Buchführung

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
1621
Discussion
Documents
Document type
Semester
Hey, kann man die Buchführung Klausur denn auch im Sommersemester ablegen? Danke!
Nein, nur im WiSem
Was ändert sich in der Buchhaltung dieser Semester? Ich habe das Email nicht gefunden.
Die GWG Bemessungsgrenzen haben sich geändert.. wo genau es steht weiß ich aber leider gerade nicht..
Kann mir jemand erklären warum die Erfolgsbuchung der Zinsen nicht berücksichtigt wird (oder insgesamt 5. nicht? Zählt das nicht als Privatentnahme)?
woher weis man denn wie man zwischen Geschäftsausstattung/GWG/ und Wirtschaftsgütern größer 150 kleiner 1000 Euro unterscheidet?
View 1 more comment
Die aktuellen Grenzen findest du auch im HGB.
Hey! Das habe ich mich auch gefragt. Aus der Online Aufgaben habe ich mir so zusammengefasst: GWG : alles kleiner 250 Wirtschaftsgütern größer 150(JETZT 250!) kleiner 1000 Euro sagt alles für sich Geschäftsausstattung: alles größer als 1000. Als Hilfe: https://www.studydrive.net/kurse/friedrich-alexander-universitaet-erlangen-nuernberg/buchfuehrung/andere/ausfuehrliche-loesungen-investitionen-in-sachanlagen/vorschau/454317
No area was marked for this question
Wie rechnet man das aus ? ich wei? wie man die Konten abschließt aber ich komme einfach nicht auf den Betrag :/
Auf Warenverkäufe zahle ich Umsatzsteuer, also Betrag Waren *19%, auf Rohstoffe verbuche ich Vorsteuer, also Rohstoffe *19%. Beides voneinander abziehen und dann hast du den Betrag
Hey Leute wie viele Punkte benötigt man zum Bestehen der Buchführung Crash-Klausur?
50% der Punkte
50% der Punkte
Hi! leider komme ich bei der folgenden Aufgabe immer auf ein falsches Ergebnis. Wie kommt man auf die 144? Die Frosty GmbH hat am 6.7.01 eine neue Registrierkasse zum Preis von 1.428 € brutto gekauft. Die Registrierkasse hat eine Nutzungsdauer von 6 Jahren und wird linear abgeschrieben. Aufgrund einer voraussichtlich dauerhaften Wertminderung wird die Registrierkasse im Jahr 03 außerplanmäßig abgeschrieben, sodass sie zum 31.12.03 noch einen Restbuchwert von 504 € hat. Wie hoch ist die Abschreibung der Registrierkasse im Jahr 04 nach Vornahme der Wertkorrektur? Lösung: 144 (Eingabe ohne Tausendertrennpunkt und ohne €-Zeichen) Vielen Dank !
Restnutzungsdauer: bis 7.07, also 3 jahre + 6 Monate = 12*3+6 = 42 504/ 42 = 12 pro Monat Für Jahr 04 schreibt man 12 Monate ab : 12*12 = 144 Vlt hilft es dir auch: https://www.studydrive.net/kurse/friedrich-alexander-universitaet-erlangen-nuernberg/buchfuehrung/andere/loesung-zum-online-test-ausfuehrliche-berechnung-ausserplanmaessige-abschreibung/vorschau/454206
Top! Danke dir :)
No area was marked for this question
m.M.n. dürfte hier keine KiSt berechnet werden, da ja im Text steht, dass er aus der Kirche ausgetreten ist.
Könnte mir jemand das mal verständlich vorrechnen , wie man auf das Ergebnis kommt? Finde im Buch keine gute Erklärung. Wäre euch sehr sehr dankbar:(
View 4 more comments
Du rechnest falsch. Du rechnest 269.297,00x19/100 Du musst aber so rechnen: 269.297,00x19/119
Ah natürlich:) Danke dir
Weiss jemand bis wann man sich von dem Crashkurs abmelden kann?
5.12 aber die Uhryeit weiß ich nicht
Hey, wie würdet ihr mir empfehlen Buchführung (Crash Klausur) zu lernen ohne jegliche Vorkenntnisse? Buch lesen oder die Online Plattform durcharbeiten?
View 1 more comment
Ja auf jeden fall die Online Plattform machen, es ist wie die Theorieprüfung beim Führerschein, die Klausur verhält sich auch wie die E-Klausur die man üben kann, also auch von der Reihenfolge der Fragen es sind nur andere zahlen.
zuerst sollte man das ganze mit Aufwans-, Ertrags, Aktiv- , Passivkonto anschauen. Merken wo Zugänge und Abgänge gebucht werden und dann kann man sich die online Aufgaben besser merken.
