Analysis und lineare Algebra

at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Join course
1076
Discussion
Documents
Flashcards
Was meint ihr, wann bekommen wir die Noten? :)
Ich schätze mal auf übernächste Woche. Ist eine reine Schätzung :)
Klausur ist auf studon mit Lösungen
Ich finde die Klausur nicht? Hat jemand vielleicht einen link ? Danke :)
Hab bei Aufgabe 4 das gleiche Ergebnis wie er, aber einen anderen Rechenweg... :D Krieg ich dann trotzdem alle 7 Punkte?
Das kann dir hier keiner beantworten! Wenn du deinen Rechenweg Posten würdest, dann könnten wir dir eindeutig besser weiterhelfen
Partielle Integration?
View 6 more comments
Glaube auch das es nichts von beiden war.. man kann 1/x^a auch als x^-a schreiben und dann die Formel für diese spezielle Integration benutzen 🙈
Also ich hab es mit der Substitutionsmethode probiert und da kam auch einigermaßen was vernünftiges raus nämlich tan (a) Und für a=Pi/4. War aber auch Gruppe B
Bei der elastizitäzt Punkt einsetzen?
Darf man in der Formelsammlung in mehreren Farben markieren?
View 4 more comments
man soll sogar seine eigene mitbringen
Okay wusste ich gar nicht, aber ist ja kein Problem :)
Weshalb hat a =0 Rang 2 und ansonsten Rang 3? Woran sehe ich das
Beim Gauß-Verfahren kann man Zeilen wo nur 0'er stehen weglassen (siehe vorletzter Schritt: Die Zeile neben der "XXX" steht) Zum letzten Schritt: Wenn a=0 stehen also in der letzten Zeile ebenfalls nur 0'er -> Man kann diese Zeile also weglassen. Der Rang der Matrix ist die Anzahl der Zeilen der Matrix am ende des Gauß Verfahrens: wenn a=0, da man die letzte Zeile weglässt -> Rang 2, da 2 Zeilen übrig bleiben wenn a nicht null ist kann man die Zeile nicht weglassen -> Rang 3, da 3 Zeilen übrig bleiben
Hello:) Ich komme mit Simplex(Grafisch) nicht zu Recht. Hätte vielleicht jemand Lust es mir zu erklären?bzw. verstehe nicht wie man die NB und Schnittmengen in Koordinatssystem einzeichnet. Vielen Dank im Voraus☺️
View 1 more comment
geb die graphen in den Taschenrechner ein und zeichne die dann
die Fläche die von allen Graphen eingeschlossen wir ist deine schnittmenge
Hey, ich wollte mal fragen ob sich jemand damit auskennt wenn man beim 1. Versuch nicht besteht, wie läuft das danach ab? Kann man schon ungefähr sagen in welchem Zeitraum der crashkkurs ist?
pflichtanmeldung fürs nächste Semester, crash Klausuren sind immer im Dezember und die normale dann Anfang Februar
Wann muss ich das Gaußverfahren in der Aufgabe 2 zum Berechnen von x und y anwenden? Gibts dafür ein Indiz?
Vielleicht wenn du noch ne dritte Variable hast? Mir fällt kein Fall ein bei dem es sonst nötig wäre
Bei einer Aufgabe kam der Gauß dran. Da war die Aufgabe, für welche a sind alle drei notwendigen Bedingungen erfüllt. Da müsste man die partiellen Ableitungen bilden und dann daraus einen Gauß aufstellen und a ermitteln :)
Gibt's ne Klausur in der Elastizität vorgekommen ist?
ja
Wie viele Altklausuren habt ihr durchgerechnet?
8, Tendenz steigend.
Gibt es bei A2 noch das totale Differntial als Aufgabe? Oder ist das bereits Geschichte?
Denk eher das, dass A5 ist
achso ich dachte das wäre unter den extremwerten... die a5 werde ich so oder so warsch nicht lösen können
Wie kommt man auf auf die Gleichungen für den Vektor x1,x2,x3x4?
View 3 more comments
hab zu den fächern Finanz Mathematik und Analysis ein sehr gutes buch zu verkaufen womit ich die Klausuren gut bestanden habe. bei interesse bitte melden
du setzt garkeine zahl für c und d ein
Was denkt ihr kommt dran?
