Statistik I - Lösungen - KlausurWS1819.pdf

Exams
Uploaded by Fiora 29685 at 2019-07-19
Description:

Über einen Daumen hoch würde ich mich freuen!

 +5
187
8
Download
Zahlendreher: ...,72 kommt dahin
für c) hab ich ,,nicht unabhängig´´ raus, weil dafür P (M n S) = P (S)* P (M) sein müsste, aber 0,62 > 0,75*0,72 ist. Kann das wer bestätigen?
Ja, ich kann das so bestätigen :)
Wäre das nicht eigentlich das 0,8 Quantil?
Nein wieso ?
Also hinter dem Komma müsste eigentlich ,72 stehen aber sonst ist das richtig
Das ist im übrigen falsch... man muss A=7 nehmen
Nein, man muss n=7 nehmen
Entschuldige.. ich hab das alles längst korrigiert, aber es lässt sich im Dokument nicht bearbeiten
P(S|M) müsste 0,62 : 0,72 sein. Die Werte die du angibst sind P(s geschnitten M) = 0,62
View 3 more comments
@Affe also ich habe versucht mit der Formel zur bedingten Wahrscheinlichkeit zu arbeiten. Das würde eben die 0,62 : 0,72 für mich erklären. Kann ich dann also davon ausgehen, dass unser P(M) sich aus den 0,72 ergeben ? Da ja genau dieser Wert die Wahrscheinlichkeit für ausschließlich bestandene Matheklausuren ergibt mit bestandenen oder nicht bestandenen Statistikklausuren.
Ja, die Formel ist gut. Ich hab die Multiplikationsregel umgestellt, aber so geht's ja noch schneller. Zu deiner Frage: Glaube schon, aber bei c) prüftst Du ja noch separat die Unabhängigkeit
Wieso ist das nicht zu beantworten? Bei x<1 weiß man doch entweder keine klausur oder eine bestanden, heißt die wkt von 0,1+0,13+0,15 sind da gefragt...
View 3 more comments
...oder einfach 1-P (M I S) = 1-0,62 = 0,38
oder aber auch 0,25+0,28-0,15 = 0,38 :D
No area was marked for this question
Gibt es zu dieser Lösung auch ein Aufgabenblatt?
ja klar, such mal nach Klausur WS 18 / 19...
wie kommt man auf die 3? 😫
du musst f(x) machen und gucken wo der Wert 90 und 91 liegt. Diese liegen beide in k=3