Außenwirtschaft

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
185
Discussion
Documents
Document type
Semester
Noten sind da. Weiß jemand wie die so im Allgemeinen ausgefallen ist?
Ich glaub in der Regel fällt es gar nicht so schlecht aus...
Wie fandet ihr die Klausur?
die zeit war recht knapp bemessen, aber das konnte man üben. die aufgaben waren schon machbar, aber auch nicht leicht
Die Rechnungen fand ich auch machtbar, jedoch beim Kurzwissen hatten sie mich :D
Hat jemand die Lösung zur folgenden Aufgabe: WS 15/16 Teil II Aufgabe 6 a Vielen Dank!
Kann mir jemand die doppelte Buchführung bei der Zahlungsbilanz erklären, also wie das genau funktionier?
Naja das Ganze kann man gut in der Übung sehen. Da werden einige Beispiele durchgerechnet. Allgemein gilt: "Jede internationale Transaktion führt zur Buchung und Gegenbuchung in der Zahlungsbilanz. Um es kurz zu fassen - du nimmst was von der einen Bilanz weg, gibst es bei der anderen wieder mit hinzu (kann auch die selbe Bilanz sein) und am Ende kommt deine ganze Bilanz immer auf 0 raus. " Die Begriffe Credit(+) und Debit(-) sollten hier Voraussetzung sein. Zweites Beispiel aus der Übung: "Ein Amerikaner kauft australische Aktien im Wert von 1.000$. Das australische Unternehmen lässt sich den Kaufpreis auf sein amerikanisches Geschäftskonto gut schreiben." Wir handeln also mit Vermögenswerten --> Kapitalbilanz. Bezahlt werden 1000$ und somit haben wir einen Debit (-) 1000$ in der Kapitalbilanz. Wir erhalten einen "Geldstrom" bzw. wir kriegen im Austausch Geld --> Kapitalbilanz. Bezahlt wurden 1000$ und somit haben wir einen Credit (+) 1000$ in der Kapitalbilanz. Hoffe das beantwortet die Frage... solange die Frage ernst gemeint war...
Ein weiteres Beispiel wäre: "Ein Bürger der USA kauft für 1000$ eine Schreibmaschine eines italienischen Herstellers und dieser zahlt die 1000$ auf sein Konto bei der Citibank in New York ein. " Wir tauschen Geld gegen Gut. Also in der US-Zahlungsbilanz(Da wir ja Bürger der USA sind) wird dann folgendes gemacht: Einfach gesagt: Wir importieren die Schreibmaschine im Wert von 1000$. Somit haben wir einen Debit(-) von 1000$ in der Leistungsbilanz. Wir zahlen Geld auf das Konto in New York ein im Wert von der Schreibmaschine. Somit Credit(+) von 1000$ in der Kapitalbilanz. Einfach mal die erste Übung anschauen... Bei den Lösungen hier wird auch davor auf allgemeine Sachen, für das Verständnis, eingegangen.
In der Übung hatten wir eine Altklausur besprochen. Wäre jemand so lieb und würde sie hochladen? Vielen Dank!
Hat irgendwer schon Lösungen zu den Altklausuren auf Studon? Wäre super lieb, wenn derjenige sie hochladen könnte
Kann mir jemand sagen was die Schwerpunkte der Klausur sind oder was ihr besonders gut lernt? Finde das ist ziemlich viel Stoff für eine 60 min Klausur. Danke
View 4 more comments
Alles klar. Das wird ja interessant! Danke!
Schwerpunkte würden mich auch mal interessieren...
Hat jemand die Lösung für die Klausur SS 16 inbesondere für die Aufgabe 5 c??
Kann mir jemand diesen Satz erklären: Je zinsunelastischer (perfekter) die int. Kapitalmobilität, desto schwächer die Wirkung expansiver Fiskalpolitik? Wie kommt man darauf?
Könnte jemand bitte seine Übungsmitschriften von dem Teil "Monetäre Außenwirtschaft" hochladen? Das würde mir unheimlich weiterhelfen, und garantiert auch anderen. Wäre super zum Abgleich, und mir fehlt leider eine Übung, da ich krank war. Vielen Dank :)
Wäre jemand so lieb und würde die gestrige Übung zur Altklausur hochladen? Ich war leider krank... Vielen Dank!
Hallo Zusammen, wollte fragen wie ihr allgemein die Klausur fand. Ist es schwer oder gut machtbar? Bzw sollte man in die Übungen gehen oder reicht Selbststudium voll aus. Lieben Dank schon mal!
29 documents in this course
0
0
20
Description
Winter 2017/18
Merkl, Hochmuth
Summaries
0
0
32
Description
Winter 2017/18
Merkel, Gerke
Summaries
0
0
35
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
38
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
33
Winter 2016/17
-
Summaries
Winter 2016/17
-
Summaries
0
0
31
Winter 2016/17
-
Summaries
Winter 2016/17
-
Summaries
Winter 2016/17
-
Summaries
Winter 2016/17
-
Summaries
Winter 2016/17
-
Summaries
+ 1
0
85
Description
Winter 2016/17
Merkl, Gehrke
Exams
0
0
104
Description
Winter 2016/17
Merkl, Gehrke
Exams
0
0
106
Description
Winter 2016/17
-
Summaries
0
0
129
Winter 2015/16
Merkl, Gehrke
Exams
0
0
96
Winter 2015/16
Gehrke
Exams
- 1
0
87
Winter 2015/16
Gehrke
Exams
0
0
85
Winter 2015/16
Gehrke
Exams
0
0
94
Winter 2015/16
Merkl
Assignments
+ 1
0
94
Summer 2015
Merkl
Assignments
0
0
88
Summer 2015
Merkl
Assignments
0
0
81
Winter 2015/16
Gerhke
Assignments
0
0
82
Summer 2015
Merkl
Assignments
0
0
106
Winter 2015/16
Merkl/Gehrke
Exams
0
0
85
Winter 2015/16
Merkl/Gehrke
Exams
0
0
83
Winter 2015/16
Merkl/Gehrke
Exams
0
0
79
Winter 2015/16
Merkl/Gehrke
Exams
0
0
85
Winter 2015/16
Merkl/Gehrke
Exams
0
0
102
Winter 2015/16
Merkl/Gehrke
Exams
Welcome back
Register now and access all documents for free