18 A4) mache, komm ich aber aufs falsche Ergebnis, lasse ich das 1+w weg, kommt das Richtige raus. Bei allen anderen ähnlichen Aufgaben war aber immer das Gegenteil der Fall, aber warum?
View 6 more comments
Wenn du aufs gleiche Ergebnis kommst - Do it :)
Die Frage ist halt, warum ich hier mit (1+w) im Zähler aufs richtige komm (ohne 1+w nicht), und bei der anderen genau andersrum^^Kommt bei dir, z.b. eben bei 15/16 A7 mit 12000*0.7/(0.15-(-0.04)) * 1.15^3 das richtige raus? Ich komm da nämlich (vor Hinzurechung von FK) auf 47.374,9.
Hat jemand dazu eine Lösung ?
Wie berechne ich den Zuwachs? zuerst die 5000 bzw 4000*(1-s) und dann als ewige Rente abzinsen oder ? Komm so aber nicht aufs richtige Ergebnis
5000*(1-0,4) = 3000 1000*(1-0,4) = 600 3000 / 0,096*1,096^9 -600 / 0,096*1,096^19 = 12.599,61 (pos. CF Änderung) GKalt+Änderung = GKneu
hat jemand einen kürzeren Lösungsweg? danke :)
ich würde es über diese Formel lösen: MRAP = rf + TR
Hat hierzu jemand eine Lösung? ich komme weder auf A noch auf die andere Antwort
View 3 more comments
Definitv danke ! Ich hoffe nicht, dass es dran kommt
Kannst auch die 1. Ableitung bilden, dann sparst du dir die MF :)
Könnte mir bitte jemand noch diese Aufgabe erklären? Hat jemand die Lösung dazu? :)
View 3 more comments
genau, es ist kein rf gegeben. ansonsten wäre die anlage als mvp die richtige antwort.
Danke :)
Ich versteh hier den Zusammenhang nicht so ganz. Warum ist der Verschuldungsgrad optimal, wenn die Gesamtkapitalrendite minimal ist?
ich glaube die grafik ist hier falsch beschriftet und das sollte kGK sein
Die Grafik ist absolut falsch! Bitte die Vorlesungsgrafik verwenden :D Anstatt r sollte k stehen, und rGK ist kd(RK)! Es fehlen L1 und L2 in der Beschriftung.
wie würdet ihr hier vorgehen? Nur den Verkaufswert mit (1+wacc)^2 diskontieren (wäre 202.905,61) und das Ergebnis mit dem EK-Wert von 226.118,01 vergleichen?
View 1 more comment
Ich denke das stimmt - d.h. man verkauft das EK des Unternehmens nicht, da Wert alt > Wert bei Verkauf, oder?
Ja, denke auch, dass das so stimmen könnte :)
SS18 war so easy ... ich raste morgen echt aus wenn die mal wieder vom Niveau 2 mal so schwer ist wie die Vorgängerklausur :D
Wie komme ich denn hier auf C?
RAP = rf + SR * Sigma(Markt), nach SR umstellen und Daten einsetzen.
Hat hier jemand eine Idee?
Weiß jemand was dieses d bei den Performance Maßen bedeutet? Das komm vor allem bei gespaltenen Zinssätzen in der Übung dran und ich versteh dieses Thema einfach nicht...
Wie in den Übungen ab 72. Wann muss man den höheren Zinssatz verwenden und wann bleib z.b die DR gleich und wann nicht.. Wäre für einen Erklärungsversuch echt dankbar :)
Hat jemand eine ausführliche Definition von WACC und FTE parat? :) Danke
Gleiche Bitte bei der Aufgabe. Kann hier jemand seine Vorgehensweise oder seine Grafik hochladen zu bitte..
Das wäre meine Idee. Sorry ist etwas klein geworden. Das obere grüne wäre der alte rap wenn man weiterhin auf rh bleiben würde. Da man aber nun gespaltene Zinssätze hat und A nach oben Hebeln muss, was quasi einer Kreditaufnahmen entspricht muss man nun sr benutzen. Somit ist der neue RAP (pink) kleiner, da man statt den 2% jetzt 3% abziehen würde bei der Bestimmung des VP2.
Hey ^^ Hat jemand den Lösungsweg zum Equity-Ansatz zur Aufgabe 33 aus der Übung und könnte ihn reinstellen? Ich komme einfach nicht auf das Ergebnis. Vielen Dank im Voraus!
Wie komme ich darauf?
No area was marked for this question
Kann eventuell jemand seinen lösungsweg hierzu angeben? Ich komme immer auf 220634 für den EK Wert und finde meinen Fehler nicht. Vielleicht liegt es an meiner WACC Berechnung. Vielen Dank!
View 1 more comment
wenn du es noch markierst bzw welche aufgabe?
ich hatte es eigentlich makiert, aber anscheinend hat es nicht geklappt. WS 17/18 die Aufgabe 4 mit der Entitymethode.
Load more