No area was marked for this question
Seite 83. Wie komme ich auf die 21.600 EUR an Zinsen?
also du hast ja eine Restverbindlichkeit von 360000€ und von der VE rechnest du die 6% Zinsen aus. Sprich: 360000x0,06 = 21600€
Hat jemand zufällig Beispiele für die Rechnungsweise/ Vorgehen bei den Verständnisfragen in der Klausur ?
Hey Leute hat jemand die Übung 13 (also den letzten Termin) ausgefüllt und könnte es bitte bitte hochstellen? Gerne auch aus dem letzten WS wäre euch tausend Mal dankbar!:)
bräuchte die auch wäre echt gut :D
No area was marked for this question
Auf Seite 67 und 68 sind die Lohnsteuererträge falsch glaube ich. Sind nicht die Werte, die in den Tabellen eine bzw. zwei Seiten davor stehen.
Weiß jemand, wie man auf der Online Lernplattform von Buchführung seine mit Stern markierten Fragen wieder findet? Vielen Dank schonmal
No area was marked for this question
Sind die Lösungen korrekt? (b)+(d)
View 2 more comments
Nein das hast du richtig verstanden, deswegen ist 3330 links und 3160 rechts
Ach jetzt. Dachte oben in die Kästchen muss es auch schon als Soll und Haben eingetragen werden. danke nochmal
Hat jemand die Tutoriumsunterlagen aus WS16/17 ausgefüllt und könnte diese online stellen? Vielen Dank schonmal!
View 1 more comment
Jo mach ich
Vielen vielen Dank!:)
Kontenklasse ist doch Fremdkapital?
ja
muss Mehrung heißen
Weiß jemand wann der termin der crashkurs-klausur ist?
View 3 more comments
Hast du denn jetzt eine Antwort? Mich würde es auch interessieren...
Ja, am 7.&8. Dezember
Versteht jemand den Zahlungseingang nach Forderungsabschreibung ?? komme nicht auf die Zahlenwerte :( tausend dank ist euch garantiert!
Schau' in die Unterlagen, wozu kauft man die denn sonst!
Weiss jemand wann wir die Noten bekommen?
View 3 more comments
Wenn es der Zweitversuch ist/war, dann steht die Note trotzdem auf meinCampus unter Notenspiegel oder?
Noten sind online =)
Hat man eigentlich in Buchführung 3 Versuche als WiWi-Student? Danke :)
Ja, zählt jedoch dann nicht mehr zur Assessmentphase dazu. Das heißt man darf theoretisch 10 Module (50 ECTS) aus den ersten zwei Semestern 1 Mal wiederholen (Assessmentprüfungen) und 2 Module aus den ersten zwei Semestern 2 Mal.
Warum ist das falsch? WIeso muss man das so teilen???
View 2 more comments
Gerne doch :)
Der Anteil der Zinserträge der dem Erfolg des letzten Jahres zuzuordnen ist muss hier für abgegrenzt werden. Dies geschieht über die Konten "Sonstige Vermögensgegenstände" .
Wie kommt man bei sowas aufs ergebnis? Schreib übermorgen die klasur, kann einer der die klasur auch vielleicht schreibt mal hier eins vorrechnen :( :/
View 4 more comments
Hättest du auch ein Beispiel anhand der Bilanzsumme??? Danke!
Bei einer Bilanzsumme sind nur Bestandskonten wichtig, oder?
Der Unternehmer Kurt Gruber nimmt am 1.1.01 bei der A-Bank ein Darlehen in Höhe von 60.000 € auf. Der Darlehensbetrag wird zu 96% auf das betriebliche Bankkonto ausgezahlt. Es werden ein Zinssatz von 8% und eine Laufzeit von 8 Jahren vereinbart. Die Tilgung des Darlehensbetrags erfolgt in gleichen Jahresraten. Verbuchen Sie die Tilgung und Zinszahlung zum 31.12.02. Wieso "Zinsen und ähnliche Aufwendungen" ist 4200 ? Vielen Dank!
du nimmst 60.000/8 = 7500 und dann 7500 * 0,08 = 600 und dann noch 600 *7 = 4200
Wie kommt man hier auf den richtigen Wert? Was wird abgezogen/hinzugerechnet und was nicht? DANKE
985665 ist die antwort aber ich komme nicht drauf ...
Zum 5. Punkt. Hier muss scheinbar +9000 gerechnet werden, aber warum? Würde in Jahr 01 ARA an 6110 und in Jahr 02 dann wieder 6110 an ARA. Das ist doch dann gleich 0?