Übung NR.8.docx

Assignments
Uploaded by ICH 3150 at 2018-12-03
Description:

Übung NR.8

 +2
131
8
Download
Wie kommt man auf die Werte ?
ablesen in der letzten tabelle
Aber benutzt man nicht grundsätzlich bei n kleiner 30 die t- Verteilung ?
welche Formel wird hier verwendet
Steht da drüber. KI für WSK = Konfidenzintervall für Wahrscheinlichkeit Formel 9.3
Wie kommt man darauf ?
View 2 more comments
Kann mir bitte jemand diesen Schritt erklären? Wie kommt man nun von 1 auf 1 - Alpha/2 und auf der anderen Seite verschwindet das Z
Man sucht das Quantil der Standardnormalverteilung an dem der Wert 1 erreicht wird. Dann kann man den Verteilungsfunktionswert an der Stelle 1 suchen (Tabelle B.3) und dies mit dem Quantil 1-alpha/2 gleichsetzen. Anschließend muss man nach Alpha auflösen.
No area was marked for this question
Übung 8 Aufgabe 4: Wie kommt man auf 30,1435 bzw. 10,1170? Hilfe :(
du musst die Werte n und alpha einsetzten und in der x2 tabelle ablesen
Danke Danke Danke :)
wo find ich die formel dafür?
Steht links daneben... Formelsammlung Kapitel 9.2
ich glaub ich bin behindert geworden ... kommt vom klausurstress hmmmm
Woher wissen wir das S^4,391 ist?
View 2 more comments
Und auf die Zahl 4,391 kommt man, indem man vom Schätzwert der Stichprobenvarianz die Wurzel zieht
danke für die Antwort!
Ich habe bei der Aufgabe den Fall 1 genommen und habe KI={167,7091 ; 180,2909} raus. Hätte man auch Fall 1 nehmen können, oder ist das Zufall?
View 10 more comments
@DG aber wir haben bei der Aufgabe 4 auch eine unbekannte Varianz und n kleiner als 30 aber da wird eine andere Formel benutzt
Bei der Aufgabe 5 ging es um ein Konfidenzintervall für den Erwartungswert. Bei der Aufgabe 4 sollen wir hingegen ein Konfidenzintervall für die Varianz bestimmen und dort gibt es nur einen Fall unter 9.4