Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

at FernUniversität in Hagen

Join course
1126
Next exam
SEP 23
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo ihr lieben :) Braucht noch jemand von euch Unterstützung? Ich habe die Klausur schon geschrieben und könnte dem ein oder anderen helfen. Meldet euch gerne :)
Hallo Leute! Habt Ihr einen Tipp, wo ich eine gute Zusammenfassung des Kurses finde, mit der ich effektiv lernen kann??
Das Buch BWL Klausuren vom Dozenten.
Hallo zusammen:) Weiss jemand, wo man eine vernünftige Zusammenfassung für den Kurs herbekommt? Vielleicht hat ja jemand sogar schon was und kann das hochladen.:) Finde Unterlagen leider etwas unübersichtlich gemacht.. Liebe Grüße
Hi, das Buch BWL Klausuren vom Dozenten gibt eine gute Zusammenfassung und ist genau auf das Klausur relevante beschränkt. Grüße
Hallo! Kann mir jemand erklären, wieso k(xopt) x M gleich kmin x M ist? Wenn doch xopt=60 und kmin= 50 ist. LG
Da die Intensität xopt zu minimalen Stückkosten kmin führt, sollte man bestrebt sein, das Aggregat für jede geforderte Ausbringungsmenge mit dem optimalen Leistungsgrad zu betreiben. Dieses Bestreben wird jedoch durch die Obergrenze limitiert, daß mit der kostenminimalen Intensität xopt nur eine maximale Ausbringung in Höhe von Mmax(xopt) = xopt · tmax erreicht werden kann. Für Ausbringungsmengen im Intervall von 0 ≤ M ≤ Mmax(xopt) = xopt · tmax führt mithin eine zeitliche Anpassung zu minimalen Kosten. Im Rahmen der zeitlichen Anpassung eines Aggregates wird die Ausbringung M bei konstanter optimaler Intensität xopt durch eine Variation der Betriebsmitteleinsatzzeit t erhöht oder vermindert. Die zugehörige Gesamtkostenfunktion lautet: KT(M) = k(xopt) · M = kmin · M Als Grenzkostenfunktion ergibt sich: K′T(M) = ????. Habe den Text 1:1 aus einem freien Text von ihm kopiert. Ich hoffe, es hilft dir. Alternativ empfehle ich dir, die Bücher von ihm zu kaufen (ältere Version kaufen, neue in der Bib ausleihen, wenn du verstehst was ich meine :-P )
Vielen Dank für deine Antwort. :)
Ergibt das nicht 6000?
No area was marked for this question
Hi Werner, hast du das Dokument zufällig noch irgendwo? Wenn ich die Datei hier runterlade, kann sie leider nicht geöffnet werden.
Hallo Leute! Ich bin neu an der Fernuni und möchte gern der offiziellen Gruppe beitreten. Weiß jemand Wie das geht? Danke!
Welche Gruppe ist denn gemeint?
No area was marked for this question
Vielen Dank für den Aufwand ! Deine Unterlagen erleichtern mir das Lernen ungemein !! Du hast eine Flasche Wein bei mir gut ! Grüße Christopher
Supi! Das freut mich.
von mir auch ein rießen Dank für all deine Mühe und die Bereitschaft, das alles mit uns zu teilen!
Hallo, bei der Aufgabe 4 steht bei dir bei Ldurch=60/2 .... Sollte da nicht 100/2 stehen da y=100? Dann müsste die Lösung 60 und nicht 36 lauten.
View 2 more comments
Danke für deine Lösungen! Auch zu Aufgabe 4: die jährl. Rüstkosten ergeben sich aus 60*6 (anstatt 60*5). Sonst wären die Rüstkosten ungleich den Lagerkosten - und somit wäre die Losgröße nicht mehr optimal.
Ohh ja, wenn ich es schaffe, werde ich die Aufgabe demnächst überarbeiten. Ich wollte Euch nur testen ;-)
Hallo, hat jemand die Einsendearbeit vom 05.01.2017 zur Verfügung? Vielen Dank!
No area was marked for this question
Vielen Dank fürs hochladen !
No area was marked for this question
Hm, ich kann das Dokument nicht runterladen.
Fehler brim Anzeigen und Downloaf