Sommersemester 18 Lösung.pdf

Exams
Uploaded by Lorenzo Dragano 16742 at 2018-10-16
 +2
255
11
Download
Man müsste hier ja quasi mit der Binomialverteilung rechnen. Aber bei mir kommen immer andere Zahlen raus. Könnte mir einer vielleicht helfen?
View 5 more comments
Das ist keine Näherung. Der Sachverhalt der Aufgabe ist Binomialverteilt. Checkt mal die Definition von der Binomialverteilung im Skript, dann wird vllt. klarer. Die Funktion mit den Daten füttern und man kommt auf dieses Ergebnis
Wichtig ist mit (5 über 5) zu rechnen, und nicht (5 über 0)
Kann mir hier jemand vielleicht weiterhelfen? Ich komme einfach nicht auf den Wert 1,45. Bei mir kommt da immer 1,35 raus :/
View 10 more comments
Muss man nicht wenn man ein x kleiner als 25 sucht –0.5 rechnen ? Also 24.5
@anonymeananas ich habe es auch so gemacht wie du, weil unser Tutor hat es uns auch so erklärt. Was hast du denn da raus?
Wie wird das berechnet ?
View 2 more comments
vielen Dank!!!! wie ist das denn bei einer ungleichverteilungsannahme bei gruppierten Daten? da gibt es ja keine Klassen zwischen welchen ein wert ist
Wenn ich mich jetzt nicht vertue über die aufkummulierte relative Häufigkeit. In diesem Fall wird bspw 3,5 gesucht (Aufgabenblatt 1, Aufgabe 3f vom Wiederholungsblatt
kann das jmd bitte erklären?
View 10 more comments
Ist vllt dumm die Frage aber wie rechnet man die Cov aus? Das versteh ich in der Formelsammlung nicht so ganz :/
Also bisher musste ich die COV in keiner der Altklausuren oder Übungen ausrechnen. Ich war daher auch in dieser Aufgabe sehr froh darüber, dass aufgrund der Unabhängigkeit keine COV in der Formel beinhaltet ist. Denn bisher war die COV immer gegeben. Ich weiß daher nicht wie man die ausrechnet. Aus der Formel in der FS werde ich auch nicht schlau.
hat jmd den Rechenweg hierzu?
warum die erste klasse? wie wird das berechnet? kann mir das jmd erklären?
Die Modalklasse ist die Klasse mit der höchsten Häufigkeit.
In dieser Aufgabe war nach dem 20%-Quantil gefragt Außerdem wurde gefragt, was dieses Quantil aussagt. Ist es korrekt wenn man sagt, dass 20% der kürzesten Bolzen höchstens 59,8292 mm betragen? In der Aufgabe war E(X)= 60,3mm
View 1 more comment
Dankeschön :) Hast du vielleicht noch die Lösungen zu den anderen Aufgaben? Ich habe die Klausur heute bearbeitet und würde die gerne vergleichen
Kann bitte jemand seine Lösungen zu der Klausur hochladen, das wäre sehr nett
was ist mit diesem Hinweis gemeint?
View 2 more comments
Ja
Super, dankeschön :)
Das ist falsch aufgeschrieben. Hier müsste 59 kleiner gleich x kleiner gleich 61 stehen.
No area was marked for this question
Weißt du wo ich die Klausuraufgaben finde?
View 3 more comments
hat`s geklappt?
Jaaa vielen Dank ?
begründung konnte ich nicht aufschreiben