Ergebnisse wurden Hochgeladen
Ich habe heute Michelle nach der Ergebnisse gefragt und sie hat mir folgendes geantwortet: "ich denke die Ergebnisse werden nächste Woche da sein. Ich weiß aber noch nicht, wie genau das ablaufen wird. Evt. werden diese online veröffentlicht, eine Einsicht kann aber im Moment nicht stattfinden. Mal sehen was das Prüfungsamt dazu sagt. Viele Grüße Michelle Damaszek"
Hey Leute hat mal jemand zufällig mit michelle telefoniert oder Email geschrieben und gefragt ob die die Klausuren noch korrigieren? Da die ganzen Beschäftigten der BUW ja nur noch Homeoffice mache dürfen befürchte ich, dass wir sehr lange auf unsere Noten warten müssen. Ich glaube nämlich nicht das die die Klausuren zuhause korrigieren werden, nachdem die ja diese ja schon mit Handschuhen eingesammelt hatten. Zudem ist das zuhause dann auch noch viel schwieriger zu organisieren weil ja nicht nur michelle die Klausuren korrigiert sondern auch die anderen Mitarbeiter. Was denkt ihr? Wie lange wird es dauern?
View 2 more comments
achso dann war ich wohl nicht up to date. Ist alles eine absolute katastrophe. Ich stelle mir auf jeden fall die gleichen Fragen wie du
Ich habe heute Michelle nach der Ergebnisse gefragt und sie sie hat mir folgendes geantwortet: "ich denke die Ergebnisse werden nächste Woche da sein. Ich weiß aber noch nicht, wie genau das ablaufen wird. Evt. werden diese online veröffentlicht, eine Einsicht kann aber im Moment nicht stattfinden. Mal sehen was das Prüfungsamt dazu sagt. Viele Grüße Michelle Damaszek"
Hallo Zusammen, Sind die Ergebnisse von Reglungstechnik schon raus?
Hallo Brudi, Nein.
Wie wars bei euch vom Gefühl her?
View 4 more comments
War fair, aber mir haben die Matrizen in 2 und 3 irgendwie Probleme bereitet. Adjunkte von einer 3x3 Matrix war nix. Zu den Aufgaben : 1. Fragen 2. Steuerbarkeit etc. 3. ZRD 4. Ortskurve 5. Bode 6. Netzwerk + e^At. Also wirklich alles ;)
das war echt Fair. Alle Themen wurden in Repetitorium besprochen.
Viel Erfolg allen morgen ❤️
Viel Erfolg allen heute ❤️
Hallo zusammen, Worauf zeichnet sich die Burchstaben m und n bei Einlaufwinkel in den Ursprung? Danke und viel Erfolg morgen
Du guckst dir den grad von G(s) an also zb G(s) = 5/s^3+3s^2+2s+3 Da siehst du im Zähler 5 also grad 0 im Nenner der Höchste grad 3 also 3 m ist der zählergrad n ist der Nennergrad also (0-3)pi/2
Kann bitte jemand die Lösungen zu Aufgabe 6 aus 22.07.2008? Bin am verzweifeln :(
Was verstehst du da nicht z.b
Denkt ihr es wird so eine Aufgabe zur linearisierung dran kommen ? Oder eher sowas wie Aufgabe 1 aus der 2016 Klausur ?
View 3 more comments
Zur 1. Aufgabe 6 habe ich die lsg. Das ist nicht schwieriger als die normale linearisierung Aufgaben. Einfach mal versuchen. Aber ich glaube die lsg in der musterlosung ist falsch weil ich 10 mal gerechnet habe und immer dasselbe Ergebnis kam
Würde mich auch mal interessieren, ich komme bei der Aufgabe nur auf einen der drei AP, nämlich auf (-1 1 -1) <- untereinander natürlich
Wie liest man beim phasendiagramm die Übertragungsfunktion ab ?
Genauso, wie du es auch beim Amplitudendiagramm machst (FS: Regelkreisglieder 1)
Bei der Klausur aus 2016, hat da jemand einen Ansatz für b) ii) ?
Wie liest man beim phasendiagramm ab, dass es asymptotisch stabil ist für einen bestimmten wert?
View 2 more comments
Bei welchem Wert wäre es bei gerenzstabil?
Wenn genau bei der 0db ist also k=1
Hat jemand 01.08.2011 Aufgabe 3 Ortskurve gelöst hab da a=2, b=6, K=12 gibt leider keine Lösungen dazu
View 2 more comments
Lucas bist du dir sicher ? Ich dachte eher weil die genauso so eine Aufgabe behandelt hat, dass es wahrscheinlich ist , dass so eine ähnliche Aufgabe in der Klausur dran kommt
Ja Ortskurve kommt auf jeden fall dran, aber es gibt ja 2 Varianten einmal mit Systemparameter bestimmen und 1 mal wo nur die Übertragungsfunktion Gs Gr sind und es wurde ja gefragt ob das mit dem Parameter bestimmen auch dran kommt, worauf sie ja geantwortet hat das es einen Grund ist warum wir genau die gemacht haben (wo man aus Gr und Gs sein Go bilden muss) und wo man keine Parameter bestimmen muss
Wie liest man k* im Bodediagramm ab? Einfach bei 1 w gucken wie viel dB es sind?