Ja
Warum sind hier so viele Dokumente voller Fehler. So schwer kann Mathe ja wohl nicht sein
Danke für diesen hilfreichen Beitrag
Ohne Spaß.. bei den Altklausuren hatte ich jetzt schon alles von 1,0 - 4,0 dabei.. Die sind ziemlich unterschiedlich vom Schwierigkeitsgrad..
Ist wirklich so 😄 manche sind komplett geschenkt und bei manchen wirds heftig Grad aufgabe 5 ist extrem unterschiedlich
Muss man die Gleichung der Tangentialebene auswendig wissen?
Was kommt wahrscheinlicher bei Aufgabentyp 1 dran? Grafisch oder Simplex?
Muss ich jetzt noch weiter machen? Wenn ja, wie?
4. Zeile "löschen" und dann bist du fertig, wenn du bis dahin alles richtig gemacht hast
Wieso fängst du nicht links an? Oder ist das egal?
Müssten da nicht zwei Striche über xx, yy, xy?
Kann man machen, muss man aber nicht denn es gibt keine erste partielle Ableitung nach xx oder yy oder yx/xy
Kurze frage... was haben die *** nochmal im Simplextableu rechnerisch zu bedeuten? Danke :)
View 1 more comment
.... bei manchen Aufgaben findet man nicht mehr unter den schlupfvariablen zahlen Sonden eben Sternchen ... Verstehst du jetzt was ich meine? ansonsten suche ich die Klausur raus damit du dir es bildlich vorstellen kannst.
Beim Ablesen sollen die Sternchen zeigen, dass die Werte der Schlupfvariablen für das Ablesen irrelevant sind. So hab ich das zumindest interpretiert.
Kann jemand den Anmeldungslink hochladen
Hi, darf man in der Klausur zb beim Simplexverfahren rechnerisch auch sich das etwas bunt anmalen? also Pivotspalte und Zeile ? natürlich nicht in der Farbe rot... aber eben halt nicht in Bleistift oder kulli ? danke euch ;)
Wo ist der Unterschied zw. Integral I und II?
Gibt es beim Gauß verfahren bestimmte Regeln welche Zahl man auswählen muss, weil ich komm nie auf das gleiche Ergebnis wie in der musterlösung .
View 4 more comments
Okay also du suchst dir dein Pivotelement von links nach rechts und Spalten mit a oder so werden erstmal vermieden
Ok danke:)
Hallo, ich hätte mal eine Frage und hoffe mir kann jemand dabei helfen. Ich verstehe nicht, wie man auf die Basis der Lösungsmenge gelangt. Dabei geht es mir vorallem darum, wie sie auf die Werte von x1, x2, usw. kommen und wieso da auf einmal ein c ist. Zum Beispiel wie in der Klausur vom 06.02.2018. Hoffe mir kann da jemand weiter helfen!
Bei a ungleich 2 hast du jeweils: x1 = 0; x2 = 0; x3 = 0 stehen, daraus entsteht die Basis (0 0 0) Bei a = 2 steht in den letzten beiden Zeilen: 1 x1 + 1x2 = 0 --> x1 = -x2 oder auch c x1 = -c x2; x3 = 0 Und wenn man nun für c einen belieben Wert einsetzt bekommt man eben die Basis (c -c 0) oder wie im Beispiel (1 -1 0). Wichtig ist nur dass du einen Wert einsetzt und nicht c schreibst. Ebenso wäre richtig: (2 -2 0)
Aah okay! Danke, jetzt ist mir die Sache auf jeden Fall schon viel klarer.
Hallo:) Bei Simplex grafisch hätte ich eine Frage: ich löse die Zielfunktion nach x2 auf. Setze dann für z eine beliebige Zahl ein . Was macht ihr dann aber mit x1? setzt ihr dafür einen beliebigen wert ein oder wie funktioniert das? Ich brauch ja schließlich werte damit ich die Z Funktion einzeichnen kann. Danke !!
View 3 more comments
Hat sich jetzt geklärt. Ich komme damit zurecht wenn ich einfach zwei werte einsetze. Das ist für mich einfacher. Danke dir :)
Alternativ geb’s im Taschenrechner ein der macht nie Fehler 😅
Wie komme ich von dem Schritt in der zweiten Zeile auf dieses 1/2 * also wohin verschwindet das x und woher kommt das 1/2?