tutorium 7 lösungen definitionen erklärungen n.pdf

Assignments
Uploaded by Corinna 5529 at 2018-06-12
Description:

Lösungen zum 7. Tutorium

 +3
166
2
Download
Wieso rechnet man hier einfach 1-F(2,3) um auf p(x=4)?
Die Verteilungsfunktion F(X) summiert die Wahrscheinlichkeiten bis zu der entsprechenden Stelle auf und beträgt für den gesamten Definitionsraum der Verteilung den Wert 1. Da die Verteilung nur die Ausprägungen 0, 2 und 4 hat, ist die Verteilungsfunktion an der Stelle 2,3 die Summe der Wahrscheinlichkeiten für 0 und 2: F(2,3)=f(0)+f(2) Addiert man f(4) dazu, muss die Summe gleich 1 sein. Deswegen kann man 1-F(2,3) rechnen, um auf f(4)=P(X=4) zu kommen.
(2,3) die Bedeutung ist 2 und 3 oder 2.3 ???
View 1 more comment
F(2,3) ist der Verteilungsfunktionswert an der Stelle 2,3.
vielen Dank :)