Statistik1 Lösung SS10.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2017-08-04
Description:

Zuverlässige Lösung zur Klausur. Viel Erfolg beim lernen!

 +1
313
12
Download
Das muss ich doch gar nicht ausrechnen, sondern kann es auch in der Tabelle ablesen, oder?
View 7 more comments
Danke, ich bin längst durch :D
Cool. Freut mich. Bin damit auch schon durch 😊
Weiß einer was man hier interpretiert?
Mit Kovarianz kann man angeben, ob zwischen beiden ZVen ein positiver oder negativer Zusammenhang besteht. Da die Kovarianz größer als Null ist, liegt ein positiver Zusammenhang vor.
Danke :)
check ich net o.O
-_-
Welch sinnvolle Beiträge..
Warum wird für P(PcIDc)=0,02 anstatt 0,98 genommen?
Wo finde ich diese Formel?
View 1 more comment
Stimmt nicht. Eine passende Formel steht auch in der Formelsammlung (gerade nachgerechnet). Formel 6.2 f)
@Regenschirm da steht die Formel für die Kovarianz. Es wurde jedoch nach der Formel für E(X,Y) gefragt.
kann mir jmd erklären warum wir das so berechnen und nicht mit der gegebene Formel für hypergeometrische Verteilung?
mit der Hypogeom. Verteilung wäre das viel zu viel Aufwand, da du die Formel für 11 verschiedenen Werte ausrechnen müsstest. durch die Näherung mit der Normalverteilung geht das natürlich viel schneller.
No area was marked for this question
wieso verwendet man hier hyp Vert und nicht binomial
1. du hast keine Stelle im Dokument markiert. Zu welcher Aufgabe gehört also deine Frage? 2. Wenn du eine Frage zur Fragestellung hast, wäre es einfacher, wenn du diese im Dokument mit der Aufgabenstellung stellst und nicht in der Lösung :)
ich denke mal er meint aufgabe 5 oder? dann liegt es daran, dass die bewohner vermutlich nur einmal gewählt werden können was nur die hypergeometrische verteilung lässt
muss hier nicht 1000 + 3 * 2,3263 stehen? denn den Wert für 0,01 findet man in der Tabelle nicht, -2,3263 steht doch für 0,1 oder sehe ich das gerade falsch?
ne 0,1 sind 10%, du schaust aber bei 1%=0,01
Wieso muss man hier nähern ?
View 2 more comments
In der Tabelle steht, welche Verteilung mit welcher anderen Verteilung genähert werden kann. Die Hauptsache ist, dass die Voraussetzungen erfüllt sind. Wenn möglich würde ich die Näherung durch eine stetige Verteilung bevorzugen, weil die Rechnung schneller geht.
danke !
No area was marked for this question
Wieso kann ich bei der 4a nicht über den Satz der vollständigen Wahrscheinlichkeit gehen? ?
View 4 more comments
Ganz genau. Die Gegenwahrscheinlichkeit einer bedingten Wahrscheinlichkeit ist die Gegenwahrscheinlichkeit unter derselben Bedingung.
Super, vielen Dank ?
No area was marked for this question
Hat jemand die 3D mittlerweile gelöst?
Ich glaube die 3d) können wir noch gar nicht lösen. Das müsste mittlerweile erst in Statistik 2 sein; die Klausur ist ja von vor 8 Jahren
No area was marked for this question
was ist mit Aufgabe 3d) und 7 ?