View 1 more comment
Danke aber warum haben wir im Rep. da 30 genommen, der Startpunkt war doch 10
Man ließt K* bei w = 1 ab, folglich musst du gucken welches Glied du verwendest und dann dementsprechend 20dB abziehen (D-Glied) oder 20 dB addieren (I-Glied), da man ja bei w = 0,1 startet.
Könnte mir einer vielleicht erklären, wie man die Ortskurven Aufgaben macht, wo die Regeldifferenz z.B. auf 16% begrenzt sein soll? z.B. die Klausur vom 28.07.09 Aufgabe 3. Ich kann mir irgendwie nicht erschließen wie man auf die Werte für K kommt :/.
Die ganze Aufgabe
Danke. Du wolltest doch auch den Theorieteil hochladen. Könntest du das bitte machen?
Könnte mir jemand mal seine Rechnung zu der Ortskurve 18.7.2006 aus dem Rep zeigen wie man da in Aufgabe a) auf die Ergebnisse im Real und Im Teil kommt?
Hallo zusammen, Ich habe eine kleine Schwierigkeit beim Ablesen von Bode Diagramm... Anfangs ist die Amplitude 40Db aber von 0,5 bis 3 muss die Senkung -40db d.h bis 0db oder?
View 4 more comments
In der Formelsammlung steht die allgemeine Form der jeweiligen Glieder (Regelkreisglieder 1). Bei einem PD - Glied steigt die Funktion immer um 20 dB/dec, folglich wird aus den -40 dB/dec, -20 dB/dec.
Ja genau das meinte ich. Dankeschön
Ist es beim Bode Diagramm so, dass es bei -20dB ein PT1 Glied ist und dann bei -40 dB 2PT1 Glieder?
Ja
okay danke
Geht bei sowas der Trick aus dem Repetitorium um auf die rücktransformierte zu kommen?
Ich würde es über eine pbz probieren
Nein da geht es nicht, da musst du PBZ machen
Hättet ihr vielleicht Lust das wir unter diesem Post paar Fragen stellen und diese dann selber beantworten? Also das wir einen Fragenkatalog haben. Wird dem einen oder anderen bestimmt helfen
Weiß jemand welche 3 Methoden die bleibende Regelabweichung minimieren bzw. verhindern?
- Kp sehr groß wählen(physikalisch nicht immer möglich) - I-Glied - Vorfilter
Müsste man hier nicht auch noch mit einem w kürzen?
Ja
Also müssen tust du definitiv nicht
kann mir jemand erklären, wie ich auf die -K/6 komme? das ist die Aufgabe aus dem repetitorium, 18.07.2006 Aufgabe 5
View 5 more comments
So
Ja Eric, du hast vollkommem Recht. Danke!
Wisst ihr, ob wir uns irgendwas oder bestimmte Aufgaben genauer angucken sollten? Hat sie irgendwelche Hinweise/Tipps gegeben? :)
Wie sind wir bei der Klausuraufgabe vom 18.07.2006 Aufgabe 5 auf die Ergebnisse in b) gekommen? Muss man das G0 nochmal mit dem Kr neu ausrechnen und alle Punkte erneut bestimmen?
Ja in Aufgabe a hast du dir ja nur die Regelstrecke (Gs) angeschaut und in b wird ja nach dem offenen Regekreis gefragt
Okay Danke dir :) Hat jemand die Rechnung? Ich komme da etwas durcheinander
Hallo ich hätte eine Frage zu der Klausur. Ich habe jetzt folgende Themen komplett gelernt : - Fundementmatrix - Zustandsraumdarstellung (Verstärkungsvektor, Vorfilter , Blockschaltbild) - Bode-Diagramm - Ortskurve Wisst ihr ob eventuell noch ein anderes Thema als "Hauptaufgabe" dran kommt Netzwerke kommt auch natürlich dran aber das Thema habe ich jetzt ausgelassen . In den Altklausuren kamen auch paar andere Aufgabentypen dran , die sie aber im Repri nicht angeschnitten hat. War mir jetzt nicht sicher ob ich mich mit denen noch auseinander setzen soll, da ich die restliche Zeit eigentlich für bisschen Theorie und hauptsächlich Altklausuren nutzen wollte. Ich wäre über jeden Tipp dankbar .
Linearsierung u
5Kps+5Ki muss da stehen oder nicht?
Jo
Hallo, kann jemand die Lösungen zu Aufgabe 5a) vom 16.03.2009 hochladen? Ich komme nicht auf das Ergebnis, da der Zustandsvektor zwei Ströme hat...
</